Bundeswehr

  • Seite 6 von 59
21.02.2018 14:53
#76
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #72
man sollte auch die Kräfte bekämpfen--die von Seiten des Aggressoers Verbrechen begehen
Du hast die Wortwahl noch gut drauf, ist von mir durchaus positiv gemeint, verbunden mit klitzekleinem bisschen DDR-Nostalgie, ein wenig Karl-Eduard von Schnitz, lese ich Sachen von Dir, die ich dazumal bei Musikunterbrechungen von „Stimme der DDR“ gehört habe.

Das gemeinsame Nachtprogramm der ARD-Rundfunkanstalten war seinerzeit bisweilen nicht immer von guter Qualität!

Ich bleibe Dir mit klarem Klassenstandpunkt verbunden und beende meine Text
mit sozialistischen Grüßen, für Frieden und Völkerfreundschaft, zum Wohle des Volkes, der Sozialismus siecht!

*****************************************************************************************************************************************
"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner!
Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”
*****************************************************************************************************************************************

 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 15:00
avatar  Lutze
#77
avatar

Zitat von Blitz_Blank_Kalle im Beitrag #75
Zitat von Lutze im Beitrag #71
Mit dem derzeitigen Mindestlohn würde sicherlich auch kein Bundeswehrsoldat ins Ausland gehen
Lutze

Die gehen als Berufssoldat nicht freiwillig "da runter". Das ist ihr Job.


Von Berufssoldaten habe ich auch nichts getextet
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 16:18
avatar  ( gelöscht )
#78
avatar
( gelöscht )

Gibt es denn auch noch andere Soldaten?

KS


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 16:31
#79
avatar

Bundeswehr: Der Fachmann staunt und der Laie wird Pazifist
http://www.achgut.com/artikel/bundeswehr...e_wird_pazifist

Zitat
Es geht um den Zustand einer Armee, der zum Lachen oder Weinen dient, aber kaum noch zur Landesverteidigung. Nur: Die ist nicht so wichtig. Wir haben internationale Verpflichtungen!




...

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 16:44
#80
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #77
Von Berufssoldaten habe ich auch nichts getextet
Lutze

Bundeswehr ist inzwischen Berufsarmee. Nix mehr Wehrpflicht! Schon mitbekommen? Sollten wir uns falsch verstanden haben, dann entschuldige bitte.

Démerde-toi !

 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 16:47
#81
avatar

Was hat die BW eigentlich mit den 100 000 Zelten gemacht die sie von der NVA übernommen hat? Die waren gross und windfest. Bei guter Pflege unzerstörbar.

....

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 16:51
avatar  ( gelöscht )
#82
avatar
( gelöscht )

Da sitzen jetzt die Soldaten des Sultans drin.


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 17:08
#83
avatar

Zitat von buschgespenst im Beitrag #81
Was hat die BW eigentlich mit den 100 000 Zelten gemacht die sie von der NVA übernommen hat? Die waren gross und windfest. Bei guter Pflege unzerstörbar.


Die haben die Anleitung zum Aufbau nicht mit übernommen. Ergo, nicht mehr verwendbar.
Zu meiner BW-Zeit gab`s noch die berühmte Zeltplane, woraus man sich was bauen konnte. Ist zwar etwas kleiner, aber wenn es die auch nicht mehr gibt, sollte man wirklich langsam ins Grübeln kommen.

Démerde-toi !

 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 17:12
#84
avatar

https://www.n-tv.de/politik/Kujat-fo...e20298124.html

Zitat
Nach dem kritischen Bericht des Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestags hat der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, für eine Beschränkung der Auslandseinsätze plädiert. "Die Auslandseinsätze müssten auf das absolut notwendige Maß reduziert werden", sagte Kujat der "Passauer Neuen Presse".



Zitat
Der sicherheitspolitische Sprecher der Linksfraktion, Matthias Höhn, forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" ein Ende aller Auslandseinsätze. Der Verteidigungshaushalt sei seit 2014 um gut 20 Prozent auf fast 40 Milliarden Euro gestiegen, deshalb fühle sich "in Deutschland aber niemand sicherer". Auch die Situation der Bundeswehr sei dadurch nicht besser geworden. Ihr Zustand sei unter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) desolat.



Ja das kann man so stehen lassen....

...

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
21.02.2018 17:33
#85
avatar

Oder wie Murphy sagt:
Keine gefechtsbereite Einheit hat je eine Inspektion überstanden.
Keine inspektionsbereite Einheit hat jemals im Gefecht gestanden.

...

Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)


 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2018 14:55
avatar  furry
#86
avatar

Da werden in nächster Zukunft wohl Umschulungen anstehen.
Vom Feldwebel zum Gartenwebel.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)

 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2018 19:19
avatar  ( gelöscht )
#87
avatar
( gelöscht )

Gestern ein Bericht über die Aufnahmeprüfung bei der BuWe.

Da wurde einer angenommen der erst 16 Jahre war. Eine andere war mit 17 Jahren in der Ausbildung und dann nach Afghanistan.

In dem Alter und ohne Lebenserfahrung, das ist ja noch perverser als bei uns damals mit 18 zur GT.

Ich dachte immer das da ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich ist.

KS


 Antworten

 Beitrag melden
28.02.2018 19:23
avatar  Ehli
#88
avatar

Wie nennt man das im Ausland: Kindersoldaten

Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2018 20:08 (zuletzt bearbeitet: 01.03.2018 20:11)
avatar  ( gelöscht )
#89
avatar
( gelöscht )

Heute wieder mal Bundeswehr in der Sendung Kontraste 21.45 Uhr, es darf wieder gelacht werden!


 Antworten

 Beitrag melden
01.03.2018 20:37
avatar  Ehli
#90
avatar

Mit einem Großaufgebot eilten am Donnerstag die Einsatzkräfte zum Flughafen Erfurt-Weimar. Dort war eine Notlandung angekündigt. [/b]
Nach ersten Informationen musste eine Transportmaschine der Marke Transall landen. Das Flugzeug gehört zur Bundeswehr.
Nach bisher unbestätigten Informationen sollen technische Probleme das große Flugzeug zur Notlandung in der thüringischen Landeshauptstadt gezwungen haben. Weiterhin hieß es, dass die Notlandung einwandfrei verlief.
Weitere Informationen sind bisher nicht bekannt. TAG24 bleibt dran.[/b]
Update 17.30 Uhr: [/b]Die Maschine war auf einem Transportflug vom spanischen Murcia nach Hohn in Schleswig-Holstein. Wie viele Soldaten sich an Bord befanden, war zunächst nicht bekannt. Im Normalfall werden bei Transportflügen bis zu sechs Soldaten eingesetzt, wie ein Sprecher der Luftwaffe erklärte. Die in Erfurt gelandete Maschine war ursprünglich für eine Mission der Vereinten Nationen in Mali im Einsatz und sollte nach Angaben der Luftwaffe ausgetauscht werden.
Update 16.25 Uhr: [/b]Wie ein Sprecher der Luftwaffe mitteilte, habe es einen technischen Defekt an einem der Triebwerke gegeben. Daraufhin hätten sich die Piloten routinemäßig für eine Sicherheitslandung entschieden.

Ich habe es mir nicht ausgesucht, ein Ossi zu sein....
Ich hatte einfach Glück!

 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!