X
#1

Wer kann eine Schaufensterpuppe abgeben?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 22.12.2018 21:50
von krelle | 472 Beiträge | 10422 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds krelle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Anlehnend an einer bei Facebook veröffentlichten Bitte des Fördervereins Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup e.V. (siehe https://www.facebook.com/search/top/?q=g...&epa=SEARCH_BOX
reiche ich das Anliegen an Euch weiter.
Wir suchen: Schaufensterpuppen Gern würden wir weitere Uniformen in unserer Ausstellung zeigen. Dafür benötigen wir Schaufensterpuppen. Vielleicht steht irgendwo die eine oder andere Puppe nutzlos herum und wird nicht mehr benötigt? Wir würden uns sehr darüber freuen.
Kontakt über Email: info@grenze-luebeck.de oder Telefon 0451 6933990 (bitte Nachricht auf Anrufbeantworter, wir rufen zurück)

Vielleicht hat jemand eine Schaufensterpuppe „über“ und kann diese für die Ausstellung in der Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup bzw. der früheren Grenzkontrollstelle Lübeck-Schlutup kostenlos zur Verfügung stellen.
„Meine“ habe ich leider nicht mehr im Besitz. Als ich Anfang April 2012 meine Mietwohnung in Lübeck verließ, um in ein Reihenhaus in Stockelsdorf zu ziehen, ließ ich die Puppe auf dem Dachboden des zu verlassenden Hauses auf Bitte eines damaligen Nachbarn stehen. Seinerzeit war ich froh, dieses „Teil“ nicht mit „umziehen“ zu müssen, aber heute ärgere ich mich doch ein bißchen über meine Entscheidung.
Es war im Frühjahr 1989, als ich diese Schaufensterpuppe bekommen habe. Mein Freund Jens, den ich 1972 anlässlich eines „Ballonweitflugbewerbs“ zunächst brieflich und eben dann auch persönlich kennenlernen durfte, war in einem Kaufhaus in Stralsund tätig. Als ich ihn das zweite mal in Stralsund besuchte, zeigte er mir nach Arbeitsende bzw. nach Ladenschluss das Geschäft, wo er beruflich arbeitete. Auf dem Dachboden befanden sich auch viele alte ausgemusterte und zur Vernichtung bestimmten Schaufensterpuppen. Ob ich eine haben / mitnehmen wolle, fragte er mich. Ja, das wollte ich. Bevor wir mit dieser Puppe aus dem Haus bzw. zu seiner Wohnung (Knieperdamm) gingen, erkundeten wir alle Ecken des riesengroßen Dachbodens. Jens hatte seinen Erzählungen nach zuvor keine Gelegenheit gefunden, um hier in Ruhe zu „stöbern“, nun tat er es gemeinsam mit mir. In einem äußerlich total verstaubten Behältnis, das wir in einer schlecht zugänglichen „Ecke“ fanden und öffneten, entdeckten wir eine große Anzahl Abzeichen der "NSDAP". Jens war sehr erschrocken über diesen Fund und ließ sich von meinem Hinweis, dass diese Abzeichen in ihrer Gesamtmenge in der gegenwärtigen Zeit einen nicht unbeachtlichen „Sammler-Wert“ darstellen würden, nicht beeindrucken. Beinahe „ängstlich“ schob er die Kiste in die dunkle Ecke zurück; nein, „damit“ wollte er nichts zu tun haben… (wer mag die Kiste wohl nach der „Wende“ gefunden und sich deren „Wert“ zu Eigen gemacht haben?).
Aber die von mir ausgewählte Schaufensterpuppe, die nahmen wir mit. „Sie“ saß auf der Rücksitzbank des Opel Kadett „D“, den ich damals hatte und mit dem ich in die Hansestadt Stralsund gekommen war. Die Angehörigen von PKE und Zoll bei der GÜSt Selmsdorf guckten ob der transportierten „Fracht“ sehr interessiert, aber ich musste – soweit ich mich erinnere – mich keiner Frage nach dem WARUM oder WOHER stellen.
Schade, dass ich diese Puppe nicht mehr habe, sonst hätte sie in Kürze den Besitzer/Eigentümer gewechselt. Aber vielleicht hat ja jemand aus diesem Forum noch die Möglichkeit, der Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup zu helfen bzw. in dieser Hinsicht hilfreich zu unterstützen. Ggf. bitte Nachricht an mich über Forumsbeitrag, PN oder direkt an die Grenzdokumentations-Stätte
http://www.grenze-luebeck.de/13742.html
Herzlichen Dank und liebe Grüße


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.12.2018 13:30 | nach oben springen

#2

RE: Wer kann eine Schaufensterpuppe abgeben?

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 24.12.2018 10:08
von Thunderhorse | 5.536 Beiträge | 7182 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Fragt doch einfach mal in den entsprechenden Geschäften.
Diese geben gebrauchte meist sehr günstig ab bzw. in diesem Fall wäre ja auch eine Spende möglich.


"Mobility, Vigilance, Justice"
krelle hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ellefaming
Besucherzähler
Heute waren 1642 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 1867 Gäste und 128 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16168 Themen und 690910 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 162 Benutzer (13.09.2019 15:24).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen