X

#61

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 14:15
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5330 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von sentry im Beitrag #54
In Marienborn waren wir jedenfalls in der Lage, jede Einheit, jedes Vehikel und jegliche Bewaffnung aufzuklären, die auf der anderen Seite auftauchten und einige von uns waren wirklich gut in diesem Job. Es gab eine Menge Dokumentationsmaterial diesbezüglich und ein bisschen was hatten wir natürlich auch im Kopf...aus Erfahrung oder aus persönlichem Interesse.
Natürlich gabs auch Fotoalben gelegentlich auftauchender Personen mit zum Teil recht detaillierten Erläuterungen einschl. Namen.
Wir hatten sogar diverse Dienstvorschriften westlicher bewaffneter Organe im Original zur Verfügung.
Ich weiß nicht mehr im Detail, was das alles war, aber auf langen Nachtschichten beim DHO auf der Eisenbahn-GÜSt habe ich viel darin geblättert.


Welche sollen dass gewesen sein?


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#62

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 14:17
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei e... gab es mal NVA Dienstvorschriften gleichen Inhalts, leider zu teuer!


nach oben springen

#63

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 14:39
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Thunderhorse
Nächster Satz nach Deinem roten Zitat: Ich weiß es nicht mehr.
Ich kann mich z.B. daran erinnern, nachgelesen zu haben, wie beim BGS Waffen mitgeführt werden (geladen/durchgeladen, gesichert/ungesichert, wieviel Munition usw.)
Mir ist so, als wenn wir auch vorn auf dem "Schiff" an der Autobahn so etwas hatten. Auf jeden Fall hatte der DHO Eisenbahn so eine kleine Bibliothek im Panzerschrank, in dem während der Schicht der Gehilfe auch seine Waffe parkte. Der war im normalen Dienst offen und der GDHO/E durfte sich gerne bedienen. Jedenfalls habe ich das so erlebt.
Ich kann mich noch erinnern, wie ich in so einem Dokument die Mützenembleme der Engländer studierte, a) weil mich die "exotischen" Einheitennamen und die historischen Wappen faszinierten und b) weil man bei den Aufklärungsjobs auf dem Schiff mit Fachwissen (Waffen, Hubschrauber und eben Einheiten) bei den Alten ganz gut punkten konnte, ein besseres Standing hatte und schneller aus der Juppiecke im Südosten des Turms rausgekommen ist und die interessanten Beobachtungssektoren kriegte.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#64

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 14:54
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

P.S.: Anekdote: Aus persönlichem Interesse heraus hatte ich mir von einem Kameraden, der im GAR Halberstadt die Bibliothek betreute, dort das Standardwerk "Die NATO-Streitkräfte auf dem Territorium der BRD" klauen lassen. Damit war man für die Gegneraufklärung schon super aufgestellt.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 15:04
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5330 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab Erkennungsmaterial das seitens der DDR-Organe erstellt wurde (meist mit blauem Einband).
Basierend u.a. auf westlichen Publikationen, Veröffentlichungen, Fachzeitschriften, etc..
Schauste mal hier unter Anleitungen:
http://www.kondruss.com/mad/nva-dienstvo...aufklaerung.htm

Habe mir davon einzelne Exemplare aufgehoben.
Original Vorschriften die durch die Aufklärung im Westen besorgt wurden, lagen/standen sicherlich nicht auf den Dienststellen in der DDR so rum bzw. im Schrank.

Umgekehrt gab es gleiches von den Kräften des WP, DDR-Organe, etc. auch auf westlicher Seite.


"Mobility, Vigilance, Justice"
sentry, KAMÜ und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.04.2018 15:05 | nach oben springen

#66

RE: Wurdet ihr eigentlich �ber milit�rische Strukturen aufgekl�rt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 15:22
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

An blaue Einbände kann ich mich auch erinnern. So etwas gabs da auf jeden Fall. Und es passt auch zuden Titeln in Deinem Link.
Vielleicht hast Du ja recht und das Material beschränkte sich auf so etwas. Ist einfach zu lange her.
Bisher war ich der Meinung, dort zumindest eine BGS-Vorschrift gelesen zu haben. Aber so verwaschen wie mittlerweile die Erinnerungen sind, will ich hier natürlich keinen Unsinn verbreiten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#67

RE: Wurdet ihr eigentlich über militärische Strukturen aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 17:39
von Alfred | 7.969 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von passport im Beitrag #49
@Thunderhorse ,

Frage : Wer (Personenkreis von PB, MfNV, MfS, WV) wurde denn konkret informiert ? Gibt es darüber Dokumente ? Nachrichten von R.R gingen ja bekanntlich an die HVA.



passport


Passport,

es gab für Informationen z.B. des MfS immer verschiedene Verteiler. Dies konnte z.B. so aussehen.

Angefügte Bilder:
Info MfS30082015.jpg


nach oben springen

#68

RE: Wurdet ihr eigentlich über militärische Strukturen aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 20:33
von Alfred | 7.969 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

per PN kam die Anfrage, wer hinter den Abkürzungen steht.

1. Honecker
2. Hoffmann, Armeegeneral
3. Streletz , Generaloberst
4. Krause, Generalmajor - zu diesem Zeitpunkt - Chef Aufklärung NVA
5. Geisler, Generalleutnant Ltr. AGM im MfS



zuletzt bearbeitet 02.04.2018 20:37 | nach oben springen

#69

RE: Wurdet ihr eigentlich über militärische Strukturen aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 21:24
von Rothaut | 1.362 Beiträge | 6009 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So etwas wurde auch benutzt ( das linke Heft )


..oder dieses hier.
wurde im I.GB Selmsdorf genutzt..hier im Bereich der 1.GK Pötenitz ( BT auf dem Priwall/ Lübecker Bucht )


Pitti53 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#70

RE: Wurdet ihr eigentlich über militärische Strukturen aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 02.04.2018 23:20
von Rainman2 | 5.851 Beiträge | 811 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainman2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Gliederung und Struktur eines Mot.-Schützenregiments der NVA war im Jahr 1987 an der Offiziershochschule der Grenztruppen eine VS-Vorlesung für Offiziere in Vorbereitung auf die Militärakademie bzw. Die Militärpolitischen Hochschule. Das mal so aus meiner Erinnerung dazu.


"Ein gutes Volk, mein Volk. Nur die Leute sind schlecht bis ins Mark."
(aus: "Wer reißt denn gleich vor'm Teufel aus", DEFA 1977)


nach oben springen

#71

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 08:29
von IM Kressin | 1.818 Beiträge | 24533 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Leo2 im Beitrag #57
Die Struktur unseres ,,Klassenfeindes,, versuchte man uns schon eher zu vermitteln. Man sollte ja aufklären und vernünftige Meldungen absetzen.
Direkt nach Öffnung der Grenze wurden provisorische GÜSten errichtet, die anfangs von der Grenztruppe (Zeltüberdachung), peu à peu anschließend von PKE und Zoll (mit Bürocontainern) übernommen wurden.

Beim ersten Zusammentreffen mit AGT begrüßte mich der Postenführer beim Händeschütteln mit meinem Namen, noch bevor ich mich mit vorstellte. Im sich anschließenden, freundlichen Gespräch, informierte er mich, dass mein Konterfei im Führungspunkt aushängen würde, Amtsbezeichnung und Dienststelle waren darüber hinaus zutreffend erfasst.

Zu einem späteren Zeitpunkt, nach der Vereinigung, habe ich erst erfahren, dass ein Redakteur der Lübecker Nachrichten („IM Wallis“) dienstliche Informationen
weitergegeben hat.

Existierte exaktes, erkennungsdienstliches Material zur Identifizierung von Personen und Fahrzeugen der westlichen Grenzorgane gleichermaßen
in jedem Führungspunkt oder war dies als besonderes Merkmal durch den mir seinerzeit noch unbekannten "IM" begründet?

Welche Personen oder Dienstgrade hatten Zugang zu dieser Datensammlung?


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
zuletzt bearbeitet 03.04.2018 08:31 | nach oben springen

#72

RE: Wurdet ihr eigentlich über militärische Strukturen aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 08:47
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainman2 im Beitrag #70
Die Gliederung und Struktur eines Mot.-Schützenregiments der NVA war im Jahr 1987 an der Offiziershochschule der Grenztruppen eine VS-Vorlesung für Offiziere in Vorbereitung auf die Militärakademie bzw. Die Militärpolitischen Hochschule. Das mal so aus meiner Erinnerung dazu.


Kann ich nur bestätigen, eigene Strukturen waren VS, gegnerische Strukturen waren offen. Ob letztere nun immer korrekt waren sei dahin gestellt, ein Fakt war, dass ich damals besser über den BGS informiert war wie heute über die Bundespolizei deren Angehöriger ich bin. Da stehen neue Leute da und ich erfahre das ist mein neuer Chef, so etwas war mir früher schon vor seiner Amtsübernahme in der Dienststelle bekannt. Ich muss allerdings auch gestehen, der ganze Kram interessiert mich heute nicht mehr sonderlich.

Die Frage welche sich stellt, muss ein Soldat zur Aufgabenerfüllung zwingend die Struktur seiner übergeordneten Einheiten kennen - ich glaube eher nicht.



Rainman2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#73

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 09:01
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@IM Kressin
Ich weiß nicht, was Du mit "exaktes, erkennungsdienstliches Material" meinst, aber wie schon weiter oben zu lesen, gab es Fotoalben regelmäßig auftauchender Personen verschiedener bewaffneter Organe. In der Regel waren diese auch mit diversen Angaben zur Person (Name, Dienstgrad, Einheit, Funktion, gelegentlich Freitext mit Zusatzinfos usw.) versehen. Das ging von Zivilisten ("Provokateure" usw.) über normale BGSler und Zöllner bis zu höheren Offizieren der Alliierten...alles war dabei.
Ich erinnere mich z.B. an einen Streifenführer des GZD Soundso, bei dem daneben stand: "Hat die und die Aufgaben und ist in seiner Dienstdurchführung mangelhaft einzuschätzen." Wenn Dein Tätigkeitsprofil es hergab, dass Du in so einem Album warst, war es natürlich ein Leichtes, Dich mit Namen und Dienstgrad zu begrüßen.

Fahrzeuge wurden anhand des Typs, der Zulassungskennzeichen, angebrachter taktischer Zeichen, Registrierungen usw. identifiziert...Luftfahrzeuge analog. Da brauchte man nichts weiter, außer natürlich Dokumente, die erläuterten, was diese Zeichen bedeuten. Aber die hatten wir ja auch.
Solches Material gab es nicht nur auf Führungspunkten. In Marienborn hatten wir so etwas auch auf dem Turm ganz vorn an der Linie, der vorrangig der Aufklärung diente. Das machte in sofern Sinn, weil nur hier die Identifizierung erfolgen und entsprechen detailliert gemeldet werden konnte. Aktuelle Fotos konnten natürlich auch gleich gemacht werden.
Die Markierungen des gegenüberliegenden GSK Nord des BGS hatten die meisten SiK-Soldaten in Marienborn, die da vorn auf dem "Schiff" dienten, wohl im Kopf, genau wie die Kfz-Kennzeichen und Registrierungen der ständig wiederkehrenden Fahrzeuge und Hubschrauber.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.04.2018 09:02 | nach oben springen

#74

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 10:00
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das [url]https://www.amazon.de/Die-Streitkräfte-NATO-auf-Territorium/dp/3327000409[/url] hatte ich mir mal zugelegt. War sicher sehr interessant, aber für den Grenzdienst vollkommen nebensächlich.

funzt nicht - schade



zuletzt bearbeitet 03.04.2018 10:06 | nach oben springen

#75

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 11:34
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wen plötzlich neue Einheiten an der Grenze auftauchten, und das Grenzgebiet erkundeten, ließ das sicher Rückschlüsse auf neue Aufgaben
der beteiligten Einheiten zu, sicher uninteressant für die Grenztruppen, aber für NVA und Verbündete von Interesse.


nach oben springen

#76

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 12:08
von IM Kressin | 1.818 Beiträge | 24533 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Vorerst vielen Dank,

Zitat von sentry im Beitrag #73
Ich weiß nicht, was Du mit "exaktes, erkennungsdienstliches Material" meinst ...
Du hast meine Frage einwandfrei beantwortet
Zitat von sentry im Beitrag #73
... Ich erinnere mich z.B. an einen Streifenführer des GZD Soundso, bei dem daneben stand: "Hat die und die Aufgaben und ist in seiner Dienstdurchführung mangelhaft einzuschätzen." Wenn Dein Tätigkeitsprofil es hergab, dass Du in so einem Album warst, war es natürlich ein Leichtes, Dich mit Namen und Dienstgrad zu begrüßen.Fahrzeuge wurden anhand des Typs, der Zulassungskennzeichen, angebrachter taktischer Zeichen, Registrierungen usw. identifiziert...Luftfahrzeuge analog.
genau das von Dir zuvor erwähnte meinte ich mit
Zitat von sentry im Beitrag #73
"exaktes, erkennungsdienstliches Material"

Zusatzinformationen, Anmerkungen oder Notizen zur Person des Gegenüber. So, wie es aussieht, dürfte mein Tätigkeitsprofil mit "VaB" (Vertreter aufsichtführender Beamter)erfasst gewesen sein, mit möglicherweise ergänzendem Hinweis auf gleiche Tätigkeit bei vorheriger Dienstelle sowie
Zitat von sentry im Beitrag #73
... gelegentlich Freitext mit Zusatzinfos ...
Bootsführer Zollboot Schaalsee. Darauf bezog sich meine Frage, Danke für die Beantwortung!


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
Grenzläufer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#77

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 12:18
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So ein eigenes "erkenungsdienstliches Material" gab es sicher nur bei guter Pflichterfüllung!
Tarnung war sicherlich nicht befohlen?


nach oben springen

#78

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 13:25
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #74
Das Buch [edit sentry]"Die Streitkräfte der NATO auf dem Territorium der BRD"[/edit sentry] hatte ich mir mal zugelegt. War sicher sehr interessant, aber für den Grenzdienst vollkommen nebensächlich.

Kommt drauf an, was man im Grenzdienst so machen musste und was einem auf der anderen Seite so begegnete.
In Marienborn waren nun mal auch grundwerdienstelnde Grenzer mit recht umfangeichen Aufklärungs- und Dokumententationsaufgaben beschäftigt. Da war ein bisschen Zusatzwissen über das hinaus, was in der Ausbildung vermittelt wurde, ganz hilfreich.
Marienborn/Helmstedt war auch Checkpoint Alpha, also der Alliiertenübergang in Richtung Westberlin. Es gab direkt gegenüber stationierte Einheiten und alliierten Durchgangsverkehr aller möglichen Einheiten auf Straße und Schiene mit allem möglichen Gerät, was auf diese Weise bewegt werden konnte.

Je nach dem welche Quellen einem noch so zur Verfügung standen, war o.g. Buch auf jeden Fall ein gutes Lernmittel für die Aufklärung solcher Art von Truppenbewegungen.
Es enthielt praktisch alles, was die NATO damals so fuhr und flog in Wort und Bild, Waffensysteme und Angaben zu den stationierten Einheiten einschließlich der verwendeten Einheitenabzeichen. Dokumentationen, die dem gemeinen Grenzer zum gleichen Zweck zur Verfügung standen, waren da deutlich dünner.

Ich will das Buch gar nicht über den Klee loben, aber das Material, was dem einfachen Grenzer zugänglich war, war eben nicht so berauschend. Man kann das nicht mit heute vergleichen. Selbst das Hubschrauberkartenspiel, dass die Westverwandtschaft uns als kleinen Bengels geschenkt hatte, tat bessere Dienste, als die komischen Bildchen und Anleitungen zur Bestimmung von Fluggeräten.
Ich konnte jedenfalls schon vor der Grenzdienstzeit beinahe alles fahrende Gerät und auf jeden Fall alles, was flog, einfach so mit einem Blick identifizieren, so wie jeder hier in dem Alter auf Anhieb Trabi von Wartburg unterscheiden konnte, ohne mühselig irgendwelche Identifizierungsmerkmale auswendig lernen zu müssen.
Dazu hat sicher auch dieses Buch beigetragen.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 17:58
von Mike59 | 9.559 Beiträge | 6376 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was und wo welche Deckungstruppen der NATO machten war doch für den Grenzer vollkommen nebensächlich, auch für mich als Grenzaufklärer. Ja, war eine willkommene Abwechslung von den ewig langweiligen "Turmschichten" in der Pampa.
Die richtigen Akl. Ergebnisse brachte da aber eher die FuAkl.
Und wenn da ein Trooper mit einem ganz exotischen Verbandsabzeichen visuell aufgeklärt wurde, war es oft einfach falsch erkannt oder einfach nur das Symbol einer vorangegangenen Verwendung. Im Blick zurück-vollkommen überbewertet.



nach oben springen

#80

RE: Wurdet ihr als junge Männer eigentlich aufgeklärt ?

in Grenztruppen der DDR 03.04.2018 18:28
von sentry | 1.554 Beiträge | 1848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds sentry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ok, kann man heute alles so locker dahin schreiben und stimmt ja vielleicht sogar alles. Ich räume auch ein, dass wir im Längenvergleich mit GAKLs den deutlich Kürzeren hatten.
Aber wenn Du befehlsmäßig mit Aufträgen an die Grenze geschickt wirst, die die Aufklärung, Dokumentation und Meldung solcher Sachen beinhalten, dann stellst Du Dich nicht auf den Turm und sagst: "Das ist doch alles nebensächlich für mich."
Kann man ja machen, aber mit welcher Konsequenz denn?

Wenn Du beim GAKeln wegen der weltpolitischen Bedeutungslosigkeit Deiner Aufklärung sowas nicht aufgeklärt hast, war das Deine Sache. Aber was wir gesehen haben, konnten oftmals auch einige andere sehen. Da wollte sich keiner dem Verdacht aussetzen, zu seinem Job nicht in der Lage zu sein oder gar im Grenzdienst gemufft zu haben.

Ich nehme an, gute Aufklärung ist die Summe der Einzelergebnisse. Wir haben keinen Funk gehört und die FuAkl hat keine Einheiten gesehen, keine Bewaffnung oder Truppenstärke.
Und Mutti hat zu Hause ruhig geschlafen, weil wir alle an der Nahtstelle so fein den Frieden gesichert haben.
Alles gut und natürlich: Vollkommen überbewertet.
Nächstes Thema.


Pitti53, vs1400, berndk5 und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 03.04.2018 18:31 | nach oben springen



Besucher
5 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 268 Gäste und 30 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15667 Themen und 662501 Beiträge.

Heute waren 30 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen