Vollendeter ungesetzlicher Grenzübertritt 27.12.1982

  • Seite 11 von 12
09.12.2020 20:01
avatar  Mike59
#151
avatar

Zitat von GZB1 im Beitrag #9
Da hatte der Uffz auf der Führungsstelle wohl etwas Pech, dass er den GSZ-Uffz. angerufen hatte. Die Dienst-Telefonate ins Bataillon wurden bestimmt mitgeschnitten.

Nicht unbedingt - hat quasi den technischen support informiert - wurde das mitgeschnitten wäre der K GSi eigentlich raus.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2020 20:06
#152
avatar

zu #3

Diese Anlage gibt es auf einem NVA - Schulungsfilm (Youtube???) zu sehen.Dort kannst du diese Anlage bestaunen mit samt gestellter Auslösung und dazugehörigen Eiertanz welchen GVer zu später Stund verursachten.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2020 20:13 (zuletzt bearbeitet: 09.12.2020 20:19)
avatar  GZB1
#153
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #10
Zitat von GZB1 im Beitrag #9
Da hatte der Uffz auf der Führungsstelle wohl etwas Pech, dass er den GSZ-Uffz. angerufen hatte. Die Dienst-Telefonate ins Bataillon wurden bestimmt mitgeschnitten.

Nicht unbedingt - hat quasi den technischen support informiert - wurde das mitgeschnitten wäre der K GSi eigentlich raus.



Wenn er die Auslösung weggedrückt hat und keine K2-Kontrolle veranlasst hat wohl eher nicht.

Ich bin stets davon ausgegangen, dass der Füst-Anschluß mitgeschnitten wurde, ebenso wie der GMN-Sprechverkehr.

Aber vielleicht kann jemand Anderes was dazu sagen? @stabsfunkmeister


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2020 20:26
avatar  Mike59
#154
avatar

Stimmt auch wieder.

Zitat von GZB1 im Beitrag #12
Zitat von Mike59 im Beitrag #10
Zitat von GZB1 im Beitrag #9
Da hatte der Uffz auf der Führungsstelle wohl etwas Pech, dass er den GSZ-Uffz. angerufen hatte. Die Dienst-Telefonate ins Bataillon wurden bestimmt mitgeschnitten.

Nicht unbedingt - hat quasi den technischen support informiert - wurde das mitgeschnitten wäre der K GSi eigentlich raus.



Wenn er die Auslösung weggedrückt hat und keine K2-Kontrolle veranlasst hat wohl eher nicht.




Stimmt auch wieder.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2020 20:48
avatar  Mike59
#155
avatar

Mal zur Auflockerung, ich habe mal ein GSZ Feld nach einer Auslösung kontrolliert - falsch - ich habe es 3x Kontrolliert. (neben vielen anderen) und habe bei der Erstkontrolle ( Dunkelheit) angegeben Auslöse Ursache "Eule" . Das gab einen Anschiss via Draht, unglaublich. Auf dem GSZ Draht oben spickte eine halbe Maus im Stachel, K2 war sauber.
Ob nun Eule, Kauz oder was auch immer - es wurde nicht akzeptiert. Ich habe eine Offiziersstreife angefordert - 15 min. später wurde die Lage aufgehoben.


 Antworten

 Beitrag melden
09.12.2020 22:24
avatar  BRB
#156
avatar
BRB

Ich durfte auch einigemale mit dem Zaunuffz. raus. Dabei stellten wir mehrere Male
Untergrabungen fest. Die waren nach den Spuren immer von Dachsen.
Besonders in den Bereich Thurow und Dutzow .
Was staunten wir als da mal ein Wildkaninchen auf dem GZ 1 hing.
Das konnte ja wohl kaum 3m hoch springen.
Nach Untersuchung wurden kleine Wunden im Nackenbereich des Kaninchen gefunden.
Offenbar hatte ein Habicht das Kaninchen unfreiwilligerweise auf dem Draht deponiert.
Das sind so Episoden welche damals ziemlichen
Trouble auslösten.

Nur vom Hörensagen war die Geschichte des Rehbockes welcher im GSSZ hing.
Beim Bast abfegen war er wohl im Draht hängen geblieben.


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2020 14:36
avatar  Mau
#157
avatar
Mau

Sperrbrecher, soll ich für dich meinen ersten Vornamen ändern. Gefällt er dir nicht, hast du negative Assoziationen dazu?
Ausführlich habe ich MAU erklärt:
Mathilde Anastasia Undine.
Den Einfallsreichtum von Papa soll er und nicht ich rechtfertigen .


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2020 15:37
avatar  94
#158
avatar
94

Zitat von 94 im Beitrag #141
Wie wärs wenn der Admin welcher den Thread freischaltet auch die Beiträge aus dem Ersatzthread hierher verschiebt ...
Vielen Dank für die prompte Erledigung!

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2020 20:56
avatar  ( gelöscht )
#159
avatar
( gelöscht )

Der selbe Admin konnte es nicht, weil es mal wieder länger im Job gedauert hat. Aber man ist ja nicht allein- um so mehr freue ich mich dass die erfüllbaren Wünsche unserer "Vielschreiber" so schnell umgesetzt sind. DANKE an @Altmark01 .


 Antworten

 Beitrag melden
10.12.2020 23:00 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2020 08:08)
#160
avatar

Zitat von Mau im Beitrag #157

Sperrbrecher, soll ich für dich meinen ersten Vornamen ändern.
Gefällt er dir nicht, hast du negative Assoziationen dazu?

Keineswegs, ich finde es nur ziemlich verwirrend, wenn ein anderer Name als
der Forumsname verwendet wird.

Es wäre wohl sehr umständlich und überfordernd, wenn man sich von jeden
Forumsmitglied, neben dem Forumsnicknamen, auch noch den echten Vor-
und Zunamen einprägen und merken müsste, damit man weiß um wem es geht..

Ich finde Deine Vornamen sogar besonders schön. Hieß doch die Schwester
unsres König Mathilde. Sie war zwar im Volke im Gegensatz zu ihren Bruder,
König Friedrich August, nicht besonders beliebt, aber sie war eine sehr kluge
und gebildete Frau, die neun Sprachen sprach und gut malen konnte.

Ein guter Mensch, in seinem dunklen Drange, ist sich des rechten Weges wohl bewusst.


 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2020 07:48 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2020 07:54)
#161
avatar

Zitat von Thüringer im Beitrag #152
zu #3

Diese Anlage gibt es auf einem NVA - Schulungsfilm (Youtube???) zu sehen.Dort kannst du diese Anlage bestaunen mit samt gestellter Auslösung und dazugehörigen Eiertanz welchen GVer zu später Stund verursachten.



Der Kasten im Film zeigt nur die Zentraleinheit (Bezeichnung auch GSG55).
https://www.youtube.com/watch?v=F8MgG93_Lig
Zur Anlage GSZA55 gehörten weitere Bauteile (Hauptbauteile), z.B.: Verteilerblock, Sektorblock, etc..

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
11.12.2020 08:14 (zuletzt bearbeitet: 11.12.2020 08:17)
#162
avatar

Hallo, stimmt, einer der Nachteile war auch, dass jeder Sektorenblock mit Strom (Akku) versorgt werden mußte.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2020 11:54
#163
avatar

Bei der GSZA55 sollte man auch die Varianten des Anlagenteil beachten.
Variante A, B, C oder CC.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2020 12:32
#164
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #161
Zitat von Thüringer im Beitrag #152
zu #3

Diese Anlage gibt es auf einem NVA - Schulungsfilm (Youtube???) zu sehen.Dort kannst du diese Anlage bestaunen mit samt gestellter Auslösung und dazugehörigen Eiertanz welchen GVer zu später Stund verursachten.



Der Kasten im Film zeigt nur die Zentraleinheit (Bezeichnung auch GSG55).
https://www.youtube.com/watch?v=F8MgG93_Lig
Zur Anlage GSZA55 gehörten weitere Bauteile (Hauptbauteile), z.B.: Verteilerblock, Sektorblock, etc..



@Thunderhorse diesen Film habe ich nicht gemeint. Da gabs noch einen der lief über eine Stunde, ich komme leider nicht mehr auf den Namen. Da ging es um 2 KGSI einen Ltn und Ultn der eine hatte die Tagschicht der andere die Nacht.


 Antworten

 Beitrag melden
12.12.2020 12:41 (zuletzt bearbeitet: 12.12.2020 12:42)
#165
avatar

Zitat von Thüringer im Beitrag #164
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #161
Zitat von Thüringer im Beitrag #152
zu #3

Diese Anlage gibt es auf einem NVA - Schulungsfilm (Youtube???) zu sehen.Dort kannst du diese Anlage bestaunen mit samt gestellter Auslösung und dazugehörigen Eiertanz welchen GVer zu später Stund verursachten.



Der Kasten im Film zeigt nur die Zentraleinheit (Bezeichnung auch GSG55).
https://www.youtube.com/watch?v=F8MgG93_Lig
Zur Anlage GSZA55 gehörten weitere Bauteile (Hauptbauteile), z.B.: Verteilerblock, Sektorblock, etc..



@Thunderhorse diesen Film habe ich nicht gemeint. Da gabs noch einen der lief über eine Stunde, ich komme leider nicht mehr auf den Namen. Da ging es um 2 KGSI einen Ltn und Ultn der eine hatte die Tagschicht der andere die Nacht.


Schneemobile bei den GT ? Das ist mir neu, daß es sowas gab. War bisher auch m.W. kein Tghema hier im Forum , auch nicht von denen, die eigentlich in gebirgigen Lagen mit viel und oft Schnee zu tun hatten. Naja, ich als WB-Dienender, Flachland soz. und kleinen Abschnitten mit meist Bebauung, da gab es sowas sowieso nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!