X

#1

Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 19:39
von Zappel-EK-79-2 | 572 Beiträge | 1843 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Zappel-EK-79-2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was hält man eigentlich davon das die polnischen Regierungsfürsten nun wieder Reparationen von Deutschland einfordern wollen?
Aus meiner Sicht würde das wieder das Verhältnis beider Völker vergiften und das 72 Jahre nach dem Ende des Krieges.
Ja dieser Krieg war schlimm und die Polen hatten viel Leid erfahren, doch haben die Deutschen in den Ostgebieten nicht teuer bezahlt in dem Land, Immobilien und Mobilies an Polen fiel, ja das man sich sogar .. wenn Berichte stimmen eine Stadt wie Stettin unrechtmäßig besetzte und sich aneignete?
Was will man noch, wie lange sollen wir unsere Kinder und Enkel noch zahlen? ... fordern wir von Frankreich heute noch Schäden ein die Napoleons Truppen in Deutschland hinterließen? ... ich verstehe das nun alles langsam nicht mehr.
Ich hatte viele polnische Kollegen mit denen ich mich gut verstand, ich war in Swinemünde, freute mich darüber das es dort keine Grenze mehr gab und nun, stellen die Polen ... HALT nein stellt die Polnische Regierung das alles wieder in Frage? oder !!


-------------------------------
Grün ja grün war'n alle meine Streifen
-- Harbker EK-Zappel 79-2 --


nach oben springen

#2

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 19:48
von Hanum83 | 8.302 Beiträge | 13848 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für mich ist dieser kleine polnische Giftzwerg eine vollkommen unangenehme Type, solche aufgeblasenen Wichtigtuer haben immer die Gabe irgendwelche Verhältnisse zu vergiften.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
DoreHolm, polsam und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 19:49
von Harzwanderer | 3.606 Beiträge | 2455 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die jetzige polnische Regierung stellt die Forderung.
Polen kriegt es von der EU und insbesondere Deutschland nur so hinten reingeblasen. Die KÖNNEN kein Interesse daran haben, ihre Geldgeber irgendwie zu verprellen. Rechtlich haben sie auch keine Chance.
Vielleicht eine Abspaltungsstrategie aus Russland, die bei minderwertigkeitskomplexbeladenen Polen teilweise auf fruchtbaren Boden fällt? Das scheint mir so ähnlich wie bei Erdogan und seinen NATO-Provokationen oder bei den Ungarn. Auf jeden Fall sollte man der Sache mal auf den Grund gehen. Vielleicht solten wir mal eine Ostseepipeline weniger bauen und unser Öl und Gas lieber woanders kaufen, als ausgerechnet in Russland? Unsere Devisen machen Russland erst reich.



zuletzt bearbeitet 14.01.2018 19:53 | nach oben springen

#4

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 19:54
von Ehli | 2.149 Beiträge | 8939 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenig bekannt ist der Umstand, daß Deutschland an den Reparationszahlungen für den ersten (!) Weltkrieg noch bis 2020 zu zahlen hat: Obwohl die Frage der deutschen Kriegsschuld bis heute umstritten ist, wird Deutschland als Kriegsverlierer (nicht –beginner!) bis 2020 zu Zahlungen verpflichtet.

Zunächst hatte der Zwangsfrieden von Versailles keine genaue Reparationsforderung festgelegt. Diese wurde erst später von einer Kommission auf Eintausend Milliarden Mark festgelegt. Bis 1924 folgten noch 25 weitere Konferenzen zur Reparationsfrage. Schließlich legte der Dawes-Plan die Summe auf 132 Mrd. Mark fest und das Young-Abkommen senkte den Betrag 1929 auf 37 Mrd. Goldmark, zahlbar bis 1988. Doch die Zahlungen endeten in der Weltwirtschaftskrise und später im nationalen Sozialismus, der ohne Versailles wohl kaum geworden wäre was er wurde.
https://www.bwl24.net/blog/2002/01/13/re...zahlt-bis-2020/


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 20:28
von Marder | 1.693 Beiträge | 1468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sicher??
Ich meine wir hätten 2010 die letzte Rate bezahlt


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


Schuddelkind hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 21:52
von Freienhagener | 6.759 Beiträge | 12709 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Unsere Ostgebiete sind mehr wert .............


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


nach oben springen

#7

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:15
von DoreHolm | 8.491 Beiträge | 3579 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Polen fordert Reparationen • Absender: Harzwanderer, Heute 19:49
quote Diesen Beitrag zitieren

Die jetzige polnische Regierung stellt die Forderung.
Polen kriegt es von der EU und insbesondere Deutschland nur so hinten reingeblasen. Die KÖNNEN kein Interesse daran haben, ihre Geldgeber irgendwie zu verprellen. Rechtlich haben sie auch keine Chance.
Vielleicht eine Abspaltungsstrategie aus Russland, die bei minderwertigkeitskomplexbeladenen Polen teilweise auf fruchtbaren Boden fällt? Das scheint mir so ähnlich wie bei Erdogan und seinen NATO-Provokationen oder bei den Ungarn. Auf jeden Fall sollte man der Sache mal auf den Grund gehen.
Vielleicht solten wir mal eine Ostseepipeline weniger bauen und unser Öl und Gas lieber woanders kaufen, als ausgerechnet in Russland? Unsere Devisen machen Russland erst reich.


[rot]Rot:[/rot] Nein, das Gegenteil. Es geht hier überhaupt nicht vordergründig, ob jemand reich wird (es nutzt der russischen Wirtschaft, ohne Frage, aber Russland wird dadurch nicht "reich"), es geht in erster Linie darum, eine gewisse Unabhängigkeit vom Goodwill Polens zu erreichen. Polen war damals vor der Wende schon ein unsicherer Partner. Daher Fährhafenverbindung Mukran - Klaipeda. Wenn die polnische Regierung gegen die Ostseepipeline Gift und Galle spuckt, dann in erster Linie, weil sie ein Druckmittel weniger haben, möglicherweise auch, weil ihr da Durchleitungseinnahmen entehen. Und was Unabhängigkeit betrifft, könnte ja jetzt das Argument kommen, uns von Russland abhängig zu machen. Abhängig sind wir von JEDEM Energielieferanten, egal aus welcher Himmelsrichtung. Mit der Reparationsforderung, die, wimre, nicht die Erste ist, bedient die Regierung niedere nationalistische Instinkte. Ich kann mich noch an Stimmen erinnern unter uns Studenten damals, als die DDR international anerkannt wurde, die Reparationsforderungen Israels an die DDR befürchteten. Wie weit in die Vergangenheit kann man da zurückgehen ? Irgendwie könnte da jeder Staat von jedem Staat auf Schadenersatz verklagt werden, wenn durch die Geschichtsforschung nachgewiesen wurde, daß vor 2.000 Jahren mal der König von XYZ dort eingefallen war. Gibt es dafür überhaupt eine international anerkannte Regelung ? Deutschlands Reparationsverpflichtungen waren durch die Siegermächte festgelegt. Da kann nicht mehr als 70 Jahre später jemand kommen und Nachforderungen stellen. Ich denke bzw. ich hoffe, dieses Rumelstilzchen in Warschau kommt damit nicht durch.



Lutze, furry, 1941ziger und PF75 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.01.2018 10:05 | nach oben springen

#8

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:22
von Harzwanderer | 3.606 Beiträge | 2455 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und ich hoffe, Gerhard Schröder kommt damit nicht durch.



nach oben springen

#9

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:34
von Ehli | 2.149 Beiträge | 8939 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Polen
Gutachten sieht Deutschland zu Reparationen verpflichtet
Eine Expertise des polnischen Parlaments betrachtet den Verzicht auf Entschädigungen nach dem Zweiten Weltkrieg als Unrecht. Die Regierung will nun Geld von Deutschland.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...eiter-weltkrieg


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#10

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:40
von Harzwanderer | 3.606 Beiträge | 2455 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja genau. Das ist ein Gutachten des polnischen Parlaments.
1953 haben die völkerrechtlich verzichtet und 1990 gab es noch 2+4. Das Ding ist gegessen. Wäre trotzdem spannend, wenn sie drauf beharren. Ich glaube nicht, dass die so doof sind.



zuletzt bearbeitet 14.01.2018 22:41 | nach oben springen

#11

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:41
von der 39. | 915 Beiträge | 2816 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der 39.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Begriff: Reparationen hat ja wohl schon den unterschiedlichsten Interessenten im Mund gelegen. Ob das die Griechen waren und sind, ob die Balkanstaaten, nun auch die Polen.
Und den Reichsbürgern ja auch und all den Bundesbürgern, die da glauben, wenn wir das Grundgesetz umwandeln in eine Verfassung und zuvor einen echten Friedensvertrag abschließen, kommt eine Mammutwelle von Reparationen auf uns zu.
Meines Wissens hat nur Rußland auf weitere Reparationen verzichtet.



Ehli hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#12

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 22:42
von Harzwanderer | 3.606 Beiträge | 2455 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Alle kriegen erhebliche Hilfen von uns. Das ist reines Abzockdenken. Man beißt nicht die Hand, die einen füttert. Merkt Erdogan gerade ganz praktisch und wird schon etwas versöhnlicher.



nach oben springen

#13

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 23:01
von damals wars | 14.858 Beiträge | 8479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Reparationen für Polen waren den Reparationen für die Sowjetunion zu entnehmen, also ist Deutschland schon mal der falsche Adressat.


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#14

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 23:03
von damals wars | 14.858 Beiträge | 8479 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Marder im Beitrag #5
Sicher??
Ich meine wir hätten 2010 die letzte Rate bezahlt


Ja!:
http://www.zeit.de/wissen/geschichte/201...den-deutschland


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#15

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 14.01.2018 23:22
von Ehli | 2.149 Beiträge | 8939 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Reparationen Deutschlands für Zweiten Weltkrieg
Summe der Schande
http://www.sueddeutsche.de/politik/repar...hande-1.2395520


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#16

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 15.01.2018 09:59
von bürger der ddr | 6.555 Beiträge | 18956 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bürger der ddr
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was macht Ihr Euch über die paar Euro gedanken?
Deutschland ist doch eh schon das Sozialamt der Welt, dann lieber das Geld dorthin....


Ein Ausspruch von A. Schopenhauer: "Seit ich die Menschen kenne liebe ich die Tiere"


berndk5 hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.01.2018 10:13 | nach oben springen

#17

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 15.01.2018 10:14
von DoreHolm | 8.491 Beiträge | 3579 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Polen fordert Reparationen • Absender: Harzwanderer, Gestern 22:22
quote Diesen Beitrag zitieren

Und ich hoffe, Gerhard Schröder kommt damit nicht durch.


Sag´s doch gleich. Du hättest er gern, wenn Russland wirtschaftlich den Bach runter geht, dort instabile Verhältnisse herrschen, die Amis dann wirklich global ohne Rücksichten auf irgendjemand einschließlich auch Deutschland schalten und walten können wie ihnen beliebt und sich die Rohstoffkonzerne wie unter Jelzin die russischen Lagerstätten für´n Appel und ´n Ei unter den Nagel reißen können. Es wird Zeit, daß sich die Beziehungen zu Russland wieder dorhin entwickeln, wie es für eine großen Partner ohne trennenden Ozean mit immensen Rohstoffen und einem riesigen Markt für unsere Waren gehört. Jeder, der da immer noch auch hier "America first" denkt, gehört wegen Schädigung deutscher Interessen (da meine ich besonders die Interessen der Bevölkerung) abgewählt. Du wirst es nicht ändern können. Zum Glück.



1941ziger, furry, der 39. und Ehli haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#18

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 15.01.2018 10:17
von Schlutup | 5.182 Beiträge | 10748 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
die Polen können ja auch bei Putin anrufen.



nach oben springen

#19

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 15.01.2018 10:45
von Heckenhaus | 7.460 Beiträge | 11158 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für welche Gebiete beansprucht denn Polen Reparationen ?

Wenn alles, was einst deutsch war, rausgenommen wird, was bleibt denn da noch ?


.
.

.


miethpaul66, 1941ziger und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Polen fordert Reparationen

in Themen vom Tage 15.01.2018 10:48
von Arthur | 42 Beiträge | 135 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Arthur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich möchte noch auf einen Punkt von #1 zurückkommen.
Zappel schreibt dort, die Polen hätten Stettin unrechmäßig besetzt. So kenne ich das so: Im Potsdamer Abkommen wurde festgelegt, daß Oder und Neiße die Grenze zu Polen werder sollen. Allerdings, dann wäre der größte Teil von Stettin polnisch gewesen und ein kleiner Teil der Stadt + das "wichtigste", die Hafenzufahrt durch die Oder, zur ehem. DDR gefallen. Polen hat danach, so kenne ich es vom "Hörensagen", weil sie den Hafen ohne Hafenzufahrt durch die Oder nicht nutzen konnten, den linken Teil der Oder besetzt und für sich beansprucht. Logischerweise hat sich Ende40er/Anfang50er Jahre in der damigen DDR niemand sich "getraut" dagegen etwas zu sagen. Aber nach der Wiedervereinigung wurde die Oder/Neiße-Grenze bestätigt. Hat da überhaupt jemand dieses Thema angesprochen? Wie verhält es sich denn rechtlich in diesem Fall?
Übrigens auch andere wollen von Dt. Entschädigungen/Geld. Z.B. die Hereros in Namibia. Sie beanspruchen Entschädigungen für 1904 und bedienen sich Anwälten in den USA. Wer weiß, was noch so alles kommt?

Schönen Tag noch Arthur


Zappel-EK-79-2 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
22 Mitglieder und 51 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Grillhähnchen
Besucherzähler
Heute waren 1890 Gäste und 144 Mitglieder, gestern 2834 Gäste und 167 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15150 Themen und 627963 Beiträge.

Heute waren 144 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen