X

#21

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.04.2018 20:13
von maxhelmut | 714 Beiträge | 484 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds maxhelmut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Heckenhaus

bezog sich auf #15

Zitat:
Das Zeug (Wildverwitterungsmittel) gibt es heute auch noch. Nennt sich heute aber Wildvergrämungsmittel.


nach oben springen

#22

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.04.2018 20:59
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #17
Geht das Wilds-Zeug in die Gene? So wie das damalige Pestizid, was auf dem K6 ausgesprüht wurde. Das mit die Gene ist eine reine Vermutung von mir, weil irgendwo mal gelesen es bei dem Pestizid chemische Verbindungen mit dem "Agent Orange" Zeugs gegeben haben muss?

Rainer-Maria


"Zusammenfassend ist im Gutachten festgehalten: Eine generelle
Gefährdung der Bevölkerung durch das Ausbringen von DDT und
Lindan über Waldflächen auf dem Gebiet der ehemaligen DDR
besteht nicht"
Quelle: http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/12/037/1203729.pdf


nach oben springen

#23

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.04.2018 22:35
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es wurde mal eine Zeit lang mit in offenen Flaschen abfüllten Chemikalien gearbeitet um das Wild von den Sperranlagen (Minensperren) fern zu halten.
Gebracht hat es wohl nicht all zu viel.
Foto; Quelle - Archiv TH

Angefügte Bilder:
Wildabwehr Minensperren 61 + 62.jpg

"Mobility, Vigilance, Justice"
Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.04.2018 22:59
von Pitti53 | 9.980 Beiträge | 7050 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es sollen auch bei Frisören Haare aufgekauft worden sein. Hat nicht lange gewirkt. Versuche gab es wohl viele....


nach oben springen

#25

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.04.2018 06:41
von eisenringtheo | 10.459 Beiträge | 4946 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

offtopic. Da gab es doch die Mauerhasen im Berlin


nach oben springen

#26

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.04.2018 07:39
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Mauerhase und sein kleiner Bruder haben uns immer wieder den KS versaut,
ohne Respekt vor unserer schweren Arbeit!


nach oben springen

#27

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.04.2018 07:45
von Grenzläufer | 3.755 Beiträge | 13194 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzläufer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das waren Einheits-Hasen, die haben gezielt die roten Reaktionäre geärgert.


IM Kressin, Heckenhaus und Kontrollstreife haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#28

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.04.2018 11:19
von andyman | 2.891 Beiträge | 5170 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

na endlich kommt die Politik ins Spiel,ich dachte schon es wird langweilig
(es gibt auch heute völlig unwirksame Mittel,z.B.Katzen-Hundestopp,die nur dazu dienen irgendwem die Taschen zu füllen,so wie anno dazumal)
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#29

RE: Wildverwitterungsmittels-68

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 10.04.2018 20:27
von Ehli | 3.157 Beiträge | 16954 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oje,mein Diensthund hat damals an der Mauer,einige Hasen umgebracht.
Hoffentlich kommt jetzt nicht noch eine Anzeige.
Ehli


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
zuletzt bearbeitet 10.04.2018 22:02 | nach oben springen


Besucher
15 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 1364 Gäste und 121 Mitglieder, gestern 2376 Gäste und 158 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15662 Themen und 662263 Beiträge.

Heute waren 121 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen