Die Grenztruppen sind immer noch aktiv!

  • Seite 1 von 2
09.04.2019 18:15
#1
avatar

Hallo,
man glaubt es nicht, aber die Grenztruppen sind rund um den Erdball aktiv. Zumindest wenn man Instagram Glauben schenkt. Dort sind Grenztruppen in Frankreich, Italien, Griechenland, Japan, ..., und auch in Deutschland zu finden. Was manche Leute so in ihrer Freizeit treiben...
Gruß
Markus


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2019 18:43
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

EinenEin Strich- kein Strich Helmbezug habe ich nie zu sehen bekommen, mit hatte ich im Grenzdienst nur den Motorradhelm.


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2019 19:11
#3
avatar

Das erste Foto mit dem Teil I auf`m Buckel ist ja schon total aus dem Leben ..
Aber diese Leute betreiben das mit großer Ernsthaftigkeit ... gurgelt mal nach Brian Hapeman und MSR 16- da muss jeder Knopf richtig sitzen ..
fast schon wissenschaftliche Arbeit ..

Siggi
(der sich nicht mehr erinnern kann, wie oft er sein Teil I je getragen hat ...)


 Antworten

 Beitrag melden
09.04.2019 19:36
avatar  schulzi
#4
avatar

Zitat von EX DM im Beitrag #2
EinenEin Strich- kein Strich Helmbezug habe ich nie zu sehen bekommen, mit hatte ich im Grenzdienst nur den Motorradhelm.

Ich ,ja der war auf dem Helm und der auf dem Spint


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2019 21:44
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Das sind keine Grenztruppen das ist die FDJ


 Antworten

 Beitrag melden
10.04.2019 23:00
avatar  polsam
#6
avatar

Zitat von Michael Just im Beitrag #5
Das sind keine Grenztruppen das ist die FDJ


Ich verstehe deinen Kommentar nicht.
Ich respektiere Reenactment,
die Freunde sind bemüht das Gewesene realistisch darzustellen, dabei sollte man nicht hämisch grinsen, wenn etwas nicht stimmt, sondern ihnen das eigene Wissen , nicht besserwisserich, übermitteln. Die Meisten der Freunde sind sehr dankbar für jeden Hinweis auf eine Unkorrektheit.
Das Gegentei kann man ja hier bei vielen Treffen hier feststellen. Da kann man "Uniformkasper" aller Güte begegnen.


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 15:49
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Wieso wollt ihr das realistisch darstellen? Bin der Meinung das sowas man lieber lassen sollte. Kann ich mir auch gleich good Bye Lenin angucken


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 16:58 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2019 17:01)
avatar  Fred.S.
#8
avatar

zu 7. Realistische Darstellung ? Michael ? Wir, die an der Grenze wirklich gedient haben,
wir können über solche Bilder nur lächeln. Wir werden uns zu soetwas nicht hingeben. Auch das heutige Alter spielt da eine Rolle.
Überall auf der Welt gibt es Menschen, die Vieles nachahmen, dabei denke ich an die frühere Zeit von Deutschland.
Wo überall auf der Welt wird er heute noch verehrt.
Wir, Michael, vergessen die Zeit an der Grenze nicht, ob wir da hinwollten oder freiwillig gegangen sind.
Die Zeit an der Grenze war viel zu Ernst auf das wir soetwas Heute nachspielen würden.
=== Menschen, Micha, ließen an der Grenze, die wir bewachten, ihr Leben, === das vergessen wir nicht.
UND: wir pflegen diese Zeit indem wir unsere Erinnerungen wie hier im Forum austauschen, zu Hause Erinnerungen aufbewahren und wir treffen uns bei vielen freundschaftlichen Begegnungen = was mir leider gesundheitlich verwehrt ist ==.
Komm Michael, gehe auch mal zu einen solchen Treffen und Du wirst dann auch über solche Bilder in Nr. 1 lächeln. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 17:22
avatar  Ebro
#9
avatar

@ Michael Just, ich musste erst mal schauen, wie alt Du bist.
Ich verstehe Deinen Kommentar auch nicht ,was weißt du denn von der FDJ?


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 17:39
avatar  schulzi
#10
avatar

@Ebro überfordere den kleinen nicht so,das beste ist wir fangen erst mal mit den Jungen Pionieren an


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 18:56 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2019 19:26)
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

@fred s ich glaube euch ja schon, ich war damals schon bei einen Treffen in dömnitz war aber dabei an der Elbe und habe Hechte geangelt mit meinen damaligen Hund der leider nicht mehr lebt. Und was die FDJ anbelangt das war ein parallel Universum zum alltäglichen Schulsystem was die Jugend nicht auf dumme Gedanken gebracht hat. Ich leider habe die DDR nicht miterlebt bin 1988 geboren nur durch mein Papa und Mama konnte ich mir von dieser idiologie erzählen lassen. Meine Oma sowie mein Opa haben mir ganz viel beigebracht und erzählen lassen. Komme aus ein guten Elternhaus aber das war einmal. Das Schulsystem zu meiner Schulzeit hat versagt weil man reformiert hat an der Rechtschreibung von alt auf neu und da kam denn ein Problem zu Stande Legasthenie wo es ein Erlass gibt aber die Schule diesen Notenschutz bzw. Zeitzuschlag bei Prüfungen nicht realisiert hatte und das Gremium/Regierung aber im Legasthenie erlass was anderes vereinbart wurde. Ich wünsche keine so eine Bildungspolitik wie ich erlebt hatte. Jetzt kann ich auch ostdeusch :) und hoffe wir sehen uns aus den brocken ostermontag.


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 19:29
avatar  mibau83
#12
avatar

Zitat von Michael Just im Beitrag #11
ich war damals schon bei einen Treffen in dömnitz war aber dabei an der Elbe und habe Hechte geangelt mit meinen damaligen Hund der leider nicht mehr lebt.


davon gibt es hier ein bild.

g314p5408-Petri-Heil-Michael-und-Conny-beim-Angeln-an-der-Elbe-Doemitz.html


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 19:35
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Jetzt freu ich mich. Danke schön ich denke oft in Bildern wegen der Legasthenie. Ein herzliches Dankeschön an dich mibau83


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 19:38 (zuletzt bearbeitet: 11.04.2019 19:40)
avatar  Fred.S.
#14
avatar

zu 11. Danke Michael für Deine Antwort. Es hat mich sehr erfreut die Zeilen zu lesen.
Dömitz, meine zweite Heimatstadt,
da angelt fast täglich auch ein alter Kamerad mit dem ich 1966 auf der Elbe war und der dort auch noch heute wohnt
und auch schöne Fische fängt. Da bist Du einer hier im Forum, Micha, der die DDR und das Grenzsystem nur vom Hörensagen kennt.
Und was man heute in den Medien darüber berichtet.
Hier im Forum bist Du richtig, alte Grenzer, BGS-ler und Zöllner erzählen Dir aus ihren wirklichen Leben, aus ihren Einsätzen an der Grenze,
von beiden Seiten aus gesehen. Da gibt es schöne, lustige Episoden, ABER, viele die Einen auch nachdenklich machen.

Ich wünsche Dir, Micha, und Deiner Familie ein schönes Osterfest.
Dein Wunsch das wir uns auf dem Brocken sehen, kann ich leider nicht erfüllen. Mit den allerfreundlichsten Gruß Fred

P.S. falls Du von Damals aus Dömitz Bilder hast, ich würde zugerne eine Kopie davon haben, von der Stadt, der Elbe oder den Brücken.
Meine Mail-Adresse ist ja in mein Profil.


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2019 20:28
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Danke @Fred das wünsch ich dir auch also ich kann mich Mal im Internet erkundigen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!