Kp zur Sicherstellung der GS

  • Seite 1 von 13
02.01.2019 17:59
avatar  Ratze
#1
avatar

Moin, da wollte ich schon länger was drüber wissen aber heute fand ich erst den Button zur Erstellung eines neuen Themas.
Im Grenzhus hängt ein Foto mit 2 AGT auf einem Tankwagen, wie sie Chemie verteilen.
Was haben die noch gemacht?
Es war doch eine Kp, die direkt dem GBt. unterstand, oder?
Wie viel Personal hatten die?
Vielleicht kann man mal jemand zu dieser Einheit aufklären, wäre schön.
Tschüß Ratze


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 19:04
#2
avatar

Hallo @Ratze,

kannst du vieleicht das Bild mal hier einstellen? Dann könnte man sich eher erinnern was das gewesen sein könnte.

Gesundes neues Jahr wünscht Harald

Lebenskunst ist - "Im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen"

 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 19:22
avatar  Ratze
#3
avatar

Ich habe am 10. ein Date dort und ranmachen ich ein Bild davon.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 19:41
avatar  Mike59
#4
avatar

Zitat von Ratze im Beitrag #1
Moin, da wollte ich schon länger was drüber wissen aber heute fand ich erst den Button zur Erstellung eines neuen Themas.
Im Grenzhus hängt ein Foto mit 2 AGT auf einem Tankwagen, wie sie Chemie verteilen.
Was haben die noch gemacht?
Es war doch eine Kp, die direkt dem GBt. unterstand, oder?
Wie viel Personal hatten die?
Vielleicht kann man mal jemand zu dieser Einheit aufklären, wäre schön.
Tschüß Ratze


Ich bin mir nicht mehr so ganz sicher - aber Treib und Schmierstoffe wurden vom Stab GR verteilt - da gab es dann die Stabskompanie Stab GR - das wäre was für @Rainman2 .
Eine Stabskompanie gab es auch je Stab GB, u.a. KfZ Wesen - Kraftfahrer, Techniker, 501 Trupp, Hunde, Nachrichten. WIMRE waren die einzelnen Trupps nur ein paar Mann stark und wurden auch zur Erfüllung von Aufgaben mit anderen Trupps eingesetzt. So habe ich das in Erinnerung - muß aber nicht alle Punkte abdecken.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 19:49 (zuletzt bearbeitet: 02.01.2019 19:50)
avatar  mibau83
#5
avatar

die offizielle abkürzung dafür war KpSiStGSi (kompanie sicherstellung grenzsicherung). meiner meinung nach kam diese bezeichnung erst mit der umstrukturierung mitte der 80er auf. zu meiner zeit war das für uns nur die stabskompanie des bataillons ( hundeversorgung, 501-trupp,gsz-trupp usw.)


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:05
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Das 1.GB Selmsdorf hatte auch einen Pionierzug....Zugführer war ein Hauptmann Ber...er.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:09
avatar  Ratze
#7
avatar

@Rothaut, der Pionierzug war Teil der Kp zur SICHERSTELLUNG.....?


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:12 (zuletzt bearbeitet: 02.01.2019 20:22)
#8
avatar

KSst = Kompanie zur Sicherstellung.
KSstGSi = Kompanie zur Sicherstellung der Grenzsicherung
Ausführung DDR
DV 018/0/007 GB 1987

Hatte wir schon mal anderweitig.

Gab es nur im I. und II. GB in der Struktur von 1983 bis Sommer 1989.
StK beim GR.

Danach war es wieder die Stabskompanie, StK.
GBK und GKK

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:12
#9
avatar

Zitat von Ratze im Beitrag #7
@Rothaut, der Pionierzug war Teil der Kp zur SICHERSTELLUNG.....?


Mal nicht die Zeitschienen vergessen.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:15
avatar  Mike59
#10
avatar

Pios gehörten auch mit in die Stabskompanie, war alles gut gemischt.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:17 (zuletzt bearbeitet: 02.01.2019 20:21)
#11
avatar

KSstGSi = Kompanie zur Sicherstellung der Grenzsicherung
1986
Stärke: 4/3/19/70 + 8 Ziv

Versorgungszug
Pionierzug
Kfz-Gruppe
Fernmeldezug
Hundestaffel

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:22
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

zu #11

so kenne ich es für das 1.GB Selmsdorf.

@Mike59

Die Bezeichnung Stabskompanie gab es doch nur im GR..für die entsprechenden Kräfte...oder nicht?


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 20:58
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

@Ratze

Aus dieser Dienstvorschrift geht hervor...das der Kontrollstreifen ( ich tippe mal darum geht es auf dem Foto ) durch Pionierkräfte des GR instand gehalten wurde.
Auch für interessierte...hier sind die jeweiligen Aufgaben in der Grenzsicherung festgelegt....zum Schluss sind auch die taktischen Zeichen abgebildet die offiziell Verwendung finden sollten. Vielleicht was für Dich @Ratze

Ich gehe mal davon aus..das ab 1983 ( wie Thunderhorse schrieb ) einzelne Aufgabenfelder auf das GB runterdelegiert wurden. ( nur Vermutung )

https://www.bstu.de/assets/bstu/content_...58_Bl-1-3ff.pdf


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 21:03
#14
avatar

Im 2.GB - GR-20 1986/87 wie folgt:

"Pflege" des Kontrollstreifens durch die den Pio-Zug der KSst. Größere Aufgaben mit ggf. schweren Gerät wurden durch die Pik des GR durchgeführt.


 Antworten

 Beitrag melden
02.01.2019 21:40
#15
avatar

Zitat von mibau83 im Beitrag #5
die offizielle abkürzung dafür war KpSiStGSi (kompanie sicherstellung grenzsicherung). meiner meinung nach kam diese bezeichnung erst mit der umstrukturierung mitte der 80er auf. zu meiner zeit war das für uns nur die stabskompanie des bataillons ( hundeversorgung, 501-trupp,gsz-trupp usw.)



Genau so war es.
Bei mir ab Januar 85 Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung. Vorher Stabskompanie.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!