Angriff auf die Staatsgrenze

  • Seite 4 von 7
31.03.2021 21:52
#46
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #43
Zu Beitrag #39,
Bei vielen ausreisewilligen DDR-Bürgern wurde dieser Antrag abgelehnt, aus welchen Gründen auch immer,ich möchte fast behaupten, die Bevölkerung hätte sich mindestens um die Hälfte reduziert
Lutze


Übertreibst Du da nicht ganz schön maßlos ? Warum hat sich denn die Bevölkerung der DDR ab dem 09.11.89 nicht innerhalb weniger Tage halbiert ? Soooo groß wird der Drang nicht gewesen sein, hier nahezu Hals über Kopf alles zu verlassen, was man besaß und liebgewonnen hatte ? Zumal damals niemand mit Sicherheit wußte, ob diese Gelegenheit dauerhaft ist oder nur kurzzeitig ?
Als wir nach unser ersten Reise irgendwann am 12.11. zurückkamen, fragte ich den Kontrolleur, wie viele denn zurückkommen. Wimre war das so nahezu 99 %.


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2021 22:00
#47
avatar

Selbstverständlich konnte man die DDR legal verlassen. Die Zahlen der Antragsteller auf Übersiedlung sind doch bekannt.[/quote]

Ja das stimmt sogar, unsere Nachbarn haben dafür 1982 ihr Haus hergegeben.Es war schon möglich unkompliziert und schnell auszureisen wenn gewisse Werte vorhanden waren.In das Haus zog dann ein Stasioffizier mit Frau und Sohn.Was für ein Zufall...
Und nach der Wende mussten sie wieder raus aus dem Haus.[/quote]


So unterschiedlich kann das sein. Wir haben 1987 auch ein Haus (8-Fam. Mietshaus ) gekauft. Von einem Ausreiseantragsteller (5-köpfige Familie). Nachdem der Kaufvertrag unterzeichnet war (Frühjahr 1989), zogen sie rüber. Nach der Wende wollten sie es zurückhaben (Rückgabe vor Entschädigung). Zwei Jahre Verwaltungsgericht. Dann Entscheidung zu unseren Gunsten. Es war ein Verkauf von privat zu privat und ER hatte sich um einen Käufer bemüht (der natürlich auch die Hypothek übernehmen mußte) und WIR wollten unser Wohnungsproblem lösen. Das wars.


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2021 22:09
avatar  mibau83
#48
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #28

Der andere User den du meinst, der macht nur eine kleine Pause im Forum und geht nicht fremd.
Er kommt wieder, verlass dich darauf !



nu iss der verratnix/berlin3321 momentan hier gesperrt!
hängt wohl auch mit der ablösung von @berndk5 als admin zusammen. erich hatte da ja was von einen user mit verfolgungswahn geschrieben.

der berlin3321 hatte auch mehrmals sein erscheinen bei grenzertreffen bei uns im süden angekündigt.
der leider verstorbene user rotrang/ elbgrenzer, schrieb mir darauf, pass auf den berlin auf, der schnüffelt gerne!!


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2021 22:22 (zuletzt bearbeitet: 31.03.2021 22:23)
#49
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #46
...Zumal damals niemand mit Sicherheit wußte, ob diese Gelegenheit dauerhaft ist oder nur kurzzeitig ?...


@DoreHolm, die Öffnung war nicht wieder rückgängig zu machen. Wahrscheinlich vorher noch mit Tschernenkow, mit Gorbatschow nicht mehr. Der hätte seine Panzer nicht über DDR-Leute rollen lassen und wenn, hätte dieses Land ewig gebrannt.

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2021 22:30
avatar  berndk5
#50
avatar

Ich bedanke mich für die freundliche Erwähnung und werde mich zu dem "ewig gestalkten und verfolgten Menschen" nicht mehr weiter äußern.
Kaum jemand Anderem ist es jemals zuvor in meinem Leben in einer solchen Dimension gelungen mein Vertrauen zu missbrauchen und mich völlig ohne Not oder eigenen Vorteil für sich, derart in Mißkredit zu bringen.
Der Vorfall ist erledigt, ein riesiger Scherbenhaufen ist geblieben und Narben die wohl niemals verheilen.
Damit sollten wir uns wieder interessanteren Themen zuwenden, meint berndk5 .


 Antworten

 Beitrag melden
31.03.2021 23:02 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2021 16:18)
avatar  Ehli
#51
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #28

Der andere User den du meinst, der macht nur eine kleine Pause im Forum und geht nicht fremd.
Er kommt wieder, verlass dich darauf !

Berlin 3321
Ich sage nur: Bleib wo Du bist, in diesen Forum hast du nichts mehr verloren.
So hinterhältig und gemein, kann doch eigentlich kein Mensch sein.
Das musste jetzt sein.
Sorry, zurück zum Thema.
Ehli

Sorry, habe etwas entfernt

Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 06:00 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2021 16:31)
avatar  ( gelöscht )
#52
avatar
( gelöscht )

Dieser Ausreiseantrag war doch eine Farce.
Honecker hatte wohl irgendwann in den 80ern die wahnwitzige Idee seine DDR international als doch eine Art von demokratisch aussehen zu lassen, ich denke aber er brauchte einfach dringendst Hartgeld.
Die Splitter-Puster wurden abgebaut und dann suggeriert das man auch das Grundrecht auf freie Wohnsitzwahl anerkennen würde.
Eigentlich die normalste Sache der Welt, man geht aufs Amt und zeigt an das man gen Westen umziehen möchte, bekommt dort einen Termin damit man alles regeln kann und dann ab in neue Gefilde.
Aber Pustekuchen, erst einmal wurde man in der zeitlich ungewissen "Schmorzeit" zur "Bearbeitung" freigegeben, kann doch nicht sein das jemand so irre ist und will aus der schönen DDR weg, es konnte auch sein das jemanden das traf was in der DDR eigentlich selten war, nämlich entlassen zu werden nach dem Motto "wer nicht für uns ist, ist gegen uns", also raus mit dem, nicht gleich aus der DDR aber erst mal aus dem Job.
Falls alle Mittel der Bearbeitung ausgeschöpft waren ging es dann aber hurtig, innerhalb 24 Stunden Schuldenfrei raus aus der DDR.
Viele saßen da schon mal 4 Jahre auf gepackten Koffern und verkauften ihre Besitztümer zum überaus fairen Preis, in der völligen Ungewissheit ob überhaupt doch oder halt auch nicht.
Das als eine Art von demokratischer Errungenschaft darzustellen, entbehrt nicht einer gewissen Tragik-Komik.
Vielleicht wurden sogar einige die auf den Koffern saßen deshalb noch angetrieben sich selbst ihre Ausreise zu genehmigen mit Zaunüberstieg.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 07:19
avatar  furry
#53
avatar

Ein Bericht von mir aus vergangener Zeit, wie "schnell" es doch mit einer Ausreise gehen konnte.
Da blieb sehr, sehr wenig oder gar keine Zeit, noch einige persönliche Dinge zu regeln.
Mir sträuben sich heute noch die Nackenhaare, wenn ich an den Tag denke.
Bornholmer Straße am 5-11-2014 um 2015 im Ersten (23)

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 08:10
avatar  birx20
#54
avatar

Ehli ,
Mit meinem Beitrag meinte ich nicht den merkwürdigen Berliner3321, sondern Gert er macht eine kleine schöpferische Pause.
Der Berliner3321 macht das andere Forum mischugge mit seinen Theorien.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 09:01
#55
avatar

Zitat von Hohenstücken7072 im Beitrag #49
Zitat von DoreHolm im Beitrag #46
...Zumal damals niemand mit Sicherheit wußte, ob diese Gelegenheit dauerhaft ist oder nur kurzzeitig ?...


@DoreHolm, die Öffnung war nicht wieder rückgängig zu machen. Wahrscheinlich vorher noch mit Tschernenkow, mit Gorbatschow nicht mehr. Der hätte seine Panzer nicht über DDR-Leute rollen lassen und wenn, hätte dieses Land ewig gebrannt.


Ja, das war Dir klar, mir auch und vielen anderen, die 1 und 1 zusammenzählen können, aber ich kann mich noch an etliche Stimmen erinnern, die genau eine baldige Schließung wieder befürchteten. Das geht schon bei meiner Frau los, die unbedingt gleich zwei Tage später, obwohl Trabi Zündprobleme, fahren wollte und das nicht nur mal kurz hinter die Grenze zum Geld holen, sondern gleich nach Köln zu ihrer Schwester. Notfalls auch allein. Ich hatte ihr da gesagt, als sie von schneller Schließung redete, "DAS können die jetzt nicht mehr zurückdrehen !" Ich wollte eigentlich noch zwei Wochen warten, bis der ganze Trubel sich etwas beruhigt hat und ich die Zündung wieder in Ordnung habe. So bin ich doch gefahren, denn SIE allein, als Frau und mit ihren Autotechnik-Fähigkeiten ? Oh Gott, das wäre was geworden.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 09:05 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2021 09:05)
#56
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #48
Zitat von birx20 im Beitrag #28

Der andere User den du meinst, der macht nur eine kleine Pause im Forum und geht nicht fremd.
Er kommt wieder, verlass dich darauf !



nu iss der verratnix/berlin3321 momentan hier gesperrt!
hängt wohl auch mit der ablösung von @berndk5 als admin zusammen. erich hatte da ja was von einen user mit verfolgungswahn geschrieben.

der berlin3321 hatte auch mehrmals sein erscheinen bei grenzertreffen bei uns im süden angekündigt.
der leider verstorbene user rotrang/ elbgrenzer, schrieb mir darauf, pass auf den berlin auf, der schnüffelt gerne!!


War das der, der damals, also bei seinem Abgang, mich in übelster Weise beschimpf hatte und dafür etliche Bedanker bekam ? Mir kam der dann im Nachhinein als eher weinerlicher Typ vor.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 09:42 (zuletzt bearbeitet: 01.04.2021 09:43)
#57
avatar

Zitat von DoreHolm im Beitrag #55
...Ja, das war Dir klar, mir auch und vielen anderen...


Wir hatten es nicht ganz so eilig(), haben uns das 'Elend' erst so um die Weihnachtszeit und dort als Ziel Eschwege angesehen.

Das erste Dorf, fuhren von Mühlhausen über Katharinenberg rein war Wanfried, mein Großvater stammte aus einem Dörfchen gleich nebenan(innerhalb der Familie sagten wir früher scherzeshalber oftmals zu ihm, ein "blinder Hesse") und was mir als Baumensch zu allererst auffiel war die vorhandene Bausubstanz, Gepflegtheit von deren Außenanlagen und auch die im Gegensatz zu uns vorhandenen Bilderbuchstraßen.

Wofür hatten wir nur Zuhause und bis jetzt überhaupt gearbeitet?

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 12:46
#58
avatar

Stimmt, die schmucken Dörfer mit ihren sauberen Fassaden fielen mir zuerst auf. Und als Zweites die Zuvorkommenheit der Autofahrer, wenn man aus der Nebenstraße kam und auf die Hauptstraße wollte. Einen eigentlichen Rundgang durch die Geschäfte machte ich erst viel später, beim 2. oder 3. Besuch. An die Parkhäuser mußte man sich erst mal gewöhnen, welche Knöpfchen man da drücken muß und wie das abläuft.


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 15:30
#59
avatar

Genauso war es!

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
01.04.2021 19:09
avatar  berndk5
#60
avatar

Hallo @DoreHol , @Ehli , @birx20 und alle anderen Leser und User.
Es gibt keinen Anlass zur Sorge um unseren User Gert, er macht wirklich nur eine kurze Ausszeit aus privatem Anlass. Man sollte es ihm auch von Herzen gönnen. Hatte Kontakt zu ihm, es ist also wirklich alles ok. , schreibt berndk5


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!