Jeder schmiedet sein eigenes Glück, oder auch nicht?

  • Seite 4 von 4
13.01.2020 14:34 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2020 14:37)
avatar  ( gelöscht )
#46
avatar
( gelöscht )

Zitat von GKUS64 im Beitrag #44
Zitat von Hanum83 im Beitrag #43
Da fällt mir noch ein, der Grund der mir nach 18 Jahren Eheglück fürs Ende genannt wurde war, ich würde nur noch auf meinen Baustellen rumkriechen und abends wär ich zu kaputt für ausreichend vögeln, der das dann übernommen hat war ausgeruht weil die sprichwörtliche faule Sau.




Ja wer hatte nun mehr Glück? Du oder er?

Definitiv ich.
Heute habe ich eine liebe Frau die mir den Rücken frei hält, alles besser als früher.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 14:41
avatar  ( gelöscht )
#47
avatar
( gelöscht )

Ach, nächsten Monat kann ich ja den 20sten Jahrestag der Scheidung feiern.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 15:05
#48
avatar

Zitat von Hanum83 im Beitrag #43
Da fällt mir noch ein, der Grund der mir nach 18 Jahren Eheglück fürs Ende genannt wurde war, ich würde nur noch auf meinen Baustellen rumkriechen und abends wär ich zu kaputt für ausreichend vögeln, der das dann übernommen hat war ausgeruht weil die sprichwörtliche faule Sau.

Im Nachhinein bin ich aber froh das er eingesprungen war, meine Ex sieht heute aus wie ein Napfkuchen

Napfkuchen ...was für ein Vergleich

xxx


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 15:24 (zuletzt bearbeitet: 13.01.2020 15:25)
#49
avatar

[quote=Hanum83|p730390]Da fällt mir noch ein, der Grund der mir nach 18 Jahren Eheglück fürs Ende genannt wurde war, ich würde nur noch auf meinen Baustellen rumkriechen und abends wär ich zu kaputt für ausreichend vögeln, der das dann übernommen hat war ausgeruht weil die sprichwörtliche faule Sau.

Im Nachhinein bin ich aber froh das er eingesprungen war, meine Ex sieht heute aus wie ein Napfkuchen


***********************************************

Es wabert viel Groll in Deinen Zeilen, eine Scheidung ist immer eine Niederlage.
Ein „Investment“ in Gefühle ist schief gegangen und aus den Trümmern wurde etwas (hoffentlich) besseres aufgebaut, vorbehaltlich weiterer Korrekturen.
Unweigerlich muß ich dabei an diese legendäre DDR– Band und ihre Botschaft dahinter denken.
Glück ist eben doch ein Karusell.
https://youtu.be/8KWcl3nQtSc

Viele leben zu sehr in der Vergangenheit.
Aber die Vergangenheit soll ein Sprungbrett sein aber kein Sofa.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 16:16
avatar  ( gelöscht )
#50
avatar
( gelöscht )

Danke für den Hinweis auf Karussell- da gibt es noch das "Entweder - oder", passend zum "Glücks- Thema" ...
Textauszug:

Und es sollten Frau und Kinder sein
Oder eben Einsamkeit
Nie fiel mir im Traume ein
Beides wär zur gleichen Zeit.

ach ja , der "olle Kurte" konnte schon die Dinge auf den Punkt bringen ..

Siggi


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 17:17
#51
avatar

Bei mir hat sich gerade wieder ein wichtiger Termin gejährt. Anfang 2004 wurde ich aus der Suchtklinik entlassen.
Seitdem bin ich "trocken", ohne Rückfall.
Vorher hatte ich mehr als 10 Jahre gesoffen, wie ein Loch.......
Nun gehts.mir finanziell zwar nicht so doll aber trotzdem ist das für mich das größte Glück.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 17:25
avatar  furry
#52
avatar

@axelloko , da passt doch das Sprichwort: Weniger ist manchmal mehr. Halte durch.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 18:25
#53
avatar

Zitat von axelloko im Beitrag #51
Bei mir hat sich gerade wieder ein wichtiger Termin gejährt. Anfang 2004 wurde ich aus der Suchtklinik entlassen.
Seitdem bin ich "trocken", ohne Rückfall.
Vorher hatte ich mehr als 10 Jahre gesoffen, wie ein Loch.......
Nun gehts.mir finanziell zwar nicht so doll aber trotzdem ist das für mich das größte Glück.

Freut mich für dich! Ich weiss ganz genau wie das ist halte weiter durch den du weisst der kleinste Schuck kann alles zu nichte machen


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 18:42 (zuletzt bearbeitet: 30.01.2020 22:15)
avatar  ( gelöscht )
#54
avatar
( gelöscht )

Es ist schon wunderlich, was manche so aus meinen Beiträgen herauslesen.

Für einige User bin ich ein Großkotz analog "Mein Haus, mein Auto, meine Yacht", obwohl ich noch nie mit meinem Eigentum geprahlt habe.

Für andere User bin ich ein Jammerer, obwohl ich noch nie gejammert habe. Naja vielleicht sollte er mal Tante Gurgel nach der Bedeutung des Wortes jammern befragen.

Das ich mit dem wie ich lebe und was ich habe zufrieden bin, habe ich mehrfach betont. Habe aber noch nie über Autos, Haus oder Luxusreisen irgendwelche Aussagen getätigt oder Bilder eingestellt.

Naja vielleicht ist es eben nur der Neid der manch einen zerfrisst. Guten Appetit.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 19:01
#55
avatar

Mit Geld (ob geerbt oder erarbeitet) gut umgehen können, ist auch eine Gabe, die nicht jedem gegeben ist.
Meine Alkoholprobleme fingen auch mit einer Erbschaft an. Das Geld reizte mich, meinen Job aufzugeben und kurz darauf fing das Saufen an.
Von meinem Erbe blieb kein Cent, aber das spielt für mich heute keine Rolle mehr.


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 19:15
avatar  ( gelöscht )
#56
avatar
( gelöscht )

Oha. Neid also. Mensch Uli Du Gutmensch. Warum ist dein obskurer Beitrag im Thema Ende der DDR gepostet ? Solch vorbildlichen Zeitgenossen wie du sind doch nicht etwa der Sargnagel zur Verflossenen gewesen. Wenn Dir so viel am Wohle der Gesellschaft liegt dann geh doch auf Kontrollstreife ! Und vergiss nicht der ganzen Welt mitzuteilen wie du es schaffst alle deine tollen uneigennützigen Dinge zu machen und trotzdem noch nebenbei hier im Forum deine sinnigen Mitteilungen zu posten. Mit den besten Grüssen Marco .


 Antworten

 Beitrag melden
13.01.2020 21:08
avatar  ( gelöscht )
#57
avatar
( gelöscht )

Zitat von Fall 80 im Beitrag #54
..
Naja vielleicht ist es eben nur der Neid der manch einen zerfrisst. ..
Uli
Wo um Himmels Willen liest Du denn hier Neid heraus ? (habe extra alles noch mal überflogen ..)
Doch nicht etwa aus meinem Beitrag mit dem FJD- Text?
Wenn ja, kann ich Dich beruhigen- bei übermäßiger Betonung des materiellen, durch wen auch immer, kommt bei mir aber tatsächlich ein Gefühl auf, welches sich sogar auf Neid reimt ... ohne N, aber Mit l ...
Ich kenne etliche, die so hoch gestiegen sind, dass sie mich gar nicht mehr gesehen haben ... und so tief gefallen sind, dass sie mich wieder nicht mehr sehen (wollen) ..

... also ... weiterschmieden ..

Siggi


 Antworten

 Beitrag melden
14.01.2020 22:58 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2020 07:00)
avatar  ( gelöscht )
#58
avatar
( gelöscht )

Mich hat hier bei unserem Gedankenaustausch am meisten der Beitrag von Schulzi beeindruckt, der ja wohl eher weniger per Erbe mit Hof und Ländereien bedacht wurde und ich muss sagen, Respekt.


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2020 07:40
avatar  ( gelöscht )
#59
avatar
( gelöscht )

Zitat von Hanum83 im Beitrag #58
Mich hat hier bei unserem Gedankenaustausch am meisten der Beitrag von Schulzi beeindruckt, der ja wohl eher weniger per Erbe mit Hof und Ländereien bedacht wurde und ich muss sagen, Respekt.

@Hanum83
Du weißt aber schon noch, dass mein Beitrag bezüglich des Erbes, eine Antwort auf Deine mehr oder weniger provozierende Frage war. Mir ging es nicht darum jemanden neidisch zu machen.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
15.01.2020 08:59 (zuletzt bearbeitet: 15.01.2020 09:10)
avatar  ( gelöscht )
#60
avatar
( gelöscht )

Zitat von Fall 80 im Beitrag #59
Zitat von Hanum83 im Beitrag #58
Mich hat hier bei unserem Gedankenaustausch am meisten der Beitrag von Schulzi beeindruckt, der ja wohl eher weniger per Erbe mit Hof und Ländereien bedacht wurde und ich muss sagen, Respekt.

@Hanum83
Du weißt aber schon noch, dass mein Beitrag bezüglich des Erbes, eine Antwort auf Deine mehr oder weniger provozierende Frage war. Mir ging es nicht darum jemanden neidisch zu machen.

Uli

Mir ging es bei meinem von dir zitierten Beitrag um Schulzi und nicht um dich.
Die von mir gestellte Frage war auch eher zur Hintergrundbeleuchtung gedacht und nicht zur Provokation.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!