Bundesamt f. Bevölk.schutz, Bevorratung, Hamsterei, Prepper u.ä.

  • Seite 6 von 22
30.03.2022 16:26
avatar  PF75
#76
avatar

Können die Admins.nicht mal ein paar von den neuen Stänkerköpfen verwarnen,langsam geht ja bei einigen Beiträgen der "Siezer " schon unter die Gürtellinie ,obwohl sie ja ihre anbgebliche geistige Überlegenheit immer heraus hängen lassen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 16:31
avatar  ( gelöscht )
#77
avatar
( gelöscht )

PF75, deine Forderung hätte dann Substanz wenn Ebro und einige andere für ihre Ausführungen unterhalb der Gürtellinie angefunkt würden.
Wollen wir da nicht etwas offener sein?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 16:38
avatar  ( gelöscht )
#78
avatar
( gelöscht )

Kleiner Tipp an alle jämmerlichen Hamsterer hier, denen das Billig-Öl fehlt im Supermarkt.
Wer Raps- bzw. Sonnenblumenöl nicht gerade als Hauptgetränk verwendet, der kann gut andere
als die Billig-Plaste-Ölflaschen kaufen. Es gibt noch immer Öle unter 2 Euro die Flasche, z.B.
aus Österreich.
Aus dortigem Anbau !
In Deutschland landets bekanntlich im Tank.

Oder lebt ihr alle von der Tafel ?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 16:42
avatar  ( gelöscht )
#79
avatar
( gelöscht )

Nicht nur in Österreich gibt es noch gute Öle. Meine Frau als Einkäuferin klagt da nicht. Wir sind noch gut versorgt. Natürlich gibt es einige Dinge die derzeit aus sind.
Da muß man aber auch mal die Presse hinterfragen die den Bürger stark verunsichert. Warum?


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 17:35 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2022 17:37)
#80
avatar

Das einzige Öl, was ich gelegentlich in großen Flaschen (2 oder 3 Liter) kaufte, war Frittenöl. Gut geeignet für die Kettensäge. Das extra dafür Angebotene Bio-Kettensägeöl ist ja sauteuer. Verwende ich schon seit etwa vier Jahren und hatte nie Probleme damit, wenn man nach Stilllegung der Säge zum Ende der Saison den Tank ausspült.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 17:51 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2022 18:30)
avatar  Fred.S.
#81
avatar

zu 71
Hm ... gerne, aber bitte bedenke bis Juni wird das wohl nichts. Die Chemo und die darauffolgende OP.
So ein Weinregal besitze ich nicht. Das hier, ist mein Wohnzimmer, ein Teil. mfg. Fred

Hallo Fox, nein, nein, habe die Bilder aus den net. entnommen.

Bildanhänge
imagepreview

02. _3_.JPG

download

imagepreview

12..JPG

download


Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!

 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 17:56
avatar  Ebro
#82
avatar

Zitat von wildhüter im Beitrag #77
PF75, deine Forderung hätte dann Substanz wenn Ebro und einige andere für ihre Ausführungen unterhalb der Gürtellinie angefunkt würden.
Wollen wir da nicht etwas offener sein?


Wo war ich denn wann unter der Gürtellinie?
Dass ich dich persönlich genannt habe und mich über Deine erneute Zulassung hier gewundert habe??
Den Grund dafür weißte ja selber und hast Du selber zu verantworten.

ich werde nicht mehr diskutieren mit dummen Menschen, um meine Argumente zu erklären. Hat hier sowieso keinen Sinn. Ich werde lernen, diese Menschen zu meiden. Nichts ist wichtiger, als die persönliche Ausgeglichenheit im Alter


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 17:58
#83
avatar

Zitat von Fred.S. im Beitrag #81
Hm ... gerne, aber bitte bedenke bis Juni wird das wohl nichts. Die Chemo und die darauffolgende OP.
So ein Weinregal besitze ich nicht. Das hier, mein Wohnzimmer, ein Teil. mfg. Fred

Ich weiß Fred......, leider.

Klauwida


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 18:20 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2022 19:01)
avatar  ( gelöscht )
#84
avatar
( gelöscht )

Ebro wenn du es willst kann ich liefern. Irgendwann sind hier einige User deine Stasimanieren unverständlich.
Wie und was geht dir einen Scheißdreck an. Ich bin im Forum und habe gleiche Rechte wie du. Nur ich erhebe keinen Anspruch auf Bestandsschutz. Das was ich schreibe verstößt gegen keine Forenregeln. Bist du geil darauf mich hier zu Kegeln.
Dann ändere erst einmal deinen Standartsatz.
Darüber wo ich mich beschwert habe ist die Stellung zu Putin und das traurige Verhalten im Zusammenhang mit der Ukraine. Das gehört sich nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 19:20
#85
avatar

Zitat von Ebro im Beitrag #82
Zitat von wildhüter im Beitrag #77
PF75, deine Forderung hätte dann Substanz wenn Ebro und einige andere für ihre Ausführungen unterhalb der Gürtellinie angefunkt würden.
Wollen wir da nicht etwas offener sein?


Wo war ich denn wann unter der Gürtellinie?
Dass ich dich persönlich genannt habe und mich über Deine erneute Zulassung hier gewundert habe??
Den Grund dafür weißte ja selber und hast Du selber zu verantworten.



Ebro, für einige User reicht es schon, wenn Sie energischen Widerspruch ernten, um sich unter der Gürtellinie getroffen fühlen.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 19:22
avatar  Ebro
#86
avatar

Zitat von wildhüter im Beitrag #84
Wie und was geht dir einen Scheißdreck an.


Heute ist Mittwoch, heute ist aber "Dich" dran!
Und im Übrigen, so wichtig bist du mir nun auch nicht.

ich werde nicht mehr diskutieren mit dummen Menschen, um meine Argumente zu erklären. Hat hier sowieso keinen Sinn. Ich werde lernen, diese Menschen zu meiden. Nichts ist wichtiger, als die persönliche Ausgeglichenheit im Alter


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 19:27
avatar  ( gelöscht )
#87
avatar
( gelöscht )

Her Ebro,
im richtigen Gebrauch der deutschen Sprache hinsichtlich Ausdruck, Inhalt, Grammatik und Rechtschreibung sind Sie auch kein großer Künstler.
In vielen Beiträgen aus Ihrer Feder, Radebrechen Sie weit entfernt von der deutschen Sprache.
Wer im Glashaus sitzt, der sollte auf andere (Wildhüter) nicht mit Steinen werfen!


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 19:37
avatar  B Man
#88
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #1
Es muß ja nicht wie bei den Preppers ausarten


Prepper
vielleicht ist die Idee doch gar nicht so schlecht

Fluchtprepper mit coolem Preppervan im mattem Raptorlack oder lieber einen Shelter im Wald bauen

Da bin ich mir noch nicht sicher.

Auf jeden Fall ohne Indernett damit ich diese komischen Diskussionen alter starrsinniger Männer nicht mehr lesen muss

Gruss Andreas


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 19:57
avatar  Ebro
#89
avatar

Muss jetzt leider diese ungeheuren lehrreichen Diskussionen mit Einigen Usern hier beenden, habe etwas Sinnvolleres zu tun. Muss nämlich "alte Seilschaften" pflegen!!
Noch als Hinweis für @Wildhüter, Du hast genau wie jeder andere User die Möglichkeit, Beiträge von mir oder sonstwem, die sich Deiner Meinung nach unterhalb der Gürtellinie bewegen, zu melden. Hau rein...!

ich werde nicht mehr diskutieren mit dummen Menschen, um meine Argumente zu erklären. Hat hier sowieso keinen Sinn. Ich werde lernen, diese Menschen zu meiden. Nichts ist wichtiger, als die persönliche Ausgeglichenheit im Alter


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2022 20:10
#90
avatar

Zitat von B Man im Beitrag #88
Zitat von DoreHolm im Beitrag #1
Es muß ja nicht wie bei den Preppers ausarten


Prepper
vielleicht ist die Idee doch gar nicht so schlecht
Fluchtprepper mit coolem Preppervan im mattem Raptorlack oder lieber einen Shelter im Wald bauen
Da bin ich mir noch nicht sicher.
Auf jeden Fall ohne Indernett damit ich diese komischen Diskussionen alter starrsinniger Männer nicht mehr lesen muss



Früher, in noch recht jungen Jahren, aber schon erwachsen, hatte ich auch mal so in Tagträumen darüber nachgedacht, so richtig in der Wildnis zu leben, einfache Hütte aus Stämmen, grasbedeckt, ein Feuer in der Mitte mit Rauchabzug in der Decke und ein kleines Eingangsloch. Mit der Ernährung wäre es aber schwierig geworden, obgleich ich mit Kleintiere, Reptilien und Insekten essen wohl die wenigsten Probleme hätte, wenn der Magen richtig knurrt. Oder auf einer einsamen, nicht zu kleinen unbewohnten Insel in subtropischen Regionen, nur mit einem Grundbedarf an Werkzeugen und Material ausgestattet. Naja, das sind Jugendvorstellungen, in einer Zeit, in der man noch gesund, kräftig, belastungs- und entbehrungsfähig ist.
Da hatte es vor einugen Jahren von einem Privatsender eine Serien gegeben, die Newtopia, hieß. Sie kam von Sat 1 und war eine TV-reality-Show. Da ging es auch darum, daß eine bunt zusammengewürfelte Truppe in eine größere Holzhütte zieht, nur mit einem Grundbedarf an Material, Nahrungsmitteln und einem Fond von 5.000 € ausgestattet. Es gab nur sehr wenige Vernünftige dabei. Den Weibern ging es darum, für den finanziellen Fond Kosmetik zu kaufen und Andere waren mehr Selbstdarsteller als Anpacker. Eine reine Endtäuschung für mich. Ich hatte gehofft, daß hier mit wissenschaftlicher Begleitung probiert wird, wie eine Menschengruppe aus unterschiedlichen Charakteren und Bildungsvoraussetzungen eine solche Ausnahmesituation meistert und ihr eigenes Überleben sichert. Na, was will man von einem Privatsender erwarten, dem es vorrangig um Einschaltquoten ging, den man mit möglichst viel Klamauk erreicht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!