X
#1

Grenzboote in der Armeerundschau

in Grenztruppen der DDR 29.07.2019 16:05
von Markus Stüber | 301 Beiträge | 2539 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

habe in der AR 11/89 diesen Artikel entdeckt - viel Spaß beim Lesen!

Gruß
Markus

Angefügte Bilder:
Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Grenzboote in der Armeerundschau

in Grenztruppen der DDR 29.07.2019 16:32
von Fred.S. | 2.749 Beiträge | 23836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu 1. Da lacht mein Grenzerherz, Markus, obwohl ich viele derArtikel kenne und archiviert habe.
Habe auch noch Artikel aus der Zeit wo ich an der Elbgrenze war. KOSTBAR, Markus.
Und zu den der Grenzbrigade Küste, da haben wir auch Users unter uns. Von Einen weiß ich das er bei der Volksmarine war.

mit einen sehr freundlichen Gruß und Danke für das Einstellen. Fred


krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Grenzboote in der Armeerundschau

in Grenztruppen der DDR 30.07.2019 17:04
von Markus Stüber | 301 Beiträge | 2539 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Markus Stüber
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

gerne doch, hast mir ja auch prima helfen können! Und dafür ist dieses Forum echt top!

Hier kommt noch Nachschub für Dich und weitere Interessierte!

Gruß
Markus

Angefügte Bilder:
krelle und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Grenzboote in der Armeerundschau

in Grenztruppen der DDR 31.07.2019 15:38
von icke46 | 2.955 Beiträge | 1618 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke46
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese beiden Artikel sind für mich (als Wessi) auch interessant, allerdings sind mir beim lesen zwei Dinge aufgefallen:

Bei dem letzten Artikel (über Dömitz) wird von der "Stadt an der Elbmündung" geschrieben. Irgendwie hatte ich bisher die Elbmündung immer in der Gegend um Brunsbüttel vermutet, aber gut, möglicherweise ist das nun aus DDR-Sicht gemeint, denn bei Boizenburg lief die Elbe ja sozusagen weg (bzw, floss).

Den ersten Artikel habe ich mehrmals gelesen, und was mir an dem aufgefallen ist: Dieser BIZ (Boot-Instandsetzungszug) befand sich wohl augenscheinlich an der Elbe, aber der Ort wurde in dem ganzen Artikel nicht einmal genannt. Da fragt man sich, ob der Schreiber Amateur war (in journalistischer Hinsicht), oder ob das etwas mit den seinerzeitigen Geheimhaltungsvorschriften zu tun hatte.

Ansonsten, wie gesagt, sehr interessant für mich....


nach oben springen

#5

RE: Grenzboote in der Armeerundschau

in Grenztruppen der DDR 31.07.2019 16:20
von Fred.S. | 2.749 Beiträge | 23836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu4 . Hallo icke46, der BIZ war weniger Geheimnisvoll.
Er lag im Elbvorgelände nahe der Stadt Dömitzund im ehemaligen Munitionsgelände von Adolf.
Als Dömitzer Bürger konnte man durchaus in dem Munigelände spazieren gehen und kam dann auf den erwähnten,
löchrigen Mschendrahtzaun der BIZ. Kein Posten, nur im Winter war ein Posten dort,um auf die in der erwähnten langen Halle
abgestellten GSB aufzupassen.
Der auch erwähnte kleine Hafen - ich habe ein Kartenausschnitt mit beigefügt - dort wurden die Munitionsschiffe von Adolf
ent-oder beladen. Wir nutzten ihn um an unseren Wartungstagen um die GSB dort zu warten und für den Fall das ein GSB
zur Kontrolle aus dem wasser gehoben werden musste, per Kran - siehe Bild -sowie das Umsetzen der Objekte 066 +075, im Herbst,
wenn es eisig auf der Elbe wurde, raus aus dem Wasser per Kran und die Allwetterboote, Objekt 12,rein ins Wasser.

Unsere Mitarbeiter des BIZ waren bis 83, zivile Angestellte, die in der Stadt Dömitz wohnten.

Nunja,icke, die jurnalistische Schreibweise ist eben köstlich, was man auch in den berichten zu den Bootseinheiten und auch von Euch, von den Grenzkompanien lesen kann. Dazu die Bilder.
Elbmündung--- man meinte damit bestimmt das die Elde, durch den Stadthafen Dömitz in die Elbe floß. mfg. Fred

Kartenausschnitt: Der kleine Hafen, wo zu meiner Zeit noch ein Art Bunker sich daneben befand, dann das Objek der BIZ, die lange Halle und rechts,
das erwähnte Instandsetzungsgebäude. Ganz links das gebäude gab es damals nicht. Eine Skizze aus der heutigen Zeit.
Vor der langen Halle befand sich gleich eine Hundetrasse, der sich dann der Grenzsignalzaun mit den Kollonnenweg auf dem Deich anschloß. Neben dem grün ( Munigelände, der schmale Weg.
Zu unseren Wartungshafen durch das normale gesicherte Tor im GSZ.

Angefügte Bilder:
zuletzt bearbeitet 31.07.2019 16:31 | nach oben springen



Besucher
6 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: musik-us
Besucherzähler
Heute waren 247 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 1919 Gäste und 150 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16260 Themen und 695320 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 371 Benutzer (04.11.2019 15:15).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen