Zeitzeugen von 1961 gesucht

04.07.2019 18:38
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo!

Ich arbeite als Videojournalistin für ein überregionales Online-Medium. Ich lese schon seit einigen Monaten mit großem Interesse Geschichten und Beiträge im Forum mit. Auch wenn ich die DDR-Zeit wenigstens ein bisschen durch die Anekdoten meiner Eltern und Großeltern kenne, wird einem im Forum noch einmal ein ganz anderer Einblick gewährt – vielen Dank dafür.

Im Rahmen der Berichterstattung zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls möchte ich für einen Videobeitrag gern mit Zeitzeugen sprechen, die im Sommer und Herbst 1961 direkt oder indirekt an der Grenzsicherung bzw. am Mauerbau in Berlin beteiligt waren. Mir geht es dabei vorrangig ums Zuhören, ich möchte gern wissen, was die Zeitzeugen damals zu dieser Zeit gedacht und empfunden haben und wie sie heute darauf zurückblicken. Die Reflektion von heute ist dabei ein wichtiger Teil und wird definitiv auch im Beitrag zu sehen sein. Das wollte ich noch unterstreichen, nachdem ich die Diskussion zur Dokumentation „Geheimsache Mauer“ gelesen habe.

Wenn Sie ein Zeitzeuge oder eine Zeitzeugin sind und (gern auch erst mal unverbindlich) mehr wissen oder vielleicht teilnehmen möchten oder vielleicht einfach einen Hinweis für mich haben, schreiben Sie mir doch gerne eine Nachricht!

Vielen Dank fürs Lesen und viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!