Waldbrände

  • Seite 1 von 2
26.07.2018 17:26
avatar  Lutze
#1
avatar

Schon erschreckend,was momentan an Waldbränden,insbesondere in Griechenland und Schweden los ist,hier in Deutschland bleiben wir auch nicht von Großbränden verschont,so hat sich ein Brand in der Nähe von Fichtenwalde an der A 9 zum Großbrand entwickelt,Löschflugzeuge hat Deutschland angeblich keine,mit Hubschraubern sieht es auch nicht sehr rosig aus,ob örtliche Feuerwehren ausreichen?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2018 19:22 (zuletzt bearbeitet: 26.07.2018 19:52)
avatar  marc
#2
avatar

A9 und A10 sind deswegen im Bereich Dreieck Potsdam mittlerweile halbseitig gesperrt. PS: jetzt voll gesperrt.


https://www.morgenpost.de/brandenburg/ar...vakuierung.html
Sieht irgendwie nach mehreren Brandherden aus


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2018 21:34
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Bei mir brennt es noch nicht, ist aber trotzdem sehr warm/heiß.


 Antworten

 Beitrag melden
26.07.2018 21:44
#4
avatar

Hallo Lutze,

Zitat von Lutze im Beitrag #1
,Löschflugzeuge hat Deutschland angeblich keine,mit Hubschraubern sieht es auch nicht sehr rosig aus,ob örtliche Feuerwehren ausreichen?
doch,gibt es.https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_L...Rettungsstaffel


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2018 04:20 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2018 04:21)
avatar  Mike59
#5
avatar

Vorgestern Abend bei Vizeroda - somit auch gleich Grenzbezug hergestellt.
https://osthessen-news.de/n11594719/dich...nd-geraten.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2018 04:25 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2018 04:26)
avatar  Fred.S.
#6
avatar

3. Und das am 25. auf mein Balkon in der 10. Etage, Cambrino. mfg.Fred


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2018 15:08 (zuletzt bearbeitet: 27.07.2018 15:10)
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Hallo Fred.S., heute noch ein bischen wärmer, trotz einiger Wolken.


 Antworten

 Beitrag melden
27.07.2018 15:49
avatar  Fred.S.
#8
avatar

7 Ich grüße Dich, Cambrino, recht herzlich.
Ich muss Dich leider für mein Wohnbereich, Neubrandenburg M/V, enttäuschen . Offiziell an der Meßstation in der Stadt nur 30 grad. Ich hier Oben auf dem Datzeberg, 10. Etage 36 grad. Hört sich hoch an, Datzeberg, ist aber nur ein kleiner Hügel über der Stadt.
Ein Bild lohnt nicht, benötige es für heute Abend. Da gib der Mann im Mond uns eine Zaubervorstellung, mal rot, mal weg, dann wieder da und der Mars soll da auch mitspielen. mfg. Fred


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2022 09:04
#9
avatar

Brand im Grunewald nach Explosion - Avus gesperrt, Zugverkehr unterbrochen
Nach einer Explosion auf dem Sprengplatz der Polizei im Grunewald ist ein Waldbrand ausgebrochen. Die Lage ist unübersichtlich. Die Feuerwehr ist vor Ort. Wichtige Verkehrsadern sind gesperrt, der Bahnverkehr ist unterbrochen.
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/20...s-gesperrt.html

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2022 09:08
#10
avatar

Ergänzung:

Nach Angaben eines Polizeisprechers sei bisher noch völlig unklar, wie es zu der Explosion kommen konnte. Auf dem rund 200x200 Meter großen Platz wird Fundmunition gelagert und kontrolliert durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Berliner Polizei entschärft.

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
04.08.2022 09:15
#11
avatar

Waldbrand in Sächsischer Schweiz auf "kontrollierbares Gebiet" eingegrenzt

https://www.saechsische.de/feuerwehreins...32984-plus.html

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2022 07:44
#12
avatar

Zu10# nicht nur Fundmunition sonder auch beschlagnahmten Feuerwerksartikel in Mengen.Wir haben jetzt August.Ich Frage mich warum das Zeug noch nicht vernichtet wurde.Jetzt will man mit unserer Brandenburger Regierung reden über Alternativen Standorte im Brandenburgischen. Ja,so sind Sie die Berliner Politiker.


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2022 08:11
#13
avatar

Hallo, Guten Morgen,
ich bin ja in der Niederlausitz aufgewachsen. Bei uns in der Nähe hat es auch manch mal gebrannt, die Sommer waren damals schon sehr trocken. Ich weiß noch, wie unserer BM Leute zum löschen gesucht hat, zusätzlich zu der Freiwilligen Feuerwehr.In der Regel hat man dann 10 Mark vom BM bekommen..Ab und zu auch Trinken und Verpflegung.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2022 08:46
#14
avatar

Moin,

ich weiß ja nicht wie das Zeug gelagert wird, aber zumindest ist es m.M. n in Bunkern oder in Erdlöchern bedeckt und nicht offen zu lagern, vor allen Dingen so schnell als möglich zu vernichten.
Bin mal gespannt wie hier mit der Verantwortung umgegangen wird und wie lange es braucht hier diese zu bestimmen.

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2022 10:33
avatar  PF75
#15
avatar

Entschärfte Muni wird auch im freien gelagert,selbst gesehen im Munilager der VM.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!