Elbe

  • Seite 1 von 2
01.08.2020 11:03
avatar  Lofoten
#1
avatar

Hallo!
Wer hat genaue Standorte aller ehemaligen BT entlang der Elbe?


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 13:21
avatar  Fred.S.
#2
avatar

zu 1.
Eine gute Frage, Lofoten.
Man müsste dann unterscheiden, die Holz-B-Türme bis Ende der 60er Jahre, die teilweise im Elbvorgelände sich befanden.
Auf dem Deich die Stacheldrahtrollen ( GSZ kam erst Anfang der 70er Jahre.
Dann die BT-11 und sein Viereckiger Nachfolger, die direkt auf dem Deich hinter dem GSZ standen.
Du stellst Fragen, Lofoten, ich kann Dir zwar noch Heute die Buhnen sagen an denen ich Damals mit den GSB gelegen habe, vereinzelt ein BT-11 ( nicht alle ).

Aber sei frohen Mutes, hier gibt es Experten, die Deine Frage beantworten können. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
01.08.2020 18:59
avatar  Lofoten
#3
avatar

Danke für deine Antwort.Also ich meine alle BT 11 und BT 9 sowie BT 6


 Antworten

 Beitrag melden
02.08.2020 20:32
avatar  R-363
#4
avatar

Wie wäre es denn mal mit einer Vorstellung? Ist eigentlich in Foren so üblich, zumindest in denen, die ich bisher so besucht habe.


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 09:04
avatar  Lofoten
#5
avatar

Oh ja. Sorry!
Ich bin Oliver und 1967 geboren. Lebe in Ludwigslust. Arbeite in der Möbelbranche. Interessiere mich für die ehemalige innerdeutsche Grenze.


 Antworten

 Beitrag melden
03.08.2020 09:56
avatar  Fred.S.
#6
avatar

Hallo Lofoten.
Lu'lu, Durchgangsstation nach Dömitz. entweder Damals noch mit der Bahn oder ab 23 Uhr mit dem Bus.
Auch dort immer 2 von der Transportpolizei dabei.
In meiner Zeit in Grabow bin ich oft nach Lu'lu gewandert und habe mir die Stadt angesehen bzw. wenn man auf dem Dömitzer Zug warten musste. Bis vor dem Schloss habe ich es immer geschafft.

Und Du ? Läßt Du Dich auch Heute mal in Dömitz blicken und fährst mit dem Fahrgastschiff auf der Elbe ?.
Im Heimatmuseum müssten von uns Damals auch Bilder zu sehen sein. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2020 07:31
avatar  Lofoten
#7
avatar

Hallo!
Bilder von uns im heimatmuseum ?


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2020 09:08
avatar  Fred.S.
#8
avatar

zu 7.
Von UNS ? Warst Du auch in den Bootseinheiten ? Fred


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2020 18:47
avatar  Lofoten
#9
avatar

Nein. Ich wohne nur in LWL


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2020 19:07
avatar  BRB
#10
avatar
BRB

Fred . Zu unserer Zeit sagte niemand LWL. Nur LuLu.
Dömitz war auch immer ne Dienstreise wert. Sei es für die Jungs vom Bootszug Ersatzteile zu holen oder als Begleitfahrzeug für den ADK.


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2020 02:20
avatar  Fred.S.
#11
avatar

zu 10.
Hallo BRB,
Ich sagte, wie Du, Lu'lu. ( Kenne es nicht anders, auch noch Heute so. Lofoten LWL.
Denke das Du dann Kraftfahrer in der GK Horst warst, Ihr habt uns ja auch zum Hafen ( Oben am Hang gefahren )
74 gab es den B-Turm neben der Treppe links noch nicht. Bzw. wie Du es schon sagtest. Oder mit Euren Jungs aus dem Ausgang von Boizenburg.
He... BZ Boizenburg ... liest Du mit ???
Doch eins BRB, Du sagtest' Bootszug ' und nicht Kompanie, deutet das daraufhin das Du so 1974 rum in Horst warst ? Die Kompanie wurde ja später ( wo ich wieder in Dömitz war ) gegründet, oder:
Oder hat sich der Name Bootszug hat sich bei Euch eingebürgert.
Bootszug 1974, 2. Etage von der Treppe aus der linke Bereich. mit einen freundlichen Guten Morgen Fred
Vor der Kfz-Halle das flache Gebäude dort lagerte ich als Schirrmeister in Kanistern das Benzin. Und auf den Platz davor ( müsstest Du auch wissen, die Abnahme halbjährlich der KfZ, sowie die Boote im Hafen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2020 08:16
avatar  BRB
#12
avatar
BRB

Fred. Ich war in der Sicherstellungskompanie in Lassahn.Dort im ll. GB gab es den Bootszug am Schaalsee.
Da haben wir oft den Sprit zum Anleger kutschiert und auch bei Arbeiten dort ich sag mal assistiert.


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2020 09:21
#13
avatar

Fred. Ich war in der Sicherstellungskompanie in Lassahn.Dort im ll. GB gab es den Bootszug am Schaalsee.
Da haben wir oft den Sprit zum Anleger kutschiert und auch bei Arbeiten dort ich sag mal assistiert.
-------------------------------------------------------------------
Lassahn war zu meiner Zeit --das 3.GB:Dort befand sich,der Bat.Stab--die 9.GK--Bootszug für den Schaalsee. Von Lassahn aus,wurde auch die Kompanie im gesamten Bat.Abschnitt während des Grenzdienst geführt.


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2020 11:04
avatar  Fred.S.
#14
avatar

Danke BRB.
Warst Du dort als noch die beiden GSB vom Typ066 dalagen, oder die beiden vom Typ: 075.
Neugierig die Frage: Hatten die 2 oder nur 1 oder kein Scheinwerfer auf dem Kabinendach.
Darüber wurde ja in ein anderen Thread schon viel gesagt. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
06.08.2020 11:10
avatar  Fred.S.
#15
avatar

Ja, Rostocker, Danke für die Info.
Nur zur Ergänzung: Dieser Bootszug hatte nichts mit der Bootskompanie in Dömitz, den Bootszug in Horst, später Bootskompanie zutun. Horst und Dömitz bildeten eine Bootsabteilung des GR-8.
Mal sehen ob ich das richtig gesagt habe. Korrekturen sind sehr gewünscht von mir.
( Nach dem Motto: " Man lernt nie aus " und im Alter... Hm, vergißt man Einiges.
Damit meine ich aber nur die taktischen und technischen Details. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!