Kp zur Sicherstellung der GS

  • Seite 13 von 13
03.08.2021 06:52
#181
avatar

War ein wenig anders bei uns, gab ja nur den 10 Meter Kontrollstreifen, der früh und abends durch eine Offz./Uffz. Streife kontrolliert wurde.
Die normalen Grenzposten hatten nichts mit dem Strich (allg. Sprachgebrauch) zu tun, pendelten parallel oder im Hinterland.
Bei Spurenfeststellung, wurden die per GMN an die KP gemeldet, bzw. nach Beendigung der Streife dokumentiert.
Wenn ich mich recht erinnere, wurde der Strich einmal die Woche mit Pferdegespann geeggt, diese waren in der Grenzabteilung stationiert.

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!