X

#81

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:19
von der alte Grenzgänger | 2.131 Beiträge | 6587 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Beschreibe doch bitte erstmal, was Du unter "Erstschlag" verstehst.
Kurz den Zustand der beiden Blöcke vor dem "Erstschlag", dann vielleicht Zeitrahmen, geografischer Umfang und so ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#82

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:36
von DoreHolm | 10.346 Beiträge | 14699 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ist nach hennings Lesart die gute alte Kaschi eine reine Angriffswaffe, weil man damit auch angreifen kann. Einzig bei den Handgranaten gibt es in der Bezeichnung hier Unterschiede. Angriffshandgranaten (das sind die, die wir bei Übungen schmissen) mit dünnem Blechmantel und geringer Splitterreichweite, weil eben beim Angriff ohne deckung geworfen. Angriffshandgranaten (die mit den tiefen Rippeln auf dem Mantel und deutlich schwerer), die aus der Deckung heraus gegen angreifende Infanterie geworfen wird, also kurz vor´m Nahkampf. Alle anderen Waffen hier allein einer Handlungsart zuzuordnen halte ich auch als Unfug. Ich hatte es schon mal geschrieben: Mein Eindruck, henning will unbedingt nachweisen, daß die NVA/WP auf Angriff gebürstet war.


BRB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#83

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:41
von henning194902 | 171 Beiträge | 1113 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Siggi
Schau Dir doch mal auf YOUTUBE das Video mit Generalmajor Roland Großer an.(RAKETSCHIKI)
Da ist von einem Kernwaffenschlag und dem darauffolgenden "durchpreschen" die Rede.Aber darauf folgt gleich
die späte Erkenntnis daß man gar nicht mehr durchpreschen kann,weil alles verseucht ist.(sehr interessant)
sagt alles.
mfG henning


nach oben springen

#84

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:43
von Mike59 | 10.189 Beiträge | 9612 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es kann ja jeder eine Meinung haben, aber von einem Militärangehörigen der untersten Charge erwarte ich keine taktisch-militärische Grundkenntnisse, schon gar nicht wenn diese im internationalen Raum von Bedeutung sind.


94, BRB und der alte Grenzgänger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#85

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:46
von DoreHolm | 10.346 Beiträge | 14699 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?) • Absender: henning194902, vor 2 Minuten
quote Diesen Beitrag zitieren


Hallo Siggi
Schau Dir doch mal auf YOUTUBE das Video mit Generalmajor Roland Großer an.(RAKETSCHIKI)
Da ist von einem Kernwaffenschlag und dem darauffolgenden "durchpreschen" die Rede.Aber darauf folgt gleich
die späte Erkenntnis daß man gar nicht mehr durchpreschen kann,weil alles verseucht ist.(sehr interessant)
sagt alles.
mfG henning


Noch nichts von den sog. "Neutronenwaffen" gehört ? Das ist eine Möglichkeit. Die radioaktive Verseuchung ist auch niedriger,wenn keine Bodendetonation oder kurz darüber stattgefunden hat, sondern in größerer Höhe. Dann hält sich der radioaktive Fall out in Grenzen. So würde ich das mit meinen bescheidenen physikalischen Kenntnissen sehen.


nach oben springen

#86

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:49
von henning194902 | 171 Beiträge | 1113 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hatten wir aber nicht zur Verfügung
mfG


nach oben springen

#87

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:50
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber die anderen`?


nach oben springen

#88

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:52
von henning194902 | 171 Beiträge | 1113 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da hast Du allerdings recht
Aber die Meinung von Generalmajor Roland Großer wirst
Du doch wohl akzeptieren.
mfG


nach oben springen

#89

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 18:58
von thomas 48 | 5.278 Beiträge | 8192 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mein Bruder war in Straßgräbchen bei den Flugabwehrraketen.


nach oben springen

#90

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 19:08
von der alte Grenzgänger | 2.131 Beiträge | 6587 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.. und ich war Mucker in Frankenhausen, höchster Dienstgrad Gefreiter, mit sowjetischen Generalstabsoffizieren hatte ich relativ selten engen Kontakt... und deswegen muss ich mich jetzt aus der Runde ausklinken ..

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
nach oben springen

#91

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 19:40
von B Man | 409 Beiträge | 1453 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds B Man
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von henning194902 im Beitrag #80
Zum Gegenschlag wäre es nicht mehr gekommen.Der Transport
der Gefechtsköpfe zu den Rampen hätte zu lange gedauert.
Die Standorte der Raketenbrigaden war vom Gegner aufgeklärt.

Vielleicht wollten euch die grossen Jungs auch einfach nicht mitspielen lassen ?

Die Sprengköpfe der GSSD waren direkt bei den Raketeneinheiten eingelagert.
Die vorbereiteten Startplätze waren auf ihren grossen Übungsplätzen verteilt.
In Jüterbog sieht man die aufgrund der spärlichen Vegetation noch auf den 3 umliegenden Übungsplätzen.
Vogelsang
Jüterbog ( dort gab es keinen extra Bunker, das Lager war ja gleich um die Ecke )
Königsbrück z.B.

Ich denke mal das sie in der kleinen DDR improvisieren mussten, zuhause war einfach viel mehr Platz für solche Waffensysteme um sie in den Wäldern zu verstecken.


Im Westen wurden die Sprenköpfe auch direkt bei den Pershing und den auch als Boden Boden Raketen einsetzbaren Nike Hercules
Flugabwehrraketen gelagert.

Fahrzeugbunker in Königsbrück / Sachsen
https://up.picr.de/33244236vf.jpg

Wachlokal einer Nike Hercules Stellung in NRW ( eigentlich eher ein Bunker )
https://up.picr.de/33708728nv.jpg


Sieht so aus als waren die vorbereitet.


Gruss Andreas


nach oben springen

#92

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 19:52
von Mike59 | 10.189 Beiträge | 9612 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Problem von @henning194902 ist das er einfach zu kurz gedient hat.

Der YouTube Beitrag ist interessant im Detail aber nichts neues - für Ihn ist das offensichtlich eine Offenbarung.


zuletzt bearbeitet 27.09.2018 19:54 | nach oben springen

#93

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 27.09.2018 22:39
von DoreHolm | 10.346 Beiträge | 14699 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?) • Absender: thomas 48, Heute 18:58
quote Diesen Beitrag zitieren

Mein Bruder war in Straßgräbchen bei den Flugabwehrraketen.


Na henning, da haben wir´s doch. Die DDR hatte Flugabwehrraketen. Also praktisch reine Defensivwaffen. Und was waren die angreifenden feindlichen Flugobjekte ? Richtig erkannt. Angriffswaffen !. Merkst Du eigentlich, wie löchrig Deine Bestrebunen sind, hier Angriffsabsichten ausschließlich einer Seite zuzuschreiben ?


BRB hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.09.2018 22:39 | nach oben springen

#94

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 07:32
von Beethoven | 188 Beiträge | 271 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Beethoven
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hm, heute muss man gar keine andere Meinung mehr akzeptieren, so man sich eigene Gedanken gemacht hat und zu einem anderen Entschluss, anderer Meinung gekommen ist.

Die RGD-5 (die so genannte Angriffshandgrante) kann man natürlich auch in der Verteidigung einsetzen, so wie die F-1 (Splitterhandgrante) im Angriff.
Wer will etwas anderes beweisen? Beispiele dafür kann sich wohl jeder ausdenken.

Strategische Raketen hatte die NVA nicht. Das ist wohl bekannt. Wozu auch?
Beide Armeen der NVA wären einer Front (einer sowjetischen und einer polnischen Front) unterstellt worden. Und strategische Raketen wären selbst bei einer Frontoperation nicht zum Einsatz gekommen. Dafür ist die Fronttiefe viel zu gering. Hier hätten operativ-taktische Raketen ausgereicht. Selbst auf dem westlichen Kriegsschauplatz könnte ich mir das nur schwer vorstellen wobei man niemals "nie" sagen sollte. Solch eine strategische Rakete mit entsprechendem Gefechtskopf aus dem Raum Kiew abgefeuert um den Hafen in Rotterdam zu zerstören, wäre nachtürlich möglich und vielleicht so gar denkbar gewesen.

"Erstschlagswaffe" - auch ein populistisches Schlagwort in meinen Augen. Natürlich kann man eine Rakete als Erste abschießen und hat damit den ersten Schlag geführt.
Aber Ihr wißt es alle, nach dem die reaktiven Geschosse ihre Silos verlassen haben und im Flug sind, wird der massierte Gegenschlag erfolgen und zwar noch zu dem Zeitpunkt, wo die gegnerischen Raketen noch im Anflug sind.

Gruß


nach oben springen

#95

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 08:13
von Bastler100 | 648 Beiträge | 4453 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Bastler100
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #76 und 80
Wieso ließt du unsere Beiträge nicht.
Ist also deiner Meinung nach ein Gegenangriff ein Erstschlag??
Wieso sollte es nach einen westlichen Schlag keine Gegenreaktion mehr geben?
( Genau das wurde geübt.)
Ist dir der Begriff tote Hand schon mal untergekommen??


Kleinmut und Stolz, aus diesem Holz
Schuf der Mensch sich am sechsten Tag Gott.


nach oben springen

#96

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 09:14
von henning194902 | 171 Beiträge | 1113 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds henning194902
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo in der Runde
Ich habe nie behauptet,die DDR wollte einen Krieg anzetteln.
Nur das die Operativ taktischen Raketen Angriffswaffen sind.
mfG


nach oben springen

#97

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 09:29
von berlin3321 | 3.665 Beiträge | 4791 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu #94, Hamburg wäre wohl mit dem Hafen ein Ziel gewesen, ebenso der Rangierbahnhof Maschen, 15 km südlich HH. Das Autobahnkreuz wäre mit "hin" gewesen, ist nur knapp 800 m entfernt.

War mir absolut klar als ich in diese Gegend zog.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...
nach oben springen

#98

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 10:47
von BRB | 310 Beiträge | 3300 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds BRB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von henning194902 im Beitrag #96
Hallo in der Runde
Ich habe nie behauptet,die DDR wollte einen Krieg anzetteln.
Nur das die Operativ taktischen Raketen Angriffswaffen sind.
mfG
Ach , Du kannst also mit einem mal auch kleine Brötchen formen.
Alle Waffen sind Angriffswaffen ! Selbst ein Nudelholz !
Henning , Frust ,besonders ,wenn er über Jahrzehnte aufgestaut ist , war noch nie ein guter Berater.

Gruss Marco


nach oben springen

#99

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 10:51
von Zappel-EK-79-2 | 1.141 Beiträge | 5027 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von BRB im Beitrag #98
Zitat von henning194902 im Beitrag #96
Hallo in der Runde
Ich habe nie behauptet,die DDR wollte einen Krieg anzetteln.
Nur das die Operativ taktischen Raketen Angriffswaffen sind.
mfG
Ach , Du kannst also mit einem mal auch kleine Brötchen formen.
Alle Waffen sind Angriffswaffen ! Selbst ein Nudelholz !
Henning , Frust ,besonders ,wenn er über Jahrzehnte aufgestaut ist , war noch nie ein guter Berater.

Gruss Marco


Sofort löschen ehe das meine Frau ließt ;-)


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


zuletzt bearbeitet 28.09.2018 10:52 | nach oben springen

#100

RE: Hunde wollt ihr ewig leben ? (Mobilmachung und E-Fall in Ost und West, was hätte den einzelnen Soldaten erwartet?)

in Die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR 28.09.2018 13:25
von Freienhagener | 8.818 Beiträge | 23189 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ganz einfach, weil die DDR dahingehend nichts zu sagen hatte.
Der Sowjetunion wäre sie im Falle eines Falles aber in ihrer"unverbrüchlichen Treue" gefolgt.

Bekanntlich sind wir 1983 knapp daran vorbeigeschrammt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 28.09.2018 13:25 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Harry 8310
Besucherzähler
Heute waren 1069 Gäste und 112 Mitglieder, gestern 1899 Gäste und 153 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16177 Themen und 691063 Beiträge.

Heute waren 112 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 162 Benutzer (13.09.2019 15:24).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen