Nachruf Werner Großmann

  • Seite 2 von 2
30.01.2022 16:10 (zuletzt bearbeitet: 30.01.2022 16:54)
avatar  Alfred
#16
avatar

Das GRIMMIGE Foto fiel mir auch auf.

Ich behalte W.G. lieber so in Erinnerung.

Hier mit Freunden .


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2022 16:53
avatar  Gert
#17
avatar

Zitat von Merkur im Beitrag #10
Du schreibst „unbelehrbar“.
Rainer Rupp schreibt:
„In der Aufgabe mitzuhelfen, einen Krieg zu verhindern, habe ich meine oberste moralische Pflicht gesehen.“
Ein m.E. humanistisches Motiv.
Aber da gehen die Sichtweisen wohl auseinander….


Richtig @Merkur für mich hat Rupp mit seiner Tätigkeit ein Verbrechen an meinem Land und unseren Verbündeten begangen.
Noch ein Satz zu den „Schmähschriften“, nach meiner Meinung kann es gar nicht genug solche Schriften geben, damit das deutsche Volk verinnerlicht, mit welchen Leuten es damals in der DDR zu tun hat. Es laufen bestimmt noch genug Menschen herum, die das MfS auf Lebzeiten geschädigt hat. Die Rente, die die Opfer erhalten ist für mich eine Strafrente, weil viel zu niedrig.

Stil ist nicht das Ende des Besens.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten!


 Antworten

 Beitrag melden
30.01.2022 18:24
avatar  Pitti53
#18
avatar

Thema wird geschlossen. Es artet wieder mal aus.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!