X

#41

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 17:25
von 94 | 12.522 Beiträge | 7495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gibts eigentlich eine Gustav-Ginzel-Straße?


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#42

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 17:47
von LO-Fahrer | 1.000 Beiträge | 2317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #38
[quote="LO-Fahrer"|p679430]IGustav II. Adolf aus der Herrscherfamilie der Wasa stammend, war von 1611 bis 1632 König von Schweden und eine der wichtigsten Figuren der schwedischen Geschichte und des Dreißigjährigen Krieges....
Warum soll sich da jemand aufregen?


Gegen den alten Schweden hat sicher kein Mensch was, es würde mich aber nicht wundern, wenn einige linksgrün-verbohrte Bilderstürmer sich am Adolf festbeissen.


Grenzläufer, bürger der ddr, LO-Wahnsinn und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#43

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 17:48
von LO-Fahrer | 1.000 Beiträge | 2317 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von buschgespenst im Beitrag #38
[quote="LO-Fahrer"|p679430]IGustav II. Adolf aus der Herrscherfamilie der Wasa stammend, war von 1611 bis 1632 König von Schweden und eine der wichtigsten Figuren der schwedischen Geschichte und des Dreißigjährigen Krieges....
Warum soll sich da jemand aufregen?


Gegen den alten Schweden hat sicher kein Mensch was, es würde mich aber nicht wundern, wenn einige linksgrün-verbohrte Bilderstürmer sich am Adolf festbeissen.


nach oben springen

#44

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 17:51
von furry | 5.093 Beiträge | 9146 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@DoreHolm , Gustav-Adolf-Sraße steht unten rechts. Mach Dich mal über Gustav Ginzel schlau. Wäre ein interessanter Mensch für Dich gewesen. Und @94 , die Dresdener hätten ihm ein Stück Straße gönnen können. Bin dem Herrn drei mal begegnet, es war keiner der 08/15-Windschnittigen und ich habe noch seine gültig gestempelten Karten.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#45

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 17:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die kürzeste Verbindung vom Friedrich Engels Ring zum Karl Marx Platz ging über die Leninstraße.

KS


nach oben springen

#46

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 19:06
von 1941ziger | 2.349 Beiträge | 9002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #40
Also ich lese hier nicht Gustav Adolf, sondern Gustav Anlauf.
Schau mal rechts unten!


Jene, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten, pflügen heute für diejenigen die ihre Schwerter behielten.
nach oben springen

#47

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 21:36
von LO-Wahnsinn | 4.019 Beiträge | 4523 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Übrigens, die Gustav-Adolf Gedenkstätte in Lützen, wurde ja frisch renoviert, zumindest der Aussenbereich, drin war ich nicht, bin nur mehrmals vorbei gefahren und draussen ist alles fertig.
Ich nehme aber an, drin wurde auch etwas gemacht.
Was für Herbsttage, zum Ausflug, ist interessant, für alle die sich für sowas interessieren und die Gedenkstätte noch nicht kennen.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
nach oben springen

#48

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 23:10
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von LO-Fahrer im Beitrag #42
Zitat von buschgespenst im Beitrag #38
[quote="LO-Fahrer"|p679430]IGustav II. Adolf aus der Herrscherfamilie der Wasa stammend, war von 1611 bis 1632 König von Schweden und eine der wichtigsten Figuren der schwedischen Geschichte und des Dreißigjährigen Krieges....
Warum soll sich da jemand aufregen?


Gegen den alten Schweden hat sicher kein Mensch was, es würde mich aber nicht wundern, wenn einige linksgrün-verbohrte Bilderstürmer sich am Adolf festbeissen.


Darf man eigentlich ein Kind in D. so langsam wieder Adolf nennen?
Abgesehen vom doofen Österreicher Alois der sich den Künstlernamen verpasst hat, ist das ja ein ganz normaler deutscher Name.
Der Schickelgruber aus Braunau war ja gar nichts außer halt irre, weder deutsch noch ein Adolf.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
bürger der ddr und Bastler100 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 23:17 | nach oben springen

#49

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 10.08.2018 23:52
von Sperrbrecher | 3.624 Beiträge | 12613 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hanum83 im Beitrag #48

Darf man eigentlich ein Kind in D. so langsam wieder Adolf nennen?

Der männliche Vorname Adolf gehörte 1890, also am Anfang der von den Namensstatistiken von beliebte-Vornamen.de berücksichtigten Jahrgänge, zu den häufigsten Babynamen in Deutschland. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ließ die Popularität dieses Namens stetig nach. Im Jahr 1933 gab es aus naheliegenden Gründen eine signifikante Steigerung der Häufigkeit von Adolf als Jungenname. Dieser Aufschwung endete 1942. Seitdem wurden deutlich weniger Neugeborene Adolf genannt. Ab 1951 kommt dieser Vorname in den Namensstatistiken fast gar nicht mehr vor.

Heutzutage ist der Name Adolf überhaupt nicht mehr modern. In der Babynamenstatistik 2006 ist in einer Stichprobe von 27.700 Babys ein einziges, dass mit zweitem Vornamen Adolf heißt. Die Vergabe des Vornamens Adolf ist jedoch in Deutschland nicht grundsätzlich verboten.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
Grenzfuchs, IM Kressin, Hanum83 und thomas 48 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 10.08.2018 23:58 | nach oben springen

#50

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 11.08.2018 09:54
von Sperrbrecher | 3.624 Beiträge | 12613 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #40
Also ich lese hier nicht Gustav Adolf, sondern Gustav Anlauf.

Richtig oben links, aber unten rechts hängt das Schild der Gustav-Adolf-Straße.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
nach oben springen

#51

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 11.08.2018 10:04
von DoreHolm | 10.052 Beiträge | 12902 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Umbenennung Straßennamen • Absender: furry, Gestern 17:51
quote Diesen Beitrag zitieren

@DoreHolm , Gustav-Adolf-Sraße steht unten rechts. Mach Dich mal über Gustav Ginzel schlau. Wäre ein interessanter Mensch für Dich gewesen. Und @94 , die Dresdener hätten ihm ein Stück Straße gönnen können. Bin dem Herrn drei mal begegnet, es war keiner der 08/15-Windschnittigen und ich habe noch seine gültig gestempelten Karten.


Habe mal gegoogelt. Ein wirklich sehr interessanter Mensch. Beneidenswert, was er alles erlebt und gesehen hat.


furry hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#52

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 11.08.2018 10:08
von Sperrbrecher | 3.624 Beiträge | 12613 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #1
Heute fand ich in der TA (Thüringer Allgemeine) einen größeren Artikel unter der fetten Überschrift "Das geht heute gar nicht mehr". Hier wird auf die Kritik des Chefs der Landeszentrale für politische Bildung, Herrn Franz-Josef Schlichting, eingegangen.

Nach meinem Dafürhalten sollten in erster Linie die Bewohner der Straße selbst darüber bestimmen, inwieweit die Straße in der sie wohnen umbenannt wird und einen anderen Namen bekommt.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
IM Kressin und miethpaul66 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#53

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 11.08.2018 12:22
von Sperrbrecher | 3.624 Beiträge | 12613 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In Wismar gibt es einen Romano-Lukas Hitler


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie bewegte sich in engen Grenzen !
nach oben springen

#54

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 00:14
von Kesti | 40 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kesti
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich frage mich, warum dann in Frankfurt am Main (was definitiv Westdeutschland ist und war) es eine Rosa-Luxemburg-Straße gibt?


nach oben springen

#55

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 01:31
von Hanum83 | 9.133 Beiträge | 17679 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auf dem spätsozialistischierten Dorf in der DDR ging wohl auch mal was durch oder daneben.
Laut meinem älteren Bruder soll wohl erst ca. 2 Jahre nach dem Sieg des Sozialismus auf deutschem Boden, oder heute besser nach 1945, auf einem kurzen Weg zum Schweinestall immer noch das Schild "Adolf-Hitler-Weg" geprangt haben.
Nachdem das so einer neusozialistischen falschen Birne die 10 Jahere früher stramm in der NSDAP war, aufgefallen ist, soll man sogar den Bürgermeister, der wohl im Reich KZ-Erfahrung sammeln durfte und das überlebt hat, in den Gulag nach Sibirien geschafft haben von wo er nicht wiederkam weil er dort gestorben ist wie sich das damals wohl so gehörte.


Das einzige Grün dem ich etwas abgewinnen kann ist das Suppengrün.
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2019 08:28 | nach oben springen

#56

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 05:33
von Wahlhausener | 645 Beiträge | 4057 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Wahlhausener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Du solltest nicht immer so dick auftragen.
Wahlhausener


Signatur gelöscht...
bürger der ddr hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.02.2019 17:23 | nach oben springen

#57

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 09:50
von Gert | 15.484 Beiträge | 13621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #11


Meine Reaktion darauf: Political correctness einfach ignorieren und bewußt dagegenhalten. Bei mir gibt es nach wie vor Zigeunersoße, Negerküsse, Mohrenköpfe, Amerikaner und Berliner u.s.w. Was sagen eigentlich die Emazen dazu, daß es in der deftigen Bergmannssprache auch den Begriff "Weiberarsch" gibt ? Ist sogar eine Frage im Besucherquizz des Besucherbergwerkes Ehrenfriedersdorf, was ein Weiberarsch ist. Das ist eine große breite Schaufel zum Wegräumen des gesprengten Haufwerkes. Von der Unterseite her betrachtet, ist mit etwas Phantasie eine gewissen Ähnlickeit nicht zu leugnen

@DoreHolm
dann sollten wir die Erfurter Bahnhofstr. auch wieder in Adolf-Hitler-Strasse umbenennen, so hieß sie jedenfalls nach Auskunft meiner Altvorderen bis 1945. Ich stelle mir gerade die Kreuzung Adolf-Hitler-Str. Ecke Mao-Tse-tung-Ring ( eine Strasse in EF in den 60ern, heißt heute Juri-Gagarin-Ring) vor Das wäre dann die Kreuzung der Massenmörder, einmalig in D

P.S alles Figuren der Zeitgeschichte des 20 Jahrhunderts


zuletzt bearbeitet 16.02.2019 11:07 | nach oben springen

#58

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 09:58
von Gert | 15.484 Beiträge | 13621 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kesti im Beitrag #54
Ich frage mich, warum dann in Frankfurt am Main (was definitiv Westdeutschland ist und war) es eine Rosa-Luxemburg-Straße gibt?



stimmt laut Google maps, der Erfinder allen Übels, Karl-Marx hat auch eine Straße in FFM


nach oben springen

#59

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 10:15
von Zange | 506 Beiträge | 855 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zange
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nach jahrelangem Streit und Gezänk soll jetzt in Lübeck der "Hindenburgplatz" umbenannt werden.

Schön, dass es in der ehrwürdigen Hansestadt keine anderen Probleme gibt.


Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen (Helmut Schmidt)
nach oben springen

#60

RE: Umbenennung Straßennamen

in Leben in der DDR 16.02.2019 10:16
von furry | 5.093 Beiträge | 9146 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Gert , Du zusammen mit einem mir Unbekannten wirst wohl schon zu Lebzeiten in Düsseldorf mit einem Platz geehrt?
Es soll da einen Gert (und) Rudis- Platz geben.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
zuletzt bearbeitet 16.02.2019 10:22 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein neuer aus Berlin
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von ExBePoBasdorf
9 05.10.2015 19:10goto
von ExBePoBasdorf • Zugriffe: 602
Der erste Tag
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der 39.
294 08.02.2019 10:38goto
von Angelo • Zugriffe: 29703
Aus Peter-Göring-Straße soll Michael-Gartenschläger-Straße werden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von der glatte
152 20.11.2014 21:42goto
von Bürger der DDR • Zugriffe: 7658
Warum wurde aus Chemnitz Karl-Marx-Stadt ?
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
111 23.06.2014 17:50goto
von Wolle76 • Zugriffe: 10471
GR 10 Plauen - 8. GK Juchhöh
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Grenzfuchs
24 08.05.2017 16:29goto
von rainneb • Zugriffe: 6415

Besucher
18 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ringostar
Besucherzähler
Heute waren 1366 Gäste und 117 Mitglieder, gestern 1728 Gäste und 132 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16016 Themen und 683290 Beiträge.

Heute waren 117 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen