X

#281

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2018 10:05
von Hackel39 | 3.393 Beiträge | 1463 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hackel39
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
#272 Es ist nie alles perfekt. Aber eine gute Ausgangslage. Für mich beginnt die "Forschung" immer mit einer Bestandsaufnahme. Was ist schon vohanden, was kann man nutzen, welche Quellen und Literaturangaben sollte man überprüfen. Insofern bringt das Forum auch immer wieder Anregungen. Selbst die Werke, die ich "verissen" habe, brachten für mich bestimmte neue Erkenntnisse.


Aus dem e–book „ Letzter Ausweg Staatsfeind“ https://www.thalia.de/shop/home/artikeld...ID44261870.html hier einmal eine von vielen Akten, aus der Autobiografie des Autoren, die zahlreiche Vorgänge um einen ausreisewilligen Bekannten aus meinem Heimatort dokumentiert.
Ich hatte schon dazu geschrieben und finde, daß die ganze Schnipseljagd für objektiv agierende Historiker ohne Belang ist, wenn man repräsentative Fälle näher analysiert.
Die Akten sind eingebettet in die Lebensgeschichte eines DDR– Hassbürgers der nichts unversucht ließ um ausgewiesen zu werden und das möglichst ohne den Wehrdienst ableisten zu müssen, was am Ende ja auch gelang.
Überraschenderweise sind hier sämtliche Namen hauptamtlicher Mitarbeiter der Stasidienststellen inclusive Funktion aufgeführt und nicht etwa geschwärzt.
Der Protagonist geht auch mit eigenen persönlichen Daten recht offen um, die Daten stimmen soweit ich das einschätze, woraus man ohne weiteres annehmen kann, daß er mit seinen Botschaften an einer seriösen Aufarbeitung seiner persönlich erlebten Lebensgeschichte interessiert ist.



nach oben springen

#282

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2018 10:57
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion (15)

War die Zeit als man die Renitenden lieber los werden wollte ohne viel Tamtam, war viel Schwund im Bekanntenkreis damals innerhalb relativ kurzer Zeit, paar Jahre vorher wäre er wohl noch dem Weg der Disziplinierung mit eventueller menschlicher Verhökerung gen Westen gegangen.
Interessant wäre hierzu ob es da bei der Häufung der Widerspenstigen geänderte Durchführungsanweisungen gegeben hat, vielleicht weiß da Ebro was dazu.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 13.01.2018 19:27 | nach oben springen

#283

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 13.01.2018 11:46
von Ebro | 1.420 Beiträge | 3163 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ebro
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nee, tut mir leid, hatte ich nix mit zu tun, war nicht mein Ressort!



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#284

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 03:21
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
#272

Huch - das ist ja mein Beitrag. Es ging da um örtliche Stationierung sowjetischer Truppen (nicht nur GSSD) in Deutschland.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
Es ist nie alles perfekt. Aber eine gute Ausgangslage.

Alle fraglichen Bücher -es sind deren drei- gehören in die Tonne. Unbrauchbar.
Für einen ersten, groben, oft falschen Überblick mag es aber reichen.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
Für mich beginnt die "Forschung" immer mit einer Bestandsaufnahme.

Das haben verschiedene Forscher über 20 Jahre in Gemeinschaftsarbeit im Grunde erledigt. Das nützt nur niemandem, das ist ja nicht veröffentlicht. Das hat damit zu tun, dass das eine Datenbasis für vertiefte Forschung ist, das Ziel war nie ein Blick über alle Standorte.

Es ist aber so, dass diese Fakten gemeinfrei sind. Niemand hat irgend ein Urheberrecht auf Feldpostnummern, Einheitennamen, Orte. Ich hörte leise, dass eine wirklich substanzierte Veröffentlichung in diesem Jahr aus anderer Quelle an den Start gehen könnte. Was ich begrüßen würde.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
Was ist schon vohanden, was kann man nutzen, welche Quellen und Literaturangaben sollte man überprüfen.

Bezogen auf sowjetische Truppen und Stationierungsgeschichte eher nichts. Wirklich starke Werke (Fr Prof. Satjukow, Hr Dr. Uhl) sind immer regionalbezogen.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #280
Insofern bringt das Forum auch immer wieder Anregungen. Selbst die Werke, die ich "verissen" habe, brachten für mich bestimmte neue Erkenntnisse.

Bezogen auf GSSD und Querverbindungen zum MfS bzw. zu DDR-Strukturen fällt mir da nichts ein. Nicht in diesem Forum. Also wenn man mal von Leuten absieht, die mir erklären, wie die Akten der II zu verstehen sind ... die sie aber gar nicht sahen. Also mit Verlaub: Anregungen sehen anders aus.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#285

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 05:22
von Merkur | 1.217 Beiträge | 810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mart, woher willst Du eigentlich wissen, wer hier welche Akten gesehen hat?



Alfred hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#286

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 05:40
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Merkur im Beitrag #285
Mart, woher willst Du eigentlich wissen, wer hier welche Akten gesehen hat?

Diese Frage ist einfach beantwortet:
Ich weiß, welche Akten ich als Kopie habe. Du wirst es nicht glauben: Ich kann die sogar neutral einordnen.

Bei Dir bin ich mir weniger sicher:
Du weißt nicht, was ich in den Händen habe. Aber hast schon schlaue Vorschläge, wie das zu lesen ist und wie es wirklich war. Das scheint mir nun der wirklich beste Plan für jemanden, der seriös arbeitet ...

Ich weiß nicht, was das grad soll. In Sachen GSSD und II halte ich Dein Wissen für eher dürftig - mit Verlaub. Ja, da bin ich sicher, danke der Nachfrage.

Und das öffentliche Scharmützel, was Du mit mir machen möchtest - führt mich eher zu der Frage: Warum machst Du das eigentlich? Warum ist Dir diese öffentliche Auseinandersetzung wichtig? Geht es Dir um das öffentliche Podium? Oder um was geht es Dir?

Um rein Fachliches kann es Dir nicht gehen, eine PN fand ich nicht.

Suggestives "das darfst Du aber nicht" kannst Du Dir schenken. Wir dürfen. Ich darf. Und meine Forscherkollegen dürfen auch. Damit stellen wir uns dann der fachlichen ganz öffentlichen Kritik.

Und nicht so ein Kinderzirkus wie grad hier.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#287

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 05:54
von Merkur | 1.217 Beiträge | 810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir ist die öffentliche Auseinandersetzung wichtig, um einige Deiner Aussagen nicht unwidersprochen stehen zu lassen. Aber ich bin auf Dein Werk sehr gespannt, es scheint ja dann das einzig brauchbare zu sein. Ganz schön arrogant ist mir Deine Wertung zu anderen Büchern, die Deiner Ansicht nach in die Tonne gehören.



nach oben springen

#288

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 06:24
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Merkur im Beitrag #287
Mir ist die öffentliche Auseinandersetzung wichtig

Du tust viel dafür, diesen Eindruck nicht entstehen zu lassen.

Zitat von Merkur im Beitrag #287
um einige Deiner Aussagen nicht unwidersprochen stehen zu lassen.

Ich kenne den Text. Lange schon.
Das ist der Versuch, suggestiv zu manipulieren.

Du kannst mich nicht manipulieren - daher entsteht die Frage: Warum versucht Du es trotzdem öffentlich? Geht es Dir um das Publikum, um Deine Zielgruppe?

Zitat von Merkur im Beitrag #287
Aber ich bin auf Dein Werk sehr gespannt, es scheint ja dann das einzig brauchbare zu sein.

Ich erwarte ganz grundsätzlich, dass klare Aussagen auch klar verstanden werden. Ich habe klar gesagt, dass es ein Werk über die Gesamtheit der GSSG und weiterer sowjetischer Truppen aus unserem Forschungsraum nicht geben wird. Soll ich es Dir nochmal vorlesen?

Ich muss das auch nicht begründen. Wer glaubst Du, wer Du bist?
Aber ich darf Dich trösten - wie schon gesagt, wird es im Idealfall noch in diesem Jahr aus ganz anderer Richtung eine Veröffentlichung geben.

Zitat von Merkur im Beitrag #287
Ganz schön arrogant ist mir Deine Wertung zu anderen Büchern, die Deiner Ansicht nach in die Tonne gehören.

Das ist nicht arrogant. Das ist der traurige Fakt.

Alle drei Bücher mit Stationierungsdaten zur GSSD usw. sind grob fehlerhaft. Punkt.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#289

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 06:58
von Merkur | 1.217 Beiträge | 810 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Merkur
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dich manipulieren... Ich hoffe, sonst geht's Dir gut.



Ebro und Mike59 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#290

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 07:49
von damals wars | 15.371 Beiträge | 10900 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Meines Wissens besaß die Flächenkatasterverwaltung einen recht guten Überblick.
http://www.mgfa-potsdam.de/html/standorte_index.php?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
Heinrich Heine: Fatal ist mir das Lumpenpack, das, um die Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit allen seinen Geschwüren.
https://www.facebook.com/derKufner/video...?type=2&theater
nach oben springen

#291

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 18:29
von Historiker84 | 139 Beiträge | 374 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#284 Wenn alles Mist ist, dann kann man ja gespannt sein, was da noch kommt. Eine Art und Weise, die mir nicht zusagt. Was man versuchen kann und auch versuchen sollte ist, die Fehler, Unzulänglichkeiten, andere Wertungen deutlich benennen...


Merkur hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#292

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 18:33
von buschgespenst | 2.756 Beiträge | 9205 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds buschgespenst
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bleibt die Frage was die HA II sowie die Standorte der GSSD mit den Schnipseln bei der BStU zu tun haben?

...


Mein Erzgebirge,
hoch über dunklen Schächten lauscht deiner Halden wilde Einsamkeit.
Still raunen sie von guten Himmelsmächten,
von Berggeschrei aus längst vergangener Zeit.
(Edwin Bauersachs)
nach oben springen

#293

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 18:42
von Alfred | 7.731 Beiträge | 3086 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

ich bin schon jetzt auf DEIN Werk gespannt.

Hoffentlich wird es rechtzeitig angekündigt, ich bin schon jetzt gespannt. Du hast ja mit deinen letzten Beiträgen die Elle sehr hoch gelegt.

Übrigens, nicht nur Unterlagen bringen was. Ich hoffe Du hast auch Zeitzeugen genutzt, wie den Leiter der HA II Generalleutnant Kratsch, seine Stellvertretrer wie Generalmajor Lohse oder z.B. die Oberste Oertel und Schenk.



nach oben springen

#294

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 22:56
von Hanum83 | 8.569 Beiträge | 15011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hanum83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn man zu viele Befehle und Werke in sich aufsaugt verwässert das den Blick für die Realitäten.
Das endkosequentliche Resultat, du weißt.


Im November 1982 zu den Grenztruppen eingezogen und nach Formung zum Grenzsoldaten in Mönchhai ab April 1983 ein Jahr lang die Grenze im Bereich der Grenzkompanie Hanum in der Altmark mitbewacht.
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 15.01.2018 23:04 | nach oben springen

#295

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 23:20
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #290
Meines Wissens besaß die Flächenkatasterverwaltung einen recht guten Überblick.
http://www.mgfa-potsdam.de/html/standorte_index.php?

Das ist leider auch qualitativ schlecht, bezogen auf GSSD.

Allgemein kann man sagen, dass das MGFA sehr wohl ausgezeichnete Unterlagen zur Sache hat. Leider derzeit nicht aufgearbeitet und veröffentlicht.


nach oben springen

#296

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 15.01.2018 23:23
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Historiker84 im Beitrag #291
#284 Wenn alles Mist ist, dann kann man ja gespannt sein, was da noch kommt. Eine Art und Weise, die mir nicht zusagt. Was man versuchen kann und auch versuchen sollte ist, die Fehler, Unzulänglichkeiten, andere Wertungen deutlich benennen...

Und genau das mache ich. Das ist in einer weichgespülten Gesellschaft nicht ganz so oppertun - man sieht das ja an den Reaktionen.

Wenn es um ein Werk über die Stationierung der sowjetischen Truppen geht, Einheiten und Standorte - dann muss man erwarten können, dass das so auch stimmt. Und nicht grobe Fehler enthalten sind.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#297

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2018 21:23
von Historiker84 | 139 Beiträge | 374 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Historiker84
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dann wäre ich ja echt gespannt, wie man das Buch "BND contra Sowjetarmee" von Wagner/Uhl bewerten sollte. Das läuft ja auch in deine Richtung. Interessant ist, dass das Buch ursprünglich beim Ch. Links Verlag herauskam, eine neuere Auflage aber bei der edition berolina. Diese Edition kündigt jetzt ein Buch mit dem Titel "Die Spionageabwehr der DDR" von H. Nitschke an. Vielleicht finde ich dort etwas zur Aktion "Nordlicht", einer komplexen Abwehroperation gegen die MVM zum Schutz der Sowjetarmee (Mai/Juni 1984).


nach oben springen

#298

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 16.01.2018 21:43
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Historiker84 im Beitrag #297
Dann wäre ich ja echt gespannt, wie man das Buch "BND contra Sowjetarmee" von Wagner/Uhl bewerten sollte.

Ich finde es vor Schreck nicht, ich hätte da gern kurz geblättert. In meiner Erinnerung war das sehr gut. Wobei man bei einem zeithistorischen Forschungsgegenstand auch immer sehen muss, dass das Werk vor 10 Jahren erschienen ist.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #297
Interessant ist, dass das Buch ursprünglich beim Ch. Links Verlag herauskam, eine neuere Auflage aber bei der edition berolina.

Das war/ist bei Links gar nicht einmal selten. Also das sagt erstmal gar nichts. Übrigens finde ich bei edition berolina nichts; ist das wirklich eine Neuauflage? Ich finde nur die Erstauflage als Taschenbuch bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

Zitat von Historiker84 im Beitrag #297
Diese Edition kündigt jetzt ein Buch mit dem Titel "Die Spionageabwehr der DDR" von H. Nitschke an. Vielleicht finde ich dort etwas zur Aktion "Nordlicht", einer komplexen Abwehroperation gegen die MVM zum Schutz der Sowjetarmee (Mai/Juni 1984).

In dem Zusammenhang, aus dem Gedächtnis: 1988 (?) wurde bei der BV Potsdam eine VIII/9 (9 unsicher) geschaffen, die sich dann um den Komplex kümmern sollte. Ausschließlich bei dieser BV. Der Aktenbestand soll vernichtet sein, ich hatte vor Jahren Kontakt zu einem unmittelbar Beteiligten.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#299

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 17.01.2018 09:58
von Mart | 898 Beiträge | 637 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mart
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
In dem Zusammenhang, aus dem Gedächtnis: 1988 (?) wurde bei der BV Potsdam eine VIII/9


Ja, wohl 1988.

Diese Diensteinheit gab es nur kurz. Körperlich völlig fitte Leute. Der Trick bestand darin, dass sie teilweise in sowjetischen Uniformen agierten.

Hintergrund für zufällige Mitleser:
Die alliierten Militärverbindungsmissionen waren im heutigen Sprachgebrauch knapp neben "Diplomatenpass" - im Fahrzeug waren sie in der DDR völlig geschützt. Natürlich lief das auf Spionage/Aufklärung hinaus. Aber der "souveränen" DDR waren die Hände völlig gebunden. Denn nur die sowjetische Besatzungsmacht durfte handeln, @Merkur kann problemlos jede Menge Aktenbelege beiliefern: Das MfS beschwert sich aktenkundig oft darüber.

Von daher ist es nachvollziehbar, dass das MfS auf die Idee kam, das Ganze mit sowjetischen Uniformen zu unterlaufen. Denn nur sowjetische Truppe hatte das Recht, die westlichen MVM zu kontrollieren. (Das war samtweich, aber das ist dann ein anderes Thema).

Das das Ganze nur bei der BV Potsdam angesiedelt war hat auch einen nachvollziehbaren Grund: Die Residenzen der drei westlichen Militärverbindungsmissionen lagen allesamt in Potsdam, auf DDR-Gebiet.

Es gibt meines Wisses wenig über diese in Aufbau begriffene Diensteinheit. Der Aktenbestand wurde wohl völlig vernichtet. Es gibt einige private Fotos. Eins davon wurde mir von einem Angehörigen dieser Einheit geschenkt.


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 17.01.2018 10:00 | nach oben springen

#300

RE: Behörde stoppt Schnipsel-Rekonstruktion

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 21.01.2018 16:55
von Thunderhorse | 4.835 Beiträge | 3802 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mart im Beitrag #299

Zitat
In dem Zusammenhang, aus dem Gedächtnis: 1988 (?) wurde bei der BV Potsdam eine VIII/9

Ja, wohl 1988.

Diese Diensteinheit gab es nur kurz. Körperlich völlig fitte Leute. Der Trick bestand darin, dass sie teilweise in sowjetischen Uniformen agierten.


Was manchmal so verzapft wird.


Die Abteilung HA VIII/9 (Standort Potsdam, gehörte zur HA VIII) ging aus der Abteilung 6 der HA VII, operative Bearbeitung und Überwachung der drei MVM, hervor.
Diese Einheit wurde am 01.08.1967 aufgestellt. Hatte Verbindungen zur sowjetischen Militärabwehr.


Für die MI der Westmächte war die HA VIII/10 (Standort Berlin, gehörte zur HA VIII) zuständig.
Ebenfalls am 01.08.1967 aufgestellt.


"Mobility, Vigilance, Justice"
Ebro und 02_24 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 21.01.2018 17:01 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tom999
Besucherzähler
Heute waren 156 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 2171 Gäste und 143 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15321 Themen und 639043 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen