X
#1

Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 11:27
von Alfred | 7.608 Beiträge | 2540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im nächsten Jahr wird ein interessantes Buch zur Spionageabwehr der DDR erscheinen. Geplant sind rund 800 Seiten zu einen fairen Preis.

https://buch-findr.de/autoren/nitschke-henry/



nach oben springen

#2

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:06
von Kalubke | 2.908 Beiträge | 2171 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Alfred, haste mal den Link getestet, ob der bei Dir funktioniert. Ich jedenfalls lande irgendwo im Nirwana. Gibts Infos über den Autor? Der Henry Nitschke aus Kamenz wird doch sicher nicht der Autor sein, oder?

Gruß Kalubke



nach oben springen

#3

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:08
von Alfred | 7.608 Beiträge | 2540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Alfred
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei mir funktioniert der Link.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:16
von Blitz_Blank_Kalle | 800 Beiträge | 1849 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Bei mir funktioniert der Link auch!


nach oben springen

#5

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:20
von 94 | 11.801 Beiträge | 4169 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Der Link ist Grütze, aber die ISBN lautet 3958410928. Hier noch die 'offizielle' Inhaltsangabe, es dürfte sich beim Author nicht um den Töpfer und Lokalpolitiker aus der sächsichen Provinz handeln?

Der Kalte Krieg war geprägt von geheimdienstlichen Auseinandersetzungen zwischen West und Ost. Dabei spielte die Spionageabwehr des Ministeriums für Staatssicherheit eine wesentliche Rolle, die in der bisherigen historischen Aufarbeitung kaum Erwähnung fand und dadurch unterrepräsentiert ist.
Der vorliegende Band zur Thematik schließt einen Großteil dieser Lücke und berichtet umfassend und detailliert darüber, mit welchen Schwerpunkten, Mitteln und Methoden die westlichen Geheimdienste gegen die DDR agierten und wie die zuständigen Diensteinheiten des Mielke-Ministeriums darauf reagierten.
Der Autor, Experte für die Geschichte von Nachrichtendiensten, hat die umfangreichen Aktenbestände der Linie II des MfS gesichtet, akribisch ausgewertet und hochrangige Zeitzeugen zurate gezogen. Insbesondere die Auskünfte und Erinnerungen des langjährigen Leiters der HA II, Dr. Günther Kratsch, bilden eine wertvolle Ergänzung zu den hinterlassenen Primärquellen. Henry Nitschke gewährt einen tiefen Einblick in die Struktur und Funktionsweisen der Spionageabwehrabteilung des MfS, präsentiert geheimdienstliche Operationen, erzählt von Doppelagenten und wie die westlichen Hauptgegner bezwungen werden konnten. Überaus informativ und spannend wie ein Politthriller.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#6

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:21
von damals wars | 14.851 Beiträge | 8453 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Bewertung der anderen Seite gibt es umsonst
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1182411.html
Sicher werden die das Buch gern lesen!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=cBrD3VDy9gE
nach oben springen

#7

RE: Die Spionageabwehr der DDR Mittel und Methoden gegen Angriffe westlicher Geheimdienste

in Staatssicherheit der DDR (MfS) 10.12.2017 20:49
von Harzwanderer | 3.597 Beiträge | 2415 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So eine Vorankündigung nützt nicht viel, wenn man nichts über Inhalt und Autor erfährt. Vielleicht besser bis zum Erscheinen damit warten.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausschleusungen westdeutscher Geheimdienste
Erstellt im Forum Bundesnachrichtendienst BND von Major Tom
2 22.10.2016 05:12goto
von Major Tom • Zugriffe: 1354
Machtfülle der Geheimdienste und Auswirkungen auf die Politik
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von IM Kressin
27 13.06.2016 16:47goto
von Kalubke • Zugriffe: 1903
Das süße Gift der Diktatur
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von ABV
90 17.01.2014 16:15goto
von DoreHolm • Zugriffe: 4405
Sicherung der Staatsgrenze unter Anwendung veterinärmedizinischer Methoden
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von Feliks D.
17 25.11.2014 02:36goto
von S51 • Zugriffe: 1875
Anwerbungsversuch durch einen westlichen Geheimdienst
Erstellt im Forum Spionage Spione DDR und BRD von Rabe
21 20.11.2010 22:51goto
von Blanco • Zugriffe: 2128
Angriff auf AGT - Unterhaltung oder bitterer Ernst
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur Berliner Mauer von Feliks D.
72 16.09.2010 14:32goto
von wosch • Zugriffe: 5263
"Die Kik-Story - die miesen Methoden des Textildiscounters".
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Alfred
44 07.08.2010 06:07goto
von SFGA • Zugriffe: 2361
Haben die Geheimdienste in Ost und West dazu beigetragen dass aus dem Kalten Krieg kein Heisser wurde?
Erstellt im Forum Staatssicherheit der DDR (MfS) von SCORN
36 13.03.2010 14:54goto
von Pitti53 • Zugriffe: 3838
Methoden zu gewinnung von Mitarbeitern
Erstellt im Forum Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze von Afghani
110 17.12.2009 21:52goto
von Rainer-Maria-Rohloff • Zugriffe: 4718

Besucher
18 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: sigge
Besucherzähler
Heute waren 650 Gäste und 67 Mitglieder, gestern 2270 Gäste und 146 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15148 Themen und 627752 Beiträge.

Heute waren 67 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen