X

#1

HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 00:29
von Gerri | 28 Beiträge | 199 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gerri
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Fuhr zur DDR Zeit die HSB für militärrische Zwecke auf den Brocken ? Gruß Gerri


nach oben springen

#2

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 10:40
von Harzwald | 197 Beiträge | 872 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nein, aber die Deutsche Reichsbahn.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
nach oben springen

#3

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 11:21
von chantre | 480 Beiträge | 443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds chantre
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

19.11.1991 aus der Gründungsgesellschaft wird die HSB.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. Kurt Tucholsky
Weisheit hat Grenzen, Dummheit nicht. Stefan Rogal
nach oben springen

#4

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 13:55
von StabHF | 43 Beiträge | 172 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds StabHF
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stimmt es, dass es früher auf dem Brockengipfel eine öffentliche Tankstelle gegeben hat ?



nach oben springen

#5

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:06
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn doch der Brocken nicht öffentlich zugänglich war, wo zu sollte denn dort eine öffentliche Tankstelle gewesen sein?


nach oben springen

#6

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:07
von chantre | 480 Beiträge | 443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds chantre
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab Zeiten, vor der Sperrung des Brockens, da war er öffentlich zugänglich. Da gab es auch keine Zonen. Nur Grenzen zwischen Fürstentümern u. a. Kleinstaaten. Ist aber schon lange her.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. Kurt Tucholsky
Weisheit hat Grenzen, Dummheit nicht. Stefan Rogal
zuletzt bearbeitet 17.01.2019 14:09 | nach oben springen

#7

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:23
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu # 6 - Ja chantre, nur welche Fahrzeuge sind denn zu der Zeit dort hoch gefahren? Wie viel DDR Bürger hatten denn zu der Zeit einen PKW? Und wenn ein Fahrzeug damals dort hoch gefahren ist, hatte es auch Benzin im Tank. Und wenn dort oben oder auf der Rückfahrt der Tank leer wurde, konnte man im Leerlauf herunter rollen.


nach oben springen

#8

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:25
von chantre | 480 Beiträge | 443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds chantre
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So weit mir bekannt ist existierte die DDR nur von 1949 bis 1989, Es soll aber auch schon vor 1949 Autos gegeben haben.


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. Kurt Tucholsky
Weisheit hat Grenzen, Dummheit nicht. Stefan Rogal
nach oben springen

#9

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:28
von Büdinger | 2.178 Beiträge | 5943 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#8 ... von 1949 bis 1990 ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.
nach oben springen

#10

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 14:31
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu #8 - Kann ich gar nicht glauben, daß deshalb die DDR dort oben bis zur Wende eine öffentliche Tankstelle unterhalten hat. Wer brauchte die denn da noch, wenn gesperrt. Wo es ja auch nicht klar ist, ob es vor DDR Zeiten dort überhaupt eine Tankstelle gab.


EX DM hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2019 14:51 | nach oben springen

#11

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 15:03
von Mike59 | 9.898 Beiträge | 8067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Cambrino im Beitrag #10
Zu #8 - Kann ich gar nicht glauben, daß deshalb die DDR dort oben bis zur Wende eine öffentliche Tankstelle unterhalten hat. Wer brauchte die denn da noch, wenn gesperrt. Wo es ja auch nicht klar ist, ob es vor DDR Zeiten dort überhaupt eine Tankstelle gab.

Das war doch gar nicht in der Frage enthalten. Gab es früher eine Tankstelle auf dem Brocken - war gefragt. Ich habe keine Ahnung ob es die gab. Aber da es dort ein Gasthaus gab besteht auch die Möglichkeit das es da eine Zapfsäule von einer Mineralölfirma gab. Eine solche Kombination war " früher" gar nicht unüblich.



nach oben springen

#12

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 15:10
von der alte Grenzgänger | 1.901 Beiträge | 5064 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ging ja in der Eingangs- Frage mehr um die Eisenbahn- und nachdem HSB und DR ziemlich leicht geklärt werden konnten, wäre es doch an der Zeit, dass hier ganze Brockengrenzergenerationen und die auch reichlich vertretenen Eisenbahnexperten einfach schreiben., wie das so war mit der Brockenbahn.
Wäre allein schon interessant.. da muss man nicht immer auf die altbekannte DDR- Mangelwirtschaft in allen Ecken hinweisen ...

Aber so gibt es leider nur eine Reichweitendiskusion für DDR- Autos ..

Siggi
(auch Eisenbahnfreund und im letzten Sommer erstmals auf dem Brocken gewesen- zu Fuß ..
- die Tankstelle gibt es übrigens noch, sogar mit Service ... ich habe mir gleich 1,5 Liter "Super- Pils" zapfen lassen ..)


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#13

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 15:17
von Mike59 | 9.898 Beiträge | 8067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu # 12, die eingangs gestellte Frage wurde in # 2 schon beantwortet.



nach oben springen

#14

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 15:35
von Harzwald | 197 Beiträge | 872 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat: Stimmt es, dass es früher auf dem Brockengipfel eine öffentliche Tankstelle gegeben hat ?


Ja, stimmt.


Siehe Bild:


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
EX DM, S51, vs1400, Wahlhausener, furry, Mike59 und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2019 15:45 | nach oben springen

#15

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 15:42
von der alte Grenzgänger | 1.901 Beiträge | 5064 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #13
Zu # 12, die eingangs gestellte Frage wurde in # 2 schon beantwortet.


Hhmm, stimmt .. war eigentlich nur ne einfache "Ja / Nein"- Frage ... schade ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#16

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 19:01
von Harzwald | 197 Beiträge | 872 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Übrigens hat mein Opa da mit seinen Opel P4 und seinen Viktoria Leichtmotorrad da auch bei Brockenwirt Schade getankt.
Mein Opa hatte ein Bierleitungsreinigungs und Repaturbetrieb und war oft in allen Kneipen im Harz unterwegs.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
vs1400 und furry haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 19:04
von marc | 1.144 Beiträge | 1808 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds marc
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Super Job, dann war er ja immer an der Quelle.



zuletzt bearbeitet 17.01.2019 19:04 | nach oben springen

#18

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 19:24
von Cambrino (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Cambrino
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwald im Beitrag #14
Zitat: Stimmt es, dass es früher auf dem Brockengipfel eine öffentliche Tankstelle gegeben hat ?


Ja, stimmt.


Siehe Bild:




Nach diesem Bild zu urteilen, ist von der Tankstelle durch den Krieg nicht mehr viel übrig geblieben. Wurde die denn nach dem Krieg überhaupt wieder funktionsfähig hergerichtet und wann?


nach oben springen

#19

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 19:43
von Harzwald | 197 Beiträge | 872 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nochmal nachdrücklich: Die Frage war: Gab es auf den Brocken eine Tankstelle.
Was gibt es da noch zu Diskutieren der Beweis wurde erbracht.
Immer dieses Nachgerüttele. Find dich doch Einfach damit ab. Das nervt doch.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
BRB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: HsB auf den Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 17.01.2019 20:21
von josy95 | 5.494 Beiträge | 5562 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds josy95
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwald im Beitrag #19
Nochmal nachdrücklich: Die Frage war: Gab es auf den Brocken eine Tankstelle.
Was gibt es da noch zu Diskutieren der Beweis wurde erbracht.
Immer dieses Nachgerüttele. Find dich doch Einfach damit ab. Das nervt doch.
@Cambrino , um Deine Frage mit entsprechender Höflichkeit zu beantworten (manche können es halt einfach nicht!)...
die Tankstelle ist wie auf dem Bild deutlich zu sehen bei Bombardierung/ Beschuß des Brockens in den letzten Kriegstagen im April draufgegangen und meines Wissens auch nicht wieder aufgebaut worden.
Es gab lediglich einen Heizölbunker der (DDR) Deutschen Post, welche Räumlichkeiten damit genau beheizt wurden, kann ich Dir nicht sagen. Vermutlich nur Sender und ggfls. noch die s. g. MfS- Moschéé. Heute Brockenmuseum.
Das s. g. schwere Heizöl HEC oder HED (bei normaler Außentemperatur sehr zähflüssig) wurde im Sommer bei uns im Bahnbetriebswerk Wernigerode nachts auf etwa 60 °C vorgeheizt und am Folgetag gleich früh mit der Bahn hochgefahren.
Da war denn Anfang der 80-er als Auswirkung der Ölkriese mit der SU auch Schluß. Die Russen und DDR- GT haben mit klassischer Feststoffheizung geheizt, Sender und Wetterwarte wohl dann ab etwa 1985 mit Strom. Weil ja dann auch mit dem Güterverkehr per Bahn Mitte der 80- er Schluß war wegen der massiven Oberbaumängel ab etwa km 15 Schluß war haben GT und Russen ihre Brennstoffe per LKW selbst hochgefahren. Vorher auch per Bahn.
Die Umladeaktionen per Hand (jede Brikett einzeln) durch russische Soldaten von Eisenbahnwagon auf LKW im Bahnhof Wernigerode vor aller Leute Augen sind mir noch in sehr guter Erinnerung...!

Die GT waren da wohl schon etwas entspannter und haben ihre Kohle (s. g. Braunkohlenhochtemperaturkoks -BHT abgekürzt-) aus dem Schütter im Kohlenhof Minsleben, eine Bahnstation vor Werngerode verladen...
Diesee Art der Bevorratung sowohl bei Russen als auch GT fand natürlich in der offenen Jahreszeit statt, etwa April/ Mai bis Oktober/ November.
Vorräte waren 1990 noch im Keller des Brockenbahnhofes (ganz rechter Gebäudeteil neben der heutigen Fahrkartenausgabe und aus Blickrichtung Tal), der ja bis Anfang 1990 noch von den GT genutzt wurde, noch ausreichend vorhanden (für Selbstzweifler, Erbsenzähler & Co: mit eigenen Augen gesehen!).

josy95


Auf Wiedersehen. Vielleicht woanders...
Hackel39, bürger der ddr, S51 und Commander haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2019 20:22 | nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BT4
Besucherzähler
Heute waren 1057 Gäste und 105 Mitglieder, gestern 2517 Gäste und 183 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15859 Themen und 673568 Beiträge.

Heute waren 105 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen