X

#41

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 18:49
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4364 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er meinte wohl die hier:
https://www.youtube.com/watch?v=5KvO18pKiO4
Am 7. Oktober ist bei dem Verein auf der Webseite nichts angekündigt.



nach oben springen

#42

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 18:51
von Heckenhaus | 9.620 Beiträge | 23473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pitti53 im Beitrag #34
@Heckenhaus DU lebst ja nicht mehr in Deutschland. Also willst du uns erzählen wie wir hier leben sollten?

Dann wärste hier geblieben und dich eingebracht. Wie auch immer.


Schön, daß dein Freund EX DM sich dafür schon bedankt hat, was auch sonst.
Trotzdem oder gerade deshalb ersehe ich in deinen Worten keinen Sinn.

Zitat
Also willst du uns erzählen wie wir hier leben sollten?


Habe ich das irgendwo getan ?
Klär mich auf, bitte.
Oder sind es "Geister", die du siehst ?
Laß doch bitte diese dumme Anmache. Auch wenn ich seit 5 Jahren nicht mehr in D. lebe, heißt das nicht, daß ich blöd bin.
Ich weiß wohl ganz genau, was dort abgeht, auch, weil ich einige Kontakte dorthin habe.


.
.

.
bürger der ddr, Grenzläufer, linamax, IM Kressin, Marienborn89 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 18:51
von bürger der ddr | 9.107 Beiträge | 38707 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kein Wunder, nachdem massiv Druck ausgeübt wurde....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


nach oben springen

#44

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 18:56
von bürger der ddr | 9.107 Beiträge | 38707 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Immer wiedr schön zu sehen wie ehemals "Links" und ehemals "Konservativ" ähnlich reagueren....

Entweder mir "geht doch" oder "ihr im Ausland habt keine Ahnung", was die wohl eint?


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


Heckenhaus, BRB, Larissa und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 18:59
von Heckenhaus | 9.620 Beiträge | 23473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #35
@Heckenhaus Wo lebste denn lieber? Darf man fragen?

.Mich zwingt niemand, hier zu leben, bin also freiwillig hier und könnte bei Bedarf jederzeit freiwillig wieder zurück.
Ich bin nicht hierher verbannt worden.

Und wenn ich ganz ehrlich bin, ruhiger lebe ich hier. Kaum Kriminalität, den kleinen Bürger betreffend, keine zu zahlende
Energiewende, keine Fahrverbote, kein Multikulti, keine Treppenschubser, keine Araberclans, sehr selten Scheißwetter,
kostenlose Badbenutzung (Adria), kein Streß, keine Hektik, kein Mietwucher, da Eigentum, sichere Straßen, auch bei Dunkelheit.
Jetzt rate mal, ob Deutschland das bieten kann. Dann beantwortet sich deine Frage von allein.


.
.

.
BRB, Grenzläufer, bürger der ddr, linamax, Larissa, IM Kressin, Marienborn89 und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#46

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 19:08
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4364 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kroatien? Italien? Keine Ahnung wo.



nach oben springen

#47

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 19:08
von Heckenhaus | 9.620 Beiträge | 23473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #46
Kroatien? Italien? Keine Ahnung wo.

Kroatien, 20 km vor Split.


.
.

.
Harzwanderer und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 19:40
von BRB | 309 Beiträge | 3237 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds BRB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kroatien, 20 km vor Split.

Wär auch was für mich .

Hätte doch vor 15 Jahren auf meinen Freund Ante hören sollen.


https://www.youtube.com/watch?v=U_HDihcERJA
nach oben springen

#49

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 20:25
von Hans55 | 896 Beiträge | 1275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans55
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es war ein lohnenswerter Tag,ich hab die Hausfassade gestrichen!


Larissa, bürger der ddr und Heckenhaus haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 21:23
von Larissa | 1.164 Beiträge | 3302 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ist schon eigenartig. Waehrend es geht um einen Feiertag zur Einheit einer Nation, kann diese nicht gespaltener sein als heute in politischer, aber seit dem Mauerfall in menschlicher Hinsicht sein. Auch in diesem Forum unter lapidar wenigen Eingaben - keine zufriedenstellende Einheit.
Ich habe Deutschland mit und ohne Mauer erlebt. Ein Land, das war nicht meine Heimat und mir befremdlich war, und wieder sich befremdlich zeigt. Zwei deutsche Staaten, entstanden als Folge eines schrecklichsten aller Kriege, haben das Leben der Deutschen in zwei verschiedenste Systeme getrennt.

Gleichgueltig ob und wie der Einzelne zu diesen Systemen stand und steht - der 3. Oktober, seit 1991 gehoert zur deutschen Geschichte. Dieses kann weiterhin nicht von jedem akzeptiert werden. Zum Schicksal Deutschlands gehoeren weiterhin Aggression ubd Schuldzuweisungen. Eigentlich sehr traurig, obwohl im 29. Jahr.
Es sollte eine eigene Entscheidung sein, wo man lebt. Auch fuer mich war der 9.11.89 ein Schicksalstag und nachfolgend verlustreich, ich kann aber nicht verdammen, dass die Deutschen vereint wurden. Sehr viele personliche Schicksale spielen noch immer eine grosse Rolle. Das wird vergessen auf beiden Seiten.
Diese Vereinigung ist ohne Kriegshandlungen abgelaufen von Seiten der Grossmaechte, das darf nicht vergessen werden.

Akzeptieren muss man nicht vollends alles im Leben und trotzdem mit vielen Dingen muss man weiterleben und auch Verstandnis fuer die ehemalige Gegenseite aufbringen, sonst wird dieser Staat zukuenftig, passend zum heutigen politischen Geschehen, viel mehr gespaltener sein als jemals zuvor.

Fuer Frieden und Sozialismus waren die Menschen nicht bereit.
Fuer eine Vereinigung des deutschen Volkes ebenso wenig?
Gruss, Larissa

Angefügte Bilder:
Eine LWS hat jeder. Dieses knöcherne Gestell,
das jeden schlecht oder Recht durchs Leben trägt
und auch repariert noch gute Dienste leistet.
Ein Kreuz ist es jedoch mit dem moralischen Rückgrat –
ein solches haben nur wenige Menschen. M. Powell
Pitti53, Damals87, furry, Schuddelkind und Hauptmann haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.10.2018 21:51 | nach oben springen

#51

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 21:38
von DoreHolm | 9.933 Beiträge | 12171 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Recht interessant und m.E. ziemlich realistisch heute im ZDF um 19.30 die Reportage "Vereint und doch nicht eins ?". Es kamen Menschen zu Wort, die sehr unterschiedliche Erfahrungen mit der Wende gemacht hatten. Sehr deutlich kamen dabei die Versäumnisse der Politik zum Ausdruck, die letztlich zu dem Zustand führten, den wir heute haben und der ein gerüttelt Maß am Entstehen von Pegida und der AfD hatte und erkennen läßt, daß das führende Politiker von SPD bis Schwarz immer noch nicht begriffen zu haben scheinen. Über Mediathek sicher noch abrufbar. Wurde in der TV Today (meine bevorzugte Fernsehzeitschrift) als Tip gekennzeichnet.
Für heute hatte "Aufstehen" zu einer dem Thema entsprechenden Kundgebung in Jena aufgerufen. Ich selbst war mit Frau zu ihrer Tante Geburtstag feiern. Warschon lange geplant. Es wird wohl so sein, daß außer wirklich Engagierten die meisten Bürger den freien tag für ganz profane Aktivitäten genutzt haben, wie eben alle anderen Feiertage auch, ob nun politischer oder christlicher Natur.



Ebro, bürger der ddr, Heckenhaus und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 22:26
von thomas 48 | 5.109 Beiträge | 7355 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#41
Der Film ist im Forum schon lange bekannt
Der eine Kamerad war lange im Forum


Ebro hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 03.10.2018 22:46
von Ebro | 1.740 Beiträge | 5866 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als Molch??



thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#54

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 05:44
von Grenzläufer | 4.060 Beiträge | 15115 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #47
Kroatien, 20 km vor Split.

Was? Einfach so vom Schwaben-Ländle nach Dalmatien gezogen? Das ist ja ungeheuerlich!
Den Wohnsitz von Europa nach Europa verlegen, von einem EU-Land in ein anderes EU-Land. Ich bin entsetzt!

Kein Wunder, dass sich darüber Spießer*Innen aufregen.


Heckenhaus, BRB und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 06:57
von Kakau | 21 Beiträge | 226 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kakau
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wobei der 8.November bei den Deutschen schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat. Kann mich noch gut an diesen 8.November 1989 erinnern. Man traute Augen und Ohren nicht. Und das dann alles so friedlich über die Bühne ging, nun, das war auch nicht so voraus zu sehen. Ich persönlich wünsche mir den Geist von 1989 ( "Wir sind das Volk") auch heute noch, damit denen "da oben" gezeigt wird, dass die"da unten" eben nicht alles mit sich machen lassen ! Und nichts fürchten Politiker mehr als das eigene Volk !


„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ (Immanuel Kant)
IM Kressin, bürger der ddr und Hauptmann haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 08:38
von Ährenkranz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ährenkranz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich war es ein herrlicher Tag, nicht wettermässig, das passte gut zu diesem Tag dazu.

Ein schöner gemütlicher TV-Tag, mit dem Film "Go, Trabi, go" und Bud Spencer - Filme.
Einfach nur abschalten.

So schön wie es einerseits war, dass Menschen durch die Wiedervereinigung zusammen gefunden haben, so zermürbend ist es jetzt mit anzusehen, wie Menschen wieder bewusst getrennt werden bzw.es gar nicht geduldet wird, dass ein Volk wird.
Wie schon im vorherigen Beitrag geschrieben wurde - und nichts fürchten Politiker mehr als das eigene Volk - ein geeintes Volk!

Die Treuhand hat wunderbar ihren Auftrag erfüllt, im Osten alles platt zu machen, was nur irgendwie möglich war, weil es doch vielfach einfach nur Konkurrenz war und das durfte nun absolut nicht sein.

Wenn ich an den freien Platz im Ort vorbei komme, wo unser Betrieb mal stand, reisst es mir noch fast das Herz raus.
Es war keine Ruine, so wie das vielfach dargestellt wird, um ein Abreissen zu begründen..-es war ein moderner Betrieb mit den neusten Automaten aus Westdeutschland und der Schweiz und eine vollautomatische Produktion.
Und bei dieser Rationalisierungsmassnahme durfte ich einige Jahre in der Technologie mitarbeiten, und es machte einfach nur Spass, sich einzubringen.
Es wurden keine Überstunden gescheut, um jeden Tag voran zu kommen, und das auch ohne Bezahlung.

Durch die Treuhand wurde der Betrieb für 1 Mark an einen Westunternehmer verkauft, natürlich mit der Beauflagung, wenigstens die Hälfte der Beschäftigten zu übernehmen, das waren immerhin noch 200 Leute, die ihre Arbeit behalten hätten.
Diese "Zusage" war reine "Vera...", wie es sich dann herausstellte.

Der Ort selbst wurde ständig immer mehr platt gemacht, weil es ja soviel kostet...., im Gegenzug werden Milliarden von Euro einfach nur mal so verschleudert...,und der Trend rollt weiter.....

Nur mal kurz meine kleine Geschichte, und es sind Erinnerungen, die nicht gerade Freude am 3.Oktober aufkommen lässt - es sind nicht nur Erinnerungen, es sind tägliche Erlebnisse....

Und wie heisst es so schön - "manche sehen den Wald vor lauter Bäume nicht".., von daher finde ich die Zeilen von Heckenhaus sehr gut, er sieht viele Dinge aus einer etwas "grösseren" Entfernung und kennt auch das Leben mit allen Höhen und Tiefen noch aus der DDR und hat die Wende auch selbst mit erlebt.

Aber aufgegeben wird nicht, es wird sich weiter hier in diesem Staat durchgewurschtelt.

Ehe hier wieder paar ganz Gescheite kommen - nein, ich verlasse das Land nicht, genauso wie ich mich entschlossen hatte, in der DDR zu bleiben.
Wegrennen ist keine Lösung und ich bin auch absolut kein Reisemensch und einen alten Baum sollte man nicht mehr verpflanzen.


Hauptmann, Damals87, bürger der ddr und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 04.10.2018 08:50 | nach oben springen

#57

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 09:25
von DoreHolm | 9.933 Beiträge | 12171 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wer könnte ein Interesse daran haben, daß es immer wieder Dauerzwist gibt zwischen Ost- und West-Befindlichkeiten ? Teile und Herrsche - das kannten schon die Politiker der Antike. Uns ist es immer dann aufgefallen, wenn wir mal irgendwo im Ausland auf Urlaub waren. Wir sind nun gesellige menschen, aber mit den Westdeutschen kommt man kaum in´s Gespräch. Es finden sich oft die ostdeutschen zusammen, die in kleinen gruppen Gemeinsames unternehmen. Auf der Donau-Kreuzfahrt voriges Jahr ergab es sich, daß an unsererm Vierer-Tisch auch ein Paar, nur wenig jünger als wir, platziert waren. Irgendwie merkten wir, daß diese nur dann den Mund aufmachten, wenn es nicht anders ging. Auf Deck, auf Ausflügen hatten sich drei Paare gefunden, die gemeinsam etwas unternahmen und auch so zusammen saßen. Wir dabei. Alle aus dem Osten. Bei der Zypern-reise (N-Zypern) ebenso ein Paar aus dem Holzlandkreis, etwa uner Alter, mit dem wir heute noch guten Kontakt haben. Das waren nur einige wenige Erfahrungen aus einenr Summe vieler kleiner Einzelerfahrungen seit der Wende. In Schottland, auf dem Parkplatz nebeneinander zwei, drei belanglose Worte, mehr ist nicht. Will wohl jeder seine Ruhe haben. Eine große Ausnahme bildete dabei mein Hobby-Tauschpartner aus Kaiserslautern, den ich allerdings schon seit 1979 kenne und der uns vor der Wende mit Frau zwei mal besuchen konnte. In unseren politischen Ansichten lagen wir ähnlich. Er war SPD-Anhänger, brachte aber später seine Enttäuschung über seine Partei zum Ausdruck. Es war noch einer, für den in SPD auch drin zu sein hat was draufsteht. Leider war er bedeutend älter und ist inzwischen verstorben. Aus unseren Erfahrungen her warten wir bei Urlaubsbekanntschaften aus der alten BRD eher ab, ob sie Interesse an einer Unterhaltung zeigen. Dann sind wir offen. Ansonsten gehen wir unserer Wege.



der 39. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#58

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 09:51
von bürger der ddr | 9.107 Beiträge | 38707 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Larissa , es ist nicht die "Einheit" die viele Menschen so nicht akzeptieren, es ist die noch bestehende "Nichteinheit", welche zu zur Ablehnung dieses 3.10. führt.

Wir sind zwar vor dem Gesetz ein Volk, doch es gibt immer noch genug trennende fakten:
- Lohngefüge und Tarife
- Rentenunterschiede

Und wie @Ährenkranz beschrieben hat, so auch die Politik des "Plattmachens". Wir wissen alle das viele Betriebe nicht mehr auf dem Standart waren auf dem neuen Markt bestehen zu können. Doch auch viele Betriebe wurden zum ausschalten der Konkurrenz lequidiert.
Allein die Liquidation der Kalistandorte sagt mehr aus alle anderen Geschichten. Bischofrode und Merkers!
Das perverseste an Merkers, Merkers war auf einem sehr hohen technischen Stand und die Kalivorkommen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR hatten eine höhere Qualität. Um den Kalibergbau in Hessen nicht zu gefährden wurden kurzerhand die Gruben in Merkers geschlossen und das Kali wurde von Hessen aus in Thüringen abgebaut. Ein Mitgrund, in Hessen wurden damals schon im Kalibergbau sehr hohe Löhne gezahlt und dem entsprechend wären auch eventuelle Arbeitslosengelder ausgefallen.....
Da macht man doch lieber den geringverdienenden Ossi platt!

Glauben die Herrschaften das hat man hier in der Region vergessen?

Und dann eine Regierung die heute genauso selbstherrlich über das Volk hinweg regiert, wir hatten das schon einmal, glaubt man dies Deja-Vu ist Grund für Lobpreisungen?


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


zuletzt bearbeitet 04.10.2018 10:10 | nach oben springen

#59

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 10:24
von Harzwanderer | 4.082 Beiträge | 4364 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nach meiner Beobachtung klappt es durchaus mit der Einheit. Das Gemotze gehört wohl für viele dazu. Von mir aus.
Das größte Problem ist die Abwanderung der Jungen aus dem Osten zu den guten West-Jobs. Da verwaisen ganze Landstriche. Allerdings gibt es solche Gebiete auch im Westen, ist also kein eigentliches Ost-West-Problem, eher Stadt-Land.



nach oben springen

#60

RE: Wieder ein 3. Oktober....Hurra!

in Das Ende der DDR 04.10.2018 10:27
von Heckenhaus | 9.620 Beiträge | 23473 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #54

Was? Einfach so vom Schwaben-Ländle nach Dalmatien gezogen? Das ist ja ungeheuerlich!
Den Wohnsitz von Europa nach Europa verlegen, von einem EU-Land in ein anderes EU-Land. Ich bin entsetzt!

Kein Wunder, dass sich darüber Spießer*Innen aufregen.

Ja, ich wäre lieber von Anfang an im Raum Berlin geblieben, meiner wahren Heimat.
Aber da hat mir die Einheit zunehmend auf die wirtschaftliche Basis gepinkelt.
Auch deshalb mein etwas gespaltenes Verhältnis zu dieser Thematik.


.
.

.
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hurra, wir sind Weltmeister! Der 08. Juli 1990 aus der Sicht eines Volkspolizisten
Erstellt im Forum DDR Zeiten von ABV
17 23.11.2013 20:02goto
von ABV • Zugriffe: 2414
Voelkergemeinschaften "ich bin nichts, die Gesellschaft ist alles"
Erstellt im Forum Themen vom Tage von
22 09.06.2013 00:47goto
von Larissa • Zugriffe: 2076
Weihnachten als einfacher Soldat bei der NVA
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Ecki
8 22.12.2012 16:17goto
von Stabsfähnrich • Zugriffe: 1320

Besucher
14 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Warmann
Besucherzähler
Heute waren 1066 Gäste und 106 Mitglieder, gestern 1879 Gäste und 144 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15966 Themen und 678684 Beiträge.

Heute waren 106 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen