X
#1

Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 09:55
von Professor77 | 3 Beiträge | 45 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Professor77
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"Vita" am Kanten in Stichpunkten
77/II - 79/I PIK im GR25 Neidhard von Gneisenau.Nov.77-Feb.78. Zaun Bau und Instandhaltung im Bereich Dreirode im HarzMärz 78- Oktober 78 nach Thüringen kommandiert, Mienen geräumt und Sprengarbeiten für den Bau von Grenzzaun 1Chaos Winter 78/79 Spezialkommando Eissprengungen (Schutz von Brücken etc. vor zu starken Eisversetzungen)Feb.79 -Entlassung April 79 Bau einer Sichtblende (3m Mauer mit Übersteigschutz) in Dassow an der Lübecker Bucht



Rainer-Maria Rohloff, berndk5 und hslauch haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 18:52
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Wilkommen...
Wo wart ihr untergebracht? Dassow/Lütgenhof oder in Selmsdorf?
Ich bin in Selmsdorf augewachsen....und mit der Dassower Mauer auch.

Gruß Rothaut


nach oben springen

#3

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 19:05
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bilder aus dem Bereich des GR-6 (17)

Hier ist die Mauer zu sehen...es gibt noch ne Menge Bilder von ihr.


nach oben springen

#4

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 19:13
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hier siehst Du sie noch besser..

Westdeutsches Fernsehteam im Grenzgebiet unterwegs
Beitrag #1 Video abspielen.


nach oben springen

#5

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 19:26
von berndk5 | 1.357 Beiträge | 10411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Professor77 , schön von Dir zu lesen. Wie so oft, natürlich herzlichen Dank an @Rothaut für die Hilfe bei den ersten Gehversuchen.
Es könnte sein, Prof , dass wir bei Deiner Sippvisite 1978 in Thüringen Kontakt hatten. Stichworte "Neuenhof", "Großensee" Kleinenseer Sack . Vielleicht sagt Dir das etwas ???
Auf jeden Fall ein Herzliches Willkommen im Forum.
Melde Dich einfach, wenn etwas unklar ist. Hier helfen fast alle gern und kompetent.
PS: ich bin auch noch relativ neu, beende bals mein erstes DHJ im Forum..................


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


nach oben springen

#6

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 19:41
von der alte Grenzgänger | 1.704 Beiträge | 3832 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der alte Grenzgänger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von berndk5 im Beitrag #5
... beende bals mein erstes DHJ im Forum..................


.. und hast Dir schon längst die "Kratzerplatte" verdient- jedenfalls in meinen Augen.. (und das ist ernst gemeint..)

Frage an den Professor: Was bist Du denn für ein Professor ? Allgemeine Lebenskunst oder "was richtjes" ..?

Siggi


"Das Verlangen, von uns selbst zu sprechen und unsere Fehler ins rechte Licht zu rücken, macht einen großen Teil unserer Aufrichtigkeit aus."
La Rochefoucauld (1613 - 1680)
Rothaut, berndk5, der 39. und Professor77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 20:27
von mibau83 | 1.413 Beiträge | 2721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Professor77 im Beitrag #1
"Vita" am Kanten in Stichpunkten
März 78- Oktober 78 nach Thüringen kommandiert, Mienen geräumt und Sprengarbeiten für den Bau von Grenzzaun


war das eventuell im bereich des grenzregiments 3,abschnitt stedtlingen, südlich von meiningen?
https://files.homepagemodules.de/b150225...0p305603n2.jpeg


willkommen im forum.



Rothaut hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#8

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 21:39
von Thunderhorse | 5.020 Beiträge | 4801 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #7
Zitat von Professor77 im Beitrag #1
"Vita" am Kanten in Stichpunkten
März 78- Oktober 78 nach Thüringen kommandiert, Mienen geräumt und Sprengarbeiten für den Bau von Grenzzaun


war das eventuell im bereich des grenzregiments 3,abschnitt stedtlingen, südlich von meiningen?
https://files.homepagemodules.de/b150225...0p305603n2.jpeg


willkommen im forum.


Quelle des Auszug ist das Buch von G. R. Lehmann.
Seite 2 oben:
Nachdruck oder jede Art der Veröffentlichung, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung und Quellenangabe.

Seitens des Besitzers der Urheberrechte des Fotos liegt nur dem Autor des Buches eine Genehmigung.zur Veröffentlichung im Buch vor.


"Mobility, Vigilance, Justice"
94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.03.2018 21:40 | nach oben springen

#9

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 22:52
von berndk5 | 1.357 Beiträge | 10411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen! Na da bin ich ja doch etwas baff ! @Professor77, zu #7 von @mibau83 und insbesonderem seinem im Beitrag unten angefügten Link ist in dem Buchausschnitt unten rechts etwas von einem "Feldmeeting" zu lesen. @Thunderhorse hat das Buch in seinem Beitrag #8 ja auch nochmals erwähnt.
Bitte seht Euch das jetzt von mir hier eingestellte Foto an, es ist ganz frisch. Bin extra vor 5 min schnell in den Keller gesaust.
Fragen beantworte ich gern. Bitte seht den Bezug zu meinem Beitrag hier in #5 . Gern kann ich da noch mehr erklären.


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


Rothaut und Professor77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 20.03.2018 22:54 | nach oben springen

#10

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 20.03.2018 23:15
von mibau83 | 1.413 Beiträge | 2721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@berndk5 zu diesen krug gibt es einen extra thread,.

Was bedeutet der Begriff: Feldmeeting 1978



berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.03.2018 00:00
von berndk5 | 1.357 Beiträge | 10411 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berndk5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

zu #10 Hi, @mibau83 , hast Du den betreffenden Link zu dem Buch mal angeklickt ? Da musst Du den Text mal bis zum Schluß lesen, fall es ordentlich angezeigt wird.

Hier nur ne Kurzfassung.

Also, in der geschilderten Zeit 1978, fand offensichtlich nicht nur in meinem heimischen GR-1 , sondern auch weiter südlich in Thüringen der Grenzausbau im Bereich des vorderen Sperrelements statt.

Soll heißen, die alte MS 66 (Minensperre Typ 66) und Ähnliche Bauwerke vorn, wurden abgerissen und durch den neuen, zu dieser Zeit modernen GZ-I ersetzt.
Diese Vorhaben schnell und konzentriert zu verwirklichen, erforderte eine Konzentration von Personal+Technik. Im Sinne des staatlichen Danks und der Motivation wurden dann offensichtlich als "geistig kultureller Höhepunkt" die so genannten "Feldmeetings" (als einmalige Dankes-Aktion) durchgeführt.
Wie lief das ab ?
Zuerst der militärische Teil, mit Antreten im Karree, Begrüßung der Truppen durch General, viel BlahBla und Trallala. Dann diverse Orden, auch mal einen sehr hohen Orden für einen sehr kleinen Mann im GWD ( das war ja die Heldentat), sehr viele Orden, Abzeichen, Beförderungen außer der Reihe, Geldprämien etc. eigentlich wurde kaum einer ausgelassen.

Der 2. Teil war dann ein Kulturprogramm, meist allererster Güte. Also so ähnlich , als wenn man die Beatles oder Stones life bei einer Bundeswehr-Fete angeheuert hätte.

Der 3.Teil und abschließende Höhepunkt war dann ein fulminantes Fressen und Saufen, bis der Arzt kam.

Ich hab das jetzt vorsätzlich etwas krass dargestellt, aber so in etwa kann man sich das vorstellen.

Bei der Beurteilung dieser Sache darf man aber nicht vergessen, dass es in der Mehrzahl der Leute die GWD`ler waren, die in der ganzen Zeit, bei praller Sonne mit 30 Grad oder bei Sauwetter und Matsch im 10-Mann-Zelt hocken mussten. Mehr als ein halbes Jahr am Stück. Das "Knuffen" am Kanten war auch kein Zuckerschlecken. Ich glaube, unser User @Harsberg kann da auch ein Lied von singen.

Ich hoffe es hilft zum Verständnis, ich freue mich über Eure Fragen.

PS: Ich habe heute einen alten TV-Bericht gesehen (Auflösung NVA) in dem Offz. + 1 General sich entsetzt über die sanitären Anlagen bei GWDn + BS geäußert haben, als sie erstmalig im Zuge der Wiedervereinigung, NVA-Kasernen inspiziert haben.

Da fiel auch der Begriff "Schüsseln" im Zusammenhang mit den meisten begrenzten Duschmöglichkeiten.

Hätte einer von diesen Leuten ein Feldlager aus der Zeit 1978 gesehen, wäre er in Ohnmacht gefallen. Abner der DDR-Soldat war genügsam.
Soviel auf die Schnelle.........


NVA/BW: 04.06.1974 - 31.03.1992 ; bei GT: 1975 in Harbke, 3./I./.GR-25 ; bis 1990 GR-1, GK`n: 9.(Lauchröden),11.(Großensee),7.(IFTA),5.(Schnellmannshausen) und 4. (Treffurt), später wurde daraus die 3.GK


Rothaut und Professor77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2018 00:08 | nach oben springen

#12

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.03.2018 07:20
von Kontrollstreife | 2.059 Beiträge | 13840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kontrollstreife
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote="berndk5"|
PS: Ich habe heute einen alten TV-Bericht gesehen (Auflösung NVA) in dem Offz. + 1 General sich entsetzt über die sanitären Anlagen bei GWDn + BS geäußert haben, als sie erstmalig im Zuge der Wiedervereinigung, NVA-Kasernen inspiziert haben.

Da fiel auch der Begriff "Schüsseln" im Zusammenhang mit den meisten begrenzten Duschmöglichkeiten.

Hätte einer von diesen Leuten ein Feldlager aus der Zeit 1978 gesehen, wäre er in Ohnmacht gefallen. Abner der DDR-Soldat war genügsam.
Soviel auf die Schnelle.........[/quote]

Soldaten darf man nicht verwöhnen sonst werden es Weicheier.

Dieses Kompanieduschen in Eisenach mit begrenzter Zeit und oft kaltem Wasser war schon ätzend. Auf der GK war das schon etwas besser.

Wie CA die Muschkoten abgehärtet hat habe ich oft genug gesehen. Bei minusgraden Dauerlauf mit freiem Oberkörper, Regulierungsposten an der Kreuzung die ohne Versorgung der Anwohner verhungert wären und der Zustand ihrer Kasernen in Weimar und Nohra war schon ein Zeichen für die Überlegenheit unter feldmäßigen Bedingungen.

Wer in Eisenach zur Grundausbildung war, kennt bestimmt auch die Kaserne von der russ. Garde- Panzertruppe in Gotha. Einfach abartig wie die mit ihren eigenen Soldaten umgegangen sind.

Da brauchen wir uns nicht zu beschweren.

KS


berndk5, EX BO und Professor77 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.03.2018 18:36 | nach oben springen

#13

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.04.2018 15:11
von Professor77 | 3 Beiträge | 45 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Professor77
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kulturprogramm war Monika Herz.
Fressen und Saufen war parallel, da haben viele am Schluss gebrüllt : Die Moni soll sich ausziehen. Das ist meine Erinnerung an dieses Feldmeeting.
Zuvor wurde noch erwartet, daß General Bär oder Baumgarten bei uns im Zeltlager vorbei kommt.
Da musste dann vorm Wartungspunkt der Vorplatz mit Zementschlempe grau gestrichen werden und die Bordsteine wurden weiß gestrichen, Reifen wurden mit Schuhcreme schwarz gemacht.
Der General ist dann nur mit dem Hubschrauber bei uns (PIK 25 Barneberg und PIK 20 Ilsenburg) in Neustädt(Gerstungen) vorbei geflogen.



berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 02.04.2018 22:47
von Rothaut | 1.309 Beiträge | 5626 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Professor77

Hier noch einmal ein Bild von der Sichtschutzmauer im Bereich Dassow See..

Fotografiert "Feindwärts" der Mauer vom Standort der heute noch dort stehenden Führungsstelle.

( Quelle: Privatbesitz / Aufnahme nach dem 9.November 89)


Professor77 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 02.04.2018 22:48 | nach oben springen

#15

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 30.07.2018 09:39
von Professor77 | 3 Beiträge | 45 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Professor77
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Siggi
Professor war mein Spitzname in der Kompanie, weil ich so ein Klugscheißer war/bin.
Aber ich weiß es wirklich besser! (IQ=130)
Im "normalen" Leben bin ich Bauingenieur geworden.
Zu DDR Zeiten war ich im Projektierungsbüro Süd in Dresden.
Dort haben wir sämtliche Schutzbauwerke (Raketenstellungen, Bunker und UTA geplant und technisch beteut).
Meine ersten Werke waren die Nachrechnung der Fertigteilbunker wie z.B. FB3 wie sie in den Führungsstellen auch gebaut wurden.



der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2018 09:41 | nach oben springen

#16

RE: Nochmals Kurze Vorstellung von mir

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 30.07.2018 11:49
von Freienhagener | 7.617 Beiträge | 17067 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jedenfalls hast Du Minen geräumt (ebenfalls klugscheiß )


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


Professor77 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 30.07.2018 11:50 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von shu1976
3 20.07.2018 20:57goto
von hslauch • Zugriffe: 979
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von herzbube
14 30.05.2018 17:16goto
von Acki • Zugriffe: 4890
...auch von mir eine kurze Vorstellung.
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Mario87_2
24 08.07.2015 18:57goto
von Mario87_2 • Zugriffe: 991
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von oswin82
10 11.05.2015 01:03goto
von Oelprinz50 • Zugriffe: 509
kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Arthur
4 10.05.2015 18:25goto
von lutz1961 • Zugriffe: 542
Kurze Vorstellung, GR-1, 3. GK Treffurt
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Kaum86
18 16.07.2016 22:28goto
von Jawa 350 • Zugriffe: 1112
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von WolfgangD
63 14.10.2013 22:29goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3483
kurze Vorstellung !
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Joker84
5 04.11.2012 19:15goto
von Pzella 82 • Zugriffe: 509
Kurze Vorstellung
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von EK87II
5 28.03.2011 17:35goto
von bendix • Zugriffe: 488
kurze Vorstellung (N1982)
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von N1982
18 17.11.2009 20:44goto
von N1982 • Zugriffe: 643

Besucher
4 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 231 Gäste und 27 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656093 Beiträge.

Heute waren 27 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen