Blockade des Jemen seit Anfang November 2017

01.03.2018 20:08
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Mich interessiert das mal, und ja, gerade den Schülerfred mit den selben Worten eröffnet. Habe auch dazu einmal zwei Texte aus dem Syrienfred herüber geholt, einen von 1941ziger und meinen kurzen Senf dazu.

"Habt ihr schonmal überlegt, das #1719 ein eigenes sehr wichtiges Thema hier wert wäre. Und Danke 1941ziger denn ich hatte heute den gleichen Einfall, darüber was zu texten.

Hier: "Das Thema heißt Syrien, aber ich will trotzdem mal etwas Südlicher gehen.
Jemen......dort führt der Freund unserer Bundesregierung Saudiarabien seit Jahren einen Vernichtungskrieg,
dazu in unseren Medien kein Wort.
Wenn aber der Jemen ein einziges russisches Fluggerät bekäme und den Saudis damit eins auf das Dach hauen würde, dann wäre das Geschrei
groß."
textauszug ende

Ich musste erstmal den Atlas zu Hilfe nehmen, um zu schauen, wo dies Jemen eigentlich liegt? Und Bingo, dann wusste ich es, warum deutsche Rüstungsgüter so Patrouillenboote an deren Belagerer, den Saudis geliefert werden, wurden.

Rainer-Maria


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2018 21:49
#2
avatar

Wenn alles so einfach wäre, da die Guten und dort die Bösen.
Hier ein kleiner Überblick.

Wer kämpft gegen wen?

Die gängige Darstellung lautet: Saudi-Arabien und weitere Länder unterstützen den international anerkannten Präsidenten Abd-Rabbu Mansur Hadi mit Luftschlägen gegen Huthi-Milizen. Tatsächlich aber wird der Bürgerkrieg durch mehrere, quer verlaufende Konfliktlinien bestimmt. So sind Armee und Verwaltung der Zentralregierung gespalten: Ein Großteil unterstützt nicht den nach Saudi-Arabien geflohenen Hadi, sondern ist nach wie vor loyal gegenüber dem 2012 gestürzten langjährigen Diktator Ali Abdullah Saleh, der sich auf die Seite der Huthi geschlagen hat.

Die Huthi werden vom Iran unterstützt. Die Hilfe komme mit Schiffen und Flugzeugen ins Land, sagt etwa der jemenitische Politologe Walid al-Saqaf, der an der Universität Stockholm forscht.
http://www.dw.com/de/was-sie-%C3%BCber-d...lten/a-18352196

...

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!