Was kosteten Salamander Schuhe..

  • Seite 2 von 2
23.03.2021 19:58
avatar  icke46
#16
avatar

Danke.
Mit Weißenfels hätte mich auch sehr gewundert. Ich bin vor ein paar Jahren mal mit der Bahn durchgefahren, und der Anblick der Ruine der Schuhfabrik schlug einem schon aufs Gemüt, gerade wenn man bedenkt, dass das mal das Zentrum der Schuhproduktion in der DDR war.

Für mich als Fotografen wäre die Ruine natürlich was feines, "Lost Places" haben schon was.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 20:11 (zuletzt bearbeitet: 23.03.2021 20:13)
#17
avatar

Schuhproduktion ist alles zu unseren gelben Freunden......... verlagert worden.
Die Herstellung von qualitativen Produkten so z.B. der Firma Sioux Schuhe GmbH aus Walheim,Kircheim/Neckar ist ihnen auch zum Opfer gefallen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 20:30
#18
avatar

Zitat von Harra318 im Beitrag #14
Kornwestheim,gegenüber "Bahnhofplatz 2".


Darauf zielte meine Frage aber nicht ab. Salamander wurden als Gestattungsproduktion in der DDR hergestellt und landeten deshalb zum Teil auch in DDR Läden wie zum Beispiel dem Exquisit. 😜

°
>>> Einschwarz / Ausweis <<<

°

 Antworten

 Beitrag melden
23.03.2021 21:48
avatar  icke46
#19
avatar

Zur Gestattungsproduktion von Salamander-Schuhen in der DDR hier ein, wie ich finde, äusserst informativer Artikel aus der Stuttgarter Zeitung:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...6a51fa2a9f.html


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!