X

#1

Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 09.08.2018 15:35
von Zappel-EK-79-2 | 807 Beiträge | 3131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aus der Erinnerung gekramt, der Renner wäre wenn sich hier jemand wiedererkennt

Mal Nächtens in der Harbker UvD Butze, ich mit nem Uffz und ich als GUvD im Nachtdienst


Anruf an Kompanie B

Ja Hallo hier ist die A, wir hatten gerade ein Problem mit dem Telefon, ruft uns doch mal als Test zurück.

Fünf Minuten später

Anruf an Kompanie C

Ja Hallo hier ist die A, wir hatten gerade ein Problem mit dem Telefon, ruft uns doch mal als Test zurück.

Paar Minuten weiter

Anruf an Kompanie D

Ja Hallo hier ist die A, wir hatten gerade ein Problem mit dem Telefon, ruft uns doch bitte mal zurück.

Kurze Zeit später

Anruf an Kompanie F

Ja Hallo hier ist die A, wir hatten gerade ein Problem mit dem Telefon, ruft uns doch mal als Test zurück.

Nun wurde es lustig und der Wahnsinn am anderen Ende der Leitung brach sich Bahn

Wir riefen selbst bei der A an

Hallo hier ist die XX wir sollen Euch wegen Eurer Störung zurückrufen … weiter kamen wir nicht .....

Als Antwort hörten wir nur noch … ARSCHLÖCHER und wie der Hörer auf die Gabel knallte


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


Rothaut, LO-Wahnsinn, bürger der ddr, IM Kressin und Jürgen 75/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 09.08.2018 19:16
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Viel Unfug kam auch wegen ganz einfach Langeweile, zum Glück ist nichts passiert.
Die Grenzerrolle üben kennen sicherlich alle und auch den Blödsinn auf dem Turm mit dem mehrmaligen durchziehen bei gedrücktem Abzug das es die Mumpeln raushaut.
Oder die Platzer selber mit Runtertreten am Stolperdraht auslösen, kam auch immer gut als Showvorführung.
Den Mist hat man ja meistens gemacht um die neuen Genossen zu beeindrucken wenn du mit denen das erste mal draußen warst.
Du hast ja auch als Frischling große Augen gemacht wenn dir dein PF solche Kunststücke vorgeführt hat.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Rothaut, LO-Wahnsinn, Fred.S. und Jürgen 75/2 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.08.2018 19:18 | nach oben springen

#3

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 09.08.2018 21:06
von DoreHolm | 8.928 Beiträge | 6225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Signalgeräte auslösen haben wir auch gemacht. Eben aus Versehen reingelatscht. Als Knallsignale hatte wir die Zünder von Handgranaten. Die haben wir oft mit dem Bajonett angeschlagen, weggeschmissen, dann knallte es.



IM Kressin, Fred.S. und Rothaut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 07:42
von Mörtel | 12 Beiträge | 99 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mörtel
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na ja ob das alles als "Blödsinn" durchgeht, weiß ich nicht: Das Rauchen der KS-Zigarre in der letzten Schicht. Die Asche kam ins Glasröhrchen und wurde im KS versenkt. Ich hatte - und habe bis heute - nie geraucht, mit diesen 2 Ausnahmen. Oder das Beheizen des Turms mit dem "Glühwürmchen" (gespannter Heizdraht zwischen Steckdose und Metall-Fensterbrett). Das Abdichten der Fenster vom Turm mit Schmelzkäse, der im Frühjahr dann anfing zu "blühen". Das Heißmachen von Bockwürsten mittels Reinigungsstab der Kaschi und Strom aus dem Lichtschalter.... Hoffentlich erarbeite ich mir hier nicht gerade einen zweifelhaften Ruf - aber das alles kennt Ihr doch, oder?!



IM Kressin, Rothaut, LO-Wahnsinn, Jürgen 75/2 und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 07:57 | nach oben springen

#5

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 20:37
von Rainer-Maria Rohloff | 4.111 Beiträge | 12174 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das fiel unter Unfug. Von einer Hantel (Kraftsportteil aus Stahl) den Haken abgesägt. Ganz kurze Noppen dran gelassen. Dann kurz nach dem Stubendurchgang (wir waren Stab) die Kuller durch das lange Treppenhaus geschickt bis das Ding an der Klubraumtür aufschlug.....und wenn günstig gefallen die Treppe zur Küche runterpolterte. "Abgängerkegeln" hieß das wohl.

Und ja,es gab immer Konsequenzen. Aber die nahm " Abgänger" in Kauf.....bzw. lies sie über sich ergehen. Weil, der Spass(Unfug) war es wert.

Rainer-Maria



Fred.S., Rothaut und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 20:55
von Fred.S. | 1.937 Beiträge | 16223 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein Ofenrohr in der Achterplicht auf die MG Laffette befestigt, ein Tarnumhang darüber so das man auf einer Seite das Rohr sah. Ohhh, na das war was für die Zollboote aber. Und fotografierte und war dann mit mir böse wenn ich den Umhang abnahm und lachte. Anstatt mit einer Kalschnikow auf Posten zu stehen mit ein Luftgewehr. Was man teilweise verdeckte und die Zöllner an einer neuen Waffe dachten und mein Boot bis in unser Buhnenfeld folgten um zu sehen, was für eine Waffe das ist. Bei solchen Späßen mit der anderen Seite dachte man aber oft nicht daran, das die es für Ernst nahmen und es ihren Vorgesetzten meldeten. Was dann Auswirkungen für mich hatte und ich mich oftmals im Regimentsstab für ein paar Tage wieder fand.

Es machte Spaß und es war nicht langweilig im Grenzdienst. Und ich war jung und wollte Abenteuer an der Grenze erleben. Fred


IM Kressin, DoreHolm, Rothaut und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 20:56 | nach oben springen

#7

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 21:03
von Zappel-EK-79-2 | 807 Beiträge | 3131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich weiß zwar nicht ob das überall so war, unser "Elch" (Alarmanlage) hatte den gleichen Ton wie das tuten des Testbildes im Fernsehen.
Plötzlich tutet der Elch los, gerenne auf dem Gang, kurz ein heilloses Durcheinander bis man registrierte das der Elch keinen Lärm machte aber die Tür zum Fernsehraum offen stand und ein EK grinsend neben der voll aufgedrehten Kiste stand


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


Fred.S., Rothaut und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 21:04 | nach oben springen

#8

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 21:11
von Kontrollstreife | 1.820 Beiträge | 12043 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wichtig war nur, dass der Unfug nicht böse ausartete. Egal ob EK Bewegung oder Texasrolle, wenn es ausuferte kam es dann auch zu Exzessen bei denen es Verletzte und auch Tote gegeben hat.

Ich habe bei solchen Spielerein nicht mitgemacht oder wenn es möglich war auch dagegen gehalten.

KS


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 21:17 | nach oben springen

#9

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 21:16
von Hanum83 | 8.615 Beiträge | 15224 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #5
Das fiel unter Unfug. Von einer Hantel (Kraftsportteil aus Stahl) den Haken abgesägt. Ganz kurze Noppen dran gelassen. Dann kurz nach dem Stubendurchgang (wir waren Stab) die Kuller durch das lange Treppenhaus geschickt bis das Ding an der Klubraumtür aufschlug.....und wenn günstig gefallen die Treppe zur Küche runterpolterte. "Abgängerkegeln" hieß das wohl.

Und ja,es gab immer Konsequenzen. Aber die nahm " Abgänger" in Kauf.....bzw. lies sie über sich ergehen. Weil, der Spass(Unfug) war es wert.

Rainer-Maria




Wir hatten ne richtige E-Kugel


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Fred.S. und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 10.08.2018 21:21
von Zappel-EK-79-2 | 807 Beiträge | 3131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ABER auch mich hat so ein Scherz mal arg erwischt, das war in der Ausbildung in Potsdam.
Fast die ganze Kompanie war auf einer Übung, nur ein paar Halb- oder ganz Kranke blieben zurück, darunter ich mit einer Bänderzerrung, aber als GUvD einsetzbar und sogar berechtigt ordentlich in die Trillerpfeife zu blasen
Nur kurze Vorrede, also mein Telefon klingelte und es meldete sich ein "Offizier vom Stab" und befahl mir den Soldaten XYZ sofort zum Stabsgebäude zu schicken.
Ich kraft meiner roten Armbinde, versuchte nun Soldat XYZ zu finden, ohne Erfolg, Telefon klingelt wieder "Offizier" fragt ob ich endlich in die Gänge komme und den XYZ endlich zum Stab schicke.
Ich trillere mit meiner Pfeife, frage andere ob sie wissen wo YYZ ist, keiner wusste bescheid, Telefon klingelt wieder, am anderen Ende wieder der "Offizier" ... "wenn Sie mir den XYZ nicht in fünf Minuten zum Stab geschickt haben ... komme ich rüber und Sie können sich drauf verlassen das es dann kracht" und legt auf, mir lief der Schweiß, ich sah Urlaube im Märkischen Sand zerfließen und ich hörte .... ein lachen, weit weg aber deutlich.
Wie weiß ich nicht mehr genau, gehe dem lachen nach, komme zur Treppe in den Keller wo sich die Arrestzelle befand, davor ein Telefon an der Wand und neben dem Telefon ein sich vor feixen krümmender Soldat XYZ


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


IM Kressin, Fred.S., DoreHolm, LO-Wahnsinn, Rothaut, Damals87 und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 07:01
von furry | 4.579 Beiträge | 5407 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie konnte man anderen den Schlaf rauben?
Einfach einen Schlafenden anruckeln. Schläfer: "Häää?" Antwort: "Du, eben war einer hier, der wollte Dich wecken. Habe ihn raus gejagt. War das richtig?"
oder...
"Du, he Du, kannst Du auch so schlecht schlafen wie ich?"


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
Rothaut, Ehli, bürger der ddr, IM Kressin, Fred.S., DoreHolm und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 07:44
von Kontrollstreife | 1.820 Beiträge | 12043 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei uns hat sich mal ein Postenpaar zum "Frühstück nach Wanfried" abgemeldet. SEF und WR X + 120

Da musste aber der Richtige auf der Hütte sein und auch kein Unberechtigter mithören. Sonst hätte aus dem Spaß auch etwas ernsthafteres werden können.

Meldefristen von 2 Stunden waren bei uns normal, ausser ein ganz Ängstlicher hat geführt. Ständig erreichbar über Funk SEF wurde zwar bei den KFZ Posten gefordert, war aber aufgrund des Geländes oftmals nicht möglich. Dadurch hat das Funkgerät wenigstens nicht so oft genervt.

KS


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#13

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 10:15
von DoreHolm | 8.928 Beiträge | 6225 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst • Absender: furry, Heute 07:01
quote Diesen Beitrag zitieren


Wie konnte man anderen den Schlaf rauben?
Einfach einen Schlafenden anruckeln. Schläfer: "Häää?" Antwort: "Du, eben war einer hier, der wollte Dich wecken. Habe ihn raus gejagt. War das richtig?"
oder...
"Du, he Du, kannst Du auch so schlecht schlafen wie ich?"


Bei uns wurde neben "Kannst Du auch so schlecht schlafen" auch gefragt: "Willst Du Panzer kaufen ?" oder "Was hälst Du vom Sozialismus ?"



furry und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 10:18
von Fred.S. | 1.937 Beiträge | 16223 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

5. ach Rainer, die EK- Kugel, die rollte wohl überall durch die Flure. Bei uns auch bis der Alte sie " soppte einmal ".
Hatte es schon einmal ausführlich geschrieben. Fred


nach oben springen

#15

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 10:24
von Fred.S. | 1.937 Beiträge | 16223 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

11. Ei furry, wenn er besoffen vom Ausgang kam und ein Arm hing über die Bettkante, die in ein Eimer wasser gesteckt und bals sah man die Wirkung, oder etwas später, eine sich bildende Pfütze unter sein Bett. Er pinkelte unbewusst. Besser war es, wenn er Oben schlief, Tisch rangeschoben, Stuhl und Eimer rauf, Hand rein und " erfreur " wachte der unter ihm Schlafende auf. Fred


Rothaut, Ehli und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#16

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 10:31
von Fred.S. | 1.937 Beiträge | 16223 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unfug ? Den machte man auch oft unbewusst, wenn man total besoffen aus dem Ausgang kam und am Morgen die Kameraden schadenfroh es Einen erzählten, wie mir, derim Waschbottich in Uniform das Schwimmabzeichen machen wollte und morgens die Uniform suchte, welche man ( da sie naß war ) auf einer Wäscheleine gehangen hat.
Oder, er kam schwankend in die Bude, machte sein Schrank auf und pinkelte dort rein, zog sich aus ab ins Bett und wir Fenster weit auf. = Oh, was schämte er sich als er in seinen Schrank am Morgen guckte und die Bescherung sah. Fred


Freienhagener und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 10:45
von Zappel-EK-79-2 | 807 Beiträge | 3131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das erinnert mich an eine Situation mit "A.R.", den brachten seine Zechkumpane absolut abgefüllt in die Kompanie, legten den aufs Bett und gingen wieder ab in Richtung Kneipe.
Kaum waren die raus, wurde "A" bewusst das er auf seinem Bett lag, fing an wie ein kleines Kind zu weinen und lallte ... "die sagen ich bin besoffen und schleppen mich hier hoch, stimmt gar nicht und die gehen wieder raus und saufen weiter .... uhuhuhheul) l. dann brauchte es keine 10 Minuten mehr und er kotze die Bude .. und die gesamte Strecke zum Klo voll ... aber er war nicht besoffen wie immer wieder betonte.


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


Freienhagener und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 10:47 | nach oben springen

#18

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 11:20
von Freienhagener | 7.539 Beiträge | 16590 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sowas kann wohl jeder berichten.
Aber kürzlich wurde irgendwo im Forum das Alkoholproblem bei der Truppe hartnäckig angzweifelt.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 11:22 | nach oben springen

#19

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 11:34
von Zappel-EK-79-2 | 807 Beiträge | 3131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

...hartnäckig angezweifelt sowas kann nur jemand behaupten der seinen Verstand versoffen hat


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


Kontrollstreife, Ehli und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 11:36
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.915 Beiträge | 2823 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja @Freienhagener , da hatten die Zweifler wohl recht, denn das hatten wir nicht. Man kam problemlos an alles ran, die Fütterfahrzeuge fuhren durch etliche Ortschaften, in jedem Dorf gab es einen Konsum.

gruß h.



Ehli und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 11:36 | nach oben springen



Besucher
8 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zeitenwandel
Besucherzähler
Heute waren 405 Gäste und 49 Mitglieder, gestern 2554 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15492 Themen und 651204 Beiträge.

Heute waren 49 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen