X

#21

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.11.2019 21:59
von Ebro | 2.134 Beiträge | 9174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der alte Grenzgänger im Beitrag #20
Wenn der Mist aber gar kein Mist war,


Und wenn der Mist doch Mist war??

Überdenkst Du dann Deine Aussagen?
Ich hatte einen IM, der war als Bodybilder in einem Fitneßstudio in meinem Verantwortungsbereich in Anabolikaschmuggel tätig und auf der Autobahn bei der Übergabe von einem Lieferanten aus WB beobachtet worden. Brachte ihm einen Platz im Knast in Neustrelitz (rechte Seite nach dem Ortseingang an der damaligen F 96) ein. Er wurde dann auf der Basis der Wiedergutmachung von einem Mitarbeiter aus meinem damaligen Referat der KD geworben. Dafür kam er früher raus und wurde an mich als IM übergeben. Näheres weiß ich nicht mehr, war 87 oder 88. Ich kann mich aber an den Mann noch gut erinnern.


nach oben springen

#22

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.11.2019 22:39
von der alte Grenzgänger | 2.194 Beiträge | 7024 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #21
...

Und wenn der Mist doch Mist war??

Überdenkst Du dann Deine Aussagen?
... in Anabolikaschmuggel tätig und auf der Autobahn bei der Übergabe von einem Lieferanten aus WB beobachtet worden. ....


Gut, also doch noch mal ...
Was war der Mist bei der Sache ?
Die Mittelchen oder die "Kontaktaufnahme"?
.. ich vermute letzteres ... denn das andere stand doch auf jedem "Speiseplan" gehobener Sporteinrichtungen ...
..aber für die Zutaten musste man sicher den richtigen Koch kennen .. da war treffen an der Autobahn vielleicht noch einfacher ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
IM Kressin, Kimble, Sperrbrecher und Fall 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.11.2019 23:11
von Ebro | 2.134 Beiträge | 9174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich auch noch mal.
Damals gab es im Bezirk Potsdam einen gravierenden Handel mit dem Zeug. Deshalb wurden auch die Raststätten ständig überwacht.
Mal sehen, ob ich das noch zusammenbekomme. Eigentlich war eine Person aus dem engeren Umfeld für uns interessant, der in dem Betrieb arbeitete, für den ich mit verantwortlich auf der Linie XVIII war. Der Vater war Invalidenrentner und konnte damals regelmäßig nach WB reisen. Dieser Rentner war unheimlich aktiv bei Haushaltsauflösungen im Kreisgebiet und brachte viele Dinge, die ihm interessant schienen, in seinen Besitz. Da brauchte man ja nicht immer KoKo zu. Vornehmlich Antiquitäten, Gemälde, Dinge aus der Nazizeit. Dafür war diese Gegend dort sehr bekannt. (Karin Hall). Der Kollege fuhr damit auf einen Trödelmarkt in WB, S-Bahn Station Savignyplatz (Ironie, ich sollte dort 4 Jahre später bei der deutschen Wachgesellschat arbeiten).
Einmal wurde er auf dem Trödelmarkt kräftig besch..... und erstattete Anzeige bei der Polizei. Bei der dortigen Vernehmung gab er auch an, wie er telefonisch zu erreichen war, über seinen Sohn, der im sensiblen Forschungsbereich dieses Betriebes arbeitete.
Der IM bekam also einen Job in dem Betrieb und wurde mit dem Sohn bekannt gemacht., ich glaube über das gemeinsame Hobby Angeln.
Und eines Tages rief wirklich die Polizei bei dem Sohn an, und wollte den Vater über den Fortgang der Ermittlungen informieren.

In dieser Zeit ,der Hochzeit des Kalten Krieges, rief also die WB-Polizei in einem wichtigen, eigentlich geheimen Betrieb an ,der mit Computern zu tun hatte und zum Kombinat Mikroelektronik gehörte.
Lange Rede, kurzer Sinn, so wurde mir der Termin der nächsten Reise nach WB bekannt und es erfolgte eine Tiefenkontrolle bei der Ausreise. Ergebnis, ich hatte einen echten NS-Totenkopfring in der Hand sowie zwei Bilder ,die in Packpapier eingepackt an der Tasche außen befestigt so mitgeführt wurden.


josy95 und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.11.2019 23:14 | nach oben springen

#24

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 01:40
von andyman | 3.367 Beiträge | 7829 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #10
Du schreibst UNFUG.

Das nannte sich "Wiedergutmachung" und war sogar in den entsprechenden Unterlagen zu lesen.

Diese Variante der Werbung was jedoch die Ausnahme. Ich kenne persönlich nicht einen IM ,der auf dieser Grundlage geworben wurde.

Und selbstverständlich gab es dies nur in der DDR, träum weiter.


-eine Schutzbehauptung die durch nichts bewiesen oder widerlegt werden kann
-wieviele ,von den Tausenden IM willst du gekannt haben?
-unter den konspirativen Gegebenheiten unter denen das MfS gearbeitet haben will,sollten es nur wenige sein,bzw.unmittelbare konkrete Fälle die beteiligten Mitarbeitern bekannt waren
-die genauen Umstände einer erfolgreichen Werbung eines IM waren sicherlich nur dem Werber und seinem Opfer bekannt (Opfer dient hier als Synonym für unfreiwilliger Dienstleister)
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


IM Kressin, Fall 80 und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#25

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 03:02
von Sperrbrecher | 3.865 Beiträge | 14813 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ebro im Beitrag #21

Ich hatte einen IM, der war als Bodybilder in einem Fitneßstudio in meinem Verantwortungsbereich in Anabolikaschmuggel
tätig und auf der Autobahn bei der Übergabe von einem Lieferanten aus WB beobachtet worden.

Die Verwendung solcher Substanzen war wohl in der DDR ausschließlich
den Trainern und Betreuern von Spitzensportlern gestattet?


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin und Fall 80 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2019 03:03 | nach oben springen

#26

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 09:27
von passport | 3.429 Beiträge | 3462 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #25
Zitat von Ebro im Beitrag #21

Ich hatte einen IM, der war als Bodybilder in einem Fitneßstudio in meinem Verantwortungsbereich in Anabolikaschmuggel
tätig und auf der Autobahn bei der Übergabe von einem Lieferanten aus WB beobachtet worden.

Die Verwendung solcher Substanzen war wohl in der DDR ausschließlich
den Trainern und Betreuern von Spitzensportlern gestattet?
Genau wie in der alten Bundesrepublik !!!


passport


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 09:30
von Ebro | 2.134 Beiträge | 9174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #25
Die Verwendung solcher Substanzen war wohl in der DDR ausschließlich
den Trainern und Betreuern von Spitzensportlern gestattet?


Dieser Beitrag zeigt Deine absolute Ahnungslosigkeit.......
Ein einfacher Klick unter "Doping in der Bundesrepublik" wäre ausreichend, dass auch Du mitreden könntest!


passport hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2019 10:29 | nach oben springen

#28

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 10:52
von Sonne | 550 Beiträge | 540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sonne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie kann man nur 30 Jahre seine IM Tätigkeit verschleiern ? zumal man dann noch in der Öffentlichkeit steht !
Es muss doch Menschen geben die dies noch wissen !?


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend
Hauptmann hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2019 11:00 | nach oben springen

#29

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 15:40
von Lutze | 10.173 Beiträge | 11942 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein Glück,das die Wende eingetreten ist,20 Leute hat er bis dahin angeschissen,
wären sicherlich noch mehr gewesen,für mich ein Heuchler,der sich lieber einen anderen Job suchen sollte
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


IM Kressin, Sperrbrecher und Kimble haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 17:11
von Merkur | 1.320 Beiträge | 1358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Lutze, solche Wertungen stehen nur denen zu, die sich in einer gleichen Situation nachweisbar anders verhalten haben.
Es ist einfach, 30 Jahre danach vor dem PC zu Polemisieren. Ich bin mir sicher, dass die Masse der klug daherredenden sich genau so verhalten hätte, wenn sie wählen konnten zwischen Militärgericht und Verurteilung oder inoffizieller Zusammenarbeit.


josy95, polsam, passport, Ebro und Krepp haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 17:21
von marc | 1.386 Beiträge | 3045 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier mal die Erklärung des Betroffenen:

"...1) In der IM-Akte „Bernstein“ hat ein Stasi-Offizier festgehalten, Sie hätten sich auf der Grundlage der Wiedergutmachung zur Zusammenarbeit mit dem MfS bereit erklärt. Wie bewerten Sie diese Darstellung und was lässt sich in diesem Zusammenhang unter Wiedergutmachung verstehen?

# Ich wurde unter dem Verdacht der Republikflucht von der Militärabteilung der Staatssicherheit verhaftet. Da ich zu diesem Zeitpunkt Militärangehöriger war, stand zudem der Vorwurf im Raum, Fahnenflucht zu begehen. In den darauffolgenden Verhören wurde zudem der Vorwurf eines bewaffneten Grenzdurchbruchs erhoben.

2) Laut den Dokumenten soll das MfS gegen Sie in einem Operativvorgang wegen des Verdachts der Fahnenflucht ermittelt haben. Trifft dies zu und können Sie uns dazu nähere Auskünfte geben?

# Der Vorwurf einer geplanten Fahnenflucht wurde erhoben, das kann ich bestätigen.

3) Die IM-Akte enthält zahlreiche, meist handschriftlich abgefasste Berichte und eine handschriftliche Verpflichtungserklärung, die mit Holger Friedrich bzw. „Peter Bernstein“ unterschrieben sind. Stammen diese Papiere von Ihnen?

# Davon ist auszugehen. Nach längeren Verhören in einem Objekt des MfS bestanden zwei Optionen:

a) Ich werde der Militärstaatsanwaltschaft in Neubrandenburg überstellt, mit der Aussicht auf eine mehrjährige Haftstrafe im Militärgefängnis Schwedt oder

b) ich nehme das Angebot der beiden Vernehmungsoffiziere an und erkläre meine Bereitschaft, eine „Wiedergutmachung“ zu leisten.

Ich habe die Option b) gewählt, um mich der akuten Zwangssituation zu entziehen.

Nachdem ich meine Bereitschaft erklärt hatte, musste ich Gesetzestexte aus dem Strafgesetzbuch zum Passus Republikflucht abschreiben sowie eine Verpflichtungserklärung unterschreiben......."

https://www.berliner-zeitung.de/kultur-v...r-sache-li.1468

Warum der Vorwurf der Fahnenflucht und eines Verdachtes auf §213 bestand geht aus der Erklärung nicht hervor.

Nach seiner Darstellung hat er sich später absichtlich dekonspiriert um sich einer weiteren Zusammenarbeit mit dem MfS zu entziehen.


josy95 und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.11.2019 17:44 | nach oben springen

#32

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 17:56
von Ebro | 2.134 Beiträge | 9174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Erscheint mir alles schlüssig und in meinen Augen nachvollziehbar und verständlich. Damit meine ich beide Seiten


nach oben springen

#33

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 19:55
von Lutze | 10.173 Beiträge | 11942 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Merkur im Beitrag #30
@Lutze, solche Wertungen stehen nur denen zu, die sich in einer gleichen Situation nachweisbar anders verhalten haben.
Es ist einfach, 30 Jahre danach vor dem PC zu Polemisieren. Ich bin mir sicher, dass die Masse der klug daherredenden sich genau so verhalten hätte, wenn sie wählen konnten zwischen Militärgericht und Verurteilung oder inoffizieller Zusammenarbeit.



Dieser IM plagt sein schlechtes Gewissen,
seine Vergangenheit lässt ihn nicht los,er wird immer damit leben müssen,
ob seine jetzige Offenheit dazu hilfreich ist?möge er daran glauben,
noch sind in diesem Spiel nicht alle Karten aufgedeckt,meine Wertung dazu
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.11.2019 20:40
von Fall 80 | 747 Beiträge | 4304 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fall 80
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lutze im Beitrag #33
Dieser IM plagt sein schlechtes Gewissen,
seine Vergangenheit lässt ihn nicht los,er wird immer damit leben müssen,
ob seine jetzige Offenheit dazu hilfreich ist?möge er daran glauben,
noch sind in diesem Spiel nicht alle Karten aufgedeckt,meine Wertung dazu
Lutze


Ob ihn sein Gewissen geplagt hat mag ich nicht zu beurteilen.

Er ist in die Offensive gegangen um einer Anschuldigung durch Andere zuvorzukommen.

Das macht niemand aus Jux und Tollerei. Es wird da schon handfeste Beweise gegen ihn geben.

Eventuell kommt jetzt auch noch jemand aus der Deckung, den er hingehängt hat?

Uli


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#35

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 16:47
von Sonne | 550 Beiträge | 540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sonne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich behaupte mal, der hätte sich nie offenbart, er kommt jetzt aus der Deckung weil es nicht mehr geht.
Alles Schweinehunde !


Gruß Sonne

05/66-10/67
18 Monate meiner Jugend
in Glowe, Rothesütte, Elend
IM Kressin und Lutze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 17:12
von Ebro | 2.134 Beiträge | 9174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sonne im Beitrag #35
Alles Schweinehunde !


Sehr kulturvoll, wieviele kennst Du denn?
Oder ist das eine Pauschalisierung?


nach oben springen

#37

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 17:43
von RalphT | 2.055 Beiträge | 8708 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RalphT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe mal eine Frage dazu:

Wie ist das eigentlich, wenn man seine Akte anfordert und bekommt. Stehen dort dann auch die Namen der Bespitzler ungeschwärzt drin?
Vielleicht klingt das etwas blöde, aber ich habe davon wirklich keine Ahnung.


nach oben springen

#38

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 18:10
von Alfred | 8.275 Beiträge | 6076 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von RalphT im Beitrag #37
Ich habe mal eine Frage dazu:

Wie ist das eigentlich, wenn man seine Akte anfordert und bekommt. Stehen dort dann auch die Namen der Bespitzler ungeschwärzt drin?
Vielleicht klingt das etwas blöde, aber ich habe davon wirklich keine Ahnung.
Musst Du mal beim MAD , BND , BfV anfragen.


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 18:15
von RalphT | 2.055 Beiträge | 8708 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds RalphT
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #38
Zitat von RalphT im Beitrag #37
Ich habe mal eine Frage dazu:

Wie ist das eigentlich, wenn man seine Akte anfordert und bekommt. Stehen dort dann auch die Namen der Bespitzler ungeschwärzt drin?
Vielleicht klingt das etwas blöde, aber ich habe davon wirklich keine Ahnung.
Musst Du mal beim MAD , BND , BfV anfragen.
Das ist mir zu kompliziert. Gibt es keine pauschale Antwort? Ist das von Fall zu Fall unterschiedlich?


nach oben springen

#40

RE: IM"Peter Bernstein"

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 18.11.2019 18:55
von freddchen | 116 Beiträge | 295 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds freddchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was meint Holger F. denn mit "Militärabteilung der Staatssicherheit"? 2000?

Tatsächlich wird die Vorgeschichte nicht so ganz klar: Jemand geht 3 Jahre zur NVA (vorm Studium), wird in der Zeit unter "Verdacht der Republikflucht" festgenommen, plus Vorwurf Fahnenflucht, plus Vorwurf bewaffneter Grenzdurchbruch. Dass er nicht weiter darauf eingeht, finde ich an der Geschichte irgendwie schwammig.

Der Rest ist durchaus schlüssig. Wenn Militärgericht, Militärstaatsanwaltschaft usw. im Raum standen - von MfS mal abgesehen - , wusste doch jeder mit etwas Verstand in der DDR, was die Stunde geschlagen hat.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tag
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Goldkoppel
18 17.04.2017 09:27goto
von GKUS64 • Zugriffe: 1779
Kinderkurheim Erich Steinfurth in Zinnowitz
Erstellt im Forum Reste des Kalten Krieges in Deutschland von Angelo
1 23.11.2010 16:53goto
von mannomann14 • Zugriffe: 6494

Besucher
20 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Macus
Besucherzähler
Heute waren 785 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 1720 Gäste und 144 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16306 Themen und 697874 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen