X

#41

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 06:15
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als perönlicher Begleiter des "Naziführers" von Freital hat er wohl diese Show abgezogen,
um von diesem abzulenken, aber das ist auch schiefgegangen.
Jetzt werden auch seine Kontakte zu denen überprüft.


nach oben springen

#42

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 09:02
von Ährenkranz (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ährenkranz
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #41

Ablenkung ist ein gutes Stichwort - für mich einfach nur Afferei, um von den wirklichen Problemen im Land abzulenken, wie so in vielem...., und es funktioniert doch recht gut, weil sich die Mehrheit der Bürger einfach ablenken lässt.Punkt.


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 09:41
von Grenzläufer | 4.761 Beiträge | 20063 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Polizei entschuldigt sich für ihre Arbeit, sie haben zu lange überprüft, politische Korrektheit auf ihrem Höhepunkt. Unglaublich welche Machtfülle heutzutage die Journalisten für sich beanspruchen. Junge Polizisten werden verunsichert, unsere Polizei wird vorgeführt. Ein Imagegewinn für die Presse ist es jedenfalls nicht.


>> (...)Wer sich das von der Frontal21-Redaktion mit viel Pathos auf Facebook veröffentlichte Videomaterial ansieht, sieht nämlich zweierlei: Einen Kameramann, der trotz mehrmaliger Aufforderung durch den Gefilmten – ganz egal, ob erlaubt oder nicht – einfach weiter drauf hält, und ihn damit offenkundig provoziert. Und einen Reporter, der eingeschnappt gegen die anschließende polizeiliche Maßnahme mit der Begründung protestiert, er sei doch Journalist.
Ein Reporter allerdings, der auf die irre Idee kommt, die Pressefreiheit verschaffe ihm – ähnlich einem Diplomaten – eine Immunität vor Polizei und Gesetz und stelle ihn obendrein über die Menschen, über die er berichtet, der gehört vielleicht nicht als Journalist auf die Straße, denn er leidet offenbar unter Größenwahn. (...) <<
https://www.achgut.com/artikel/den_sachsen_von_oben_kommen


Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner
miethpaul66, Sperrbrecher, Ehli, Bastler100 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#44

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 10:17
von Ebro | 2.339 Beiträge | 11201 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na, wer hier nun wen provoziert hat??
Größenwahn würde ich nicht sagen, daß ist doch der Mainstream, der von der Politik vorgelebt wird. Sich überall einmischen überall die mangelnde Pressefreiheit anprangern, ob nun Türkei oder Russland oder sonstwo.


Bastler100 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#45

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 11:39
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist wohl doch kein Einzelfall, die Polizei in Stuttgart hat diese Handeln in folgende Worte gefasst:
«Die Pressefreiheit ist jetzt ausgesetzt» beziehungsweise «Hier endet nun Ihre Pressefreiheit»
Quelle: https://www.welt.de/regionales/baden-wue...er-Polizei.html


nach oben springen

#46

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 11:52
von linamax | 2.809 Beiträge | 4390 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds linamax
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zu 45 Was nützt uns die Pressefreiheit ,wenn sie nur das schreiben ,was von oben vor gegeben ist .


Sperrbrecher, miethpaul66, Bastler100 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#47

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 12:52
von coff | 1.324 Beiträge | 3744 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #26
Der Schlapphut des LKA hat doch erfolgreich gearbeitet,
und der Polizei einen neuen Namen verpasst, Pegizei!
Ein echtes mediales Desaster!


Da hat Arndt Ginzel ja wieder einmal hervorragende Arbeit geleistet und von den eigentlichen Problemen im Land abgelenkt.
Ein Twitter Qualitäts"reporter" ebend und Sachsen- und Polizeibashing geht doch immer...


"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten." ( Johann Wolfgang von Goethe )
Sperrbrecher, miethpaul66, Ehli und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 12:55
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Diese Presse und Medien genießen nicht nur die Pressefreiheit, nein sie haben sogar noch Narrenfreiheit!

Alles ist gut solange die Presse sich hinter Merkel und Co stellt und Stillschweigen zu den Auswüchsen diese miesen Politik wahrt!

Warum macht sie das?

Weil es keine freie und unabhängifge Presse bzw. Medien gibt. Da gab es das Beispiel als eine Zeitung aus "Reihe tanzen" wollte, das man gedroht hat das diese Zeitung benachteiligt wird bei der Vergabe von aktuellen Infos und bei Interviews, Vergabe von Werbeanzeigen, dann der Zwangsbeitrag für den öffentlich rechtlichen Rundfunk, die verflechtungen der Aufsichtsräte mit den Parteien....
Wie soll es da eine unabhängige Berichterstattung geben?
Und wenn diese Propagandamedien auch noch wissen, sie werden vom Staat gedeckt in ihrer wohl etwas dreisten und einseitigen Berichterstattung, na da ist doch wirklich alles zu spät.
Der Mann war allen Anschein nicht in einer Großveranstaltung bzw. Demo, sondern auf dsem Weg zu dieser. Hierbei hat er das Recht auf das eigene Bild zum Ausdruck gebracht.
Ich stelle mir gerade vor so ein "guter Mensch" und Anhänger der Merkelpolitik würde vor laufender kamera sagen:
Bitte nicht filmen, ich habe sonst Angst vor den pöösen Rechten!
Sofort würde die Kamera ausgeschaltet bzw der "gute Mensch" verpixelt und sodann käme die Meldung:
Bürger die zu ihrer demokratischen Grundortnung und Humanismus stehen, fordern auf nicht gezeigt zu werden, da sie Angst vor rechten Represalien haben.

So funktioniert Pressefreiheit und Pressearbeit in unserem "bunten" Deutschland!


Sperrbrecher, miethpaul66, Grenzläufer, Bastler100 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#49

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 13:23
von Grenzläufer | 4.761 Beiträge | 20063 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Als Journalistin und Reporterin arbeitete Claudia Zimmermann 24 Jahre lang mit dem WDR zusammen. Doch dann entwich ihr in einem Interview mit dem niederländischen Radio L1 die Äußerung, dass Journalisten beim WDR natürlich im Sinne der Regierung berichten würden. Diese Aussage kam beim öffentlich-rechtlichen Sender nicht gut an.



Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner
Sperrbrecher, miethpaul66, Ehli und Bastler100 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#50

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 15:13
von Mario87_2 | 211 Beiträge | 573 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mario87_2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Pressefreiheit beinhaltet natürlich auch das bewusste "Weglassen" von Informationen. Bestes Beispiel ist die dauernde Klimadiskussion. Fast kein Tag vergeht ohne ein Talkrunde zu diesem Thema. Das böse Kohlendioxid wird dort leidlich strapaziert. Aber worüber wird da wirklich geredet. Konkret - wieviel Anteil dieses Gases befinden sich den in unserer Atmosphäre? Zehn, zwanzig oder dreißig Prozent, und wieviel Prozent des in die die Atmosphäre emittierten Kohlendioxids ist tatsächlich menschlichen Ursprungs? Na - wer weiß es?


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#51

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 15:22
von Marder | 2.070 Beiträge | 4217 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

0,05%


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.
nach oben springen

#52

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 15:32
von Mario87_2 | 211 Beiträge | 573 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mario87_2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Genau. Verschiedene Quellen geben auch Werte zwischen 0,038 ud 0,04 Prozent an.
Der vom Menschen verursachte Anteil (Autos, Industrie, Energieerzeugung etc.) des jährlich in die Atmosphäre abgegebenen Kohlendioxids liegt übrigens bei etwa drei Prozent.


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 18:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das Kohlendioxid ist nur ein Klacks gegen das Methan was beim Auftauen des Permafrostbodens auf der Nordhalbkugel freigesetzt wird. Ich bin zwar kein Klimawissenschaftler, aber das Methan soll schädlicher für die Athmosphäre sein als Kohlendioxid.

KS


zuletzt bearbeitet 26.08.2018 07:22 | nach oben springen

#54

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 18:18
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und was das mit dem Thema zu tun?

Eine Verbindung könnte es geben, die ganze "Schei...." die man uns als Politik verkauft stinkt zum Himmel und wird unser Klima auf lange, lange Zeit vergiften!


miethpaul66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#55

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 18:28
von bürger der ddr (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch hier ein Beispiel für "Pressefreiheit"....
https://www.tag24.de/nachrichten/gewalt-...i-gefahr-747816

Ich zitiere aus dem Artikel:
"Die Polizei vor Ort warnte anwesende Pressevertreter, Fotos zu machen. "Wir sollten nicht mit der Kamera offen arbeiten, weil sie uns nicht beschützen könnten", berichtet unser anwesender TAG24-Reporter."

Doch die Ursache ist viel trauriger, Rettungskräfte werden von Clans attackiert....

Und Menschen die so eine Entwicklung nicht noch weiter wollen werden in unserem Land an den Pranger gestellt, einfach nur verkehrte Welt!


miethpaul66, Bastler100, Ehli und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 19:47
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12859 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Köstlich, die Polizei entschuldigt sich.....für was eigentlich? Wenn das so weitergeht wäre es besser Polizist zieht sich als Clown an und lässt sich dann von die Spitzbuben auf der Strasse herumschubsen. Lachen muss er dabei aber auch noch....damit es nicht so traurig aussieht.

Rainer-Maria


LO-Wahnsinn hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#57

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 19:57
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit Wissen und Wollen.
Vorsatz.


nach oben springen

#58

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 20:08
von Mario87_2 | 211 Beiträge | 573 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mario87_2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#54 Nur soviel als das uns der größte Unsinn aufgetischt wird und wir es brav glauben.


nach oben springen

#59

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 22:47
von Zkom IV | 457 Beiträge | 912 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zkom IV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mal eine Zusammenfassung aus meiner Sicht:

Da gibt es einen Bürger dieses Landes, ein Tarifbeschäftigter beim LKA Sachsen, also kein Beamter, der ja immer noch eine besondere Sorgfaltspflicht hat,als quasi Leibeigener des Staates.
Dieser Bürger nimmt ein grundgesetzlich verbrieftes Recht in Anspruch : Er äußert öffentlich seine Meinung zu einem bestimmten Thema, auf einer
genehmigten Demonstration.
Dabei sind natürlich auch unsere so freien Medien und machen von ihm eine Großaufnahme.
Das möchte er nicht. Warum ?
Weil er Angst hat.
Weil mit der Veröffentlichung dieser Bilder u.U. bestimmte Kreise erkennen, wer hier für was eintritt und er weiß, dass wenn er erkannt wird, Nachteile zu erwarten hat.
Im schlimmsten Fall möglichweise Besuch von einigen Chaoten, die dann nach etwas Recherche sein Fahrzeug beschädigen oder ihn auch persönlich angehen.
Oder auch vor Repressalien des Arbeitgebers, der mit seiner politischen Ausrichtung und öffentlichen Darstellung nicht so ganz einverstanden ist.

Deshalb will er diese Bilder verhindern und gebärdet sich entsprechend und ruft die Polizei zu Hilfe.

Die Polizei versucht dem Bürger Recht zu verschaffen und ergreift entsprechende Massnahmen.
Natürlich sind die "lieben Bullen" nun wieder die Supervollidioten, wie jedesmal, weil sie es nicht allen recht machen können.
Die Überprüfung des Sachverhalts dauert etwas länger und das arme ZDF Team darf nicht weiter filmen.
Mein Gott, was für ein Verlust für unser ach so demokratisches System.

Mir ist es absolut unverständlich, warum sich die linke Schikeria hier so aufregt.
Datenschutz ist doch sonst so ein hohes Gut.

Wer anhand dieses Vorgangs nicht erkennt, dass in diesem Land die Relationen völlig verschoben sind, dass es keine offene, faire Berichterstattung mehr gibt, sondern das es nur um pure einseitig Meinungsmache geht, flankiert von einer penetraten, selektiven Moral, dem ist nicht mehr zu helfen.

Gruß
Frank


berndk5, Ehli, Grenzläufer, miethpaul66, furry, LO-driver, LO-Wahnsinn, LO-Fahrer, coff, Krepp und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#60

RE: Mal schauen ob der Herr dies "übersteht"

in Themen vom Tage 25.08.2018 23:09
von berndk5 | 1.916 Beiträge | 15783 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Zkom IV , es könnte schon so gewesen sein, wie Du in Deinem Beitrag geschrieben hast. Nur gibt es sehr wahrscheinlich einen klitzekeinen Unterschied zu Otto-Normal, oder Lieschen Müller. Da hätten die lieben Herren Polizisten sich garantiert sehr "imprägniert" gezeigt, Volkes Wille wäre abgeperlt wie Tau-Tropfen auf Lotus.
Aber so mal kurz dem Einsatzführer den LKA-Ausweis unter die Nase gehalten und etwas von "fürchterlich geheim" und "Verdeckt" gefaselt, da klappt das dann auch mit der "Kollegen-Hilfe" . Wie sollten denn die armen Jungs (PVB/Polizeivollzugsbeamte) auch nur im Traum ahnen, welches dicke Ei ihnen der freundliche LKA-Angestellte da soeben ins Nest gelegt hat. Der Bluff (wenn es denn einer war) musste doch ganz einfach funktionieren- welcher Polizist, oder Einsatzführer will sich später nachsagen lassen, oder vor seinem Vorgesetzten rechtfertigen müssen, einen LKA-Einsatz (der ja gar nicht stattfand ?) nicht unterstützt, oder durch polizeiliche Unterlassung gefährdet zu haben. Dass sich die Polizeibeamten selber nicht sicher waren und überhaupt nicht wohl gefühlt haben in ihrer Haut, das war doch offensichtlich in dem Video zu sehen (meiner Meinung nach).
Somit ist der kleine Polizist, egal ob nur PVB oder Polizeiführer der Prügelknabe der Nation. Bei Unterlassung jeder Reaktion wäre womöglich auch ein Anschiss erfolgt, je nachdem welchen Einfluß der "Möchtegernschlapphut" im Amt locker machen konnte.
Die hier geschilderte Variante halte ich für sehr wahrscheinlich, weil ich ähnliche Verhaltensweisen schon LIFE erleben bzw. beobachten durfte.
Trotzdem hier der erforderliche Hinweis: ... es ist nur SPEKULATION...(wenn auch sehr wahrscheinlich zutreffend)


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bis 1990 GR-1 und GKK-304, danach Bundeswehrkommando -OST- Sitz Erfurt; gedient in: Harbke,Lauchröden,Grossensee,Berka/Werra, Ifta, Schnellmannshausen und Treffurt; Mauerabbau in Berlin und Grenzanlagen-Rückbau in Thüringen;
Ehli, Ebro, miethpaul66 und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.08.2018 23:11 | nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Condor
Besucherzähler
Heute waren 263 Gäste und 30 Mitglieder, gestern 1673 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16519 Themen und 712288 Beiträge.

Heute waren 30 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen