X
#1

Kuba getroffen

in Themen vom Tage 02.02.2019 07:55
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Neueste Meldung, auf Kuba ist ein Meteorit ein geschlagen. Über Schäden, Verletzte oder Tote gibt es noch keine Meldungen.

Cambrino


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Kuba getroffen

in Themen vom Tage 02.02.2019 09:21
von DoreHolm | 11.374 Beiträge | 19992 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oh ! Das ist was für mich. Da muß ich mal sehen, was dazu veröffentlicht wird. Ist natürlich ein riesen Zufall. Dieses territorial sehr kleine Kuba und ausgerechnet dort schlägt er ein. Das wird eine ganze Menge Wissenschaftler der unterschiedlichsten Disziplinen veranlassen, sich dorthin auf den Weg zu machen. Mal sehen, ob es ein Steinmeteorit, ein Pallasit oder Fe/Ni-Meteorit ist. Pallasite sind relativ selten und bei Sammlern als dünne polierte Scheibe sauteuer. Auch interessant, ob er vorher in mehrere Teilstücke zerfallen oder als ein ganzer Klumpen dort runter ist.

Nachtrag: Also doch in mehrere Stücken zerfallen. Größter Brocken dabei 20 - 30 cm Durchmesser und es ist ein Fe/Ni-Meteorit.


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 09:25 | nach oben springen

#3

RE: Kuba getroffen

in Themen vom Tage 02.02.2019 10:17
von marc | 1.713 Beiträge | 4500 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tja, Kuba scheint auf ner intergalaktischen Einflugscheise zu liegen, in der Nähe vom Bermuda-Dreieck und dann wurde dort mal ne Kuh von einem abstürzenden Satelliten erschlagen.


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 10:25 | nach oben springen

#4

RE: Kuba getroffen

in Themen vom Tage 02.02.2019 10:47
von GKUS64 | 3.320 Beiträge | 10595 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Kuba getroffen

in Themen vom Tage 02.02.2019 13:29
von DoreHolm | 11.374 Beiträge | 19992 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn die gezeigten Fotos von Bruchstücken von diesem Meteoritenfall waren, dann handelt es keineswegs um einen Fe-Ni-Meteoriten, auch nicht um einen Pallasit (eine Mischform). Das wäre dann ein sog. Chondrit, also ein Steinmeteorit. M.E. muß man sich die Herkunft etwa so vorstellen. Meteoriten können Bruchstücke eines ehemaligen Planeten gewesen sein, der etwa dort kreiste, wo sich jetzt der Asteroidengürtel befindet. Zumindest muß er so groß gewesen sein, daß sich ein Fe-Ni-Kern bilden konnte. Darüber natürlich die Übergangszonen von Fe, Ni - Gesteinsmischungen. An der mineralischen Zusammensetzung ist zu erkennen, daß die meisten Steinmeteoriten und die Pallasite Mineralien enthalten, die vorrangig in sehr großen Tiefen vorkommen bzw. sich angereichert haben (wegen der höheren Dichte im Verhältnis zu anderen gesteinsbildenen Mineralien (s. SiMa u. SiAl). Z.B. Olivin u. Pyroxen (Mg,Mn,Fe-Silicate). Nun, wen´s interessiert, mal googeln. Will hier keinen wissenschaftlichen Vortrag halten. Langweilt die meisten nur.


GKUS64, hundemuchtel 88 0,5, Fred.S., harald148 und eisenringtheo haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.02.2019 13:34 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hurrikan Matthew, Kuba....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SET800
0 08.10.2016 17:46goto
von SET800 • Zugriffe: 266
Kuba - USA
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von passport
312 28.11.2016 18:58goto
von Freienhagener • Zugriffe: 14964
USA schicken 3000 Soldaten, Kuba 170 Mediziner....
Erstellt im Forum Themen vom Tage von SET800
54 22.09.2014 20:27goto
von damals wars • Zugriffe: 2283
Kuba-auswandern dorthin?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Lutze
83 18.05.2013 22:17goto
von berlin3321 • Zugriffe: 6454
Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
79 10.04.2013 20:16goto
von Mike59 • Zugriffe: 4371
Kuba und die DDR eine Zeitlose Liebe
Erstellt im Forum Videos aus dem Alltag und Leben der DDR von Angelo
5 22.10.2012 15:08goto
von babeuf • Zugriffe: 1687
Mythos Kuba - ein gelungener Versuch des Sozialismus?
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Berliner
28 17.03.2010 09:50goto
von GilbertWolzow • Zugriffe: 2988

Besucher
10 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sorge 70-71
Besucherzähler
Heute waren 373 Gäste und 51 Mitglieder, gestern 2346 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16511 Themen und 711199 Beiträge.

Heute waren 51 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen