Was kosteten Salamander Schuhe..

  • Seite 1 von 2
22.03.2021 21:00
#1
avatar

...im Exquisit? Weiß das noch jemand?

Ich erinnere mich, das die sauteuer waren. Mehrere Hunderter glaube ich.

😀

°
>>> Einschwarz / Ausweis <<<

°

 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2021 21:09 (zuletzt bearbeitet: 22.03.2021 21:12)
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ich hatte mir im 2. Lehrjahr ein Paar Salamanda Stiefeletten gekauft.
Regelrecht malträtiert ,auch mit Lehm und Dreck beim Motorradfahren.
150 Ostmark waren gut angelegt . Achso die waren schwarz und innen mit Kalbsleder gefüttert. Nach meinem 1. Paar Haix die besten Schuhe meines Lebens. Lebensdauer knapp 20 Jahre.
Habe sie in Eberswalde in der Mitte der 1980 erstanden. Aber Exquisit nee. War normales Schuhgeschäft.


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2021 21:24
#3
avatar

Wozu Salamander? Im Sommer waren die Jesuslatschen gut und im Winter die Klettis. ;-)
Wahlhausener

Signatur gelöscht...


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2021 22:15 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2021 08:29)
#4
avatar



knöchelhohe "Fitness-Schuhe" in weiß


 Antworten

 Beitrag melden
22.03.2021 22:36
avatar  Lutze
#5
avatar

Tramper,nix Salamander
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 00:39
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Also für die 150 Piepen waren die mehr als gut bezahlt.
Und Jeuslatsche konntest du vlt. S 50 fahrn aber keine AWO antreten.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 06:49
#7
avatar

Habe mir 1976 Stiefel von Salamander gekauft,die kosteten 210 Mark der DDR.Gute Qualität und sahen gut aus.Gabs aber nicht im Konsum,oder wie das hieß.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 08:55 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2021 09:00)
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hatte Salamander nicht auch diese Schlangenleder-Schuhe im Angebot?
War bestimmt Imitat, aber sahen so aus in Gelb/Braun, waren auch solche spitzen "Salatstecher".
Glaube was um die 300 Okken im "Exquisit".


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 09:01
#9
avatar

Habe mir 1976 Stiefel von Salamander gekauft,die kosteten 210 Mark der DDR.Gute Qualität und sahen gut aus.Gabs aber nicht im Konsum,oder wie das hieß.
----------------------------------------------------------------------------
Bestimmt im Exquisit Laden


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 14:08
#10
avatar

Ja,Rostocker Du hast Recht.War mir peinlich den Laden zu nennen.So schlecht ging es mir früher,das ich meine gesamte Garderobe dort kaufen mußte.Nur die Arbeitsklamotten stiftete der Betrieb.Was ich nicht im Ex bekam,mußte ich dann noch mühselig im Intershop besorgen und die Kohle 1:4 tauschen.War schon bitter im Osten.grins


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 19:15
#11
avatar

Ich hatte mir Anfang der 80ger auch Winterstiefel von Salamander im Ex gekauft. Braunes genarbtes Leder und der Schaft war aus sehr weichem Wildleder. Gefüttert waren sie mit hellbraunem Lammfell. Waren schön warm und haben sich gut getragen. Die hatte ich gut 20 Jahre. Zum Schluß habe ich die natürlich nur noch bei Haus- und Hofarbeiten im Winter getragen. Waren aber immer noch wie neu. Nur nicht mehr modisch.

Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 19:31 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2021 19:38)
#12
avatar

alles Themen die schon mal da waren,neue User alte Themen...............


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 19:47
avatar  icke46
#13
avatar

Das kann gut sein, dass ein altes Thema als neu eingebracht wird, das haben wir ja öfter.

Trotzdem die Frage, wo die auf den Bildern zu sehende Salamaner-Fabrik steht? Weißenfels wird es doch wohl nicht sein.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 19:49
#14
avatar

Kornwestheim,gegenüber "Bahnhofplatz 2".


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 19:57
#15
avatar

Zitat von Harra318 im Beitrag #12
alles Themen die schon mal da waren,neue User alte Themen............


Nicht so schlimm, so lebt Euer Forum wenigstens weiter!

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!