Verlorene Kulturgüter im Eichsfeld 1945 bis 1989

  • Seite 6 von 6
15.12.2021 14:43
avatar  anjo
#76
avatar

Hallo Axelloko, wann ist dies gewesen? Ich bin in Hildebrandshausen von 09.68 bis etwa 07.70 gewesen. 1976 bin ich dann in diesem Schloß in Urlaub gewesen, ist zu dieser Zeit FDGB Ferienheim gewesen. Wie es bis zum Mauerfall weiterging kann ich nicht sagen.

Gruß anjo


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2021 15:08 (zuletzt bearbeitet: 15.12.2021 15:12)
#77
avatar

Ja hallo Anjo,

das war im Frühjahr 1990. Es waren gerade die ersten warmen Tage muss so Mitte April gewesen sein.
Wir waren mit der Kanonenbahn angereist und suchten abends eine Übernachtung. Erst fragten wir in Geismar, wo es aber nichts gab. Ein netter Herr fuhr uns nach Lengenfeld und meinte hier gebe es Zimmer, Wir wurden von einem Herren begrüßt der uns erzählte hier wäre die Bezirksparteischule der SED gewesen. Die Zimmer waren noch ganz Original, in jedem Raum ein Bücherbrett mit vier oder fünf politischen Nachschlagewerken. Nur ein weißer Fleck an der Wand verriet die Wende.

Gruß Axel


 Antworten

 Beitrag melden
15.12.2021 15:33
avatar  ( gelöscht )
#78
avatar
( gelöscht )

Ich bin nach meiner Dienstzeit dreimal beruflich in Ershausen gewesen, da konnte man noch relativ unbehelligt hinfahren.

Ansonsten habe ich erst nach der Wende wieder das Eichsfeld besucht.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2021 16:10 (zuletzt bearbeitet: 20.12.2021 05:38)
avatar  ( gelöscht )
#79
avatar
( gelöscht )

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2021 16:42 (zuletzt bearbeitet: 16.12.2021 16:43)
avatar  Fred.S.
#80
avatar

zu 79
Bei den Herrn muss man schon genauer hinschauen Fall 80, wäre mir so garnicht aufgefallen.
Sehr schön das Winterbild mit den beiden Pferden. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2022 15:44
#81
avatar

Zu meiner Zeit noch nicht, 10/76-10/77. Und ich war oft in Asbach und Sickenberg.Da gab es nur einen Zaun
Werner


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2022 15:59
avatar  ( gelöscht )
#82
avatar
( gelöscht )

Zitat von Werner1953 im Beitrag #81
Zu meiner Zeit noch nicht, 10/76-10/77. Und ich war oft in Asbach und Sickenberg.Da gab es nur einen Zaun
Werner


@Werner1953 Richtig, es gab nur den einen Zaun und auch noch keinen GSZ. Die B Türme waren noch die BT 6 und wurden erst später erneuert.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2022 16:09
avatar  mibau83
#83
avatar
09.01.2022 18:07
avatar  ( gelöscht )
#84
avatar
( gelöscht )

Bei uns waren die BT 6 noch rund wie die BT 11 nur aus Materialmangel haben fünf Betonringe gefehlt.

Uli


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!