Bericht zur Deutschen Einheit

07.07.2021 19:41
#1
avatar

Ostbeauftragter Wanderwitz stellt Bericht zur Deutschen Einheit vor
https://www.welt.de/politik/video2323445...inheit-vor.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/t...it-2021-1939552

Auch über 30 Jahre nach der Wiedervereinigung gibt es wirtschaftlich noch einen Abstand zwischen Ost und West. Laut dem Jahresbericht zur Einheit schrumpft der – allerdings nur, weil einige Regionen besonders stark aufholen.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial...77-0af5cc1d8859

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 21:15
avatar  mibau83
#2
avatar

was man nicht in wirtschaftlichen kategorien messen kann, dass ist die lebensqualität auf den dörfern!

da sieht es in ost und west ähnlich aus.

keine post mehr, keine apotheke, lebensmittel oder getränkemarkt etc. öpnv lässt auch stark zu wünschen übrig!! glücklich kann sich schätzen wer noch einen bäcker oder fleischer-metzger-schlachter vor ort hat.

und dann wollen uns schwarze kaschper die welt erklären!!!


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2021 23:38
avatar  SEG15D
#3
avatar

Da erklären Dir Casper aller Couleur die Welt! Das ist das Deutschland, wo wir gut und gerne leben.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!