X

#1

Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 11:28
von sturmrocker | 1 Beitrag | 31 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sturmrocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo!Ich bin Micha und habe im Wachregiment Feliks Dzierzynski gedient.Von 1985-1988 habe ich dort Wachdienst (MOS-Millitärisch Operative Sicherung) geschoben und habe 189 Wachen (24 Stunden) im Schloss Niederschönhausen gestanden.Inzwischen bin ich vom Schiffbauer zum Mediengestalter mutiert, habe aber auch eine Krebserkrankung und Schlaganfall überstanden. Zur Zeit beschäftigt mich eine Dialyse.
Aber es geht mir gut, dass Leben macht Spass und ich nutze jeden Tag. Ich bin Member in einem Motorradclub, organisiere Konzerte und reise durch die Welt.
Ich hoffe ich bin Willkommen!
Micha


Fred.S., Rostocker, 13.08.Sojus, kassberg, stabsfunkmeister und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 11:52
von Büdinger | 2.844 Beiträge | 15173 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

... Willkommen! ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

Die Dummheit ist wie das Meer. Sie bedeckt sieben Zehntel der Erde, wirft gern hohe Wellen ... und manche baden wohlig darin!

.
nach oben springen

#3

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 16:49
von hundemuchtel 88 0,5 | 3.230 Beiträge | 5132 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja! ….Willkommen! ..und lies Dich ein!

Ein Kumpel von mir war auch bei "Felix", auf dem Wehrkreiskommando war es wie `Russisch Roulette`: NVA...., GT....oder Felix.....; Felix war verpönt, GT kam danach,
ehrbar war es in der NVA gedient zu haben.... !! ...zu haben....!! Da musste man dann erstmal durch. Und abzuwählen hatte man keine Optionn, das war jedenfalls so Mitte der 80-er.


bist jedenfalls zurück und hier angekommen, sei begrüßt!


gruß aus der Hundestaffel


zuletzt bearbeitet 13.06.2019 16:56 | nach oben springen

#4

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 19:10
von Alfred | 8.463 Beiträge | 6934 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da liegst Du aber etwas falsch.

Auf bestimmte Sachen hatte man keinen Einfluss. Auch habe ich es nie empfunden, dass das Regiment verpönt war. Im Gegenteil, dies hatte sogar einige Vorteile. Gerade für die Personen, die in Berlin oder Umgebung wohnten. Konnte man sich doch so z.B. im Ausgang auch mal schnell mit Freundin und Familie treffen.


nach oben springen

#5

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 20:48
von mibau83 | 1.943 Beiträge | 5546 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #4
Da liegst Du aber etwas falsch.
Auf bestimmte Sachen hatte man keinen Einfluss.


das ist richtig!

bei meiner musterung hatte ich als allererstes ein anderthalbstündiges gespräch mit einen herren in zivil. dabei hat er mir ordentlich honig ums maul geschmiert, wie schön es doch beim wr fd sei.
ich bin aber bockig bei meinen 18 monaten grundwehrdienst geblieben, somit hatte sich das thema wr fd erledigt. danach war ich für gt und nva zu haben. ;-)


nach oben springen

#6

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.06.2019 21:10
von Ehli | 4.954 Beiträge | 32332 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #4
Auch habe ich es nie empfunden, dass das Regiment verpönt war.

Denke ich doch.Gerade in Berlin gab es ab und zu mal Rangeleien zwischen Grün und Rot.
Des wegen durften Grüne nicht in Gaststätten verkehren,wo sich die Roten auf hielten.
Zur Ausgangsbelehrung mußte immer ein Zettel vorgezeigt werden,auf den die Gaststätten aufgeführt waren.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
GZB1, hundemuchtel 88 0,5 und Mani haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.06.2019 21:36 | nach oben springen

#7

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2019 23:16
von vs1400 | 4.188 Beiträge | 9464 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

willkommen MOS,
ja, sche..e ist eben nicht immer nur sche..e, dass erkennt man jedoch nur danach, vorher waren die meisten unverletzbar und es traf immer nur andere.
egal ...

Zitat von Alfred im Beitrag #4
Auch habe ich es nie empfunden, dass das Regiment verpönt war.
Denke ich doch.Gerade in Berlin gab es ab und zu mal Rangeleien zwischen Grün und Rot.
Des wegen durften Grüne nicht in Gaststätten verkehren,wo sich die Roten auf hielten.
Zur Ausgangsbelehrung mußte immer ein Zettel vorgezeigt werden,auf den die Gaststätten aufgeführt waren.[/b]



was war denn der eigentliche grund für die jeweiligen ortsangaben im ausgangsbuch ( so etwas gab es zu meiner zeit), @Ehli ?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#8

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 14.06.2019 23:20
von vs1400 | 4.188 Beiträge | 9464 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #4
Da liegst Du aber etwas falsch.

Auf bestimmte Sachen hatte man keinen Einfluss. Auch habe ich es nie empfunden, dass das Regiment verpönt war. Im Gegenteil, dies hatte sogar einige Vorteile. Gerade für die Personen, die in Berlin oder Umgebung wohnten. Konnte man sich doch so z.B. im Ausgang auch mal schnell mit Freundin und Familie treffen.


würdest, könntest du dabei elitäres denken prinzipiell ausschließen?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#9

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 04:45
von Alfred | 8.463 Beiträge | 6934 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Elite, da muss man da jeden Angehörigen vom Regiment selbst fragen.

Freunde von mir, die dort gedient haben, sahen dies nicht so. War doch "Wache stehen" für die meisten ein Knochenjob.

Dieses ganze Elite ,kam doch hauptsächlich erst nach der Wende auf. Wer da alles Elite war, gewesen sein soll. Mal das ganze MfS, dann die HV A , dann die Anti - Terror Einheiten, die Grenztruppen , die Fallschirmjäger usw.


nach oben springen

#10

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 07:41
von Rostocker | 9.471 Beiträge | 10747 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

doppelt


zuletzt bearbeitet 15.06.2019 07:44 | nach oben springen

#11

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 07:42
von Rostocker | 9.471 Beiträge | 10747 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #4
Auch habe ich es nie empfunden, dass das Regiment verpönt war.
Denke ich doch.Gerade in Berlin gab es ab und zu mal Rangeleien zwischen Grün und Rot.
Des wegen durften Grüne nicht in Gaststätten verkehren,wo sich die Roten auf hielten.
Zur Ausgangsbelehrung mußte immer ein Zettel vorgezeigt werden,auf den die Gaststätten aufgeführt waren.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Erscheinungen,gab es doch in fast jeder Garnisonsstadt. Wo sich verschiedene Waffengattungen befanden. Grund dafür, war meistens--jeder wollte zu besseren Truppe gehören. So war es auch in Rostock-Warnemünde-----die Mollis mieden die Gaststätten der Muckers,umgekehrt genauso. Oder es gab hin und wieder mal Rangeleien zwischen den Muckern und der Arie.Aber meistens fand das statt, wenn irgendwo ne Tanzveranstaltung war, da waren einige in den Glauben. Das eine Waffengattung der Anderen die Damen ausspannt und wenn sie in Urlaub gefahren sind, dann haben sie friedlich im Zug zusammen ihr Bier getrunken.


nach oben springen

#12

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 11:27
von andyman | 3.485 Beiträge | 8450 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ehli im Beitrag #6

Gerade in Berlin gab es ab und zu mal Rangeleien zwischen Grün und Rot.
Des wegen durften Grüne nicht in Gaststätten verkehren,wo sich die Roten auf hielten.
Zur Ausgangsbelehrung mußte immer ein Zettel vorgezeigt werden,auf den die Gaststätten aufgeführt waren.


Diese Zettel gab es bei uns im GKM nicht,hier war es Pflicht die verbotenen Kneipen mit Namen zu kennen, und dazu existierte ein Aushang am schwarzen Brett.
Bei den Verboten handelte es sich nach meiner Errinnerung um Kneipen in denen es in der Vergangenheit zu Schlägereien mit Zivilisten gekommen war.Dazu sollte man nicht vergessen das die Grünen im Berliner Stadtgebiet nicht besonders beliebt waren.Wir waren es schließlich die die Mauer bewacht haben und viele Familien dadurch getrennt waren.

Ehe ichs vergesse,willkommen im Forum @ sturmrocker
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


zuletzt bearbeitet 15.06.2019 11:28 | nach oben springen

#13

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 14:07
von stabsfunkmeister | 661 Beiträge | 3853 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dort wurde ja auch GWD abgeleistet. Zuletzt war es ja im Prinzip kein Regiment mehr, denn es hatte ja wohl eine Personal -
stärke von über 11000 Mann.Eben Auswüchse eines durchgeknallten Ministers.
Als ich 1970 in Prora zur Ausbildung war, waren ja auch US vom Wachregiment da.Die haben sich von uns abgehoben, weil
sie die Uniform der Berufssoldaten hatten und den meisten ist wenn es geregnet hat das Wasser in die Nase gelaufen.
Es gab aber auch normale,die waren aber selten. Normale Soldaten waren wie andere in der Nva auch. Den Berufssoldaten
wurde natürlich eingeredet, wie wären Elite.


zuletzt bearbeitet 15.06.2019 14:13 | nach oben springen

#14

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 14:16
von stabsfunkmeister | 661 Beiträge | 3853 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute.
Gruß Frank


nach oben springen

#15

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 14:18
von stabsfunkmeister | 661 Beiträge | 3853 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds stabsfunkmeister
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als Ergänzung kann noch angeführt werden, daß in allen Bezirksverwaltungen noch Wacheinheiten bestanden
haben.


zuletzt bearbeitet 15.06.2019 14:19 | nach oben springen

#16

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 17:44
von Ehli | 4.954 Beiträge | 32332 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #7
was war denn der eigentliche grund für die jeweiligen ortsangaben im ausgangsbuch ( so etwas gab es zu meiner zeit), @Ehli ?gruß vs


Vom Ausgangsbuch habe ich nichts geschrieben.
Es geht um den Zettel,wo verbotene Gaststätten drauf standen,für uns Grünen.
Damit wurde verhindert,das Rote und Grüne auf einander trafen und es blutige Nasen gab.


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#17

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 18:58
von Alfred | 8.463 Beiträge | 6934 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was es da mit dem Zettel gehabt haben soll, kann ich nicht einschätzen.

Ich kannte jedoch einige Einrichtungen, wo sich die verschiedensten Truppenteile getroffen haben.


nach oben springen

#18

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 19:54
von matzelmonier79-2 | 105 Beiträge | 1086 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matzelmonier79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im GAR 7- Halberstadt 1978 war generell verboten in der Altstadt eine Gaststätte zu besuchen. Wer sich dem Wiedersetzt und es kam zu einer
Schlägerei, dem wurde mit "Bau" gedroht wenn der Kampf verloren wurde. Wir haben gewonnen!!!!!! Trotz einiger Blauen Augen und aufgeplatze Lippen.
Später,in Marienborn, hatten wir das Problem nicht, es gab nur eine Gaststätte. Den "Blauen Affen" direkt vorm Objekt. Besucht von GT,Zoll und ein paar ziviele. Alles nur Männer. Die einzigen Frauen waren die Küchenfrauen und die Kellnerin.


nach oben springen

#19

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 20:11
von Ehli | 4.954 Beiträge | 32332 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beende meine Kommentare,jeder hat andere Erfahrungen gemacht,ich kann nur das schildern was ich damals erlebt habe.
Kurz noch mal dazu,das wir Grünen gehasst wurden,kann ich nicht bestätigen.
So das wars von mir.
Willkommen sturmrocker


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 15.06.2019 20:14 | nach oben springen

#20

RE: Vorstellung MOS

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.06.2019 21:09
von passport | 3.512 Beiträge | 3920 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Später,in Marienborn, hatten wir das Problem nicht, es gab nur eine Gaststätte. Den "Blauen Affen" direkt vorm Objekt. Besucht von GT,Zoll und ein paar ziviele

Nun, bis 1980 auch durch MA der PKE beim Wirt Alfred.



passport


zuletzt bearbeitet 15.06.2019 21:10 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorstellung Deul
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Deul
7 12.02.2020 14:07goto
von Schreiber • Zugriffe: 413
Vorstellung Ricker
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Ricker
7 10.01.2014 21:42goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 623
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Fortuna2013
15 28.10.2013 17:21goto
von Pieli888 • Zugriffe: 1072
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Dedelebenberlin
11 17.03.2013 19:41goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 415
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von LOSfahrer
0 20.01.2013 14:50goto
von LOSfahrer • Zugriffe: 520
Vorstellung Vierkrug
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von
22 10.01.2015 08:38goto
von Harsberg • Zugriffe: 2722
Vorstellung DoreHolm
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von DoreHolm
4 14.03.2012 10:28goto
von bendix • Zugriffe: 497
Vorstellung neuer Zeitzeugen, Grenzkompanie Erbenhausen 88/90
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Duck
5 08.11.2011 20:11goto
von Gert • Zugriffe: 931
Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Bongo
5 26.01.2011 10:31goto
von bendix • Zugriffe: 900
Vorstellung Annakin
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Annakin
19 28.02.2014 14:27goto
von RiFu • Zugriffe: 1640

Besucher
30 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Condor
Besucherzähler
Heute waren 1213 Gäste und 137 Mitglieder, gestern 1646 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16519 Themen und 712225 Beiträge.

Heute waren 137 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen