Ostseeflucht 1988 - Die Geschichte von Peter Faust

30.01.2022 19:39
#1
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2022 22:56
avatar  Gert
#2
avatar

Zitat von Westfale63 im Beitrag #1
Nachzulesen hier: https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschi...50/ostseeflucht


interessant das Video, ich war ja bei der Grenzbrigade Küste und unsere Aufgabe war, solche Menschen von der Flucht "abzuhalten". Allerdings war mein Dienst 25 Jahre vor dieser Flucht, 1988 lebte ich schon lange in Düsseldorf. Also ich hätte das nicht gewagt. Ich habe während meines Grenzdienstes auch kennengelernt, wie rau und stürmisch die Ostsee werden kann. Habe so manche Nachtschicht auf den Klippen bei Boltenhagen verbracht, wo uns der Sturm um die Ohren pfiff. ( so wie gerade gestern und heute ) Aber wir hatten ja unsere Ausweichscheunen , wo es auch ganz kuschelig war

Stil ist nicht das Ende des Besens.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!