Laden für Lankarten in Berlin(West), der der STASI gehörte ?!?!

  • Seite 6 von 6
30.03.2018 00:09 (zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 00:44)
avatar  Marder
#76
avatar

Zitat von BRB im Beitrag #73
Was ist eigentlich ein Lan Kartenladen ?
Gab es das schon vor 1989?

achso @Harzwanderer ,was ist für Dich diabolisch ? Schmeißt hier mit Anarissmen rum und weißt noch nicht mal ,was was die Ausgangaslage dieses Threads ist .
Mennsch ! oder ist diese Anrede auch falsch ???? Lass doch diesses primitive Stänkern sein !!!!!
Hier lesen Leuter aus Wißbegier oder um Hilfe zu erfahren ! Deine blöden alten Kalten Krieger Phrasen will niemand lesen !

Mit wissbegierlichen Grüßen Marco .der Neue !


Wenn man Schreibfehler kritisieren will, sollte man vielleicht seinen eigenen Beitrag selbst besser kontrollieren oder???
Naja kann ja mal passieren aber dann ist es doch besser sich erstmal an die eigene Nase zu fassen.
Gruß Marder
Ps. Ich nehme für mich nicht in Anspruch hier fehlerfrei zu schreiben, kritisiere dann aber auch nicht Andere und dies ausgerechnet mit sehr vielen Fehlern, die zumeißt der Flüchtigkeit geschuldet sind.
Naja . du kannst ja deinen Beitrag noch korrigieren. Dann würde ich meinen auch korrigieren bzw. löschen.

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 08:49
#77
avatar

Langsam geht die Diskussion völlig am Thema vorbei. Es is so, wie man in der Heimat von Heribert Hellenbroich (Gott hat ihn mittlerweile selig) sagen würden : "Man kommt vom Stöckchen zum Hölzchen".

Nichtsdestotrotz danke ich für den Hinweis auf Land & Karte Schoppe in Berlin-Charlottenburg und den Link, der die Firmen der Staatssicherheit auflistet. Dafür hat sich auch die Frage gelohnt.

Frohe Ostern everybody

Tschainik


 Antworten

 Beitrag melden
30.03.2018 11:15
avatar  andyman
#78
avatar

Da hast du Recht @tschainik ,diese Entwicklung ist hier sehr verbreitet und bestimmt auch jedem schon passiert,das man einen Gedanken weiterverfolgt und dann eine ganz andere Thematik vorliegen hat
.Das hat aber nichts mit den persönlichen Anmachen untereinander zu tun,wenn z.B.Schreibfehler thematisiert werden und unterschwellig beleidigt wird.
Bei Stasithemen wird kaum etwas von den Insidern preisgegeben(Ausnahmen bestätigen die Regel),wenn sie hier überhaupt mitlesen.
Lgandyman

Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!