Hildbrandshausen - Januar 1984 - Wer erinnert sich?

  • Seite 2 von 3
24.03.2019 17:26 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2019 17:27)
avatar  ( gelöscht )
#16
avatar
( gelöscht )

[quote="RotHeul-1989"|p705853]...nach mehr als 35 Jahren wollte ich nur sagen, dass es so oder so ähnlich war!! Man muss ja nicht sagen, komm wir hauen jetzt ab, nein "kannst du dir evtl. Vorstellen usw usf!! ..und ich habe gesagt, dass ich es mir nicht vorstellen kann!!
Ansonsten waren wir bis Mittwoch zu Geländespielen in Friedrichslohra (oder so ähnlich) und ich kann mich nicht erinnern, dass im Nachgang uns irgend jemand gefragt hat
nach was auch immer!!


Friedrichroda / Thr. ? ( bei Gotha )


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 17:34
avatar  ( gelöscht )
#17
avatar
( gelöscht )

ich finde , dass der fahnenflüchtige Grenzsoldat sehr umsichtig gehandelt hat. Er hatte für sich entschieden den Staat zu verlassen und den Bettel hinzuschmeißen. Da er natürlich gleichzeitig wusste , welche Gefahren von dem Postenführer für sein Vorhaben ausgehen hat er eine Variante gewählt die den Postenführer weder verletzte noch gar tötete. Mit dieser Handlungsvariante kann ich mich auch anfreunden. Wie man später sah hat er vollkommen richtig gehandelt, denn der PF hätte sicher auch mit der Waffe sein Vorhaben zu verhindern versucht. ( bei dem Vater unterstelle mal ein 200 % Klassenbewusstsein)


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 17:34
#18
avatar

..genau das habe ich auch gedacht. Da war ich mal mit FDGB Feriendienst!! aber das war ein Übungsplatz irgendwo an der A38, welche damals noch nicht vorhanden war!!


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 17:50
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )

Zitat von RotHeul-1989 im Beitrag #18
..genau das habe ich auch gedacht. Da war ich mal mit FDGB Feriendienst!! aber das war ein Übungsplatz irgendwo an der A38, welche damals noch nicht vorhanden war!!


ich habe mal auf map 24 geguckt und da fand ich nur einen Ort der so ähnlich heißt, Freienhagen nahe der eh. Grenze.


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 18:03
avatar  mibau83
#20
avatar

liegt in der hainleite, westlich von sondershausen. https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrichslohra

ansonsten hier lang. GT Übungsplatz Großlohra / Hainleite


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 18:51
avatar  linamax
#21
avatar

Zu Beitrag 6 Wie immer keine Ahnung Nie gedient aber mit schwäzten .


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 19:31 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2019 19:32)
avatar  Pitti53
#22
avatar

zwätzen schreibt man so ! Was soll deine altkluge Bemerkung? @linamax


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 20:13
avatar  linamax
#23
avatar

An diesen Fehler ziehst du dich hoch . Deine Probieme möchte ich haben . Das ist aber keine Beleidigung . Hier im Forum hat schon jeder mal einen Rechtschreibfehler gemacht . Aber mich deswegen daran hoch ziehen . Na ja wer es braucht .


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2019 23:12
avatar  ( gelöscht )
#24
avatar
( gelöscht )

Zitat von Pitti53 im Beitrag #22
zwätzen schreibt man so ! Was soll deine altkluge Bemerkung? @linamax


also wenn ihr schon mal alle als altklug erscheinen wollt, mach ich gerne mit: das wort, das ihr wohl meint wird "schwätzen" geschrieben
https://de.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4tzen


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 08:02
avatar  furry
#25
avatar

Fragen wir den Fachmann, der aber nicht aus Hildebrandshausen kommt...



Nun aber weiter an den Rand des Hainichs.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 09:57
avatar  GKUS64
#26
avatar

Schwätzen klingt doch ganz gemiedlich
Da simmer dabei, nu, nu ganz glaar
Mir babbeln, tratschen oder quatschen rein,
na und schwätzen kann,
aber muss nicht sein!


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 19:09 (zuletzt bearbeitet: 25.03.2019 19:10)
avatar  mibau83
#27
avatar

Zitat von furry im Beitrag #25

Nun aber weiter an den Rand des Hainichs.



die hainleite wars, nicht der hainich.


 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 20:29 (zuletzt bearbeitet: 25.03.2019 20:40)
avatar  furry
#28
avatar

Einmal genügt, siehe unten.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 20:33
avatar  furry
#29
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #27
Zitat von furry im Beitrag #25

Nun aber weiter an den Rand des Hainichs.


die hainleite wars, nicht der hainich.


Sicher? Die Hainleite ist weiter nördlich mit Verlauf von West nach Ost südlich der Wipper und grenzt mit der Windleite an das Kyffhäusergebirge.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
25.03.2019 20:42
avatar  mibau83
#30
avatar

na da müßtest du dich als ehem. nordthüringer doch auskennen!

der standorttruppenübungsplatz (stüp) der gt in friedrichslohra, liegt im lkr. nordhausen in der nordwestlichen hainleite, zwischen bleicherode und ebeleben (grobe angabe).

letztmals war ich dort 2016 im rahmen der grenzbikertour von @Albatros unterwegs.

grüsse aus dem süden thüringens.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!