Langsame Verabschiedung meinerseits aus diesem Forum

  • Seite 1 von 9
15.01.2021 11:00
avatar  birx20
#1
avatar

Hallo liebe User des Forums,

ich möchte euch informieren, dass ich mich entschieden habe, mich schrittweise aus dem Forum zu verabschieden.
Die Gründe meines Abschieds sind für euch sicherlich nicht ganz unbekannt.
Ich wurde mit einem Teil meiner Beiträge bzw. Kommentare als Provokateur oder Brandstifter von einer bestimmten Fraktion hier kritisiert. Ich denke, Alfred, oder wie er sonst auch heißen mag, und andere werden froh sein, hier nichts mehr von mir künftig zu lesen.
Andere wiederum, die nicht dieser bestimmenden Fraktion zurechnen sind, haben meine Beiträge und Kommentare positiv beurteilt und mich unterstützt.
Ich möchte nicht ständig zwischen die verhärteten Fronten geraten und damit letztlich auch berndk5 in eine ständige Gewissensbredouille bringen.
Von mir werdet ihr so gut wie keine größeren Beiträge hier mehr lesen. Ich bin "übergelaufen" in das "Forum Deutsche Einheit" und betrachte dies aber nicht als Fahnenflucht.
Dort bringe ich mit meinen Beiträgen niemanden in Gewissenskonflikte.

Ich danke allen, die mich unterstützt haben, im "Forum DDR Grenze" und wünsche euch viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

Mit besten Wünschen an euch

Dieter


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 11:32
avatar  birx20
#2
avatar

Ganz verzichten auf Beiträge von mir müsst ihr nicht.
Ich bin im Moment sehr beschäftigt damit, zusammen mit einen anderen bekannten Autor von Büchern über die Grenze ein "Wanderbuch der besonderen Art" entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze zu schreiben.
Dafür brauche ich jetzt viel Zeit, denn es soll ein gutes Buch werden.
Ihr müsst euch noch mindestens ein Jahr oder etwas länger darauf gedulden, denn gut Ding will Weile haben.
Ich informiere euch rechtzeitig über das Erscheinen des Buches.
Angeregt zu dem Buch hat mich mein Kamerad und Freund Sven (Sojus1308), als wir bei unseren Wanderungen auf der Hohen Rhön Ende September 2020 über sein Buch gesprochen haben. Der Erfolg von Svens Buch bei euch, hat mich dazu gebracht auch ein Buch herauszubringen.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 11:50 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2021 11:57)
avatar  Hanum83
#3
avatar

Schade.
Na dann freue dich schon mal auf schlaue Baupioniere, freundliche Pensionsbesitzer und ganz stark einseitig interessierte.

Auf die Truppenteile kann man dankend verzichten.

----------------------------------------------------------------------------
Wer nichts weiß muss alles glauben.

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:13
avatar  Ebro
#4
avatar

Brauchst Dich doch nicht zu wundern, so wie Du hier aufgeschlagen bist.
Wie war das mit der Namenskritik bei Alfred? Aber Du bist besser, mal Dieter, mal Heinz und derzeit Erich.

Selbst Akademiker mit Diplom sind nur marginal intelligent

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:19
avatar  birx20
#5
avatar

Lieber Hanum,

ich bin nicht der Einzige aus dem "Forum DDR Grenze" der im "Forum Deutsche Einheit" schon lange und ziemlich eifrig veröffentlicht :-) !

Thunderhorse hat dort zu meinem eigenen großen Erstaunen unter den von dir genannten dort anwesenden Baupionieren, Pensionsbesitzern und Bausoldaten fast schon Kultstatus als "graue Eminenz" der nahezu alles über die ehemalige innerdeutsche Grenze weiß.

Sein "Kultstatus" dort ist wesentlich größer, als im Forum DDR Grenze :-).

Er scheint nicht sehr erfreut zu sein über mein plötzliches Auftauchen dort :-(. Das ist aber sein Problem.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:26 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2021 13:08)
#6
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #5
Lieber Hanum,

ich bin nicht der Einzige aus dem "Forum DDR Grenze" der im "Forum Deutsche Einheit" schon lange und ziemlich eifrig veröffentlicht :-) !

Thunderhorse hat dort zu meinem eigenen großen Erstaunen unter den von dir genannten dort anwesenden Baupionieren, Pensionsbesitzern und Bausoldaten fast schon Kultstatus als "graue Eminenz" der nahezu alles über die ehemalige innerdeutsche Grenze weiß.

Sein "Kultstatus" dort ist wesentlich größer, als im Forum DDR Grenze :-).

Er scheint nicht sehr erfreut zu sein über mein plötzliches Auftauchen dort :-(. Das ist aber sein Problem.



Kultstatus, was ist das.
Interessiert mich nicht.
Den wollen, so mein Eindruck jedoch andere für sich gerne haben.
Und:
So häufig bin ich dort nicht anwesend.
Zumal:
Es sind noch weniger Leute mit """Fachwissen""" vertreten, als hier im Forum.

Mal ein Link zu dem ersten Beitrag von Birx20
http://neues-forum.info/forum/viewtopic.php?f=181&t=14906

Und was daraus wurde.
So in Sachen Verlinkungen und Hintergrundkenntnisse dazu.

Und auch dies kurz angemerkt:
Ansonsten habe ich da noch einige PN an mich seitens des User in Erinnerung bzw. gesichert.
Siehe auch Beitrag 4.

P.S.: Wenn man möchte, kann man konstruktiv Zusammen arbeiten. Dies ist mit vielen, auch hier im Forum möglich und wird gemacht.
Wenn man aber hinterrücks bzw. teilweise auch offen, jemanden übelst Sachen unterstellt,
dann wird sich derjenige hoffentlich seine Gedanken machen und Schlüsse daraus ziehen.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:30
#7
avatar

Hanum 83 und Ebro haben aber ziemlich rüde Ansichten.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:45
avatar  R-363
#8
avatar

Zitat von Hanum83 im Beitrag #3
... schlaue Baupioniere ...


Hab mal kurz in das Forum reingelesen. Für mich wäre das nichts, aber jedem Tierchen sein Pläsierchen“. Der Zottmann ist schon im verblichenen NVA-Forum mit seinen Tiraden und unbelegten Behauptungen aufgefallen.

Soldat vom 01.11.1971 bis 30.06.2006 StOFä (NVA) a.D.; StFw a.D.

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 12:59
avatar  birx20
#9
avatar

Sicher ist dort das Leser-Publikum dort im Forum nicht so qualifiziert wie hier, weil einige dort keine Grenzsoldaten waren.
Zu meinem Trost habe ich "Thunderhorse" an meiner Seite und "Merkur" habe ich auch wiedergefunden :-). Dieses schlecht beleumundete Forum scheint aber auf den ersten Blick viele "Doppelnutzer oder Doppelspieler" mit gleichem Usernamen dort zu haben.
Also schlussfolgere ich, dass dieses Forum für einige User aus dem "Forum DDR Grenze" doch nicht so schlecht und uninteressant zu sein scheint wie dargestellt.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 13:00
#10
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #9
Sicher ist dort das Leser-Publikum dort im Forum nicht so qualifiziert wie hier, weil einige dort keine Grenzsoldaten waren.
Zu meinem Trost habe ich "Thunderhorse" an meiner Seite und "Merkur" habe ich auch wiedergefunden :-). Dieses schlecht beleumundete Forum scheint aber auf den ersten Blick viele "Doppelnutzer oder Doppelspieler" mit gleichem Usernamen dort zu haben.
Also schlussfolgere ich, dass dieses Forum für einige User aus dem "Forum DDR Grenze" doch nicht so schlecht und uninteressant zu sein scheint wie dargestellt.



Nicht übel nehmen.

Träum weiter.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 13:50 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2021 13:52)
#11
avatar

Birx20, schade, dass du gehst. In das andere Forum habe ich, wie R-363, kurz reingelesen und komme zu seinem Ergebnis. Auch für mich ist das nichts - ich bleibe hier. Meine Meinung zum Umgangston habe ich schon mehrfach geäußert. Und wenn bei aller verständlichen Emotionalität sich jeder leicht "bremst" und seinen Text vor dem Senden nochmals mit Abstand und Augenmaß betrachtet oder auf Krümelkackerei verzichtet, dann ist das hier ein verdammt gutes Forum. Und menschliche Schwächen haben wir ja alle - und ich muss lernen, kleine Stickeleien zu tolerieren oder sie nicht zu ernst oder zu wichtig zu nehmen.
Ich wünsche dir alles Gute
Wolfgang


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 13:53
avatar  Mike59
#12
avatar

und tschüß


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 14:43
avatar  Gert
#13
avatar

Zitat von birx20 im Beitrag #9
Sicher ist dort das Leser-Publikum dort im Forum nicht so qualifiziert wie hier, weil einige dort keine Grenzsoldaten waren.
Zu meinem Trost habe ich "Thunderhorse" an meiner Seite und "Merkur" habe ich auch wiedergefunden :-). Dieses schlecht beleumundete Forum scheint aber auf den ersten Blick viele "Doppelnutzer oder Doppelspieler" mit gleichem Usernamen dort zu haben.
Also schlussfolgere ich, dass dieses Forum für einige User aus dem "Forum DDR Grenze" doch nicht so schlecht und uninteressant zu sein scheint wie dargestellt.


ja dorthin sind im letzten Jahrzehnt einige User freiwillig andere nicht so freiwillig gegangen. Es gibt auch Doppelbesetzungen alles wie im richtigen Leben. Das Forum ist auch eine Abspaltung von diesem Forum, so hörte ich es jedenfalls 2010, als ich hier mich anmeldete. Das muss damals kurz zuvor passiert sein.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 14:54
#14
avatar

Gibt eine interessant empirische Erkenntnisse in der Psychologie/Psychiatrie: Leute die ihren Suizid vorher ankündigen betteln eigentlich nur um Hilfe.
Ähnlich kommt mir dein neuestes Stück hier vor (sorry wenn ich mich täusche).
Also, wenn ich hier die Schnauze voll hätte, würde ich mich vielleicht abmelden. Keine Ahnung, ob es da noch extra Aufmerksamkeit durch einen Abschiedsthread bedarf. Glaube so wichtig sind wir hier alle nicht.

P.S. Ist nur meine persönliche Meinung

Démerde-toi !


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2021 14:57
avatar  birx20
#15
avatar

Ich werde mich in dem anderen Forum nicht als Weltmeister im "Verlinken" von Beiträgen andere User dort profilieren.
Diesen Titel mache ich dem "amtierenden Weltmeister" dort bestimmt nicht streitig.
Ich begrenze ich auf eigene Beiträge.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!