X

#1

Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 02.01.2020 20:36
von der alte Grenzgänger | 2.373 Beiträge | 8136 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo in die Runde..
mit diesem Thema "gehe ich schon ein Weilchen schwanger" ... (man könnte es an einer kleinen Wölbung in der Körpermitte erahnen ...)

Die Diskussionen um unser, vor dreißig Jahren etwa begonnenes, "neues Leben" haben vielerorts (und beileibe nicht nur hier im Forum) irgendwie tendenziell einen negativen "Touch" ... "früher war alles besser und es wird immer schlimmer" ...

Dass etwas nie nur schwarz oder weiß, gut oder böse, rot oder schwarz oder weinrot, gün oder rosa oder gelb ist, wissen wir dank unserer Lebenserfahrungen wohl alle ... aber wir blenden es manchmal aus .. ist wohl irgendwie menschlich ..

Ich möchte jetzt einfach mal anregen, dass wir hier, im Rahmen eines friedlichen Gedankenaustausches oder einfach nur mal aufgeschrieben, den anderen mitteilen, was "in der Wendezeit" für uns, für jeden, der sich beteiligen möchte, die größte "positive" Überraschung war (und ganz ausdrücklich nur "positiv" !).

Für mich selbst war das ganz klar das Literaturangebot- ob nun schöngeistige oder Fachliteratur oder zu Sach- und Hobbythemen ..

In dieser Frage hat bei mir die DDR- Prägung ganz klar nachgewirkt- ich war bis zu dieser Erkenntnis der Meinung, dass "im Westen" das alles bisschen niveauloser, einfacher, begrenzter, beschränkter ... eben a la "Drei Groschen Roman" war ..

Ein großer und überraschender Irrtum .. den ich danach in vielfältiger Weise korrigiert habe ..

Was war für Euch die größte (positive !) Überraschung ?

Bin gespannt ..

Siggi

PS:
Ich wünsche mir einen friedlichen, sachlichen Gang der Dinge .. bitte keine Äußerungen al la "Wie konntest Du so doof sein, das wusste doch jeder"- das würde wohl niemanden mehr zur Antwort reizen .. und vielleicht reizt die Frage ja auch ein paar "ruhende Mitglieder" ..
so, jetzt: Feuer frei


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
13.08.Sojus, Hauptmann, axelloko, schuri, stabsfunkmeister, Klauspeter und bayernsunny haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 02.01.2020 21:27
von Fall 80 | 1.309 Beiträge | 7921 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fall 80
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die größte Wendeüberraschung für mich war, ist und bleibt die Tatsache, dass es alles so gewaltlos über die Bühne ging. Wenn man die Bilder vom 09.11.89 noch einmal sieht ist es schon eine Überraschung, dass die GT so schnell ihre Hauptaufgabe verloren hat.

Die schon Wochen davor friedlichen Demos in Leipzig haben gezeigt, dass sich Menschen unterschiedlicher politischer Prägung begegnen können ohne mit Keulen aufeinander loszuschlagen.

Uli


zuletzt bearbeitet 03.01.2020 11:33 | nach oben springen

#3

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 02.01.2020 23:01
von Hanum83 | 10.604 Beiträge | 24176 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Solche Themen regen schön zum Nachdenken an.
Hab eine ganze Weile nachgedacht über meine Wendeüberraschung bezüglich des neuen Systems was wir erhielten.
Also mir ist nichts eingefallen was mich da großartig überrascht hat.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün, bei Rot nur dem Abendrot.
der alte Grenzgänger und schulzi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 02.01.2020 23:35
von Ehli | 4.862 Beiträge | 31582 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wendeüberraschung?
Ich hatte mir erlaubt,an ein Bergsteigermagazin(zu DDR Zeiten verboten) zu schreiben,ob es nicht Naturfreunde gibt ,welche mal unsere Sächsiche Schweiz besuchen wollen und wir im Gegenzug mal die Alpen besuchen können.Es hat nicht lange gedauert und wir bekamen Antwort aus Bayern und sofort eine Einladung.
Grund war,das Magazin hatte meine Anfrage in ihren Magazin veröffentlicht.Die Titelseite sah so aus: Links die Barbarine,rechts das Matterhorn,beide Berge verbunden mit einer Seilacht.
Wir sind gefahren mit den Zug mit umsteigen usw. bis wir endlich in Waging am See waren.
In Waging ,sagte uns der Zugführer,vor den Bahnhof fährt ein Bus in den Ort,kostenlos.
Nach 20 min. kam immer noch kein Bus,dafür kam der Lokführer mit einen Pkw aus dem Bahnhof.Einsteigen,der Bus fährt heute nicht,ich fahre sie schnell zum Ziel.
Den Pkw hat er von der Fahrkartenverkäuferin geborgt.
Wir wurden herzlich aufgenommen,obwohl wir eigentlich Fremde waren.
Heute haben wir immer noch Verbindung.Wir werden dieses Jahr mal versuchen hin zu fahren.
Mich hat es überrascht ,die Freundlichkeit,welche uns im gesamten Ort entgegengebracht wurde.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
Hauptmann, Fall 80, axelloko, schuri, Schreiber, der alte Grenzgänger, prignitzer und Chris77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 01:54
von andyman | 3.472 Beiträge | 8373 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die für mich eindrucksvollste positive Überraschung war die Wandlung meiner Person vom unbequemen, nicht gern gesehenen, unbedeutendem Bittsteller in Ämtern ,Behörden,Firmen usw. in einen mit Achtung und Wertschätzung zu begegnedem Kunden,Gast oder Interessiertem.
Diese Wahrnehmung war kurz nach der Wende sehr eindrucksvoll für mich,im Laufe der Zeit verflachte sie allerdings auch.
Den Grund für diese(manchmal auch gespielte oder eingebildete Wertschätzung)kennen wir alle,trozdem empfinde ich sie immer noch als angenehm.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


der alte Grenzgänger und Früher Beobachter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 06:14
von axelloko | 291 Beiträge | 1674 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds axelloko
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vielleicht ist auch eine Wende Überraschung in umgedrehter Sicht gefragt.

Im Frühjahr 1990 erkundete ich mit einem guten Freund die DDR, per Bahn.
Zuvor war meine DDR Erfahrung auf Besuche im Osten Berlins beschränkt. Dabei hielten wir uns meistens in Mitte auf, sodass wir glaubten,die ganze DDR sehe so aus.
Überraschend war daher, wie beschaulich kleine Orte und Dörfer in Thüringen und Sachsen waren. Zwar waren die alten Häuser heruntergekommen, doch schon damals, beeindruckte mich, wieviel Altes noch vorhanden war. Allerdings konnte niemand ahnen, dass es so schnell gehen würde, die Stadtbilder wieder her zurichten. Ich ging damals von mindestens 40 Jahren ausAuch die große Gastfreundschaft hat uns damals sehr beeindruckt. Wir wohnten überall privat. In Oberwiesenthal hatten wir uns per Brief angemeldet, telefonieren war ja noch schwierig. Die Familie kannte uns natürlich nicht, zwei junge Kerle aus dem Westen.Als wir mit der Schmalspurbahn ankamen und am Haus der Familie eintrafen fanden wir einen Zettel an der Tür.
Die Frau schrieb, sie hätte.mit dem Sohn dringend zum Zahnarzt gemusst, und wir sollten schon.mal ins Haus gehen. Der Schlüssel lag im Blumenkasten.
Auch der Weg zum Gästezimmer war erklärt. Dort fanden wir einen Teller mit belegten Broten und zwei Flaschen Bier vor. Mit dieser Stärkung warteten wir auf unsere Gastgeber. Erst nach ca. 1 Stunde kam dann die Frau.mit dem kleinen Sohn vom Zahnarzt.

Später lernten wir den Vater kennen, der als Ingenieur arbeitete.
Er war übrigens Zeitsoldat bei den Grenztruppen gewesen. Wenn ich mich recht erinnere, in der Altmark oder in der Börde. Leider habe ich meine Aufzeichnungen von dieser Fahrt nicht mehr. Kann mich nur erinnern, dass zahlreiche Fotos und auch eine Schützenschnur im Wohnzimmer an der Wand hängen..


zuletzt bearbeitet 03.01.2020 10:19 | nach oben springen

#7

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 08:01
von furry | 5.704 Beiträge | 14087 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine interessante Frage, die einiges Nachdenken erforderte.
Eine große Überraschung, von vielen anderen, war für mich, als ich mich an meinem ersten Arbeitstag in Hannover bei meinem Chef erscheinen sollte. Ich war überpünktlich, hatte ja mit meinem Trabant über 200 km zu fahren, und stellte fest, dass am frühen Morgen vor Eintreffen der Mitarbeiter alle Bürotüren in dieser riesigen Verwaltung offen standen. Zwei Jahre zuvor war ich in einer Kombinatszentrale beschäftigt. Hier erhielt man seinen Büroschlüssel beim Pförtner und bei jedem Verlassen des Raumes musste dieser abgeschlossen werden.
Man hatte den Eindruck, hier kann sich auch Luft frei bewegen und den Mief aus allen Buden wehen, der zuvor an anderer Stelle unter Verschluss gehalten wurde.
Diese offene und unverklemmte Art, auch im persönlichen Umgang, haben mich beeindruckt.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


Fall 80, der alte Grenzgänger und Früher Beobachter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 08:04 | nach oben springen

#8

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 08:21
von Rostocker | 9.434 Beiträge | 10527 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wendeüberraschung--gab es nicht groß--ging meine Arbeit genauso nach wie vorher.Überraschungen gab es nur, als so einige Leute aus dem Westen im Betrieb auftauchten und wussten alles besser--seitdem hieß es bei mir--der Einmarsch der 5.Kolonne.


Hauptmann und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#9

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 08:49
von Heckenhaus | 10.661 Beiträge | 29977 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Wendeüberraschung" war für mich, was für ein überbordender Bürokram uns übergestülpt wurde , vom normalen Beschäftigten
bis zum Selbständigen.
Die Stasi verschwandt als "Mitesser", dafür "fraßen" sich ab sofort dutzende Ämter, Behörden , Institution und Vereinigungen von
unserem verdienten Geld mit satt.


.
.

.
Hauptmann und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 09:14
von DoreHolm | 11.337 Beiträge | 19794 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit fiel als erstes auf, wie zuvorkommend Autofahrer waren, wenn man aus einer Nebenstraße kam oder auf die AB wechseln wollte. In der DDR war es nach einem Unfall verboten, auf die linke Spur zu wechseln, wenn ein anderes Fahrzeug seitlich aus der Auffahrt auf die rechte A-Spur wechseln wollte. Weiterhin die gut gepflegten, schön weiß getüncheten Häuser in den Dörfern, wenn man daran vorbeifuhr. Beim Durchfahren wurden dann aber doch da und dort einzelne Bruchbuden sichtbar.
Auf der AB von Köln nach Aachen (1990) kam ich mir allerdings vor wie auf einer lange nicht sanierten DDR-Autobahn. Holper, holper, krach bum. Aber für Trabi-Federn ja kein Problem. Wie vom Donner gerührt war als ich dort (ich fuhr mit einem anderen Sammler zu einer Mineralbörse bei Aachen) im Rückspiegel zwei sich sehr schnell nähernde Fahrzeuge sah. Ich hatte etwa 90 drauf. Kurz hinter mir teilten sie sich. Einer links, der andere rechts auf dem Standstreifen vorbei. Wutsch, wutsch, machte es nur und sie waren nur noch Punkte am Horizont. Ich hatte es ja kommen sehen da ich den Rücksüiegel hatte. Aber mein Kumpel neben mir guckte mich ganz entgeistert an "was war denn das ? " Nicht auszudenken, wenn einer von denen meine lahme Ente aus Presspappe zu spät gesehen hätte. Möglicherweise säße ich jetzt nicht hier.


axelloko, Schreiber, der alte Grenzgänger und Chris77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 09:15 | nach oben springen

#11

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 10:18
von stabsfunkmeister | 642 Beiträge | 3743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
für mich war eine "Wendeüberraschung", dass plötzlich viele Menschen im Osten Deutschland ohne Arbeit da standen, obwohl
Ihnen besonders von Kohl was anderes prognostiziert wurde. Das wurde in den größten Fällen zwar abgefedert aber das Selbst-
wertgefühl hatte einen gehörigen Dämpfer bekommen. Jetzt stellte man fest, man hatte zwar die DM, aber alles leisten
konnte man sich nicht viel. Die Menschen, den der Mut fehlte oder andere Probleme zu Hause hatten, in den Westteil von
Deutschland zu gehen, um eine vernünftige Arbeit zu finden, hatten schlechte Karten. Viele die drüben Arbeit gefunden hatten,
mußten schnell feststellen, dass sie viel weniger verdienten als ihre Westkollegen. Trotzdem ging es vielen von diesen Menschen besser wie vorher, aber der Preis war bei vielen hoch.
Überrascht hat mich weiterhin, dass viele nur noch Westprodukte kauften und damit ihr eigenes Grab für die Industrie im Osten
schaufelten. Das ist nur ein kleiner Abriss meiner " Wendeüberraschung ".
Gruß Frank


axelloko, Hauptmann, Ebro, thomas 48, der alte Grenzgänger, Fall 80, DoreHolm, Früher Beobachter und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 11:26 | nach oben springen

#12

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 10:43
von Freienhagener | 9.170 Beiträge | 25106 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #1
...........
Für mich selbst war das ganz klar das Literaturangebot- ob nun schöngeistige oder Fachliteratur oder zu Sach- und Hobbythemen ..

In dieser Frage hat bei mir die DDR- Prägung ganz klar nachgewirkt- ich war bis zu dieser Erkenntnis der Meinung, dass "im Westen" das alles bisschen niveauloser, einfacher, begrenzter, beschränkter ... eben a la "Drei Groschen Roman" war ..

..............

Warst Du nie auf der Leipziger Buchmesse?
O. K., ich habe als Leipziger gut reden.

----------------------

Überrascht hat mich, daß es im Westen nicht alles gab, was man an Westprodukten kannte, trotz "Ham wer nicht gibts nicht!".

An schnelles "Auftauchen" und wieder Verschwinden von Produkten mußte ich mich erst gewöhnen. Schmerzlich bei Schallplatten abseits des Mainstream, die ich jahrelang nur als Radioaufnahme auf Tonband hatte.
("Erlösung" brachte dann meist die CD als neuer Tonträger. Mit dem "Plündern" von Archiven ließen sich wieder Geschäfte machen.)


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


der alte Grenzgänger, Fall 80 und Früher Beobachter haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 11:54 | nach oben springen

#13

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 11:40
von stabsfunkmeister | 642 Beiträge | 3743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
Überrascht hat mich auch die Lebensart, die im Westteil Deutschland, meiner Meinung nach, eine völlig andere als bei uns war.
Diese Lebensart wurde aber schnell zu grossen Teilen im Osten Deutschlands übernommen. Das Zusammengehörigkeitsge-
gefühl ging verloren. Wie oft haben wir z.B. hinter dem Wohnblock zusammen gesessen und gegrillt bzw. ein Bierchen ge-
tunken. Daran nahmen fast alle Bewohner teil. Später erfolgte dies überhaupt nicht mehr und es gab ständig Streit über die
Pflege der Außenanlage, weil sich nicht mehr alle daran beteiligten.
Es gab aber natürliches auch positives. Nach den ersten Besuchen im Westteil Deutschland habe ich festgestellt, dass dort
an vielen Orten alles bunt und hell ist. Ich kenne ja die Ecken wo bei uns wo alles grau in grau war, ich betone natürlich war.
Gruß Frank


der alte Grenzgänger, Larissa, Hauptmann, Früher Beobachter und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 11:43
von der alte Grenzgänger | 2.373 Beiträge | 8136 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke erstmal für Eure Beiträge ..
es scheint aber doch gar nicht so einfach zu sein, nur bei den "positiven" zu bleiben .. ich bitte trotzdem nochmal darum, im Hinterstübchen nachzukramen . ich denke, es könnte sich lohnen ..

... und natürlich sind auch positive Wendeüberraschungen von der "anderen Seite" gefragt ..

... zur Leipziger Buchmesse war ich, wie vom Freienhagener vermutet, nie .. hat sich irgendwie nicht ergeben- umso größer eben meine Überraschung ..

Siggi
(der sich auf weitere interessante Erinnerungen freut..)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
stabsfunkmeister und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 11:51
von stabsfunkmeister | 642 Beiträge | 3743 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #14
Danke erstmal für Eure Beiträge ..
es scheint aber doch gar nicht so einfach zu sein, nur bei den "positiven" zu bleiben .. ich bitte trotzdem nochmal darum, im Hinterstübchen nachzukramen . ich denke, es könnte sich lohnen ..

... und natürlich sind auch positive Wendeüberraschungen von der "anderen Seite" gefragt ..

... zur Leipziger Buchmesse war ich, wie vom Freienhagener vermutet, nie .. hat sich irgendwie nicht ergeben- umso größer eben meine Überraschung ..

Siggi
(der sich auf weitere interessante Erinnerungen freut..)

Hallo,
Apropo Leipziger Buchmesse, es gab ja auch noch die Leipziger Messe ( MM ), ich glaube auch Mustermesse genannt.
Die habe ich oft als junger Mensch besucht. Man fühlte sich dort in einer anderen Welt, eben alles hell und freundlich.
Wir haben da Unmengen an Prospekte gesammelt und davon geträumt was davon nutzen bzw. besitzen zu können.
Gruß Frank


der alte Grenzgänger, Freienhagener und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 11:53
von Heckenhaus | 10.661 Beiträge | 29977 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Manchmal betreffen einen die negativen Begleiterscheinungen mehr, siehe die Bürokratie, als die durchaus auch vorhandenen positiven
Aspekte.
An letztere gewöhnte man sich ganz schnell, die wurden zur Selbstverständlichkeit.
Über den lausigen Bürokram Made in (West)-Germany habe ich mich bis zum Ende geärgert, zumal er beständig zunahm.


.
.

.
der alte Grenzgänger, Fall 80 und Hauptmann haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 11:53 | nach oben springen

#17

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 11:58
von Freienhagener | 9.170 Beiträge | 25106 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Positiv überrascht haben mich damals die Bewohner von Westberlin, das die DDR-Propaganda als "Frontstadt" in den schwärzesten Farben malte.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


der alte Grenzgänger, stabsfunkmeister und Früher Beobachter haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 12:07
von Hohenstücken7072 | 550 Beiträge | 2698 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hohenstücken7072
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

Für mich ein Schreiben vom damaligen Amt für offene Vermögensfragen, kurz vor Weihnachten 1992 mit der Info und einer Kopie ihrer Antwort auf einen Rückübertragungsantrag bezüglich meines Grundstückes an eine altbundesdeutsche Bürgerin. Darin war ihre Auffassung erlesbar, da es ja nun keine DDR mehr gibt so müssten ja auch alle zu DDR-Zeiten abgeschlossenen Grundstücksangelegenheiten für Nichtig erklärt sein und somit dürfte ich ja schließlich nicht der rechtliche Eigentümer sein...

Aber selber schuld, wir hatten sie entsprechend ihrer Bitte im Sommer zuvor eingeladen, bewirtet und ihr einen ganzen Sonntagnachmittag gewidmet,

...dies anstandshalber, sie war schließlich meine nie gesehene aber im Taufbrief eingetragene eigene bundesdeutsche Patin!


1. Kompanie, MSR 3, Soldat, Gefreiter


der alte Grenzgänger und stabsfunkmeister haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.01.2020 12:35 | nach oben springen

#19

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 12:08
von Fall 80 | 1.309 Beiträge | 7921 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fall 80
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #16
Manchmal betreffen einen die negativen Begleiterscheinungen mehr, siehe die Bürokratie, als die durchaus auch vorhandenen positiven
Aspekte.
An letztere gewöhnte man sich ganz schnell, die wurden zur Selbstverständlichkeit.
Über den lausigen Bürokram Made in (West)-Germany habe ich mich bis zum Ende geärgert, zumal er beständig zunahm.


Ja die deutsche Bürokratie.

Da wird eher mehr statt weniger und die Bürokraten immer gieriger.

Uli


der alte Grenzgänger und Hauptmann haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Was war Eure größte "Wendeüberraschung" ?

in Das Ende der DDR 03.01.2020 12:13
von der alte Grenzgänger | 2.373 Beiträge | 8136 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.. kleiner "Moderationsversuch" meinerseits : ... positive ! Überraschungen / Erinnerungen bitte ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: CiPer
Besucherzähler
Heute waren 206 Gäste und 36 Mitglieder, gestern 1807 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16500 Themen und 710466 Beiträge.

Heute waren 36 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen