X

#21

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 11:47
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Den wohl größten Unfug den ich mit den Zoll machte, === wenn man Heute so bedenkt, was daraus entstehen hätte können , === ABER:

Raum Boizenburg, unterhalb des großen Abhang auf Position gegenüber 2 Zollboote die ich nun ärgern wollte.
+ Wir sahen ein GV im Elbvorgelände auf den ich ein Schuß mit der Mpi abgab, so das es die Zöllner sehen konnten. ( Maschi hatte ein Signalgerät mit einer Platzpatrone abgefeuert ). Der GV verwundet, musste verbunden werden, Binden flogen dazu in die Luft für die Zöllner. Dann auf einer Trage den GV an Bord geholt. ( in der Plane Steine der Buhne gewesen ) losgefahren und wir haben uns gefreut.
Nachts sofort zur Einheit, strenger Verweis, drei Tage Regimentsstab. HALT, nicht in einer Zelle, arbeiten im Fotolabor des Regiment.
Wie immer wenn ich im Stab landete.
Zöllner nahmen die Aktion ernst. Von Unten nach Oben und von dort bis zur Bootskompanie, über die Grenze ging die Meldung. " wo ist der verwundete GV geblieben ". Das zweite Zollboot legte sogar an der Buhne an und ein Zöllner ging in unser Elbvorgelände zu der Stelle, wo die Aktion stattgefunden hat. Grenzer konnten von den oberen Hang das schlecht sehen, setzten aber eine Meldung ab, die bei 2000 landete.Fred


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 11:48 | nach oben springen

#22

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 11:50
von Zappel-EK-79-2 | 929 Beiträge | 3836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

haha, fällt mir gerade ein, war aber in der Ausbildung in Potsdam.
Schräg gegenüber der Kaserne war eine Gartensparte und es war den Jungs vom Klubraum gestattet dort immer mal was für den Klub einzukaufen, dazu zähle auch Kartoffelsalat mit Bockwurst, schön portioniert in kleinen Abpackungen.
Der Klubmensch holte so ...weiß nicht 6 oder 8 Portionen in einer Packung war aber kein Salat mit Würstchen, sondern so wie jedesmal kleine "Glasmantelgeschosse".
Am KDP angekommen stand dort unser Kompaniechef und der Klubmann ...dachte schon "Scheiße das wars, hat sicher einer gepetzt", doch der Genosse Kompaniechef sagte kommse ich trage ihnen was mit ... was er auch tat und den Alk unerkannt selbst in den Klubraum trug und er war einer der beim Alk wirklich keinen Spaß verstand und die Kompanie mehr als einmal auf links drehen ließ.


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


IM Kressin, Freienhagener und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#23

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 12:38
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eines möchte ich aber noch feststellen.

Die Zeit an der Grenze, egal wo, bestand nicht nur aus 'Unfug, oder Narrereien im Dienst oder in der Freizeit'.
Es war eine harte Zeit für die überwiegende Mehrheit der User, die ihren Dienst an der Grenze versahen.

Natürlich habe ich den Dienst sehr Ernst genommen und auch durchgesetzt. Und was ich dazu berichtete in den Thread, das gehörte mit dazu.
Siehe das Bild, eines der Abschiedsgeschenke der Matrosen und Maate des Bootszug Horst 1974 / 75. Es sagt alles aus. Fred

Angefügte Bilder:
050..JPG

IM Kressin und Rothaut haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 14:27 | nach oben springen

#24

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 18:16
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe noch einen alten Text hier aus dem Forum gefunden. Fällt der nun unter Narretei, Unfug oder doch besser unter "Endspannte Wochenenden"?

"Lutze der Rainer ließ Sonntags auch immer die Glocken läuten..."und zwar die in der eigenen Hose". Wir hatten so ne Art "göttliche Ausleihhilfe" und zwar in Form eines Pornokugelschreiber vom Klassenfeind. Ging reihrum im Stab N.
Eine Hand das Ding gehalten, gegen die Sonnenstrahlen auf der Toilette gehalten, mit dem Auge versucht was zu erkennen "und mit der anderen feste die Glocken geläutet....bis der Himmel und die Hölle sich in einen Gewitter entluden, ich sage dir, da hättest du die Blitze nur so abrauschen hören".
textauszug ende

Rainer-Maria



nach oben springen

#25

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 18:22
von Hanum83 | 8.754 Beiträge | 15936 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Links- oder Rechtskeuler, oder bei 100 Handwechsel?
Hoffentlich keine Haare zwischen den Fingern.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.


Büdinger hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 11.08.2018 18:26 | nach oben springen

#26

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 18:40
von Pitti53 | 10.013 Beiträge | 7349 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wir sollten doch mal Thema bleiben! Es sind Damen anwesend!


Rainer-Maria Rohloff, berndk5 und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#27

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 21:06
von Zappel-EK-79-2 | 929 Beiträge | 3836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Würde ich auch sagen! also z.B. dieses hier was ich aber nur von unseren EK kannte, so aber nachweislich vorgefallen in Beendorf.
Unser Polit Hauptmann "R" wohnte nebenan (ich suchte ihn 1990 mal dort auf) und hatte die Marotte immer mal die Wachen zu testen in dem er sich im dunkeln an irgendeiner Stelle über oder durch den Zaun Zutritt zum Objekt verschaffte, was aber zumindest einmal dazu führte das er eine halbe Stunde mit verschränkten Händen im Nacken auf dem Boden zubrachte ... dies aber im Anschluss mit einem Lob zu würdigen wusste.


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


IM Kressin und Fred.S. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 11.08.2018 21:20
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

27. Objektwache in der Nacht, wie oft kam der UvD angeschlichen und versteckte sich, dachte ich sehe ihn nicht. Sah ihn auch nicht, aber der Objektkater, der stolz an ein Strick vor mir lief, der bemerkte ihn und somit ich auch.
Mein Polit, wie bei Dir, Zappel-EK-79-2, nur lag er am 16. Okt. 66 für nur 5 min. am Boden. Sauer weil ich nicht mit auf die Elbe durfte, ( man befürchtete ich schieße bei der damaligen Lage an der Grenzelbe ), durfte ich Posten stehen. Der Polit versteckte sich hinter der Holzbaracke, wir ( Kater und ich )bemerkten ihn, Waffe durchgeladen, er musste auf den Boden, 1 Stern Rot abgefeuert, der UvD kam angerannt und ich meldete: eine Person, sieht aus wie der Polit vorläufig festgenommem." Na, am nächsten Tag beim Alten. Ergebnis, Am 18. Okt. 66 war ich im Einsatz bei Gorleben dabei. Fred


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#29

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 07:00
von Kontrollstreife | 2.321 Beiträge | 15974 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #24
Habe noch einen alten Text hier aus dem Forum gefunden. Fällt der nun unter Narretei, Unfug oder doch besser unter "Endspannte Wochenenden"?
Genau so ein Beitrag hatte noch gefehlt.

Das ist nun der Dritte im Bunde nach der Pinkeltour an der Hecke des Gefallenendenkmals und der Tretmine am Wirtschaftsweg.

Irgendwie muss ich doch hellseherische Fähigkeiten haben.

Das da so ein Beitrag noch zwangsläufig kommt habe ich ja nach der Tretmine schon vermutet und geschrieben.

Bei den meisten Menschen werden die Körperfunktionen vom Gehirn aus gesteuert, bei einigen scheint es umgedreht zu sein.

KS


kassberg, bürger der ddr, IM Kressin und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#30

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 07:57
von Blitz_Blank_Kalle | 1.045 Beiträge | 3035 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #24
Eine Hand das Ding gehalten, gegen die Sonnenstrahlen auf der Toilette gehalten, mit dem Auge versucht was zu erkennen "und mit der anderen feste die Glocken geläutet....bis der Himmel und die Hölle sich in einen Gewitter entluden, ich sage dir, da hättest du die Blitze nur so abrauschen hören".


Nicht mal das Hängolin hat die NVA ihren Soldaten gegönnt. Ihr wart aber auch arm dran.


Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#31

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 11:27
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na klar Kontrollstreife in #29, wie konnte es auch anders sein? Ich habe mir mal sagen lassen, da gibts Bauern, die suchen heute noch ne Frau. Du hattest wahrscheinlich großes Glück, so verklemmt wie du bestimmt als junges Kerlchen warst. Und ne Pitti, bin schon wieder raus...aber nicht der Damen wegen.

Rainer-Maria



nach oben springen

#32

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 11:55
von Kontrollstreife | 2.321 Beiträge | 15974 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Rainer-Maria Rohloff

Wenn Du jemanden suchst der verklemmt ist, dann stell dich doch mal vor den Spiegel.

Ich habe ausser der Vög.... auch noch etwas anderes im Kopf.

Wie das bei Säugetieren funktioniert, habe ich schon als kleiner Junge mitbekommen wenn wir die Sau zum Eber gebracht haben oder der Besamer zu den Kühen kam. Auch Geburten habe ich da nicht nur live miterlebt sondern oftmals auch Geburtshilfe leisten müssen.

KS


bürger der ddr und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2018 12:08 | nach oben springen

#33

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 12:20
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ergänzung zu 27. Den Objektkater hatte ich sogar 1969 mit an Bord meiner Barkasse zum Ergötzen der Zollbootbesatzungen. ( War daschon Bootsführer )
Ja, dann kam Kaleu Janshen zur Kontrolle. Sah den schwarzen Kater auf dem Kabinendach liegen und fragte: " ob verstärkter Grenzdienst angeordnet wurde, weil ich mit vier statt mit drei Mann an Bord sei. Und wo seine Waffe ist."

Grundsätzlich sagte Janshen wenn er Fehler im Grenzdienst feststellte, nichts weiter dazu, wies nur kurz den Bootsführer daraufhin. Erst in der Bootskompanie durfte man zu ihm oder vor der versammelten Mannschaft entlud sich, je was er bemängelte, das 'Donnerwetter '. Mir wies er nur, lächelnd, daraufhin das ich den Kater nicht an Bord nehmen durfte. Fred


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#34

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 12:20
von Zappel-EK-79-2 | 929 Beiträge | 3836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich weiß nicht so richtig was das mit dem eigentlichen von mir erstellten Thema zu hat, zu dem Thema könnte man sicher ein eigenes dafür aufmachen um seine Intimsten Geheimnisse und "Händelungen) preis zu geben
Gut wenn man sich DABEI hat vielleicht im Dienst erwischen lassen könnte man es unter wer wixxt ist ein Schwein, wer sich dabei erwischen lässt ist ein dummes Schwein, aber wer nicht mehr wixxen kann ist ein armes Schwein ... vielleicht unter dieser Rubrik gerade noch gelten lassen ... so und nun aber Schluss mit ferkelein und weiter zum Thema.


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


berndk5, IM Kressin, Büdinger, Fred.S., Freienhagener, Kontrollstreife und Hanum83 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2018 12:21 | nach oben springen

#35

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 13:40
von Blitz_Blank_Kalle | 1.045 Beiträge | 3035 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Fred.S. im Beitrag #33
Ja, dann kam Kaleu Janshen zur Kontrolle. Sah den schwarzen Kater auf dem Kabinendach liegen und fragte: " ob verstärkter Grenzdienst angeordnet wurde, weil ich mit vier statt mit drei Mann an Bord sei. Und wo seine Waffe ist."


War der Begriff "Kaleu" eigentlich usus, inoffiziell/ offiziell ?


Fred.S. hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#36

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 14:48
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

35. Warum, weshalb, Blitz-Blank-Kalle, da bin ich auch überfragt. Entweder sagte man zum Kommandeur: " der Alte " oder wenn man ihn mit sein Namen erwähnte: " Kaleu Janshen, oder Kaleu Winkler ".
Denke es ist so, auch als ich Stabsobermeister war, sagte die Besatzung nur: " Meester " zu mir. Und ich redete meine Besatzung mit ihren Spitznamen oder Vornamen an: " Borstel, oder Paul, komm mal her " als Beispiel. mfg. Fred


IM Kressin und Blitz_Blank_Kalle haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#37

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 18:07
von IM Kressin | 1.833 Beiträge | 25119 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #24
"Lutze der Rainer ließ Sonntags auch immer die Glocken läuten..."und zwar die in der eigenen Hose". Wir hatten so ne Art "göttliche Ausleihhilfe" und zwar in Form eines Pornokugelschreiber vom Klassenfeind. Ging reihrum im Stab N.
Eine Hand das Ding gehalten, gegen die Sonnenstrahlen auf der Toilette gehalten, mit dem Auge versucht was zu erkennen "und mit der anderen feste die Glocken geläutet....bis der Himmel und die Hölle sich in einen Gewitter entluden, ich sage dir, da hättest du die Blitze nur so abrauschen hören".

Rainer-Maria
Einen gleichartigen Themenstrang gibt es schon ...
Zitat von Kontrollstreife im Beitrag #29
Das ist nun der Dritte im Bunde nach der Pinkeltour an der Hecke des Gefallenendenkmals und der Tretmine am Wirtschaftsweg.

Irgendwie muss ich doch hellseherische Fähigkeiten haben.

Das da so ein Beitrag noch zwangsläufig kommt habe ich ja nach der Tretmine schon vermutet und geschrieben.

Bei den meisten Menschen werden die Körperfunktionen vom Gehirn aus gesteuert, bei einigen scheint es umgedreht zu sein.

KS


In diesem Thread

Eine Frage an die männlichen User.....(Frauen und Kinder nicht lesen)

darf RMR über die Stränge schlagen ...


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
nach oben springen

#38

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 18:31
von Kontrollstreife | 2.321 Beiträge | 15974 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Er darf, denn er braucht es wie die Blumen das Wasser. Ohne seine Phantasien geht wird er welk und geht ein.

KS


IM Kressin und bürger der ddr haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#39

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 18:33
von Zappel-EK-79-2 | 929 Beiträge | 3836 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für Fred@all

Zitat von Fred.S. im Beitrag #33
,
, Erst in der Bootskompanie durfte man zu ihm oder vor der versammelten Mannschaft entlud sich, je was er bemängelte, das 'Donnerwetter '. ,



-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


IM Kressin, Büdinger, Fred.S. und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#40

RE: Auch das gab es ... Unfug und Narreteien im Dienst

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 12.08.2018 19:44
von Fred.S. | 2.186 Beiträge | 18351 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Fred.S.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

39 fetzt, Zappel-79-2, das Bild.
Ja, warum erregte er sich erst in der Kompanie darüber und er nannte nie Jemanden dabei sein Namen. Aber alle im Raum wussten wer gemeint war und dementsprechende Reaktionen, wie z.B. ich besoffen im Waschtrog Schwimmabzeichen machen. Und Janshen vor der Mannschaft: " und da gibt es doch Einen, der im Waschtrog schwimmen lernen will, aber in der Badeanstalt den Schwanz einzieht und nicht einmal von ein Brett mit 50 cm Höhe ins Wasser springt." == Ohhh, Zappel, ein donnerndes Gegrölle aller dort Anwesenden, ob Matrose bis zum Offizier. Und ich lief rot an. Janshen hob ganz leicht die Hand, sagte nichts === Ruhe === sofort im Raum. Und er ging zum nächsten Thema über.
Dadurch das er Mängel im Objekt ansprach und nicht groß während des Dienstes oder gar meckerte, vermied er das Jemand von der Besatzung, der ein Fehler während des Einsatzes an Bord gemacht hatte, durchdrehte und abhaute. Fred


IM Kressin und berndk5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 12.08.2018 19:46 | nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Landeposten2
Besucherzähler
Heute waren 136 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 2279 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15731 Themen und 666069 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen