Kameradensuche 5 GK Ilsenburg 19 87 88

  • Seite 1 von 2
30.11.2018 22:55
avatar  Gerri
#1
avatar

Kameradensuche 5 GK Ilsenburg 19 87 88


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2018 21:27
avatar  jens-66
#2
avatar

dann melde ich mich mal.
sei willkommen, Scharfenstein 89`90
Gruß Jens


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2018 21:57
#3
avatar

War 88 - jan. 90 in Abbenrode.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2018 22:01
avatar  Gerri
#4
avatar

Hallo Jens schön das sich jemant gemeldet hat ich war von August 87 bis oktober 88 in der Nachbarkompanie Suenthal Frage wann wurde euer Laden aufgelöst und wann meiner ?


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2018 20:04
avatar  jens-66
#5
avatar

Zitat von Gerri im Beitrag #4
Hallo Jens schön das sich jemant gemeldet hat ich war von August 87 bis oktober 88 in der Nachbarkompanie Suenthal Frage wann wurde euer Laden aufgelöst und wann meiner ?

@Gerri
das kann ich dir nicht sagen.
ich war bis 25.1.90 auf Scharfenstein
wir haben damals schon begonnen die Drähte vom Zaum abzubauen.
der Rückbau ging ja dann noch weiter.

Gruß Jens


 Antworten

 Beitrag melden
04.12.2018 20:28
#6
avatar

...und hier meldet sich noch ein Scharfensteiner. War von 05/70 bis 04/71 auf dem Scharfenstein. Vorher zur MKF Ausbildung auf dem Lessingplatz in Blankenburg.

LG Reinhard/prignitzer


 Antworten

 Beitrag melden
05.12.2018 22:51
avatar  Gerri
#7
avatar

Wie seit ihr zu eurer Kompanie gekommen und wurdet ihr im Ausgang gefahren oder mustet ihr laufen ? Befand sich die Kompanie zwischen den Zäunen ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 15:19 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 15:21)
avatar  josy95
#8
avatar

Halo @Gerri ,

ich wohne in der "Nachbarschaft" der ehem. GK Suental. Zumindest in einer der Nebenstraßen der Hauptzufahrtsstraße Kastanienallee.

Die GK Suenthal und auch Scharfenstein einschl. Stabskompanie Mahrholzberg sind meines Wissens nach im Frühjahr 1990 aufgelöst worden.

Deutliche Personalreduzierungen vorerst in Form von Urlaub gab es schon zum Jahreswechsel 1989/ 1990 worauf dann ab Januar 1990 massive Entlassungen bei den Grundwehrdienstlern erfolgten. Die Abwicklung der GK erfolgte hauptsächlich durch Berufsoffiziere und -Unteroffiziere. Ich möchte meinen, alles war mit der Wiedervereinigung am 03.Oktober abgeschlossen.

Die Gebäude der GK Scharfenstein und Suental wurden danach noch von einer Art Pförtner rund um die Uhr bewacht. Auftrageber war wohl schon dass Bundesvermögensamt, in deren Verwaltung und Besitz die Grundstücke und Immobilien übergegangen waren. Bei den Bewachern handelte es sich u.a. um 3 ehemalie Berufsunteroffiziere (Gakl), die ich persönlich kannte.

Diese Art der Sicherung endete aber meines Wissens nach schon Ende 1990/ Anfang 1991.

Die PIK Ilsenburg, inzwischen umgezogen in die Stabskompanie Mahrholzberg hatte noch länger Bestand, weil von hier aus der Abbau der Grenzsicherungsanlagen fast für den geamten Harz, Harzvorland und Brockenmauer erfolgte bzw. koordiniert wurde und der größte Teile der Technik hier stationiert waren.

Spätestens nach 1991 standen dann beide Gebäude (GK Suental und GK Scharfensten) leer und ohne Bewachung und wurden zusehends Opfer von Vandalismus und Plünderungen.

In die GK Suenthal zog dann nach Beseitigung der Vandalismusschäden noch als eine Art Provisorium das städtische Gynasium Ilsenburg vorübergehend ein.
Diese Nutzung endete aber schon nach wenigen Jahren, möchte behaupten 1995/96.

Dann folgten wieder Jahre des Leerstandes und Vandalismus, bis Ende der 90-er Grundstück und Gebäude von einer Privatperson gekauft und in ein Hotel umgebaut wurde. Es hat aber nach 2 kurz aufeinanderfolgenden Insolvenzen jetzt den 3.Besitzer. Seit dem ist es eine Art Erfolgsgeschichte eines sehr gut geführten ****- Sterne Hotels und lockt oft auch schon einige prominente Gäste.
Siehe hier:

https://www.google.com/url?sa=t&source=w...MptxI3r5rOkdLsd

Die GK Scharfensten verfiel immer mehr und wurde dann gleich nach der Jahrtausendwende vollständig abgerissen.
Sie hier:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...Zq8-J6RnZzd5ZVO

und hier:

https://www.google.com/search?q=Abriss+K...iw=1588&bih=751


josy95


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 15:49
#9
avatar

@Gerri meinst du in #7 die GK Scharfenstein?


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 22:19
avatar  Gerri
#10
avatar

Danke für die umfangreichen ausführlichen Informationen Ich habe noch viele Fragen die eine Antwort suchen zum Beispiel was wurde aus den Hunden in der Hundelaufanlage und wie hieß das Gassentor rechts neben Tor Wildschuppen Jungborn ?


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 22:39 (zuletzt bearbeitet: 06.12.2018 22:40)
avatar  vs1400
#11
avatar

@Gerri könnte dich eventuell interessieren ... klick mich .

gruß vs


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 23:14
avatar  Gerri
#12
avatar

Ich meine 5GK Suhenthal mit KC Major Lindner


 Antworten

 Beitrag melden
06.12.2018 23:19
avatar  Gerri
#13
avatar

Ich meine 5GK Suhenthal mit KC Major Lindner für Prignitzer von Gerri beste Grüsse !


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2018 21:37 (zuletzt bearbeitet: 07.12.2018 21:47)
avatar  jens-66
#14
avatar

Unser @josy95 hatte wieder ausführliche Informationen.
Sei gegrüßt Thomas

zu deiner Frage @Gerri.
ich bin ende Mai `89 nach Scharfenstein gekommen.
das genaue Datum weiß ich nicht mehr.
entlassen wurde ich am 25.01.90.
hatte davor noch mal Urlaub und bin von zu hause mit meinem Trabbi bis Scharfenstein gefahren.
hätte nie gedacht,das das mal möglich ist.
Im Ausgang wurden wir mit dem LO bis Ilsenburg gefahren und mit der letzten LO Fahrt um 0.30 Uhr wieder hoch.
dieser LO nahm auch die Soldaten mit hoch die aus dem Urlaub kamen, also vom Bahnhof.
Dieser LO hatte aber nicht nur Soldaten geladen - auch die eine oder andere Flasche war an Bord.

Gruß Jens


 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2018 22:12
avatar  Gerri
#15
avatar

Hallo Jens das mit der FLASCHENPOST wAr bei uns nicht anders also prost davon mal abgesehen wie hieß an euren Abschnittsende Richtung 5 GK das Gasentor gab es bestimten Namen ?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!