Bitte um Unterstützung bei einem Buchprojekt

  • Seite 1 von 2
27.07.2021 07:21
#1
avatar

Bitte um Hilfe und Unterstützung

Bislang sind drei Bücher von mir zur Geschichte der Abzeichen und Auszeichnungen der NVA erschienen:
- "Militärische Abzeichen der DDR" (noch im Militärverlag der DDR erschienen)
- "Auszeichnungen der NVA der DDR"
- "Militärische Orden der DDR"


Diese Bücher behandeln die Auszeichnungen der NVA und der Grenztruppen bis 1990.
Zur Zeit arbeite ich an einem Buch über die Auszeichnungen, Abzeichen, Aufnäher, Aufkleber, Veranstaltungsabzeichen der Traditionsvereine, Reservistenkameradschaften usw. der NVA und der GT der DDR nach 1990.
Ich bin der Auffassung, daß dieses Thema auch zur Geschichte unserer Auszeichnungen gehört.
Da ich mir darüber im klaren bin, daß ich nicht alle Vereinigungen und Kameradschaften erfaßt habe, möchte ich hier im Forum um Hilfe bitten.
Ich suche - als Realien oder als Scanns mit einer Mindestauflösung von 300 dpi (selbstverständlich gegen Erstattung der Kosten) :

- Abzeichen, Aufnäher, Abziehbilder u. ä. von den Grenzerkameradschaften
- Ehrennadeln der einzelnen Kameradschaften
- Abzeichen, Sticker, Buttons usw. von den einzelnen Treffen und Jahrestagen


Das Buch soll, wenn alles klappt, zum Jahresende zur Druckerei.
Es wäre schade, wenn zum Bereich Grenztruppen der DDR zu große Lücken darin wären.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von Euch Hilfe bekommen könnte.

Im voraus herzlichen Dank
Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2021 07:45 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2021 07:55)
avatar  Alfred
#2
avatar

Wende dich doch mal an den Traditionsverband der NVA.

Die haben einiges nach 1990 anfertigen lassen. Z.B. kleine Akademieabzeichen des UdSSR.

Auch gab es verschiedene Medaillen zum 50. Jahrestag der NVA.

Müsste mal schauen, wo meine sind, dann schicke ich gern ein Bild.


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2021 07:56 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2021 07:57)
avatar  Alfred
#3
avatar

@Beethoven dürfte da auch noch einiges haben.


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2021 10:22 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2021 10:24)
#4
avatar

Hallo, Guten Morgen Wikinger,
ich schaue auch mal in meinen Tiefen von Sammlungen nach, glaube aber nicht das ich was Besonderes habe.Melde mich dann.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2021 11:16
#5
avatar

Danke @Alfred, die Medaillen habe ich bereits, mir geht es speziell um Abzeichen und Aufnäher der Grenzerkameradschaften.

Gruß Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
30.07.2021 14:55
#6
avatar

Wer kann helfen???

Als Abbildung für mein Buch suche ich einen Aufnäher der Kameradschaft Posseck, gern zum Kauf oder als Scann mit 300 dpi

sowie Abzeichen, Aufnäher und Abziehbilder der einzelnen Grenzer-Kameradschaften.

Gruß Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 18:36
#7
avatar

Schreib mich mal an zu deinen Wünschen, ich hätte da was für Dich zur „Kameradschaft“.

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 18:54
#8
avatar

Hallo Wikinger,
vielleicht solltest Du mal mit Jens Graf, dem Chef von der Pension Dreiländereck in Birx Kontakt aufnehmen. (Über Google leicht zu finden.)
Er hat ein halbes Armeemuseum vom 1. Weltkrieg an bis zu den Grenztruppen.
Wenn da was für Dich dabei ist, und Ihr Euch einig seid, wirst Du aber wahrscheinlich hinreisen und fotografieren müssen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 19:20
avatar  Mike59
#9
avatar

Also echt - mit ein klein wenig Fantasie und Lust könnte ich dich mit Entwürfen zumüllen.
Der Sinn erschließt sich mir nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 19:22
#10
avatar

Hallo Lutz,
danke für die Nachricht. Ich suche von den Grenzerkameradschaften Aufnäher, Abzeichen, Ehrennadeln und Logos,
gern im Original gegen Bezahlung oder als Foto bzw. Scann mit einer Auflösung von 300 dpi.

Schreib mir doch bitte mal, was vorhanden ist.

Herzliche Grüße Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 19:39
#11
avatar

Hallo Mike 59

Der Sinn ist ganz einfach. Es geht nicht um neue Entwürfe, sondern im Buch soll die Entwicklung der bestehenden Originale durch Entwurfszeichnungen oder Muster dokumentiert werden.

Gruß Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 19:40
#12
avatar

Hallo Sojus,
danke für den Hinweis. Werde mal Kontakt aufnehmen.

Gruß Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 19:48
avatar  mibau83
#13
avatar

da kann ich dir den user feuerwerker1948 empfehlen.
der ist bei den posseckern und bei florian geyer, vorsitzender der initiativgruppe der ehemaligen angehörigen und zivilbeschäftigten des gr-15 sonneberg.
letzter dienstgrad wie bei dir osl.


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 20:00
#14
avatar

Ja, habe ich schon angeschrieben, leider keine Antwort bekommen.
Würde mich freuen, wenn er sich noch melden würde.

Wikinger


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2021 20:21
avatar  Mike59
#15
avatar

Zitat von wikinger im Beitrag #11
Hallo Mike 59

Der Sinn ist ganz einfach. Es geht nicht um neue Entwürfe, sondern im Buch soll die Entwicklung der bestehenden Originale durch Entwurfszeichnungen oder Muster dokumentiert werden.

Gruß Wikinger

Es geht dir also um eine Dokumentation der Entwicklung der Traditionspflege ? Da wird die Zeit aber echt knapp.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!