Forum in der Zeitung

  • Seite 1 von 7
28.09.2020 17:19
#1
avatar

Am Sonnabend stand ein langer Bericht über User Erich Petke mit Foto in der Thüringer Landeszeitung.
Sein Leben, seine damalige Überzeugung, sein Leben in Treffurt und unser Forum,
ist lesenswert,
tho


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 17:28
#2
avatar

Jou Thomas, hab es auch gelesen(...und anschließend eingescannt). Möglicherweise hat er ja Interesse an der Datei.

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 17:45
avatar  Hanum83
#3
avatar

Wollte es online auch lesen, aber da brauchst du wieder ein Abo.

EK42, HG 84/1, "Frühling-Freiheit!"

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 17:51
#4
avatar

Mir geht es auch so wie @Hanum83 . Der Link zum Artikel nutzt also wenig.
Vielleicht kann man ja den Scan hier einstellen?
Ich würde den Beitrag auch gerne lesen...

____________________________________________________________
Grenzer von 11/69 bis 04/71 im GR 20 / 4. GK (Scharfenstein)

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 18:14 (zuletzt bearbeitet: 28.09.2020 19:54)
avatar  icke46
#5
avatar

Falls jemand den Erich im Fernsehen sehen möchte, laut Pressemeldung des ZDF ist er in dem Film „Ein Staat geht - Abschied von der DDR“ am 29.09. um 20:15 Uhr zu sehen.

Der Film ist bereits heute ab 20:15 Uhr in der Mediathek verfügbar.


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 19:47
#6
avatar

Zitat von prignitzer im Beitrag #4
...Vielleicht kann man ja den Scan hier einstellen?
Ich würde den Beitrag auch gerne lesen...


Herzlich gern...aber ich hätte dazu schon gern bernd5k's ok. Kommt doch auf die paar Tage nicht an oder....

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 20:21
avatar  Lutze
#7
avatar

Den Artikel würde ich auch gerne lesen, vielleicht kann ein User diesen verlinken,
Ich sach schon mal Danke
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 21:10
#8
avatar

erzlich gern...aber ich hätte dazu schon gern bernd5k's ok


Das dauert aber noch bis zum Einflug 14 Tage !


passport


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 21:12
avatar  Ehli
#9
avatar

wurde schon geschrieben,kurz dazu:

Ein Staat geht – Abschied von der DDR - ZDFmediathekwww.zdf.de › Doku › ZDFzeit
328 Tage bleiben der DDR, nachdem die Mauer gefallen war. Es sind Monate, in denen sich die Ereignisse überschlagen.
Hier könnt ihr den Beitrag euch an sehen.
Ich habe schon mal rein gesehen.
Ehli

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Albert Einstein

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 21:28 (zuletzt bearbeitet: 28.09.2020 21:53)
#10
avatar

Zitat von passport im Beitrag #8
...Das dauert aber noch bis zum Einflug 14 Tage !
passport


...und, es sind über 1.500 Wochen seither vergangenen, was machen dann lumpige 2...?


Nachtrag: Will mal nicht so sein @passport, hier vorab ein Stückchen...

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 22:12
#11
avatar

Ich habe mir soeben in der ZDF Mediathek die Doku "Ein Staat geht-Abschied von der DDR" angeschaut. Ich gehe mal davon aus, dass der Zeitungsartikel den Teil der Doku wiedergibt, in dem es um einen kleinen Teil der Lebensgeschichte von Erich geht. Die Doku ist sehenswert und ich kann sie nur empfehlen.
Alles für die Öffentlichkeit und uneingeschränkt zugänglich, weshalb ich auch nicht ganz nachvollziehen kann, warum es überhaupt Bedenken gibt, den Scan des Artikels hier zu zeigen. Wenn überhaupt, dann liegen die Rechte des Artikels eher beim Autor bzw. der Thüringer Landeszeitung...

____________________________________________________________
Grenzer von 11/69 bis 04/71 im GR 20 / 4. GK (Scharfenstein)

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 22:29
avatar  icke46
#12
avatar

@prignitzer : Da hast Du das geschrieben was ich auch schreiben wollte: Manchmal treibt der Datenschutz hier im Forum schon seltsame Blüten. Wenn in dem TA-Artikel zb. der Nachname abgekürzt gewesen wäre, wäre es eine andere Geschichte. Dann läge ja leider der schwarze Peter bei Thomas48, weil er den Nachnamen genannt hat. da das aber die TA selber und sicher mit Genehmigung von Bernd-Erich gemacht hat, ist in der Hinsicht alles in Ordnung

Also, manchmal kann ans Internet dem Datenschutz auch übertreiben.


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 22:34
#13
avatar

Zitat von prignitzer im Beitrag #11
...Alles für die Öffentlichkeit und uneingeschränkt zugänglich, weshalb ich auch nicht ganz nachvollziehen kann, warum es überhaupt Bedenken gibt, den Scan des Artikels hier zu zeigen...


"Öffentlichkeit zugänglich, Rechte des Artikels" für mich alles uninteressant, ich verbreite nichts Private ohne Einverständnis über andere Mitglieder hier.

Doch eigentlich leicht verständlich oder?

1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 22:43 (zuletzt bearbeitet: 28.09.2020 22:50)
avatar  Ehli
#14
avatar

"Öffentlichkeit zugänglich, Rechte des Artikels" für mich alles uninteressant, ich verbreite nichts Private ohne Einverständnis über andere Mitglieder hier.

Doch eigentlich leicht verständlich oder?[/quote]


Nicht ganz,der Artikel wurde in der Presse veröffentlicht mit vollen Namen und es wurde nichts abgedeckt.also ist es nicht mehr privat.so sehe ich das.Der Artikel der" Thüringer Allgemeinen" gibt eigentlich das wieder,was auch in der Doku gezeigt wird.
Sind diese Filmaufnahmen auch privat.
Ehli

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Albert Einstein

 Antworten

 Beitrag melden
28.09.2020 22:50
avatar  icke46
#15
avatar

Nun ja, die Kölner sagen - Jeder Jeck ist anders.

Ich weiß ja nicht, wie das mit der Paywall bei der TA gehandhabt wird, aber bei vielen Zeitungen ist es so, dass die Artikel nach einigen Tagen bis zu einer Woche frei zugänglich sind.

In der Zwischenzeit behelfen wir uns halt mit dem Privatfilm im ZDF...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!