X

#121

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 14.01.2019 22:27
von vs1400 | 4.072 Beiträge | 8869 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hm, Thunderhorse, leider wurde meine frage wohl eher falsch verstanden ...

daher nochmal und etwas detaillierter.
die chemische bearbeitung des k6 war bis kurz nach der wende ein riesen thema. angeblich wurden dort langzeitschäden an der natur verübt usw. usf.
gibt es diesbezüglich nachweise?

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#122

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 15.01.2019 10:23
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gestern und auch heute werden großflächig Herbizide eingesetzt.
Wenn man die Flächen vom Grenzabschnitt und die landwirtschaftlichen Nutzflächen außerhalb mit der Belastung z.B. des Grundwassers aufrechnet, wird wohl die Einbringungsmenge draußen anteilmäsig höher gewesen sein als das bisschen Fläche von K6/K2.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
nach oben springen

#123

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 15.01.2019 11:38
von Mike59 | 10.140 Beiträge | 9328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #121
hm, Thunderhorse, leider wurde meine frage wohl eher falsch verstanden ...

daher nochmal und etwas detaillierter.
die chemische bearbeitung des k6 war bis kurz nach der wende ein riesen thema. angeblich wurden dort langzeitschäden an der natur verübt usw. usf.
gibt es diesbezüglich nachweise?

gruß vs

Irgendwie schon, die Zahl der Bewohner im Grenzgebiet welche schon immer dagegen waren ist nach der "Wende" rapide angestiegen und nun wieder auf ein durchschnittliches Niveau gesunken *lol*


vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#124

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 15.01.2019 15:12
von gitarre52 | 207 Beiträge | 473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo in die runde,
ich habe mich eigendlich schon oft gefragt, wie das sogenannte niemandsland, also zwischen zaun und grenzsäule, von der vegetation frei gehalten wurde,
als noch bodenminen lagen. vielleicht weiß ja jemand bescheid.
danke im voraus.
mfg klaus


nach oben springen

#125

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 06.02.2019 11:01
von Rainman2 | 5.856 Beiträge | 851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sorry, ich hab erst jetzt den Hinweis auf diesen Thread registriert. Das Bataillon hatte keine Stabskompanie. Es gab Stabseinheiten (Wachzug, Hundetrupp, GSZ-Trupp ...), die aber nicht in einer strukturmäßigen Kompanie zusammengefasst waren. Die Stabskompanie gab es erst ab Regiment. Da unterstanden ihr ein Wachzug, ein Kfz-Zug mit dem Kollektiv der Zivilbeschäftigten, die Stabsküche und die Heizer. Im Kfz.-Zug gab es zwei Tankwagen, Kraftfahrer GWD, die aber nur Kraftstoff auslieferten.

Das Spritzen von Chemikalien müsste unter der Verantwortung der Pionierkompanie des Regiments erfolgt sein. Bin mir da aber nicht sicher.

Ciao Rainman


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


Ratze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#126

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 06.02.2019 11:53
von GZB1 | 3.529 Beiträge | 980 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@gitarre52

Es gab Gassen durch die Minenfelder und auch durch den Grenzzaun (vorderes Sperrelement)

Wimre wurde da sogar manchmal Gras gemäht (Elbwiesen?).


gitarre52 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 06.02.2019 12:14 | nach oben springen

#127

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 06.02.2019 12:13
von Theo85/2 | 1.453 Beiträge | 1174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Theo85/2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stabskompanie vielleicht nicht, aber ab 85 im GR 15 Kompanie zur Sicherstellung Grenzsicherung.


Theo 85/2


nach oben springen

#128

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 16:09
von Thomas 66 | 312 Beiträge | 255 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi,ich war vor einiger Zeit im Militärarchiv Freiburg und habe mir ein paar Kopien gemacht,zur Unkrautbekämpfung.
Sind meine eigenen Kopien und offiziell bezahlt.
VG Thomas





05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
Ratze, Rothaut, 94, Büdinger und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.02.2019 16:10 | nach oben springen

#129

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 16:21
von Ratze | 1.291 Beiträge | 5556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @Thomas 66
danke für die Einstellung.
Da ich noch nicht in Freiburg war, zwei Frage zu den Abläufen.
Wieviel Vorlauf muss man einplanen bis man einen Termin bekommt und wie genau muss man die Fragen formulieren, um auch die gewünschten Akten zu bekommen?
Bei Folgefragen, bekommt man dann am gleichen Tagh die gewünschten Materialien oder muss man sich auf eine längere Anwesenheit im Schwarzwald einstellen?


nach oben springen

#130

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 16:48
von hundemuchtel 88 0,5 | 3.119 Beiträge | 4306 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Thomas 66, vielen Dank "Großer Graben, Kreisgrenze Halberstadt, LPG (P) Hessen und der Ort Osterwieck sowie ACZ Osterwieck" war alles mein Revier, auch die Zeit passt!

Außerdem sehr aufschlussreich deine Recherche, was kostet eine Kopie und was kostet ein "Besuch" im Militärarchiv in Freiburg?


gruß h.


nach oben springen

#131

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 18:37
von Thomas 66 | 312 Beiträge | 255 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

HI @Hundemuchtel,
also die Kopien des Textes sind nicht teuer,aber ich habe mir auch Karten kopieren lassen und das war teuer. Eine grosse Karte von meinem Abschnitt und der Nachbarkompanie ca. 180,00 Euro.
Mehrere Seiten Text so umdie 20,00Euro


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
hundemuchtel 88 0,5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 18:47
von Thomas 66 | 312 Beiträge | 255 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thomas 66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hi Ratze,
ich habe mich telefonisch angemeldet,am besten du rufst dort mal an.
Im Internet kannst du auch schauen.
Ich war mehrere Tage im Archiv und habe noch fast alles über Karteikarten rausgesucht. Jetzt geht es über Computer.
Wie gesagt ruf erstmal dort an. Es sind dort alle sehr nett.
Die Kopien des Textes ist dort im Haus und geht schnell,bei Karten dauert es länger,das macht extra eine Firma.
Ich wohne seid einiger Zeit in der Nähe von Freiburg.
VG Thomas


05/85 - 10/85 Potsdam / 10/85 - 10/86 Elend - Kompaniesicherung

Copyright liegt bei Mir !

Grüße aus Sachsen
hundemuchtel 88 0,5 und Ratze haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.02.2019 18:49 | nach oben springen

#133

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 22:48
von vs1400 | 4.072 Beiträge | 8869 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo @Thomas 66 ,
zu deiner ehemaligen gk gab es keinen nachweis auf angewendete herbizide ...

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#134

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 23:36
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei anderen offensichtlich dafür massivst.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
zuletzt bearbeitet 10.02.2019 23:42 | nach oben springen

#135

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 10.02.2019 23:54
von vs1400 | 4.072 Beiträge | 8869 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ein verallgemeinern, Hanum83,
ist eher destruktiv.

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#136

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 11.02.2019 00:01
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Naja, auch egal, nun ist es ja wieder schön grün das Band.
Den Unkraut-Aufwuchs am GSZ haben wir damals jedenfalls auch mit der Handspritze etwas bespitzelt.
Ich habe noch so ca.200 Quadratmeter nutzloses Land wo von unserem Chemnitzer Energieversorger eine Fernwärmetrasse drauf steht.
Da nehm ich auch heute die Handspritze im Frühjahr, wenn eines Tages wirklich mal Glyphos verboten wird, ich komm noch mindestens 15 Jahre hin mit meinem Vorrat.
Ich weiß, nicht gut, aber einfach geil praktisch und meine 200 Quadrat gegen die 20000000.............


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
Mike59 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.02.2019 00:21 | nach oben springen

#137

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 11.02.2019 23:14
von vs1400 | 4.072 Beiträge | 8869 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mit handspritze, Hanum83, dass kannst bestimmt auch irgendwie belegen?

egal ... .

@DoreHolm , könntest du eventuell mal etwas genauer ein azaplant kombi konzentrat, sys 67 omnidel und dieses spritz hormin 600 aufdröseln?

gruß vs ... der beim letzteren nicht wirklich fündig wurde ...


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


nach oben springen

#138

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 11.02.2019 23:21
von Mike59 | 10.140 Beiträge | 9328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #136
Naja, auch egal, nun ist es ja wieder schön grün das Band.
Den Unkraut-Aufwuchs am GSZ haben wir damals jedenfalls auch mit der Handspritze etwas bespitzelt.
Ich habe noch so ca.200 Quadratmeter nutzloses Land wo von unserem Chemnitzer Energieversorger eine Fernwärmetrasse drauf steht.
Da nehm ich auch heute die Handspritze im Frühjahr, wenn eines Tages wirklich mal Glyphos verboten wird, ich komm noch mindestens 15 Jahre hin mit meinem Vorrat.
Ich weiß, nicht gut, aber einfach geil praktisch und meine 200 Quadrat gegen die 20000000.............

Was heißt nicht gut - es gibt Bereiche da hat Grünzeug nichts zu suchen.
Hab ich das mit Prometheus falsch verstanden ?


nach oben springen

#139

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 14.02.2019 22:17
von Historiker84 | 186 Beiträge | 623 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nochmals zu Freiburg. Es muss ein formloser Antrag gestellt werden. Dann per Mail einen Platz im Lesesaal bestellen. Vor Ort gibt es inzwischen sehr viele Findbücher und man sucht mit dem hauseigenen Intranet. Man bestellt und bekommt am gleichen Tag oder am nächsten Tag (wenn man nachmittags bestellt) die Unterlagen, wenn keine Einschränkungen vermerkt sind. Es ist überhaupt nicht vergleichbar mit der BStU. Auch wenn sie dort sehr hilfsbereit sind, sollte man berücksichtigen, dass sie sehr wenig Personal haben und nicht jede spezielle Frage sofort beantworten können.
Inzwischen kann man auch einen Teil der Unterlagen sofort selber fotografieren. Ansonsten kann man kopieren lassen. Die Kopien werden auch nicht geprüft und geschwärzt...


Ratze hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Kp zur Sicherstellung der GS

in DDR Grenze Literatur 15.02.2019 07:38
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17680 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von vs1400 im Beitrag #137
mit handspritze, Hanum83, dass kannst bestimmt auch irgendwie belegen?

egal ... .

@DoreHolm , könntest du eventuell mal etwas genauer ein azaplant kombi konzentrat, sys 67 omnidel und dieses spritz hormin 600 aufdröseln?

gruß vs ... der beim letzteren nicht wirklich fündig wurde ...


Also das ich 1983 mit einer Handspritze am GSZ Unkrautvernichter verspritzt habe, kann ich nicht mehr so richtig bel...weisen, warum es davon kein Foto gibt, keine Ahnung eventuell war gerade der Film voll.
Ich kann halt nur erzählen wie es war und da wir das Systhem hatten wo die GK immer nur ihre 10 Kilometer vor der Haustüre sicherte und auch mit eigenen Kräften etwas in Ordnung hielt, da wurden gelegentlich auch mal Arbeitseinsätze gemacht weil nicht zu jedem Handgriff irgendwelche Helferlein von der Sicherstellung anrückten, das Abspritzen von Unkraut an mit Technik nicht zugänglichen Bereichen gehörte auch dazu.
Da hast du dir mit dem anderen Mann halt einen Kanister und eine Spritze in den Trabbi geladen und los gings.
Sonst selber stets mit meiner Zeit und deiner Zeit anfangen und bei jeder Gelegenheit immer das ungläubige Staunen wenn woanders was anders gemacht wurde als man es selbst kennt.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
zuletzt bearbeitet 15.02.2019 08:16 | nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: arjun
Besucherzähler
Heute waren 1552 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 1905 Gäste und 155 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16026 Themen und 683799 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen