Atomwaffenverbotsvertrag der Uno ist am 21.01.21 in Kraft getreten

  • Seite 1 von 2
24.01.2021 10:03 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2021 10:18)
avatar  Fall 80
#1
avatar

Bundesregierung bleibt bei Nein zu UN-Atomwaffenverbotsvertrag
https://snanews.de/20210121/bundesregier...-bei-nein-zu-un...
Bundesregierung bleibt bei Nein zu UN-Atomwaffenverbotsvertrag. Der Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen tritt an diesem Freitag völkerrechtlich in Kraft. Deutschland macht aber nicht mit, berichtet dpa am... 21.01.2021, SNA. 2021-01-21T10:56+0100. 2021-01-21T10:56+0100. 2021-01-21T10:56+0100. vereinten nationen.

Ein Vertrag der weniger wert ist als das Papier auf dem er steht.

Da keiner der Staaten die Atomwaffen besitzen den Vertrag unterschreibt, schützt dieser Vertrag doch diese Staaten vor Konkurrenten.

Sind denn die Verantwortlichen Politiker und ihre Handlanger bei der Uno alle komplett irre?

Glaubt denn wirklich noch jemand daran, dass man mit Kernwaffen die Welt retten kann?

Das die abschreckende Wirkung uns den Frieden in Europa erhalten hat ist unumstritten. Deshalb ist die drohende Gefahr aber nicht gesunken. Noch dazu, dass keiner sicher ist wie sich einige Egomanen noch entwickeln.

Wenn man bedenkt, was die beiden Atombombenabwürfe in Japan für Leid verursacht haben bis in die heutige Zeit ist es vollkommen unverständlich, dass auch Japan diesem Vertrag nicht beitritt.

Bei den Atombombenversuchen und mit dem Einsatz uranhaltiger Munition sind doch nun schon mehr als genug Menschen geschädigt und Land verseucht worden.

Uli

Herr (wer auch immer) gib mir die Kraft, Dinge zu ändern, welche man ändern kann. Die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, welche man nicht ändern kann und die Weisheit, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden.
Auf Grund meiner direkten Art, werde ich sehr oft missverstanden. Das ist schon immer so und ich kann damit umgehen.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 10:21
avatar  birx20
#2
avatar

Leider ist dieser Vertrag nur ein gut gemeinter "Appell an den Weltfrieden"
Alle atomwaffenbesitzenden Supermächte sowie Japan, Deutschland, Pakistan, Indien und die verrückten Nordkoreaner haben den Vertrag nicht unterzeichnet.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:24
avatar  BRB
#3
avatar
BRB

Moin ihr zwei Spezialisten und Megathread-eröffner .
Wird euch euch schon warm im Scheine der Genialität in der ihr euch sonnt?
Auf BR läuft grade der Sonntagsstammtisch u.a. mit Theo Waigel und Gayle Tuffs. Da fehlt ihr zwei.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:26 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2021 11:29)
avatar  Hanum83
#4
avatar

Der Kartoffel-Stammtisch wäre besser, oder der über die Streuobstwiesen unter Windmühlen wo nebenan noch Grundwasser aus der Tiefbohrung plätschert.

----------------------------------------------------------------------------
Wer nichts weiß muss alles glauben.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:27
avatar  birx20
#5
avatar

BRB, aber du genialer Threadersteller auch..
Dein Handicap ist ein anderes. Es fehlt dir an guten Ideen für ein eigenes Thema.
Mach bitte weiter so.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:29 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2021 11:31)
avatar  BRB
#6
avatar
BRB

Ich warte damit,bis du dich langsam verabschiedet hast .


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:31
avatar  birx20
#7
avatar

BRB ,da musst du aber noch lange Warten.
Versuch es doch einfach mal mit einem eigenen guten Thema, falls du das schaffst.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:37
avatar  Ebro
#8
avatar

Zitat von BRB im Beitrag #6
Ich warte damit,bis du dich langsam verabschiedet hast


Noch langsamer??

Selbst Akademiker mit Diplom sind nur marginal intelligent

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:40 (zuletzt bearbeitet: 24.01.2021 11:42)
avatar  Hanum83
#9
avatar

Ich bin im Nachinein froh das die Giftzwerge eines Ministeriums mit denen ich es damals zu tun hatte, doch nicht ganz so giftig waren.
Gab da wohl durchaus individuelle Gift-Auströmungen.

----------------------------------------------------------------------------
Wer nichts weiß muss alles glauben.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 11:41
avatar  BRB
#10
avatar
BRB

Ooch weisste ich habe Zeit.
Solange kann ich mich ja an deiner Genialität und deiner Einmaligkeit verlustigen .
Klappt wohl nicht so gut beim Augenzeugen und beim Pentium ?!
Schaffste es nicht dem Zottmann den Schneid abzukaufen ?


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 12:02
avatar  birx20
#11
avatar

BRB, jetzt weiss ich warum du keine eigenen Threads eröffnen kannst.
Es mangelt dir an der Rechtschreibung, am Ausdruck und Inhalt.
Es heisst richtig formuliert du bist belustigt und nicht verlustigen.
Du hast noch Zeit zum üben.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 12:02
#12
avatar

Hallo,
auch in Deutschland gab und gibt es gewisse Kräfte die von Atomwaffen geträumt haben und sich einen Zugriff
gewünscht hätten. So unsinnig sehe ich diesen Vertrag nicht, wenn seine Wirkung nicht all zu hoch ist, ist aber ein
Versuch darzustellen wer dafür und wer nicht dafür ist. Das ist übrigens auch die Aufgabe der UNO.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 12:05
avatar  birx20
#13
avatar

BRB,
du hast Recht.
Ihr seid hier im Forum um Klassen besser als Zottman und Co. !
Dort wird mir relativ schnell langweilig.
Deshalb bleibe ich euch als Kommentator eurer Beiträge hier erhalten.


 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 14:18
#14
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #2
Leider ist dieser Vertrag nur ein gut gemeinter "Appell an den Weltfrieden"
Alle atomwaffenbesitzenden Supermächte sowie Japan, Deutschland, Pakistan, Indien und die verrückten Nordkoreaner haben den Vertrag nicht unterzeichnet.


Ich denke diese beiden besitzen kein Kernwaffen (Fett mark).......also in D sind sie zumindest nur gelagert,
da haben die Amis doch den Daumen drauf, In Japan meine ich ist es eben so.

________________________________________________________________________________________________________________
Jene, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten, pflügen heute für diejenigen die ihre Schwerter behielten.

 Antworten

 Beitrag melden
24.01.2021 14:29
#15
avatar

Zitat von Fall 80 im Beitrag #1

...Das die abschreckende Wirkung uns den Frieden in Europa erhalten hat ist unumstritten....

Uli


Nicht nur in Europa. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn Nordkorea nicht über Kernwaffen verfügen würde, hätte der Weltpolizist dort schon lange eine "humanitäre Hilfsaktion" wie im Irak, in Afghanistan oder Libyen angezettelt.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!