X

#41

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 11:50
von DoreHolm | 10.838 Beiträge | 17443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich denke auch, wenn hier Migranten mit konservativen Grundwerten vornehmlich aus muslemischen oder zentralafrikanischen Staaten die parlamentarische Macht übernähmen, wären Linke und Grüne die ersten Parteien, die verboten und ihre Mitglieder verfolgt würden. Was für eine bittere Erkenntnis dann für viele von ihnen und was für eine Chance für die, die rechtzeitig den Braten gerochen haben und nun fleißig die Sharia mit durchsetzen. Bitterer als für viele ehemalige ehrliche SED-Mitglieder damals.


der 39., Marienborn89, Freienhagener, Sperrbrecher, BRB und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 12:19
von Freienhagener | 9.037 Beiträge | 24331 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Daß sich Linksalternative, Feministinnen und Schwule für diese Zuwanderer einsetzen, ist irrsinnig.
Die glauben tatsächlich an den Erfolg von Umerziehung, obwohl das nicht mal versucht wird und man im Gegenteil uns umerziehen will.
Deutschland ist weitgehend irrational geworden.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Marienborn89, Sperrbrecher, furry, Bastler100 und BRB haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 12:39
von IM Kressin | 1.947 Beiträge | 28554 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Ersteller des Thread möchte ergründen

Zitat von Hubsi im Beitrag #1
Warum ist es in der letzten Zeit so heufig zu Themenschließungen nach kritischen Anmerkungen über das DDR System und dessen Anhängern gekommen?

Geht es doch lt. Einleitung auch um Aufarbeitung, um Aufarbeitung, nicht um Schönrederei ...
soll heißen, unbequeme Sichtweisen, die mit dem allein seligmachenden Sozialismus in Konflikt geraten, werden zensiert, gekürzt oder gehen auf wundersame Weise, wie beiläufig manch ein User, verschollen.

Zum besseren Verständnis und Vergegenwärtigung empfiehlt sich gedankliches Eintauchen in mitunter nicht öffentliche Bereiche:

>>Forum Kneipe Geöffnet 24 Stunden am Tag<< (Offtopic Bereich)

Wer die Wahl hat, hat die Qual (21)

Wer die Wahl hat, hat die Qual (15)

Goodbey - auf Wiedersehen!

Goodbey - auf Wiedersehen! (2)

Goodbey - auf Wiedersehen! (9)

Goodbey - auf Wiedersehen! (9)

schon wieder ein Thema geschlossen (36)

schon wieder ein Thema geschlossen (37)

Meinungen über Politiker (3)

Deutschland schafft sich ab (40)

Zitat von Hubsi im Beitrag #31
@Hackel39,Du siehst die DDR aus den Jahren bis 1990 und stellst die Bundesrepublik 2018 zum Vergleich.
Das halbseidene, ständige Argument und Norm der Fürsprecher der DDR sowie Verfechtern sozialistischer Lehre.

Wird noch gesteigert und ad absurdum geführt, wenn es von Reisekadern doziert wird, die nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet bereisen durften.
Wer schon einmal dazugehört hatte, wollte diesen Status schließlich nicht mehr verlieren.

Wer noch dazu über Valuta verfügte, konnte die gesamte Warenpalette aus der Produktion des sonst verteufelten Westens über
Intershop-, Exquisit- und Delikatläden" erhalten, entweder zu "Westgeld" oder zu überhöhten DDR-Mark-Preisen.

Wer obendrein noch zu einer der bevorzugten Kasten gehörte, konnte als Genosse zu jeder Zeit jede im Bereich des normalen Bedarfs,
sogar des gehobenen Bedarfs liegende Ware kaufen.
Die Sonderläden wiesen tatsächlich keine solchen Lücken im Warenangebot auf, wie die
Einkaufsläden für die allgemeine Bevölkerung.

Über solche Angelegenheiten wird gern hinweggesehen, es war ursächlich für die zur bei einer breiten Mehrheit der Bevölkerung in der DDR
geführten Geringschätzung und Abwertung von DDR-eigenen Produkten.

Jegliches Verhalten, das von der Treue zu dem von der SED propagierten "sozialistischen Vaterland" abwich, war mit beträchtlichen Nachteilen für Beruf und
Gesellschaft verbunden.

Der Sozialismus hat aus diesen und vielerlei anderen Gründen eine krachende Bruchlandung hingelegt, ist gescheitert an sich mit sich selbst mit
eigenem Anspruch.

Einer gewisse Zahl von Usern hat der Misserfolg des Sozialismus den beruflichen Werdegang (insbesondere GT) verdorben, einer hat hier,
um nicht zu sagen, ein Surrogat gefunden.

Auf Grund geänderter Vorzeichen haben tatkräftige Leute ihren Werdegang im guten Sinne vorangetrieben, positive Vorzeigebeispiele findet
man desgleichen auch hier.

Der muckelige Sozialismus, gepredigte Utopie von mit Sonderrechten ausgestatteten Privilegierten!


***********************************************************************************************************************************************************************************
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner!
Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

***********************************************************************************************************************************************************************************

Zitat von DoreHolm im Beitrag Das bumsfidele DDR-Verteidigungsministerium
"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei und wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" .
***********************************************************************************************************************************************************************************


Sperrbrecher, linamax und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 12:43
von Marienborn89 | 3.381 Beiträge | 11468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #42

Deutschland ist weitgehend irrational geworden.


Exakt. Berlins Innensenator hat kein Problem mit Grauen Wölfen auf der Unteilbar-Demo. Andererseits werden durch das gleiche Spektrum, das diese Demo in Berlin abfeiert, die Demonstranten in Chemnitz verteufelt, weil ein paar echte Neonazis oder Verfassungsschutzprovokateure dies auch für sich genutzt haben.

Das ist nicht mehr normal und zeigt die linksliberale Entrückung aus der realen Welt und es zeigt den Selbsthass, den diese Figuren in sich tragen.


Der Kommunismus wurde von den Menschen, die er zu beglücken vorgab, von der Weltbühne gefegt. Er ist wirtschaftlich gescheitert, hat sozial versagt. Er hat sich als eine blutige Diktatur erwiesen. Und er war unfähig, sich zu läutern. Auch ich habe mich nach diesem Fiasko leider erst danach gefragt, wie es dazu kommen konnte. Wer sich das ehrlich beantwortet, kann kein Kommunist mehr sein.

Günter Schabowski
Freienhagener, Bastler100 und BRB haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 13:06
von Sperrbrecher | 3.935 Beiträge | 15297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marienborn89 im Beitrag #44
Andererseits werden durch das gleiche Spektrum, das diese Demo in Berlin abfeiert, die Demonstranten in Chemnitz verteufelt, weil ein paar echte Neonazis oder Verfassungsschutzprovokateure dies auch für sich genutzt haben.

Mich befallen da ohnehin leise Zweifel, ob es sich bei den Hitlergruß Zeigenden, in jeden Fall tatsächlich um "echte Nazis" gehandelt hat?
Inzwischen ist wohl auch bekannt geworden, dass es sich zumindest in einem Fall um einen bekannten ANTIFA-Anhänger gehandelt hat, der
damit die AfD diffamieren wollte, was ihm ja auch leidlich gelungen ist. Wer weiß schon, wie viele es noch waren?

Die wahren Nazis müssten schon ziemlich bescheuert sein, wenn sie so eine Demonstration zum Anlass nehmen, sich selbst damit zu
diffamieren und damit ins Abseits zu stellen. Die bleiben doch viel lieber anonym.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin, Bastler100 und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2018 13:07 | nach oben springen

#46

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 13:16
von Sperrbrecher | 3.935 Beiträge | 15297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #41
Ich denke auch, wenn hier Migranten mit konservativen Grundwerten vornehmlich aus muslemischen oder zentralafrikanischen Staaten die parlamentarische Macht übernähmen, wären Linke und Grüne die ersten Parteien, die verboten und ihre Mitglieder verfolgt würden.

Da kannst Du Dir aber ganz sicher sein. Es ist aber nicht anzunehmen, dass es bei Verboten bleiben wird, da werden im wahrsten Sinne des
Wortes Köpfe rollen.Jede gelungene Revolution frisst zuerst ihre eigenen Kinder. Das war bei den Nazis (Fall Röhm) nicht anders als bei den
Kommunisten (Trotzki und viele andere) und auch in der DDR wiederholte sich das.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin und Bastler100 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2018 13:18 | nach oben springen

#47

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 13:41
von DoreHolm | 10.838 Beiträge | 17443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: wir betreiben keine DDR Politik...... • Absender: Sperrbrecher, vor 21 Minuten
quote Diesen Beitrag zitieren

Zitat von DoreHolm im Beitrag #41Ich denke auch, wenn hier Migranten mit konservativen Grundwerten vornehmlich aus muslemischen oder zentralafrikanischen Staaten die parlamentarische Macht übernähmen, wären Linke und Grüne die ersten Parteien, die verboten und ihre Mitglieder verfolgt würden.


Da kannst Du Dir aber ganz sicher sein. Es ist aber nicht anzunehmen, dass es bei Verboten bleiben wird, da werden im wahrsten Sinne des
Wortes Köpfe rollen.Jede gelungene Revolution frisst zuerst ihre eigenen Kinder. Das war bei den Nazis (Fall Röhm) nicht anders als bei den
Kommunisten (Trotzki und viele andere) und auch in der DDR wiederholte sich das.


Und nicht zu vergessen: Auch bei der Kirche, also dem Christentum. Diejenigen, die die 10 Gebote ernst nahmen und das auch von denen gerade das predigende Kichenfürsten verlangten, waren Ketzer, mit dem Bann belegt und ihre Seele durch Feuer auf dem Scheiterhaufen gereinigt.


nach oben springen

#48

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 13:46
von 94 | 12.749 Beiträge | 8515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit dem 'Surrogat' wies der Rentnerlehrling in #43 erwähnte betrifft sicher nicht nur einen Nutzer. Denn wenn man der Aufforderung zum (ich zitiere) 'gedankliches Eintauchen' Folge leistet, na es tun sich narzisstische Abgründe auf. Aber na ich will's nicht weiter ausbreiten. Doch ums mal einfacher zu sagen, was vielleicht gemeint war das solche moralisierende Beiträge wie #216 einer sachlichen und auch etwas fachlichen Diskussion eher abträglich sind.

P.S. Eine Anmerkung noch zu #37, Herbert Frahm wählte als Pseudonym 'Brand' mit dt wohl weil härter klingen sollt, also 'Brandt'.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.10.2018 13:47 | nach oben springen

#49

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 13:47
von DoreHolm | 10.838 Beiträge | 17443 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

IM Kressin in # 43: Mich deucht, Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war. Schwarz - Weiß - Denken, kann ich da nur sagen.


passport und Alfred haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2018 13:48 | nach oben springen

#50

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 16:12
von IM Kressin | 1.947 Beiträge | 28554 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der verhinderte KGSi, nach eigener Bewertung

Zitat von 94 im Beitrag Was wußte der KC einer GK über den damaligen Gegner?
... habe ja schon öfters in den Forumstiefen geschrieben das ich ja fast jede Schicht als KGSi, zumindest die mit Lage wie ein 213er gedacht habe.
hat sich lange schon offenbart.

Ohne jeden Zweifel führte sein Blick in den Spiegel zu der Erkenntnis
Zitat von 94 im Beitrag #48
Denn wenn man der Aufforderung zum (ich zitiere) 'gedankliches Eintauchen' Folge leistet, na es tun sich narzisstische Abgründe auf.
Seine Einsicht läßt optimistisch in die Zukunft schauen, Hopfen und Malz sind noch nicht verloren!
Einzigartig und grandios, wenn ein Getreuer beanstandet, dass ein Beitrag wie dieser
Zitat von bolzo im Beitrag Selbstschußanlagen?
Noch ein Wort zu Minen und Selbstschussanlagen. Hier handelt es sich um die größte Schweinerei die Menschen erfunden haben.
Diese Scheißdinger töten im nach hinein mehr Unbeteiligte als sie jemals ihren Zweck in einem militärischen Konflikt erfüllt haben.
Sie gehören in die Kategorie krankes Hirn, Teufelszeug, Schweinkram.
Bei welchem Gewicht diese Drecksdinger auslösen ist doch nun wirklich nebensächlich. Sie sollten überhaupt nicht funktionieren. Basta.
bolzo
schon als bedenklich eingestuft wird und nicht in die Diskussion einfließen darf.

Herzlich willkommen inmitten der DDR-Routine, mit vorgeschriebenen Denk- und Diskussionsverboten!


***********************************************************************************************************************************************************************************
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner!
Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

***********************************************************************************************************************************************************************************

Zitat von DoreHolm im Beitrag Das bumsfidele DDR-Verteidigungsministerium
"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei und wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" .
***********************************************************************************************************************************************************************************


Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 17:07
von 94 | 12.749 Beiträge | 8515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine herrliche Satiere, da reicht nicht einfach nur der Bedanktknopf. Da muß man auch mal Text tippen: In Erinnerung an ältere Zeiten vor ihm hier mal zwei Links zur Salonfähigkeit des Begriffes Rumpelzoni ...
Die Angst vor dem eigenen Volke! (1049)
Ist der „Ossi“ eine eigene Ethnie? (29)
Da diese nun beide weit vor dem Erstauftritt des Rentnerlehrlings hier lagen hoffe ich im damit Anregungen für weitere Beiträge geben zu können, ach ich mag diese inzwischen. Ich hoffemal das der Kressinsche Auftritt nicht wieder zur Eintagfliege verkümmert sonder das seine feine Satiere demnächst öfters mal wieder einem (und nicht nur mir?) das Schmunzeln in die Mundwinkel treibt. Ich freu mich drauf ...

Doch nun mal Ernst beiseite, irgendwie wurde da was falsch verstanden was meine Meinungen zu Minen angeht. Entweder bewußt falsch verstanden, na dann isses um jeden Versuch einer Klarstellung ansatzlos. Oder, und davon gehe ich mal aus, unbewußt. Deswegen hier nochmal meine Meinung zu den 'Drecksdingern', inhaltlich stimme ich dem Beitrag von @bolzo voll und ganz zu. Und da weiß ich ein großer Theil, um nicht zu sagen alle Forumsteilnehmer gleichdenkend. Doch darum gings nicht in dem Thema, es waren ein paar taktisch-technische Angaben gefragt und es wurden Antworten geliefert. Sinn und Zweck eines Forums, neben dem Gedankenaustausch. Allerdings nur einige Antworten und weitere Beiträge waren (vielleicht?) zu erwarten. Sicher nicht aber mehr nach einem solch moralisierenden Beitrag. Und gleichzeitig beschwert sich der gleiche Nutzer das hier, ich sags mal salopp mit meinen Worten tote (Donner-)Hose herrscht, alles Chlor?*

Es sei mir gestattet, noch eine abschließende Bemerkung speziell für unsern Rentnerlehrling. Mal sehen ob und wann's wer einen Beitrag aus den Forumstiefen ausgräbt in welchen ich erwähnte das ich, wenn zu meiner Zeit noch Minen verlegt oder am Zaun gewesen wären ich mich nie für einen Dienst an der Grenze entschieden hätte. Also ... aufgeht! Ich freue mich auf die satirische Verarbeitung

*P.S. ich sehe gerade das es im Minenthread weitergeht, also sag ich mal vorsichtig Entwarnung *vorsichtig_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 19.10.2018 17:21 | nach oben springen

#52

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 19:04
von sentry | 1.839 Beiträge | 3192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #51
hier mal zwei Links zur Salonfähigkeit des Begriffes Rumpelzoni ...


lol...jaja der Rumpelzoni. Ist jetzt fast 10 Jahre her, dass ich den Term hier anscheinend erstmalig verwendet habe.
Wer angepisst ist, 'tschuldigung, wer's niedlich findet oder sich damit identifizieren kann (wie ich), welcome.
Ich darf ja in dem "Fassungslos-Thread" nicht schreiben (selbst auferlegtes Verbot), also danke für's Rüberholen @94


nach oben springen

#53

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 19:38
von 94 | 12.749 Beiträge | 8515 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von sentry
Ich darf ja in dem "Fassungslos-Thread" nicht schreiben (selbst auferlegtes Verbot), also danke für's Rüberholen @94

Na da sinn'mer ja schonemal zwei die dem Ebro und dem Grenzläufer aus dem Weg gehen? Na wie auch immer, ich muß noch was zu weiter oben erwähnten Begriff 'Ketzer' was los werden. Er geht ja (über ein paar Zwischenstation) auf den Begriff eines Reingläubigen zurück. Also Leute welche sich nur in starren, althergebrachten Denkstrukturen bewegen, also Schwatz-Weiß-Denker wies Dore bezeichnete? Na irgendwie sind die wohl auf der ganzen Welt nicht gemocht! Sage mal in Russland zum Beispiel zu einem solchem Typen 'Rasskolnik!' Aber da solltest schon die Klinke von der Fluchttür in der Hand haben ... *flüchtiges_grins*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#54

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 19:54
von Sperrbrecher | 3.935 Beiträge | 15297 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #49
Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war.

Auf jeden Fall war es beschissen.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 20:03
von BRB | 332 Beiträge | 3483 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds BRB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #54
Zitat von DoreHolm im Beitrag #49
Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war.

Auf jeden Fall war es beschissen.
Auch das ist eine Ansichtssache ! Obwohl ich nicht (schreibe extra nicht "NIE " ) mich aktivistenmässig in die DDR Gesellschaft eingebracht habe, gab es überwiegend sehr gute Zeiten für mich. Vor allem brauchte ich nicht jeden Scheiss dreimal zu beantragen so wie heute . Freizeit hatte ich ohnehin viel mehr .
Vieles wahr selbstverständlich nutzbar , nicht wie heute in dieser Bundesverbotsrepublik !


Wahlhausener, Ebro, Mike59, Merkur und DoreHolm haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 20:36
von B Man | 428 Beiträge | 1548 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B Man
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von BRB im Beitrag #55
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #54
Zitat von DoreHolm im Beitrag #49
Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war.

Auf jeden Fall war es beschissen.

Vieles wahr selbstverständlich nutzbar , nicht wie heute in dieser Bundesverbotsrepublik !

Diese Bundesverbotsrepublik kannst du ganz ohne jeden Antrag verlassen.
Wenn du Pech hast kommst du höchstens damit ins Fernsehen und nicht wie bei der Untergegangen Republik wo du vielleicht dafür erschossen wurdest.


Gruss Andreas


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 22:18
von Pitti53 | 10.452 Beiträge | 10805 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von B Man im Beitrag #56
Zitat von BRB im Beitrag #55
Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #54
Zitat von DoreHolm im Beitrag #49
Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war.

Auf jeden Fall war es beschissen.

Vieles wahr selbstverständlich nutzbar , nicht wie heute in dieser Bundesverbotsrepublik !

Diese Bundesverbotsrepublik kannst du ganz ohne jeden Antrag verlassen.
Wenn du Pech hast kommst du höchstens damit ins Fernsehen und nicht wie bei der Untergegangen Republik wo du vielleicht dafür erschossen wurdest.


Nu machs mal nicht so dramatisch. für einen Antrag wurde noch keiner erschossen!


nach oben springen

#58

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 22:19
von Pitti53 | 10.452 Beiträge | 10805 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #54
Zitat von DoreHolm im Beitrag #49
Du wirst wohl niemals in deinem Leben noch begreifen, wie das Leben in der DDR so war.

Auf jeden Fall war es beschissen.


Ne ne. Soo schlimm war es nun wirklich nicht.


BRB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#59

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 22:25
von Marienborn89 | 3.381 Beiträge | 11468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marienborn89
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #57


Nu machs mal nicht so dramatisch. für einen Antrag wurde noch keiner erschossen!


Ne, is klar. Zu den Sperranlagen konnte man ja lässig hinspazieren


Der Kommunismus wurde von den Menschen, die er zu beglücken vorgab, von der Weltbühne gefegt. Er ist wirtschaftlich gescheitert, hat sozial versagt. Er hat sich als eine blutige Diktatur erwiesen. Und er war unfähig, sich zu läutern. Auch ich habe mich nach diesem Fiasko leider erst danach gefragt, wie es dazu kommen konnte. Wer sich das ehrlich beantwortet, kann kein Kommunist mehr sein.

Günter Schabowski
IM Kressin und Grenzläufer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 19.10.2018 22:25 | nach oben springen

#60

RE: wir betreiben keine DDR Politik......

in Leben in der DDR 19.10.2018 22:30
von B Man | 428 Beiträge | 1548 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B Man
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #57
Nu machs mal nicht so dramatisch. für einen Antrag wurde noch keiner erschossen!


Zitat von Pitti53 im Beitrag #58
Ne ne. Soo schlimm war es nun wirklich nicht.

wir betreiben keine DDR Politik ......


Gruss Andreas


IM Kressin und Marienborn89 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Machtfülle der Geheimdienste und Auswirkungen auf die Politik
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von IM Kressin
27 13.06.2016 16:47goto
von Kalubke • Zugriffe: 2285
Archäologie und Politik im Wandel der Zeiten
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
13 23.11.2014 13:59goto
von 94 • Zugriffe: 1393
Zweifelnde Polit-Offiziere
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Lutze
339 30.11.2014 13:13goto
von damals wars • Zugriffe: 17886
Buch: "Machtmaschine - Sex, Lügen und Politik"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Moskwitschka
4 21.04.2013 10:01goto
von Polter • Zugriffe: 627
Politik und der Wähler in NRW
Erstellt im Forum Themen vom Tage von GZB1
53 14.05.2017 09:28goto
von Mike59 • Zugriffe: 3168
UN Bericht zur Politik der BRD - Ungerecht & Diskriminierend
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
22 06.07.2011 19:52goto
von Polter • Zugriffe: 1080
Politik und Partei in der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Angelo
4 26.02.2009 18:37goto
von Zermatt • Zugriffe: 2285

Besucher
4 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Psachse
Besucherzähler
Heute waren 28 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 1937 Gäste und 151 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16374 Themen und 701817 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen