X

#41

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.07.2018 19:45
von 94 | 12.337 Beiträge | 6611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wuff! Kannste nicht finden weil ist von ostsee-grenzturm.com.
Erwähnung fand das Teil mal in diesem Beitrag ... Am Strand der Ostsee (239)

P.S. Achso, auch dort ist die Karte nich besser aufgelöst abgebildet


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 15.07.2018 19:47 | nach oben springen

#42

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.07.2018 19:48
von mannomann14 | 685 Beiträge | 328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mannomann14
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann setze ich dich mal auf eine andere Spur, auf der Karte waren auch die Positionen der Vorpostenschiffe


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


nach oben springen

#43

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.07.2018 19:52
von 94 | 12.337 Beiträge | 6611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da hülft wohl nur ein Besuch vor Ort, hier die Adresse: 54°9'03,09"N 11°45'39,18" (so stehts auf derer Website).
Für alle Nichtnautiker: Grenzturm e.V., Ostseeallee 1a, 18225 Kühlungsborn

P.S. Oder Du meinst die Abbildung einer andere Karte? War nicht in diesem Forum vllcht?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 15.07.2018 20:01 | nach oben springen

#44

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.07.2018 20:00
von mannomann14 | 685 Beiträge | 328 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mannomann14
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

http://prntscr.com/k6qk1u


du wirst mich doch nicht enttäuschen irgendwo in den Themen des Mixers


Etwas über mich zu schreiben, um sich dann daraus ein Bild von mir machen zu können , wäre ungefähr so, wie der Versuch Architektur zu tanzen...


zuletzt bearbeitet 15.07.2018 20:00 | nach oben springen

#45

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.07.2018 20:08
von 94 | 12.337 Beiträge | 6611 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Siehe P.S., hmm oder guck mal selbst ... google.com/search?q=mixer+site:forum-ddr-grenze.de und dann 'Im Cache' oder mal die Forumseigne Suche, soll ja besser sein als Ihr Ruf. Iss allerdings bei Gelöschten oft witzlos. Also ich bin der Meinung das war in'm andern Forum *verlegen_grins*

So und jetzt iss achte durch ...


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#46

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.07.2018 11:22
von robart | 13 Beiträge | 95 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds robart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #37
Falls noch nicht bekannt, bin vor einiger Zeit im Netz auf diese Übersichtskarte der DDR-Territorialgewässer und der Seegrenze gestoßen.
Das violette Areal nordöstlich der Insel Poel ist als ständiges Sperrgebiet bezeichnet. Meines Wissens war das ein Schießgebiet der sowjetischen Armee und am Wochenende zur Durchfahrt freigegeben. Sonst wären ja selbst Boote mit PM 18 nicht aus Wismar weggekommen. Weiß da jemand mehr?
Grüße, robart



zuletzt bearbeitet 18.07.2018 11:23 | nach oben springen

#47

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.07.2018 12:15
von Rostocker | 8.775 Beiträge | 5427 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von robart im Beitrag #46
Zitat von Kalubke im Beitrag #37
Falls noch nicht bekannt, bin vor einiger Zeit im Netz auf diese Übersichtskarte der DDR-Territorialgewässer und der Seegrenze gestoßen.
Das violette Areal nordöstlich der Insel Poel ist als ständiges Sperrgebiet bezeichnet. Meines Wissens war das ein Schießgebiet der sowjetischen Armee und am Wochenende zur Durchfahrt freigegeben. Sonst wären ja selbst Boote mit PM 18 nicht aus Wismar weggekommen. Weiß da jemand mehr?
Grüße, robart


Das war die Halbinsel Wustrow bei Rerik, was ebenfalls Sperrgebiet war. Von dort aus wurde auf Luftziele geschossen ( Luftsack ). Die Halbinsel Wustrow, war schon im 3.Reich--militärisches Sperrgebiet, dort befand sich eine Flakschule der Wehrmacht.


nach oben springen

#48

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.07.2018 15:18
von berlin3321 | 3.559 Beiträge | 4257 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist m. W. nach heute noch gesperrt und nicht zugänglich.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#49

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.07.2018 16:19
von Rostocker | 8.775 Beiträge | 5427 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berlin3321 im Beitrag #48
Das ist m. W. nach heute noch gesperrt und nicht zugänglich.

MfG Berlin


Ich war Anfang der 90 er, 2004 und 2011 da oben, da ist man nur bis zum Eingangstor gekommen--dort stand der Sicherheitsdienst mit Hund davor und man konnte sich das von weiten anschauen. Gehört habe ich mal, das das ganze Areal, so ein Münchner Unternehmen damals gekauft hat--die sollen wohl von der damaligen Mafiaorganisation den Zuschlag bekommen haben. Aber ob da was dran ist-- weiß man auch nicht genau. Aber fast 30 Jahre nach der Einheit, hat sich da nichts getan. Obwohl es ein schönes fleckchen Erde an der Ostsee ist.


nach oben springen

#50

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.07.2018 23:55
von Rothaut | 1.362 Beiträge | 6009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

https://www.shz.de/tipps-trends/reise-to...id20382737.html

..zum neusten Stand der Dinge im Bezug auf die Halbinsel.


nach oben springen

#51

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.07.2018 01:57
von Kalubke | 3.172 Beiträge | 3436 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von robart im Beitrag #46
Zitat von Kalubke im Beitrag #37
Falls noch nicht bekannt, bin vor einiger Zeit im Netz auf diese Übersichtskarte der DDR-Territorialgewässer und der Seegrenze gestoßen.
Das violette Areal nordöstlich der Insel Poel ist als ständiges Sperrgebiet bezeichnet. Meines Wissens war das ein Schießgebiet der sowjetischen Armee und am Wochenende zur Durchfahrt freigegeben. Sonst wären ja selbst Boote mit PM 18 nicht aus Wismar weggekommen. Weiß da jemand mehr?
Grüße, robart


Die Karte "Grenzlage 1984" ist auch nicht ganz uninteressant. Aus ihr geht hervor, dass anscheinend seerechtlich der Bereich zwischen der 3-Meilenzone und der eigentlichen DDR-Seegrenze auch von internationalen Schiffen befahren werden durfte. Unmittelbar vor dem innerhalb der 3 Meilen-Zone liegenden Notankerplatzgebiet NW von Warnemünde haben sich lt. Karte diverse gegnerische Schiffe incl. BGS See versammelt, möglicherweise um zu beobachten, was da vor sich geht. Umgekehrt haben offensichtich auch Grenzschiffe der GBK DDR-Flüchtlinge aufgefischt, die sich bereits weit außerhalb der DDR-Seegrenze zwischen Fehmarn und der dänischen Insel Mön befunden haben. Bei NATO-Ostseeübungen operierten aber anscheinend die Flottenverbände immer nördlich der Seegrenze Dänemark-DDR.



Gruß Kalubke


p.s. Hier ein Link zu den völkerrechtlichen Zonen: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Zonmar-de.svg Die alte 3 Meilen-Zone aus dem 18. Jhd entspricht der durchschnittlichen Flugweite einer Kanonenkugel und ist 1982 durch die 12 Meilen Zone abgelöst worden. Auf den Karten "Grenzlage 84" und "Übersicht Seegrenze" ist aber die 3-Meilenzone dargestellt. In der Legende der letzeren ist die aber seltsamerweise nicht vorhanden.



zuletzt bearbeitet 22.07.2018 08:55 | nach oben springen

#52

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.07.2018 00:10
von Hubsi | 38 Beiträge | 236 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hubsi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In diesem Jahr habe ich einen Fernsehbeitrag gesehen , in dem es u.a. um den Urlaub an der DDR Ostseeküste ging .
Ich wurde auf ein Schild aufmerksam , Text in etwa : Schlauchboote und Surfbretter sind beim Platzwart abzugeben !
Die Aufnahmen wurden auf einem Campingplatz getätigt .

Noch eine Frage .
Bis zu welchem Ort an der DDR Ostseeküste waren pioniertechnische Anlagen ( Zäune ) in Strandnähe vorhanden ? Stand 1989 .

Hubsi



nach oben springen

#53

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.07.2018 02:20
von andyman | 2.893 Beiträge | 5179 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nähere Informationen in diesem Thread Abschnitt der 8.GK-6.GBK Brook
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#54

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.07.2018 11:08
von Rainer-Maria Rohloff | 4.230 Beiträge | 12851 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Entschuldigt so Text in #52 vom Hubsi mit diesem:

".... Text in etwa : Schlauchboote und Surfbretter sind beim Platzwart abzugeben !"
textauszug ende

Geht das nicht irgendwie an der damaligen Realität voll vorbei? Wer fuhr denn mit nem Schlauchboot, gar noch einem Surfbrett an die DDR-Ostseeküste? Also ne Männers und Frauen, ich erinnere mich paar Luftmatratzen und Bälle ähnlich der Medizinbälle nur eben leichter.Das steckte doch im geborenen DDR-Bürger Hinterkopp, das solch Zeugs sofort die Volkspolizei oder gar höher angebundene auf den Plan rief.

Rainer-Maria



nach oben springen

#55

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.07.2018 17:28
von 635 | 31 Beiträge | 100 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 635
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich hab hier mal eine Übersicht über den Grenzverlauf auf der Ostsee ( Lübecker Bucht ).


Markus Stüber hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#56

RE: Seegrenze

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.07.2018 19:35
von Rothaut | 1.362 Beiträge | 6009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu52

@Hubsi

entlang der Ostsee...Priwall bis Höhe Ortschaft Steinbeck.
im roten Bereich war noch GT zuständig ( Grenzregiment 6/ I. GB/1.GK )
im blauen Bereich die Grenzbrigade Küste ( landseitige Sicherung der Sperranlagen durch das GB Tarnewitz/ 8.GK Brook )
im blauen Bereich waren auch Technische Beobachtungskompanien stationiert.


zuletzt bearbeitet 27.07.2018 00:02 | nach oben springen



Besucher
11 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1145 Gäste und 108 Mitglieder, gestern 2038 Gäste und 150 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15666 Themen und 662443 Beiträge.

Heute waren 108 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen