Sind die Paketzusteller sind moderne Sklaven des Systems?

  • Seite 2 von 4
30.12.2021 00:12
#16
avatar

Wo es, zumindest hier bei mir, klappt, ist DHL (Dauert halt länger). Spaß beiseite.
Hab seit Jahren einen "Abstellort" festgelegt und klappt, wenn wir nicht zu Hause sind. Hermes seit Jahren keine Erfahrungen mehr, hat vereinzelt nicht funktioniert.

Probleme gab es neulich mit GLS. Ablageort festgelegt, da wir entsprechend der Benachrichtigung an dem Tag erst spät am Abend wieder kamen.
Das Päckchen vor die Haustür (1,5m an der Straße) abgelegt. Wäre beinahe drüber gestolpert. Hätte jeder Fremde bei Vorbeigehen mitnehmen können! Frechheit.

Ich verstehe ja, dass die Fahrer unter enormen Streß stehen, aber bestimmte Verfahrensweisen gehen nicht, gar nicht!
Und was eine Klingel wissen die Wenigsten!

Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 07:00 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2021 15:14)
#17
avatar

Zitat von Grenzfuchs im Beitrag #16
Probleme gab es neulich mit GLS. Ablageort festgelegt, da wir entsprechend der Benachrichtigung an dem Tag erst spät am Abend wieder kamen.
Das Päckchen vor die Haustür (1,5m an der Straße) abgelegt. Wäre beinahe drüber gestolpert. Hätte jeder Fremde bei Vorbeigehen mitnehmen können! Frechheit.


Davon habe ich auch schon viel gehört. Pakete in die Garageneinfahrt oder sogar auf dem Hausflur gestellt fotografiert zur Absicherung und gut.
Amazon soll in solchen Fällen, also wenn das Paket jetzt "aus Versehen" von jemand anderen mitgenommen wird, ziemlich kulant sein und Geld zurückerstatten. Man muß natürlich irgendwie beweisen können, das Paket nicht erhalten zu haben.

Bei DHL haben wir mal auf ein Paket gewartet und waren den ganzen Tag zu hause.
Über die Online-Sendungsverfolgung war der Wagen nur ein paar Häuser weiter von uns. Plötzlich stand da als Status "konnte nicht zugestellt werden" . Tja, wenn man nicht klingelt, weil man keine Lust oder Zeit hat, könnte ich auch nichts zustellen.
Meine Frau hat da dann gleich telefonisch Rabatz gemacht und nächsten Morgen kam dann das Paket sehr früh am Vormittag.

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 08:48
avatar  ( gelöscht )
#18
avatar
( gelöscht )

Seltsame Erfahrungen, die ich hier lese.
Bei uns hier kommt alles, von DHL über Hermes, DPD, GLS und was weiß ich noch fast ausschließlich mit deutschen
Fahrern m/w, ganz selten sitzt ein dunkel getönter Fahrer bei DHL auf dem Bock, aber sprachkundig!
Alles stressfrei, das merkt man an Art und Verhalten der Leute. Immer freundlich, keine Hektik, fast gemütlich.
Scheinbar geht es auch so.
Und immer persönliche Zustellung, nirgends liegt etwas vor der Haustüre rum. Oder es gibt eben den Abholschein
im Briefkasten, wenn auch kein Nachbar verfügbar war.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 08:56
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )

Bei DHL klappt es gut und da ist auch eine Nachricht im Kasten.

Bei Hermes ist es schon passiert, dass ich spät am Abend einen Transporter vor dem Grundstück stehen sah und dann ein Päckchen auf dem Torpfeiler lag. Kein Klingeln, keine Unterschrift. Ohne die Straßenbeleuchtung hätte ich es nicht mehr entdeckt.

Die meisten Fahrer sind höflich unabhängig davon ob es Migranten sind oder nicht.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 11:48
avatar  andyman
#20
avatar

Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.
Lgandyman

Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 15:19 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2021 15:20)
#21
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #18
Seltsame Erfahrungen, die ich hier lese.
Bei uns hier kommt alles, von DHL über Hermes, DPD, GLS und was weiß ich noch fast ausschließlich mit deutschen
Fahrern m/w, ganz selten sitzt ein dunkel getönter Fahrer bei DHL auf dem Bock, aber sprachkundig!


Fahrer mit "Migrationshintergrund" müssen nicht zwangsläufig getönte Fahrer sein. Bei uns liefern überwiegend Leute aus dem slawischen Sprachraum aus (hört man am Akzent). Trotz allem in Berlin und wahrscheinlich auch in anderen größeren Städten gibt es da öfter mal Probleme, als vielleicht in kleineren Ortschaften.

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:37
#22
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #21
Trotz allem in Berlin und wahrscheinlich auch in anderen größeren Städten gibt es da öfter mal Probleme, als vielleicht in kleineren Ortschaften.

Ich hab da keine Probleme auf dem "platten Land". Ob DHL, Hermes, DPD oder UPS. Alle nett, viele sieht man ja nicht nur einmal. In Großstädten mit vielen Briefkästen an einem Hauseingang ist es sicher anders, klingt ja hier schon an.

Klauwida


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:45
avatar  RalphT
#23
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #18
Seltsame Erfahrungen, die ich hier lese.


Ja das glaube ich dir. Das hängt echt sehr stark davon ab, wo man wohnt. Hier im Willkommensland Bremen ist die Welt bunt.

Es wurde hier öfters angemeckert, dass die Leute nicht mehr klingeln, sondern gleich das Paket vor die Tür schmeißen. Ich meinte mal gehört zu haben, dass das so sein soll. Die Fahrer bekommen diese Anweisung von oben, damit man die Tour auch schafft.

Wenn man vom teueren Paketzusteller UPS sein Paket bekommt, dann wird man fast nur von Deutschen bedient. Ich kenne hier 2 Leute, die dort schon ewig arbeiten. Der Job bei UPS ist begehrt. Und die Leute bekommen wirklich sehr sehr gutes Geld.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:47
avatar  RalphT
#24
avatar

Zum Thema DHL:


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:51 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2021 16:54)
#25
avatar

Zitat von Klauwida im Beitrag #22
Ich hab da keine Probleme auf dem "platten Land". Ob DHL, Hermes, DPD oder UPS. Alle nett, viele sieht man ja nicht nur einmal. In Großstädten mit vielen Briefkästen an einem Hauseingang ist es sicher anders, klingt ja hier schon an.


Weiß gar nicht, warum ich jetzt über die Paketboten urteile, bei mir kam eigentlich immer zu 98% alles korrekt an.
Ich würde es jedoch noch etwas besser finden, wenn die Fahrer der deutschen Sprache mächtig wären.
Möglicherweise würden sie dann auch den richtigen Addressanten finden.
Ist ja nun mal kein Spiel. Man bezahlt für sein Bestelltes und bei etwas höheren Beträgen, möchte ich schon eine seriöse Zustellung erwarten.

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:57
avatar  RalphT
#26
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #25
Weiß gar nicht, warum ich jetzt über die Paketboten urteile, bei mir kam eigentlich immer zu 98% alles korrekt an.
Ich würde es jedoch noch etwas besser finden, wenn die Fahrer der deutschen Sprache mächtig wären.
Möglicherweise würden sie dann auch den richtigen Adressanten finden.
Ist ja nun mal kein Spiel, man bezahlt für sein Bestelltes und bei etwas höheren Beträgen, möchte ich schon eine seriöse Zustellung erwarten.


Wobei ich auch anmerken möchte, dass meine Pakete eigentlich immer ankamen. Ich lasse meine privaten Sendungen immer zu uns in die Firma liefern. Hat den Vorteil, dass immer jemand die Tür aufmacht und ich nicht später zu soner Poststelle muss und meine Sendung dann abholen kann. Außerdem sind in solchen Läden immer lange Schlangen vorm Tresen. Das nervt ab.


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 16:59
#27
avatar

Zitat von RalphT im Beitrag #24
Zum Thema DHL:


Wo hast das denn her?
Wenn das echt wäre, hätte ich dafür gesorgt, dass der nächsten Tag Jobcenter gehen muss.

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 17:07
avatar  RalphT
#28
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #27
Wo hast das denn her?


Keine Ahnung, war ein Netzfund. Finde ich authentisch. Hier ist noch son Ding:


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 17:09 (zuletzt bearbeitet: 30.12.2021 17:10)
#29
avatar

Zitat von RalphT im Beitrag #28
Keine Ahnung, war ein Netzfund. Finde ich authentisch. Hier ist noch son Ding:


Na ja, Netzfund...

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
30.12.2021 17:45
avatar  Mike59
#30
avatar

Die Paketdienste aller Art legen es bei mir vor der Tür ab.
Ich habe da auch gar kein Problem - DHL hat den Auftrag es hinter dem Haus auf der Terrasse abzulegen. Das machen die auch.
Das ist bei uns alles kein Problem , hier stecken auch die Haustürschlüssel außen im Schloss und wenn ich denen sage sie sollen es ins Haus stellen machen die das auch.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!