X

#1

DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 17:22
von Schlutup | 5.409 Beiträge | 12751 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sind in der Zeit von 1949 bis 1989 wirklich 327 Menschen an der innerdeutschen Grenze gestorben? Diese Zahl resultiert zumindest aus einer Studie von 2017. Recherchen des RBB haben Zweifel an mindestens 50 dieser Todesfälle ergeben.


Markus Stüber und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 17:32
von Alfred | 8.607 Beiträge | 7490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

S51 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:27
von Westfale63 | 140 Beiträge | 3245 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Westfale63
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch 280 wären 280 zu viel.


IM Kressin, B Man und Waschbär haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:28
von Alfred | 8.607 Beiträge | 7490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sehe ich anders.

Man sollte schon bei den Tatsachen bleiben. Sonst könnte ich ja auch scheiben es waren 10.000.

Auch heute werden von der Polizei Menschen erschossen, wäre dann eine entsprechende falsche Zahl auch korrekt ?


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 18:31 | nach oben springen

#5

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:35
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sehe ich nicht so!

Diese Grenze wurde mit falschen und inhumanen Mitteln gesichert, doch das schlimmste daran diese Mittel wurden gegen die eigene Bevölkerung gerichtet!

Der Kommentar "Sonst könnte ich ja auch scheiben es waren 10.000." ist für mich nicht nachvollziehbar!

Es geht nicht um "Tausende", es geht um ca. 50 tote Menschen. Die "Tausende" das wäre fasr so etwas wie Krieg, doch hier gab es Tote in Friedenszeiten!

Was soll dieser Kommentar, Zynismus oder Provokation?


IM Kressin, Marienborn89, B Man und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 18:35 | nach oben springen

#6

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Toten bei heutigen Polizeieinsätzen mit den toten Flüchtlingen an der DDR Grenze zu vergleichen ist der blanke Hohn.

Kontrollstreife


IM Kressin, B Man und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:37
von Alfred | 8.607 Beiträge | 7490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es geht ganz einfach um die Darstellung von Zahlen. Und da erwarte ich von Historikern oder wie die sich nennen schon korrekte Zahlen.


LO-Wahnsinn und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:44
von Mike59 | 10.579 Beiträge | 11319 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Einen Grund zum Aufregen findet sich immer.


nach oben springen

#9

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:52
von Lutze | 10.905 Beiträge | 16749 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Alfred im Beitrag #7
Es geht ganz einfach um die Darstellung von Zahlen. Und da erwarte ich von Historikern oder wie die sich nennen schon korrekte Zahlen.


Eigentlich müsste dein ehemaliger Verein die genauen Zahlen haben
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


IM Kressin und schuri haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 18:55
von mibau83 | 1.996 Beiträge | 5813 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hatte mich schon gewundert das gerhard meyer auf der fu-opferseite mittlerweile fehlt.

https://www.thueringer-allgemeine.de/web...-zwei-924182097


schuri hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 20:00 | nach oben springen

#11

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:02
von 94 | 12.906 Beiträge | 9299 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was sind denn 'genaue' Zahlen? Das ist nicht die Frage, sondern ob gewisse Gruppen nun dazugezählt werden oder nicht ...

114 Flüchtlinge
44 Selbsttötungen von Grenzpolizisten und Grenzsoldaten mit dienstlichem Hintergrund
42 Todesfälle ohne Fluchthintergrund durch Schusswaffen, Minen oder Unfälle im Grenzraum und in Grenzanlagen
31 Grenzgänger, erschossen von Grenzpolizisten
24 Fälle von Fahnenflüchtigen der DDR-Grenztruppen, die erschossen wurden, Minen auslösten, ertranken oder nach dem Scheitern ihres Fluchtversuchs Suizid verübten
11 Suizide nach Festnahmen im Grenzgebiet
9 Grenzsoldaten, erschossen von Fahnenflüchtlingen
8 hingerichtete ehemalige DDR-Grenzpolizisten
8 erschossene Grenzsoldaten, die für Flüchtlinge gehalten wurden
6 Personen, erschossen von sowjetischen, ČSSR- oder NVA-Deserteuren
6 Suizide im Zusammenhang mit Zwangsaussiedlungen aus dem Grenzgebiet
5 Flüchtlinge, die nach Fluchtversuchen durch Grenzgewässer vermisst blieben
3 im Grenzgebiet erschossene Deserteure der sowjetischen Armee
3 Grenzsoldaten, erschossen von bewaffneten Zivilisten
3 Grenzpolizisten, erschossen von Patrouillen der US-Streitkräfte
2 Personen, erschossen bei Fahnenflucht in Richtung Grenzgebiet
2 Volkspolizisten, getötet im Vorfeld von Fluchtversuchen
2 im Grenzgebiet festgenommene und in Moskau hingerichtete Zivilisten
2 Todesfälle von westdeutschen Zollbeamten, die von DDR-Grenzpolizisten erschossen wurden
1 Grenzsoldat, erschossen durch Mitarbeiter des Bundesgrenzschutzes
1 von einem betrunkenen Grenzsoldaten erschossener Zivilist
1 Suizid im Krankenhaus nach Verletzung durch eine Mine
1 in Moskau hingerichteter Zollbeamter

Quelle: 978-3-631-72594-8


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


der 39., S51, LO-Wahnsinn, lutz1961 und Hackel39 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:06
von andy | 1.682 Beiträge | 3252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als ich diesen Beitrag gesehen habe war ich schon ein Stück weit erstaunt über den Inhalt des Berichtes.
Schroeder und Staadt haben ja hinsichtlich der historischen Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit schon 'ne Hausnummer und waren auch hier schon des öfteren Thema.
Ich kann mich an kritische Beiträge in diesem Forum zu Gartenschläger und Staadt erinnern und ich selbst habe in diesem Forum ja auch schon was zu einem Buch der beiden Autoren über das "Verhältnis" der Westberliner Polizei und dem MfS geschrieben.

Dass es aber an einem "Werk" dieser beiden Autoren öffentliche Inhalts-Kritik gibt - ich glaube, das hat es bisher noch nicht gegeben und ich meine: es wurde Zeit.
Wenn ich richtig informiert bin, wurde zumindest ein Großteil der vergangenen Arbeiten der Autoren im wesentlichen durch öffentliche Gelder finanziert und ihre "Produktivität", gemessen an der Vielzahl der Veröffentlichungen ist für mich zumindest ein Indiz dafür, dass es sich offensichtlich davon ganz gut leben lässt. Mglw. geht das dann auch mal zu Lasten der Qualität der Recherche.

Endlich hinterfragt mal jemand die Ergebnisse dieser Forschungstätigkeit und vielleicht wirft ja jemand im Zusammenhang mit der Diskussion über das aktuelle Werk auch noch mal einen Blick auf die vergangenen Veröffentlichungen.

Ich würde es mir und uns wünschen.



andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


der 39., LO-Wahnsinn, 02_24 und BRB haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 20:37 | nach oben springen

#13

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:48
von linamax | 2.826 Beiträge | 4513 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu Beitrag 4 Eine bodenlose Frechheit was du von dir gibst . Da kann man nur sagen Pfui Teufel .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:53
von Ebro | 2.487 Beiträge | 12415 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Warum, seit wann verstehst Du was von dieser Materie? Hat doch mit Stasi zu tun,, damit beschäftigst Du Dich doch nicht....!


nach oben springen

#15

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:58
von andy | 1.682 Beiträge | 3252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@alle


Hört doch endlich mal auf wegen jeder Meinungsverschiedenheit Unfrieden zu stiften!!

Wenn ihr Frust habt geht auf den Hof und hackt Holz.


andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


der 39., LO-Wahnsinn, 02_24, Grenzfuchs und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 19:59
von Grenzläufer | 4.761 Beiträge | 20067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er wurde von der Stasi in Berlin, München und Frankfurt observiert. Deinen überheblichen Beitrag kannst du stecken lassen. @Ebro


Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 20:00 | nach oben springen

#17

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 20:10
von Alfred | 8.607 Beiträge | 7490 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #16
Er wurde von der Stasi in Berlin, München und Frankfurt observiert. Deinen überheblichen Beitrag kannst du stecken lassen. @Ebro





wie sah es denn mit entsprechenden Maßnahmen von Seite West aus ?


nach oben springen

#18

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 20:52
von linamax | 2.826 Beiträge | 4513 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu 17 Sag ,mal willst du die Leute durch die Manege ziehen . Ich war ein kleiner Soldat, im damaligen Weltgeschehen völlig unwichtig .


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 21:12
von andy | 1.682 Beiträge | 3252 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Alfred


wie sah es denn mit entsprechenden Maßnahmen von Seite West aus ?


Könnt ihr bitte Eure Probleme miteinander ausserhalb dieses Themas klären?



andy


Komm, wir essen Opa. Satzzeichen können Leben retten.


02_24 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: DDR-Grenztote: Muss Zahl nach unten korrigiert werden?

in Mythos DDR und Grenze 07.11.2018 22:55
von Historiker84 | 210 Beiträge | 773 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zurück zum Thema. Den Beitrag im RBB habe ich auch gesehen. Meine Vorurteile zu Staadt haben sich leider wieder bestätigt. Schön wäre es, wenn es wirklich nur um solide wissenschaftliche Arbeit gehen würde. Aber auch in dieser Zunft, manche sprechen auch von "Aufarbeitungsindustrie", geht es um Geld, Ansehen, ... Solch ein Beitrag braucht schon einen kräftigen Anstoß von außen.


der 39., LO-Wahnsinn, lutz1961, Damals87, Bastler100, andy und Ebro haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dokufilm -Die Familie- Ein Film über Angehörige Grenztoter
Erstellt im Forum Themen vom Tage von ek40
7 13.11.2018 18:03goto
von buschgespenst • Zugriffe: 953
Wie wichtig sind genaue Zahlen?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von 94
17 21.02.2014 16:26goto
von ratata • Zugriffe: 1064
Mahnmahl für Grenztote
Erstellt im Forum Themen vom Tage von exDieter1945
41 22.12.2013 00:08goto
von LO-Wahnsinn • Zugriffe: 2877
Grenztote - Wer zählt die Opfer?
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Rabe
21 20.12.2010 19:49goto
von Zermatt • Zugriffe: 2726
Erinnerung an die Grenztoten
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
5 27.01.2011 00:50goto
von S51 • Zugriffe: 1881

Besucher
21 Mitglieder und 31 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 1263 Gäste und 125 Mitglieder, gestern 1899 Gäste und 165 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16620 Themen und 719947 Beiträge.

Heute waren 125 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen