WER HAT LAGEPLÄNE VON ALLEN GRENZTÜRMEN DER DDR GRENZE

  • Seite 2 von 4
04.10.2009 21:52von ( gelöscht )
Frage
avatar
( gelöscht )
WER HAT LAGEPLÄNE VON ALLEN GRENZTÜRMEN DER DDR GRENZE

Hallo, ich bin ganz neu hier - super Forum, ganz dickes Lob.

Leider kenne Ich die DDR zu wenig, war damals 12 als die Grenzen geöffnet wurden sind. Ich interessiere mich sehr für die Grenze, war schon in mehreren Grenzmuseen, eines ist in unmittelbarer Nähe in Mödlareuth.
Auf 2 Grenztürmen war Ich auch schon, der an der A72 und auf einem von den zweien an der A93 bei Ulitz, gestern erst wieder - ist Pflicht am 3. Oktober für meine Frau und mich, auch wenn es sie leicht innerlich nervt - Frauen eben.

Habe schon sehr viele Bilder gemacht.

Zu meinem Anliegen,

wer hat eine Karte von der Grenze wo alle Türme ( auch die nicht mehr stehen ) eingezeichnet sind. Von der Ganzen Grenze wäre nicht schlecht, aber vom 3 Ländereck in Prex bis Point Alpha in der Röhn würde mich schon reichen.

Vielen Dank im Voraus.

06.10.2009 14:19von westsachse
Antwort

0

0

Hallo TH! Gib mir mal ne Rückmeldung, ob Ihr mit meiner Zuarbeit was anfangen konntet. Danke

westsachse

06.10.2009 14:49von ( gelöscht )
Antwort

0

0

In Hötensleben steht auch heute noch der Mini BT-11
Koordinaten:
52° 7'15.42"N
11° 0'45.12"E

Viele Grüße
Micha

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 16:14von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Auch hier fehlt ein B-Turm (BT-9)

Koordinaten:
52°11'26.42"N
11° 1'1.39"E

Viele Grüße
Micha

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 20:57von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Hallo an alle,

ich danke euch fürdie vielen Antworten, ich habe es bei mir in google Earth kopiert - SUPER, Danke.

Mal sehen was die Zeit bringt, denke schon, daß ich paar Türme die noch stehen besuchen werde.

ps: den Kollonenweg abfahren, ist verboten, oder? Wenn man es trotzdem macht, mit welchen Strafen muss man rechnen?

Mfg Mario

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 21:06von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Probiers mal,weit wirst du nicht kommen....

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 21:13von ( gelöscht )
Antwort

0

0

@suentaler und @Thunderhorse:
Wollt nur mal eine Rueckmeldung von euch, ob das mit dem unkomprimierten Hosten der kmz datei in Ordnung geht. Waere schoen, weil man dann die gezeigten Anlagen und Tuerme recht einfach in google maps einbinden kann.

Servus, und Danke fuer die Arbeit,
-Th

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 21:14von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Ich habe es nicht geschafft die Grafik anzusehen. Kann man mir das noch mal jemand erklären?

Mit Gruß und Dank
Tine

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 21:36von ( gelöscht )
Antwort

0

0

In welcher Beziehung, vom Förster erwischt zu werden oder anderes? Interessieren würde mich es schon mal da lang zu fahren, wie weit man kommt bzw eine schöne Fotodoku zu machen.

avatar
( gelöscht )
06.10.2009 21:52von Ari@D187
Antwort

0

0

Zitat von Mario
ps: den Kollonenweg abfahren, ist verboten, oder? Wenn man es trotzdem macht, mit welchen Strafen muss man rechnen?


Hi Mario,

ich habe schon einige Kilometer Kolonnenwege mit dem Moped abgefahren. Ärger hatte ich selbst mit Wanderern noch keinen, solange man mit vernünftiger Geschwindigkeit unterwegs ist. Sollte ich dabei doch mal schlechte Erfahrungen machen, ziehe ich dazu zukünftig meinen NVA-Helm auf.

Gruß
Stefan

P.S.: Die späten Abendstunden und die frühen Morgenstunden würde ich meiden, da es im Bereich der ehemaligen Grenzanlagen mittlerweile gefühlt mehr Hochsitze als damals insgesamt verlegte Minen gibt.

06.10.2009 22:02von Thunderhorse
Antwort

0

0

Zitat von CaptnDelta
@suentaler und @Thunderhorse:
Wollt nur mal eine Rueckmeldung von euch, ob das mit dem unkomprimierten Hosten der kmz datei in Ordnung geht. Waere schoen, weil man dann die gezeigten Anlagen und Tuerme recht einfach in google maps einbinden kann.
Servus, und Danke fuer die Arbeit,
-Th



Hi CaptnDelta.

schreib mal suentaler per PN an.

Regards.

TH

06.10.2009 23:28von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von CaptnDelta
@suentaler und @Thunderhorse:
Wollt nur mal eine Rueckmeldung von euch, ob das mit dem unkomprimierten Hosten der kmz datei in Ordnung geht. Waere schoen, weil man dann die gezeigten Anlagen und Tuerme recht einfach in google maps einbinden kann.

Servus, und Danke fuer die Arbeit,
-Th




Hallo zusammen,

habe die Beiträge erst jetzt gelesen, auch das meine Datei verlinkt wurde.
Ich komme frühestens am Wochenende dazu, mich mit den genannten Koordinaten und kmz's zu beschäftigen.
Zu der in GoogleMaps eingebundenen Datei kann ich nicht sagen, da ich nicht mit GMaps arbeite.
Da ist mir die Steuerung zu primitiv, außerdem hängt sich mein PC daran gern mal auf.

Gruß
Suentaler

avatar
( gelöscht )
07.10.2009 00:38von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von suentaler

Zitat von CaptnDelta
@suentaler und @Thunderhorse:
Wollt nur mal eine Rueckmeldung von euch, ob das mit dem unkomprimierten Hosten der kmz datei in Ordnung geht. Waere schoen, weil man dann die gezeigten Anlagen und Tuerme recht einfach in google maps einbinden kann.
Servus, und Danke fuer die Arbeit,
-Th

Hallo zusammen,
habe die Beiträge erst jetzt gelesen, auch das meine Datei verlinkt wurde.
Ich komme frühestens am Wochenende dazu, mich mit den genannten Koordinaten und kmz's zu beschäftigen.
Zu der in GoogleMaps eingebundenen Datei kann ich nicht sagen, da ich nicht mit GMaps arbeite.
Da ist mir die Steuerung zu primitiv, außerdem hängt sich mein PC daran gern mal auf.
Gruß
Suentaler



Hallo Suentaler,
es ging mir nur 'drum, ob es fuer Dich ok geht, wenn wir Deine KMZ Datei nicht als .zip file, sondern unkomprimiert auf einem Webserver zur Verfuegung stellen, weil nur dann Google-Maps die BT's, Grenzsaeulen, etc. mit einbinden kann. Du musst deswegen nicht mit GMaps arbeiten, verlangt keiner. Nur ist es eben recht einfach, zum Beispiel so'ne Karte wie unten einzufuegen, ohne das man Google Earth starten muss.

View Larger Map

Das geht nur wenn die KMZ Datei unkomprimiert (also nicht als zip Datei) gehostet ist. Nachdem alles Deine Arbeit ist, wollt ich Dich nur fragen ob das fuer Dich in Ordnung geht.
-Th

avatar
( gelöscht )
07.10.2009 12:04von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von CaptnDelta

Hallo Suentaler,
.......

Das geht nur wenn die KMZ Datei unkomprimiert (also nicht als zip Datei) gehostet ist. Nachdem alles Deine Arbeit ist, wollt ich Dich nur fragen ob das fuer Dich in Ordnung geht.
-Th



Ja, geht in Ordnung.

Suentaler

avatar
( gelöscht )
07.10.2009 13:05von westsachse
Antwort

0

0

Hab meine Lauchrödendatei noch mal überarbeitet. Nennt mir mal einen sinnvollen Weg, wie ich sie einer geeigneten Person zukommen lassen kann.

Danke

westsachse

07.10.2009 18:58von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von westsachse
Hab meine Lauchrödendatei noch mal überarbeitet. Nennt mir mal einen sinnvollen Weg, wie ich sie einer geeigneten Person zukommen lassen kann.


Sende 'ne PM an suentaler.
-Th

avatar
( gelöscht )
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!